Jump to content
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt

Ben

Administrators
  • Content count

    12,212
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    47

Everything posted by Ben

  1. TM 450 SMX - la bestia

    Der Thore hat sich mal eins machen lassen. Aber der ist momentan inaktiv.
  2. In den letzten Wochen habe ich mir immer wieder nen Kopf gemacht, was ich 2015 anfangen will. Die Ideen waren mannigfaltig. Ich glaube ich bekomm die nicht alle zusammen, aber hier ein Abriss dessen was so durch meine Hirnwindungen spukte. 1. Honda CRF kaufen und eine Zweitakt-Rakete mit neuem Chassis bauen. War dann raus weil es zu ähnlich meiner CR 250 wäre und am Ende zu teuer. Zudem sind die Hondamotoren die man größer als 265ccm bohren kann ziemlich alt (bis 01). Da hatte ich keinen Bock drauf. 2. CRF 450 09 kaufen, also 5. Generation Alurahmen. Hab mich umgeschaut, war im Budget sehr machbar (kostet so um 2600). Aber das Zeug ist meist total fertig nach 5 Jahren Motocross. Soll toll fahren das Ding, aber ich hatte kein Bock auf ein CR 250 Desaster Teil 2. Da war mir das Risiko zu hoch. Wobei die Honda Teile billig sind in den Staaten. Da gabs dann noch nen Problem, nämlich...: 3. CRF 450 2013 kaufen. Optik geil, ich liebe die Luc1 Kiste, ich liebe die optische Linie, ich hätte Räder hier, nen TTX was man evtl. reinfrickeln könnte, wäre nen Einspritzer. Kostenpunkt so um 4000€ für nen MX, dann wären allerdings noch Fahrwerk, Bremse und kleine Reparaturen fällig gewesen. Mit 5000+ Euro wäre ich dabei gewesen. Hab leider vor 2 Wochen eine mit 40 BH verpasst für 3950. Schicksal, Fügung? Was auch immer. Es gab noch ne zweite Kiste mit gleichen Eckdaten, aber die sollte 4500 kosten. Da war dann mein Wohlbefinden dahin. Wollt ich nicht. Die Dinger die es momentan bei mobile gibt sagen mir nicht zu. 4. KXF 450. Der Gedanke dauerte nur nen paar Minuten. Motor wohl geil, im MX sind die Leute begeistert. Aber nä, keinen Bock auf den Kack mit der engen Schwinge. 5. YZ 250 mit dem letzten Rahmen. Big bore auf 295ccm möglich, aber irgendwas sagte mir ich wollte einen Viertakter. Ausserdem find ich die zwar ganz hübsch, bin aber nie richtig geflashed. 6. TM 300 SMX. Gabs eine bei Mobile, war aber zu dem Zeitpunkt zu teuer mit 6500 auch wenn tolle Komponenten dabei waren. Ausserdem ne 2013er. Lecker Ding. Er ist mittlerweile bei 5200€. Da hab ich mich gefragt ob ich das Geld jemals irgendwie wieder sehen würde. Antwort: eher nicht. Zu klein der Markt für große 2t im Supermoto, zu speziell die Ausrichtung, zu exotisch. Und wenn ich mal wieder nen Spleen bekommen würde wegen was anderem, dann wär ich gekniffen. 7. KTM 380 Motor in meine CR bauen. Hab ich wirklich hart drüber gegrübelt, aber näää, irgendwie dann doch nicht. Denn dann ist das Chassis immer noch 12 Jahre alt, der Motor auch. Und ich weiß jetzt wie 12 Jahre altes Zeugs aussieht. Nämlich scheisse. Wärs n Hondamotor gewesen wärs vielleicht was geworden. Aber ich steh nicht so auf KTM und auch nicht auf deren Ersatzteilpreise. Habs bei Mike Melde erfragt was was so kostet und was man machen muss, damit das Ding brennt. Wäre dann am Ende auch sehr teuer geworden und viel Frickelei. Hatte auch niemanden der gut schweissen kann. Ich selber kanns nicht leider. 8. Danni Fuhrbachs Renner von André Raab kaufen. Der will gerade wegen der neuen 2015er Modelle die jetzige Renner frisch revidiert verkaufen. Leckerst, voll geil, aber kann ich leider nicht bezahlen. Tja, dann wars dann so. Ich schrieb ja hier und auf Facebook das ich ne CRF 450 ab 13 suche. Habe vorher mit Karlis (kab-pro) telefoniert, der hat mir viel geholfen. Auch Dali hat mir viele Infos gegeben. Pro CRF waren auf jeden Fall die Optik und die E-Teilpreise. Ich wollte son Ding. Da schrieb mich dann Kai Löbe #96 an, C-Fahrer in der DM. Er fragte ob ich jemanden wüsste der seine TM kaufen wollen würde, er könne aufgrund von Verletzungen nicht fahren im kommenden Jahr. Der Preis war interessant und ich habe eh durch den Kontakt zu André Raab und meinem Hang zu Italoschlampen (alter Ducati-Recke) nen Hang zum Technikmasochismus. Kurzum: ich find TM geil. Sieht man ja auch an diesem Forum. Ich find das was die machen geil, steht nicht an jeder Ecke, Performance ist über jeden Zweifel erhaben, die Dinger kann man nehmen und fahren. Die sind fertig und funktionieren. Mich hat das immer beeindruckt. Ausserdem gibts da son kleines Cliquengefühl, man ist sich grün (blau?) irgendwie. Die Leute sind begeistert und echt verstrahlt, etwas was ich bei Japanern immer etwas vermisse. Das ist beim Zweitakter auch so. An der Strecke kommen dann die Leute an und labern dich an weil du son gutriechendes Dingens hast. Die Freundschaft mit Carlo rührte auch daher das wir beide gleich verstrahlt sind. Das macht für mich einen großen Teil am Sumo-Spaß aus. Zudem is das Zubehörangebot geil bei TM. Gefräste Deckel mit Kühlrippen, das is tech porn bei dem ich onanierend zu Boden falle. Wie dem auch sei, Kai erzählte mir von seiner TM. Hatte er mal vom Lukas Kögel gekauft (hat auch ne Husky RR, kennt man evtl. aus den Foren) und er hatte nur wenige Ritte auf dem Ding bis er sich verletzte. Betriebsstunden geschätzt 70+. Zylinder vor kurzem neu beschichtet, Kolben ebenfalls, Ventilführungen neu, Sitze geschnitten, bisschen Kleinscheiss repariert. Das Teil ist ne 08er oder 09er Vergaser 450 SMX, normaler Rahmen, Öhlins hinten (kein TTX), vorne alles Serie. Räder die Originalen. Kai ist damit in der C-Klasse aufs Podium gefahren. Liegt sicher an ihm und das Mojo wird sicher nicht auf mich überspringen, aber das Bike kanns mitmachen. Wir sprachen über einen Preis, einigten uns und ich sagte einfach mal ich nehme sie. Also alle Pläne über den Haufen geworfen, keine CRF obwohl ich so kurz davor war. Ob ich die Entscheidung bereuen werde, dass es keine Honda ist und kein Zweitakter? Keine Ahnung, aber dafür sind wir ja hier, um genau das raus zu finden. Der große reality check sozusagen. Ich hab mir auf jeden Fall nen Kopf gemacht was 2015 passieren soll. Da passt für mich und meine Überlegungen ein Viertakter sehr gut ins Bild. Ich hab mir Ziele gesteckt, die ich erreichen will, das wird damit laufen denke ich. Auf der einen Seite fahrtechnische Verbesserungen (viel mehr Training, die Rahmenbedingungen stimmen) und dann die Teilnahme an AMA Rennen und hoffentlich am Forest Cup. Jetzt hab ich einiges über das Moped erzählt, nur die Dinge die nicht so klasse sind noch nicht. Als da wären bspw. der Lenker (krumm vom Sturz in Stendal) und der Bremshebel. Da kommt aber eh die RCS Pumpe der Honda dran, deswegen egal. Repariere ich und nehme ich mit als Sturzteil. Lenker habe ich noch 3 im Regal, aber Kai gibt beide Ersatzteile neu dazu bei Abholung. Dann müssen die Radlager vorne neu. Kein Drama. Was wohl eher nen Drama wird ist das, was sich zwischen meinen Ohren jetzt schon abspielt. Ich hab Rechnungen über Reparaturen gesehen, aber Ventile und nen Pleuel waren da nicht dabei. Und da bin ich zu pingelig. Ich hab null (N.U.L.L.!) Bock das der Ofen zu Saisonbeginn abpleuelt und ich nicht fahren kann. Ich werde nie verstehen wieso man ohne BH-Zähler durch die Gegend fährt, aber muss jeder selber wissen. Also gedenke ich im Winter den Motor zu rupfen, alles zu begutachten und dann neu zu lagern, das Pleuel ggf. gegen ein geschmiedetes zu tauschen (krieg ich jetzt schon nen Stehpuller wenn ich dran denke, geschmiedet, sabber!) und die Ventile auf den Müll zu schicken. Denn davor hätt ich ziemlich Manschetten, wenn die Titanventile sagen das sie nicht mehr mitspielen. Dann geht nämlich alles kaputt und das ist kakalulu. Jetzt könnte man unken und sagen "orrrr Ben wieso kaufstn son Moped was man schrauben muss?". Ich seh das aber nicht so. Denn was Fertiges, Gebrauchtes zu finden ist sehr sehr schwer und kostet dann mehr. Ausserdem mach ichs lieber selber, dann weiß ich was Sache ist. Hat ja bei der Honda gut geklappt, das bestärkt mich auch in meiner Vorgehensweise. Und im Endeffekt kostet alles immer Geld. Denn der Irrglaube sich nen Moped gebraucht zu kaufen, das dann drölfzehn Jahre zu schreddern und nichts passiert, der zieht bei mir nicht. Aus dem Alter bin ich raus. Zum Abschluss noch drei Bilder die ich von Kai bekommen habe. Ich plane sie Ende Oktober abzuholen, damit in den Herbstferien bei gutem Wetter noch mal übelst aufgezündet werden kann. Das Plastik und Dekor werden zwar erst bleiben, aber am Ende wissen wir alle doch schon, das es nur eine echte Farbe für ein Ben-Motorrad gibt. Welcome to the party!
  3. Schaafheim 2018

    Wenn alle erst kommen wenn der Spaß schon vorbei ist und das Wetter sich zu zieht, selber doof
  4. TM 450 SMX - la bestia

    Soooo, Bilderspam! Momentan is wirklich nur geil. Dauernd geiles Wetter (danke Süden!), zwei Strecken in erreichbarer Nähe, Freizeit... hach! Da die Schaafheimer so asozial bescheuerte Öffnungszeiten haben (nur Dienstag) packte ich gestern mal das Auto und heute in der Früh das italienische Rennpferd. In Schoofem wars dann ganz gut gefüllt, viele Pitbiker und Minibiker, die sich mal mehr oder mal weniger respektlos auf der Strecke getummelt haben. Dazu noch zwei Huskytreiber neben mir, einer mit sonem 701 Dickschiff und ein weiterer mit ner 09er 510 SMR. Nette Jungs aus der Bamberger Gegend. Schaafheim selbst gefiel mir wieder sehr gut. Ich steh einfach mega drauf auf die langgezogene Rechts nach dem Omega zu feuern und dann die letzte Kurve auf Start/Ziel zu nehmen, dort ordentlich durchladen, die 90° im Anschluss mit dem Knie am Boden zu nehmen, um dann wieder Richtung Omega zu schießen! Ein wilder Ritt, deswegen fahr ich gern her. Das enge Gewürge könnte von mir aus auch weg bleiben, aber für diesen langläufigen Kram, da bin ich sehr zu haben. Die Bilanz heute: ein Miniaturrutscher in voller Schräglage beim rausbeschleunigen, geschenkt. Der Vorderreifen hat keinen Mucks gemacht, sieht fein aus. Könnte vielleicht etwas schuppiger sein, aber ich hab 100% Grip. Was willste mehr. Hinten geht mir der K0 in Schaafheim auf der Beschleunigungsflanke etwas auf. Hatte 1,7 bar kalt bzw. 1,9 heiß vom Reifenwärmer. Habe spekuliert, ob etwas mehr Luftdruck dem entgegen wirken könnte. Habs aber nicht ausprobiert, weil ich eigentlich sehr zufrieden war mit dem Grip hinten. Die Reifentemperatur ist hinten auch ok direkt nach dem Turn. Hier mal was für die Augen vom Hinterreifen: und Kleine Anekdote: Habe die Huskyreiter nen paar Runden auf der TM reiten lassen, beim 2. war der Sprit alle, das fand das Ding nicht so toll Obwohl dann Sprit wieder aufgefüllt wurde sprang sie nicht an. Mir schwante schon, dass da irgendwas merkwürdig war, denn normal geht die mit 1 oder 2 Kicks an. Da hatte der Huskytreiber beim Kicken ne Fehlzündung (wegen Benzin alle) und die hat doch glatt den Einspritzkörper mit Gummi vom Flansch gepustet. Nehme ich aber auf meine Kappe, weil ich beim Zusammenbau die Schraube der Schelle nicht so anknallen wollte. War wohl etwas zu zart (ich! Zu zart! Ouh mannnn...). Nun ist sie fester , alles war schnell gerichtet und siehe da: 2 Kicks und sie schnurrte wieder. Zur Mittagspause hab ich mich dann vom Acker gemacht. Für die Dagebliebenen hoffe ich, dass das Wetter gehalten hat und alle heile geblieben sind. Ich selber bin immer noch sehr entzückt über dieses famose Maschinchen. Dampf im Kessel, Fahrwerk immer noch toll, technisch hab ichs wohl ordentlich gemacht. Mega Spaß gehabt... Vielleicht geht ja Ende nächster Woche nochmal Walldorf?
  5. TM 450 SMX - la bestia

    Die sind nicht beide gleich. Allerdings is das das einzige ansehnliche Pärchen, welches ich aufbieten konnte. Die acerbis x Factor interessieren mich sehr, sind aber mit 100€ vielleicht eher was für nach der Saison.
  6. Schaafheim 2018

    Alles voller Minis und Pitbikes. 5-6 sumos, macht Spaß!
  7. Schaafheim 2018

    Man ist zufrieden!
  8. Hab hier n Satz angefahrene AP Racing Bremsbeläge, Lmp 231 CRR für Beringer Zangen. Zu verschenken an jemanden, der sich drüber freut.
  9. Musst du mal bei AP recherchieren.
  10. Moin, düdel gerade mit nem Metzeler K0 rum, der ganz schön breit baut. Hab in unserer Reifentabelle geschaut, 162mm, also mit am breitesten. Da knabbert die Kette schön und in Schräglage lässt er Gummi an der Schwinge. Wie dem auch sei, könnt ihr mir eure aktuellen Erfahrungen über supergeile Hinterreifen mitteilen? Dunlop scheints ja wieder zu geben, aber wie rechtfertigt sich der Aufpreis von ca. 50€ zu bspw. Michelin oder Metzeler? Was fahrt ihr aktuell und findet ihr toll?
  11. Schaafheim 2018

    Äh, sind die aktuell streng mit Kontrolle der Sturzpads? Da steht: Lenkerenden?
  12. TM 450 SMX - la bestia

    #benfährt trendete auf Twitter noch vor #wedding!
  13. Schaafheim 2018

    Bin morgen Vormittag ab 10 da
  14. TM 450 SMX - la bestia

    Dicker konnte ich POWERWHEELIE.DE SUPERMOTO FORUM nicht auf die TM kritzeln...
  15. TM 450 SMX - la bestia

    Ah geil, dachte schon du wärst nur im Lederkombi ohne Moped angereist Anreise nach Walle ist easy, 40 Min. wenn die A5 frei ist. Halt doch n Auge auf den Walldorf oder Schaafheim Beitrag, dann siehst du vielleicht wann wer kommt. Andere Seite neben dir stand allerdings noch n Forenkollege, der DonRamon.
  16. TM 450 SMX - la bestia

    Danke dir! Wo standst du denn? Ja, war nur für 3 Turns da. Wollte eigentlich nur schauen ob sie rennt, aber das artete dann gleich etwas aus Nächstes Mal sagst einfach "Hallo", freu mich über Leute die auch im Forum aktiv sind und sich mal zeigen.
  17. Husqvarna plastik kit passt das ?

    Guckst du am besten in die beiden teilekataloge und vergleichst die Teilenummern. Es gab auch mal ne Seite bei der man ne Teilenummer eingeben konnte und dann gabs ne Liste an Bikes, an denen das Bauteil vorkam.
  18. Reifenspuren entfernen

    Kaltreiniger und Terpentinersatz hat beides ganz gut funktioniert. Am besten ging allerdings in Benzin getränktes Tuch. Danke für die Tipps!
  19. Reifenspuren entfernen

    Moin, ich hab am Auspuff innen Gummispuren, stammen noch vom Vorbesitzer. Gibts ne schlaue Methode um diese zu entfernen? Oberfläche ist wohl Edelstahl (Auspuffhülle). Bremsenreiniger habe ich probiert mit sehr mäßigem Erfolg.
  20. Reifenspuren entfernen

    Neeee das is doch nicht sinnvoll, das verkratzt doch die ganze Oberfläche.
  21. TM 450 SMX - la bestia

    Ich denk schon, dass das wieder passieren kann. Aber hatte bislang keine dieser Anflüge, dass mich die Schöne bestrafen will. Fein weiter Opfergaben bringen!
  22. TM 450 SMX - la bestia

    Wir wussten ja alle, dass die hinteren Seitenteile nicht so toll aussahen. Jetzt in schwarz kommts doch gleich viel hübschererer! Nicht wahr? Zudem habe ich meine alte Sitzbank zurück. Mit erschrecken stellte ich fest, dass die Teilenummer genau gleich ist wie bei der Sitzbank der Wanderhure, die auch mit neuen Halterungen nicht passen wollte. Wenn ein Bauteil nur aus 2 Komponenten besteht (Sitzbank+Halterungen) und die Sitzbank die gleiche Teilenummer hat, die Halterungen neu sind, es trotzdem nicht passt, dann... ja was dann? Rätsel entlüften! Einer der Vorbesitzer hat die Befestigungslöcher aufgeweitet. Das lässt also im Umkehrschluss zu, dass der Heckrahmen etwas breiter sein müsste. Aber ob das stimmt und wieso das so sein sollte, das wird wohl ewig ein Geheimnis bleiben. So passt es jetzt jedenfalls und ich hab auch gleich noch nen alten Selle della Valle Sitzbezug rausgekramt, den ich statt des bunten Independent Racing Bezugs angebracht habe. Schwattes Heck wär noch sinnvoll, hmmmm
  23. Walldorf 2018

    Der stürzt halt sanfter als Papa
  24. Hier die Öffnungszeiten für Supermoto, nur noch Mittwoch-Samstag: Öffnungszeiten Auf der Startseite geben wir an, ob unsere Bahnen für die unten aufgeführte Nutzung offen oder geschlossen sind! Sonnenuntergangszeiten berücksichtigen! Montag und Dienstag sind die Crossbahnen für Gastfahrer generell geschlossen!!!! Crossbahnen: Montag: 14-tägig: (ungerade KW) Ab 17 Uhr Seniorentraining-Ü18 (Nur für aktive Mitglieder) Dienstag: 14-tägig (ungerade KW) Ab 17 Uhr Jugendtraining / Einsteigerkurse (Nur für aktive Mitglieder und angemeldete Gäste) Dienstag: 14-tägig (gerade KW) Ab 17 Uhr Training für aktive Mitglieder (Nur für aktive Mitglieder / keine Gäste) Mittwoch – Donnerstag 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr Ganztägig für Jedermann Freitag- Sonntag 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Ganztägig für Jedermann Öffnungszeiten ab Frühjahr 2018 Kartbahn: Montag: Ganztägig Leihkart nach Absprache für feste Gruppen Rundstreckentraining Jugend und Bambini Dienstag: Ganztägig Leihkart nach Absprache für feste Gruppen Slalomtraining Jugend und Bambini Mittwoch: 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr Nutzung im Wechsel von Kart/Sumo/Leihkart/Minibike/ Roller Leihkart zu jeder vollen Stunde 15 Minuten Donnerstag: 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr Nutzung im Wechsel von Kart/Sumo/Leihkart/Minibike/ Roller Leihkart zu jeder vollen Stunde 15 Minuten Freitag: 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr Nutzung im Wechsel von Kart/Sumo/Leihkart/Minibike/ Roller Leihkart zu jeder vollen Stunde 15 Minuten Samstag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Nutzung im Wechsel von Kart/Sumo (Samstags leider keine PitBikes, Minibikes und Roller) Sonntag: 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr nur Rennkart 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr Nutzung im Wechsel von Kart/Leihkart Leihkart zu jeder vollen Stunde 15 Minuten http://www.msc-walldorf-astoria.de/nutzung/
  25. Walldorf 2018

    Hey, geil! Finds total cool, dass der Kleine so motiviert ist. Ist er Dienstag dabei?
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.