Jump to content
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt

Ben

Administrators
  • Content count

    11,862
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    31

Everything posted by Ben

  1. 2017er Yamaha Sumo umbau

    Tommy ist bei dir Thomas Chareyre?
  2. 2017er Yamaha Sumo umbau

    Naja, dann is ja immer noch gut... aber so viel mehr als die anderen haben is das ja nun auch nicht, oder?
  3. Beriger Bremsbeläge

    Hey Michal, gucke morgen nach, habe noch neue Beläge im Regal liegen von Beringer. Würde an deiner Stelle immer Mike Melde bei sowas fragen, der hat da richtig Ahnung. Melde mich morgen zurück sobald ich die Beäge rausgesucht habe.
  4. 2017er Yamaha Sumo umbau

    DIN PS am Motor?
  5. 2018er YZF 450

    Hier gehts zum VitalMX Video: http://www.vitalmx.com/videos/features/Walk-Around-2018-Yamaha-YZ450F-with-Travis-Preston-and-Michael-Lindsay,15724/ML512,13480?utm_source=twitter.com&utm_medium=referral&utm_campaign=spotlight#.WT9HDSNWxmQ.twitter
  6. Motocross

    Moin, mal ne galante Frage an die Leute die auch Motocross fahren. Ich hab von meinem letzten Ausflug vor einigen Jahren noch einen Brustpanzer im Keller. Ich frage mich aber, wie besserer Schutz aussehen kann. Habe mich also auf die Suche begeben und angepasste Brust und Rückenprotektoren von Suicide Protection gefunden (wasn schräger Name...!): http://www.suicide-protection.de/produkte/brustelement-spb1/ Dazu hab ich beim Steffen Albrecht (S2 DM Fahrer fürn Mike Melde) gesehen, dass der son Ortema Brustschutz unterm Kombi hat (http://www.ortema.de/protection/index.php/sportarten/2013-03-14-05-57-14/brust/brust-und-schluesselbein-protektor-detail). Mich würd mal interessieren was ihr davon haltet und ob ihr damit Erfahrung habt? Denn beim Crossen gehts imo gar nicht mit weniger Protektion. Kann man das Zeugs auch wohl untern Lederkombi ziehen? Fahre momentan ohne Schildkröte und Brustschutz und denk mir so, nachdem ich einige Abflüge mit dem "DM-Table-Absprung" am Harz Ring vor 2 Wochen gesehen habe, dass ein bisschen mehr Protektion für Brust und Rücken ganz sinnvoll wäre. Meinungen?
  7. Nein, das ist die CNC Version:
  8. Suche eine der beiden Zangen in ordentlichem Zustand.
  9. KTM Supermoto Renner

    Hier ene 13er 450 aus UK:
  10. Husqvarna WR Gabel

    Schööön! Mit welchem Material hast du das Gehäuse gestrahlt? Hast du es danach lackiert?
  11. Videofundstücke - mit Mopeds

    Sei nicht so ein misantropher Ficker Carlo
  12. Hier die Öffnungszeiten für Supermoto, nur noch Mittwoch-Samstag: Öffnungszeiten Auf der Startseite geben wir an, ob unsere Bahnen für die unten aufgeführte Nutzung offen oder geschlossen sind! Sonnenuntergangszeiten berücksichtigen! Montag und Dienstag sind die Crossbahnen für Gastfahrer generell geschlossen!!!! Crossbahnen: Montag: 14-tägig: (ungerade KW) Ab 17 Uhr Seniorentraining-Ü18 (Nur für aktive Mitglieder) Dienstag: 14-tägig (ungerade KW) Ab 17 Uhr Jugendtraining / Einsteigerkurse (Nur für aktive Mitglieder und angemeldete Gäste) Dienstag: 14-tägig (gerade KW) Ab 17 Uhr Training für aktive Mitglieder (Nur für aktive Mitglieder / keine Gäste) Mittwoch – Donnerstag 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr Ganztägig für Jedermann Freitag- Sonntag 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Ganztägig für Jedermann Öffnungszeiten ab Frühjahr 2018 Kartbahn: Montag: Ganztägig Leihkart nach Absprache für feste Gruppen Rundstreckentraining Jugend und Bambini Dienstag: Ganztägig Leihkart nach Absprache für feste Gruppen Slalomtraining Jugend und Bambini Mittwoch: 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr Nutzung im Wechsel von Kart/Sumo/Leihkart/Minibike/ Roller Leihkart zu jeder vollen Stunde 15 Minuten Donnerstag: 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr Nutzung im Wechsel von Kart/Sumo/Leihkart/Minibike/ Roller Leihkart zu jeder vollen Stunde 15 Minuten Freitag: 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr Nutzung im Wechsel von Kart/Sumo/Leihkart/Minibike/ Roller Leihkart zu jeder vollen Stunde 15 Minuten Samstag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Nutzung im Wechsel von Kart/Sumo (Samstags leider keine PitBikes, Minibikes und Roller) Sonntag: 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr nur Rennkart 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr Nutzung im Wechsel von Kart/Leihkart Leihkart zu jeder vollen Stunde 15 Minuten http://www.msc-walldorf-astoria.de/nutzung/
  13. SMX OFFSET Frage

    Ahoi, Standard SMX 2013 200mm Holmmitte zu Holmmitte (gemessen an der Klemmnut).
  14. Was ist ein realistischer Verkehrspreis für einen gebrauchten Brembo M50 Sattel? Habe nur kurz bei Kleinanzeigen geschaut, da war einer für 300. Hört sich "viel" an...?
  15. Brembo M50 Gebrauchtpreis?

    schön, dass du mit dieser völlig unerheblichen Info nach 1 Tag Diskussion um die Ecke kommst. Dann dürfte es bei mir auch passen, wenn so viel Luft zum Gabelfuß ist.
  16. TM 450 SMX - la bestia

    Eigentlich hatte ich mich gestern dazu entschieden, das ganze Ding in schwarz zu tauchen und dann ne Idee zu entwickeln, wie das Dekor aussehen könnte. Aber ich bin dann heute abgebogen beim Sortieren aller möglichen Reste, die sich seit Beginn dieses Freds in meinem Kabuff ansammelten. Als da wären ein fast komplettes Dekor, damals noch erstellt von Prototype Designs, der ja irgendwann nen ziemlich unrühmlichen Abgang gemacht hat. Dann noch neues Plastik in schwatt, altes Plastik von der Wanderhurem, nen neuer Sitzbankschaum und die alte Wanderhurensitzbank. Nu hab ich also zwei Bänke, was solls, is ja nich wech. Die schwatte Bank kommt aufs Bike zusammen mit meinem gelb blau schwarzem Dekor. Kleben konnte man das mal so mal so, die Schnittmuster waren nicht so prickelnd passend und die Folie teils schon etwas hart. Naja, egal dachte ich mir, drauf damit, nen bisschen geschnibbelt hier und da, fertig. Alt und bezahlt Jetzt brauche ich nur noch ne Starttafel, dann wäre das Plastik komplett. Habe ich allerdings bestellt. Das wird ne 15er in blau. Finde die zeitgemäßer und mit weißem Startfeld beklebt sieht die total schmuck aus. Am Bike gibts noch das Bremsenthema zu erledigen. Ich checke mal was nen M50 Sattel kostet und entscheide dann, ob der da dran kommt. Sonst heißt es schon bald: warten. Ihhh...
  17. In den letzten Wochen habe ich mir immer wieder nen Kopf gemacht, was ich 2015 anfangen will. Die Ideen waren mannigfaltig. Ich glaube ich bekomm die nicht alle zusammen, aber hier ein Abriss dessen was so durch meine Hirnwindungen spukte. 1. Honda CRF kaufen und eine Zweitakt-Rakete mit neuem Chassis bauen. War dann raus weil es zu ähnlich meiner CR 250 wäre und am Ende zu teuer. Zudem sind die Hondamotoren die man größer als 265ccm bohren kann ziemlich alt (bis 01). Da hatte ich keinen Bock drauf. 2. CRF 450 09 kaufen, also 5. Generation Alurahmen. Hab mich umgeschaut, war im Budget sehr machbar (kostet so um 2600). Aber das Zeug ist meist total fertig nach 5 Jahren Motocross. Soll toll fahren das Ding, aber ich hatte kein Bock auf ein CR 250 Desaster Teil 2. Da war mir das Risiko zu hoch. Wobei die Honda Teile billig sind in den Staaten. Da gabs dann noch nen Problem, nämlich...: 3. CRF 450 2013 kaufen. Optik geil, ich liebe die Luc1 Kiste, ich liebe die optische Linie, ich hätte Räder hier, nen TTX was man evtl. reinfrickeln könnte, wäre nen Einspritzer. Kostenpunkt so um 4000€ für nen MX, dann wären allerdings noch Fahrwerk, Bremse und kleine Reparaturen fällig gewesen. Mit 5000+ Euro wäre ich dabei gewesen. Hab leider vor 2 Wochen eine mit 40 BH verpasst für 3950. Schicksal, Fügung? Was auch immer. Es gab noch ne zweite Kiste mit gleichen Eckdaten, aber die sollte 4500 kosten. Da war dann mein Wohlbefinden dahin. Wollt ich nicht. Die Dinger die es momentan bei mobile gibt sagen mir nicht zu. 4. KXF 450. Der Gedanke dauerte nur nen paar Minuten. Motor wohl geil, im MX sind die Leute begeistert. Aber nä, keinen Bock auf den Kack mit der engen Schwinge. 5. YZ 250 mit dem letzten Rahmen. Big bore auf 295ccm möglich, aber irgendwas sagte mir ich wollte einen Viertakter. Ausserdem find ich die zwar ganz hübsch, bin aber nie richtig geflashed. 6. TM 300 SMX. Gabs eine bei Mobile, war aber zu dem Zeitpunkt zu teuer mit 6500 auch wenn tolle Komponenten dabei waren. Ausserdem ne 2013er. Lecker Ding. Er ist mittlerweile bei 5200€. Da hab ich mich gefragt ob ich das Geld jemals irgendwie wieder sehen würde. Antwort: eher nicht. Zu klein der Markt für große 2t im Supermoto, zu speziell die Ausrichtung, zu exotisch. Und wenn ich mal wieder nen Spleen bekommen würde wegen was anderem, dann wär ich gekniffen. 7. KTM 380 Motor in meine CR bauen. Hab ich wirklich hart drüber gegrübelt, aber näää, irgendwie dann doch nicht. Denn dann ist das Chassis immer noch 12 Jahre alt, der Motor auch. Und ich weiß jetzt wie 12 Jahre altes Zeugs aussieht. Nämlich scheisse. Wärs n Hondamotor gewesen wärs vielleicht was geworden. Aber ich steh nicht so auf KTM und auch nicht auf deren Ersatzteilpreise. Habs bei Mike Melde erfragt was was so kostet und was man machen muss, damit das Ding brennt. Wäre dann am Ende auch sehr teuer geworden und viel Frickelei. Hatte auch niemanden der gut schweissen kann. Ich selber kanns nicht leider. 8. Danni Fuhrbachs Renner von André Raab kaufen. Der will gerade wegen der neuen 2015er Modelle die jetzige Renner frisch revidiert verkaufen. Leckerst, voll geil, aber kann ich leider nicht bezahlen. Tja, dann wars dann so. Ich schrieb ja hier und auf Facebook das ich ne CRF 450 ab 13 suche. Habe vorher mit Karlis (kab-pro) telefoniert, der hat mir viel geholfen. Auch Dali hat mir viele Infos gegeben. Pro CRF waren auf jeden Fall die Optik und die E-Teilpreise. Ich wollte son Ding. Da schrieb mich dann Kai Löbe #96 an, C-Fahrer in der DM. Er fragte ob ich jemanden wüsste der seine TM kaufen wollen würde, er könne aufgrund von Verletzungen nicht fahren im kommenden Jahr. Der Preis war interessant und ich habe eh durch den Kontakt zu André Raab und meinem Hang zu Italoschlampen (alter Ducati-Recke) nen Hang zum Technikmasochismus. Kurzum: ich find TM geil. Sieht man ja auch an diesem Forum. Ich find das was die machen geil, steht nicht an jeder Ecke, Performance ist über jeden Zweifel erhaben, die Dinger kann man nehmen und fahren. Die sind fertig und funktionieren. Mich hat das immer beeindruckt. Ausserdem gibts da son kleines Cliquengefühl, man ist sich grün (blau?) irgendwie. Die Leute sind begeistert und echt verstrahlt, etwas was ich bei Japanern immer etwas vermisse. Das ist beim Zweitakter auch so. An der Strecke kommen dann die Leute an und labern dich an weil du son gutriechendes Dingens hast. Die Freundschaft mit Carlo rührte auch daher das wir beide gleich verstrahlt sind. Das macht für mich einen großen Teil am Sumo-Spaß aus. Zudem is das Zubehörangebot geil bei TM. Gefräste Deckel mit Kühlrippen, das is tech porn bei dem ich onanierend zu Boden falle. Wie dem auch sei, Kai erzählte mir von seiner TM. Hatte er mal vom Lukas Kögel gekauft (hat auch ne Husky RR, kennt man evtl. aus den Foren) und er hatte nur wenige Ritte auf dem Ding bis er sich verletzte. Betriebsstunden geschätzt 70+. Zylinder vor kurzem neu beschichtet, Kolben ebenfalls, Ventilführungen neu, Sitze geschnitten, bisschen Kleinscheiss repariert. Das Teil ist ne 08er oder 09er Vergaser 450 SMX, normaler Rahmen, Öhlins hinten (kein TTX), vorne alles Serie. Räder die Originalen. Kai ist damit in der C-Klasse aufs Podium gefahren. Liegt sicher an ihm und das Mojo wird sicher nicht auf mich überspringen, aber das Bike kanns mitmachen. Wir sprachen über einen Preis, einigten uns und ich sagte einfach mal ich nehme sie. Also alle Pläne über den Haufen geworfen, keine CRF obwohl ich so kurz davor war. Ob ich die Entscheidung bereuen werde, dass es keine Honda ist und kein Zweitakter? Keine Ahnung, aber dafür sind wir ja hier, um genau das raus zu finden. Der große reality check sozusagen. Ich hab mir auf jeden Fall nen Kopf gemacht was 2015 passieren soll. Da passt für mich und meine Überlegungen ein Viertakter sehr gut ins Bild. Ich hab mir Ziele gesteckt, die ich erreichen will, das wird damit laufen denke ich. Auf der einen Seite fahrtechnische Verbesserungen (viel mehr Training, die Rahmenbedingungen stimmen) und dann die Teilnahme an AMA Rennen und hoffentlich am Forest Cup. Jetzt hab ich einiges über das Moped erzählt, nur die Dinge die nicht so klasse sind noch nicht. Als da wären bspw. der Lenker (krumm vom Sturz in Stendal) und der Bremshebel. Da kommt aber eh die RCS Pumpe der Honda dran, deswegen egal. Repariere ich und nehme ich mit als Sturzteil. Lenker habe ich noch 3 im Regal, aber Kai gibt beide Ersatzteile neu dazu bei Abholung. Dann müssen die Radlager vorne neu. Kein Drama. Was wohl eher nen Drama wird ist das, was sich zwischen meinen Ohren jetzt schon abspielt. Ich hab Rechnungen über Reparaturen gesehen, aber Ventile und nen Pleuel waren da nicht dabei. Und da bin ich zu pingelig. Ich hab null (N.U.L.L.!) Bock das der Ofen zu Saisonbeginn abpleuelt und ich nicht fahren kann. Ich werde nie verstehen wieso man ohne BH-Zähler durch die Gegend fährt, aber muss jeder selber wissen. Also gedenke ich im Winter den Motor zu rupfen, alles zu begutachten und dann neu zu lagern, das Pleuel ggf. gegen ein geschmiedetes zu tauschen (krieg ich jetzt schon nen Stehpuller wenn ich dran denke, geschmiedet, sabber!) und die Ventile auf den Müll zu schicken. Denn davor hätt ich ziemlich Manschetten, wenn die Titanventile sagen das sie nicht mehr mitspielen. Dann geht nämlich alles kaputt und das ist kakalulu. Jetzt könnte man unken und sagen "orrrr Ben wieso kaufstn son Moped was man schrauben muss?". Ich seh das aber nicht so. Denn was Fertiges, Gebrauchtes zu finden ist sehr sehr schwer und kostet dann mehr. Ausserdem mach ichs lieber selber, dann weiß ich was Sache ist. Hat ja bei der Honda gut geklappt, das bestärkt mich auch in meiner Vorgehensweise. Und im Endeffekt kostet alles immer Geld. Denn der Irrglaube sich nen Moped gebraucht zu kaufen, das dann drölfzehn Jahre zu schreddern und nichts passiert, der zieht bei mir nicht. Aus dem Alter bin ich raus. Zum Abschluss noch drei Bilder die ich von Kai bekommen habe. Ich plane sie Ende Oktober abzuholen, damit in den Herbstferien bei gutem Wetter noch mal übelst aufgezündet werden kann. Das Plastik und Dekor werden zwar erst bleiben, aber am Ende wissen wir alle doch schon, das es nur eine echte Farbe für ein Ben-Motorrad gibt. Welcome to the party!
  18. Suzuki ist bekannt für gute Performance zu einem kampfbetonten Neupreis. Die 2013er Suzuki RMZ 450 kommt mit einigen kleinen Änderungen im Vergleich zum Vorjahresbrenner. Die Gabel der RMZ 450 ist von Showa, wie bekannt. Die Innereien der Showa Seperate Function Fork sind aufgeteilt auf den linken und rechten Holm, eine Seite mit einer Feder, die andere mit Dämpfung. Die Gabel hat eine einstellbare Federvorspannung. Das Federbein ist lediglich von der Abstimmung etwas anders als das Vorjahresmodell. Motorseitig ging Suzuki mit kleinen Änderungen auf den Kriegspfad. Es gibt einen anderen Kolben, neues Pleuel und eine neue Einlassnocke. Gerade der Kolben und die Nockenwelle sollen der RMZ 450 zu mehr Dampf in mittleren Drehzahlen verhelfen. Etwas was im Offroad und beim herausbeschleunigen aus Kurvenpassagen von Vorteil sein dürfte. Die Einspritzanlage ist weiterhin in einem bestimmten Maß vom Fahrer einstellbar - gar nicht dumm für DB Killer Betrieb, den einige in der heutigen Zeit wohl nutzen werden müssen, sofern ein anderer Auspuff verbaut wurde. Ganz userfreundlich ist auch der Endschalldämpfer. Dieser hat statt gasdichten Nieten jetzt Schrauben, die die Endkappe am Korpus befestigen. In Deutschland kostet die RMZ 450 2013 offiziell 8180€. Siehe http://motorrad.suzuki.de/index.php?id=1323 Ein Blick in den Mobile Fahrzeugmarkt offenbart, das es die Suzuki aber schon von 6900 bis um tiefe 7000€ neu gibt. Für einen Supermoto Umbau wären dann final je nach Ausführung noch einmal um 1500€ fällig für Felgen, Bremse und Fahrwerk anpassen. http://www.motorcycle-usa.com/ http://bikersworldshops.co.uk/ http://2wheeltuesday.com/
  19. Brembo M50 Gebrauchtpreis?

    Zeigst mal n Bild bitte?
  20. Brembo M50 Gebrauchtpreis?

    Der ist dann aber nur hinten zu den Speichen abgefräst, so wie Bastel es auch mal gemacht hat auf der heimischen Fräse? Ich bräuchte eher Platz an den oberen Ecken.
  21. TM 450 SMX - la bestia

    Hach wat is dat schön wenn man n bisschen Zeit hat! Super Heidelberger Wetter auch noch oben drauf, läuft. Mein Endgegner von gestern konnte heute besiegt werden. Die selbstgedrehten Federteller habe ich erhitzt und dann mit Inbrunst abgezogen. Jetzt ist das Bein ready für die Montage, aber erst brauche ich ein Ersatzteil von TM, ds alte ist nicht mehr aufzutreiben. Ist bestellt. Die Gabel habe ich von den alten Protektorklebern befreit und entgummifiziert. Zum Abschluss für den Vormittag noch eine ganz extrem wichtige Angelegenheit. Den Rahmen, Kickstarter und Teile des Heckrahmens hatte Dirk poliert. Bäh, is doch keine Harley. Also das gute Schleifvlies raus und mal ordentlich gerubbelt. Hier der Gegensatz: So sah es dann in Gänze aus: Geil oder? Am Heckrahmen auch. Kann also weiter gehen!
  22. Gestern mal ne Sitzprobe gemacht

    Äh, du hast doch ne KTHusky gekauft. Die sind ja nun nicht gerade mit 15 PS unterwegs Bin froh wenn meine wieder rennt und ich weiß wo man abbiegt.
  23. Gestern mal ne Sitzprobe gemacht

    Jaaaaaaaa! Ich freu mich! Kannst mir dann zeigen, wo das Gas is und so.
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.