Jump to content

MRS-Racing.com

Members
  • Content count

    10
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

MRS-Racing.com last won the day on April 10

MRS-Racing.com had the most liked content!

Community Reputation

22 Excellent

About MRS-Racing.com

  • Rank
    Member
  1. Hallo Leute, ich glaube jeder Supermoto Fan hat schon davon gehört: Superbiker Mettet ist dass Highlight der Saison! Vom Fr. 06. / Sa. 07. bis Sonntag 08. Oktober 2017 rockt Supermoto in Belgien nahe der Deutschen Grenze - da solltet Ihr dabei sein, dh habe ich auch in einem Video für den Veranstalter mein kommen und meine Freude darüber eingeladen zu sein ausgedrückt... Mehr Infos auf: www.superbiker.com Hier mein Video:
  2. Supermoto auf der Rundstrecke...

    Hi, @Eric#293 - ja ist gut gelaufen, morgens (da ging leider mein Zeitnahme Chip nicht) tiefe 1.16'er Zeit mittags bei leicht schlechteren Bedingungen und vor allem runtergefahrenen Reifen noch hohe 1.16'er Zeiten... @F41TH - nun es kommt darauf an wie mann es angeht: ich habe die gebrauchten Reifen die beim Bike dabei waren runtergeradelt, und wen ich neue draufmachen muß eben nicht die ganz weichen sondern mindest. Medium vorne und hinten einen härteren (medium-hard oder hard) und natürlich mit der 600'er bei gut eingestelltem Fahrwerk kein Problem damit 10 volle Turns und je nach Strecke auch mal (mit umdrehen) bis zu 15 Turns zu fahren! 1 Tag Rennstrecke bei mir 6 Turns (a 20 min...) - warum alle weiche Reifen will ich gar nicht kommentieren - aber ich war trotzdem schnellster 600' er und im gesammten fünft.- oder sechst schnellster - und dass mit der Gerade am AdR! Wir halten den Aufwand gering - und die Konzentration lag darauf über eigene Verbesserung zu steigen und vor allem ein gutes Gefühl zu entwickeln, wenn ich liefern müsste würde ich anderst vorgehen, ich denke durch die Zeitmessung fühlen sich schon viele unter Druck gesetzt - aber warum ziehen sie dann nicht einfach den Chip ab und fahren zum Spaß? Für mich war es jedenfalls ein riesiger Spaß! Grüße vom Bodensee...
  3. Hockenheim Grenzbereich 12.+13.08

    Hoi, gibt es jemand der vom Bodensee aus nach Hockenheim hochfährt, oder z.B. über Lindau, FN, Konstanz oder so... -und ein Vorderrad mitnehmen kann??? Wäre super! Bitte per mail melden: mail@mrs-racing.de Danke!
  4. Hallo Leute, ich weiß nicht ob es weitere Supermotofahrer gibt die ab und zu auf die Rundstrecke gehen, ich habe dass letztes Jahr erstmalig gemacht und bin seither 'infiziert'. Hier mal ein kleines Video - unter 3min. (ich wurde onboard gefilmt...). Auf dem Facebookaccount von MRS-Racing und von mir (Marc-Reiner Schmidt (powerslider)) könnt ihr auch noch Fotos ansehen... Viel Spaß damit. Hier der Link zum Video...:
  5. SWM in der EM 2017

    Hallo zusammen, also Leute - mal wieder Zeit selber zu melden - ... - Bitte versteht dass ich nicht alles preisgeben kann und darf... - Aber dennoch will ich ein paar Info geben: wir haben ab Ende Februar Vertrag unterschrieben, dafür ist der Stand jetzt bis Anfang April nicht schlecht - oder? - Eine Wettberbsmaschine sollte sich im Wettbewerb messen und auch da entwickelt werden - genau dass macht SWM mit meinem Vater und mir zusammen! Als Referenz über die Leistungsfähigkeit könnt IHR euch selbst ein Bild machen, schaut die Runden.- u. Rennzeiten an, z.B. war Markus Class in Italien mit dabei. Die Nr. 1 Factory TM von Thomas (Chareyre) ist noch schneller, die 1-b-factory TM haben wir mehr oder weniger eingeholt (sonst hätte ich Ihn nicht 3* in zwei Rennen überholen können...). Ich glaube dass kann sich sehen lassen. Aber unser Projekt geht in kleinen Schritten weiter voran - mal sehen wie weit wir kommen - ich hoffe ziemlich weit! Was aber sicher sagen kann ist dass SWM mit sehr großer Wahrscheinlichkeit für 2018 Wettbewerbs Supermoto (in begrenzter Stückzahl) mit 450ccm und auch als 500'er bringen wird - und dann eben nicht wegen Euro 4 auf Leistung verzichten muss! Der Benchmarkt sind die Husky's bzw. KTM Modelle und soviel kann ich sagen die werden deutlich übertroffen! Es macht jetzt noch kein Sinn über Details zu sprechen, kurz bevor die 'Producktion - Racer' in Handel kommen (vermutlich Vorstellung im Oktober oder November 2017, EICMA ???) werden wir dies auch auf allen Kanälen verbreiten, - wird dann auch über MRS-Racing erhältlich sein- also haben die Racer unter euch die Chanche 2018 mit SWM am Start zu sein. Rahmengeometrie, Festigkeit, Umlenkung und Schwinge usw. wird sein wie von uns mitentwickelt, Federung und ein paar weitere Details stehen noch nicht fest, jedenfalls keine Marzochi vorne, Habt noch etwas Geduld. Der Apparat den ich letztes Wochennede in Harsewinkel dabei hatte ist Vorserienrahmen für Jahrgang 2018, Motor 450ccm - natürlich wie die anderen SWM's Einspritzer, - da die Geometrie anderst ist aber manche Bauteile wie Joch (Steuerkopfrohr) übernommen werden - war tatsächlich ein Lenkschloss drin... Federelmemte war 1 Step zurück, gegenüber meiner aktuellen Version, Getriebe aus Serienbike mit 6 Gang aber mit Quickshiftfunktion aufgewertet, ich denke so änlich könnte eine als Replica kommen, kann aber noch Leistungstärker wereden - denn da sind wir schon deutlich weiter wie am privaten Trainingsbike... Ich glaube die Zeiten haben da ein wenig dafür gesprochen dass es sicher mehr als nur eine Alternative ist! Noch was der Vergleich zu früheren Husky's den kann und will ich nicht ständig kommentieren, stellt euch einfach eine hübsche Junge Lady vor die ein großes tolles Haus mit Riesengarage, Fitnesraum usw. von der Oma geerbt hat und aus Respeckt sich ab und an im Stiehl der Oma kleidet. Würdet Ihr Sie dann ständig fragen wie Ihre Oma dies oder dass gemacht hätte? - Oder würdet Ihr tun was immer ihr tuen wollt - oder doch ständig nach der Oma fragen - ich hoffe NICHT! Driftige Grüße..
  6. SWM in der EM 2017

    Na dass hing mal schnell ins Powerwheelie Forum... Ben hat mein Facebook Eintrag bereits hier rein gezogen, Danke... Also: SWM hat natürlich ein Teil seiner Gene aus (noch guten) Husky-Zeit - keine Frage (ich meine vor BMW sich eingemischt hat oder neuer Inhaber die in Indien produzierte Zweitmarke eine weiße KTM / Husqvarna waren... ) Aber es ist dort (ehemalige Werkshallen von Husvarna) sehr viel passiert, z.B. moderne Einspritzung, SWM schafft mit den Straßensupermoto's die neue Euro 4 Norm... Auch wurden ehemalige Schwachstellen bzw. heutigem Anspruch nicht mehr genügende Bauteile (Lenkkopf / Gabel / Zündung / ... ) überarbeutet bzw. durch andere / bessere Komponenten ersetzt. Die Maschine die auf dem Foto mit mir seht ist eine 450'er bei der ich zuletzt verschiedene Kolben und Zündungen sowie Drosselklappenkörper getestet habe, auch haben wir bereits verschiden Umlenksysteme (Rear Suspension) getestet... Mehr darf ich aber nicht verraten... Aber ich kann verbindlich sagen dass die Straßenmodelle die 2017 auf den Markt sind (übrigens mit ABS) für Normalsterbliche Supermoto Fahrer ein Top Preis-Leistung Verhältniss bieten, dass was ich gerade noch ausarbeite ist ein Vorserien Modell die möglicherweise als 2018'er Jahrgang auch als Racingvariante mit 450 und 500 ccm zu kaufen geben wird, für euch eine Alternative (mehr) - und sicher gut für den Sport mit einem engagierten Hersteller mehr... ODER???
  7. S1GP und EM Termine 2017

    Hi, noch nichts unterschrieben, aber z.B. zuletzt bei Testfahrten gezeigt dass ich schneller kann als die Stammfahrer in den Teams... Ich mach mir kein Streß - wenns passt - dann wird es gemacht und wenn nicht dann eben nicht! Müßte aber schon mit dem Teufel zugehen wenn da nichts draus wird... Gruß...
  8. S1GP und EM Termine 2017

    Folgende Änderungen sind für 2017 neu: - Alle Fahrer (also vermutl. die meisten WM - Fahrer UND bisherige EM-Fahrer...) fahren um die Europameisterschaft (das ist erheblich günstiger als bisher), bei EM 2 Rennen pro Event. - Die besten 12 kommen sicher ohne zusätzliche Kosten und bekommen einen Reisekostenzuschuss für die zwei Events wo um die WM gefahren wird, bei diesen WM Events werden dann 3 Rennen pro Veranstaltung gefahren (ergibt 6 Läufe Stand heute) aber nur 2 mal anreisen. - Wenn nun ein Pilot nicht EM fahren will ist dass auch möglich WM zu fahren - er muss sich entsprechend früh darum kümmern und hat (wie zuletzt auch) keinen Reisekostenzuschuss, aber eben auch nur 2 * die Anreise... - Warum dass ganze: Es ist kein Geheimniss dass es immer schwerer wurd Fahrer zu finden da sich wenige Werke im Supermoto Sport engagieren, Importeure bezuschussen normalerweise Erfolgsabhängig nur 'Ihre Landesmeisterschaft' - so fehlen dann Piloten - mit dem neuen System versucht man dagegen zu steuern, für ein Importeusunterstützen Fahrer kann es gelingen 2 Events ausserhalb seiner Landesserie zu bestreiten - dass ist eher machbar als 6 oder mehr Events... - Dann kommt auch noch eine Organisatorische Neuigkeit dazu die der Sache auch hilft: Bislang waren die FIM Gebühren sehr hoch, der Promoter (bprom) musste also von den Fahrern und Veranstallter Geld nehmen um überhaupt durchführen zu können, dh. war es auch im Gespräch 2017 nur EM zu machen um Resourcen zu bündeln - aber ich glaube der jetztige Kompromiss ist gar nicht so schlecht, wir sind leider nicht die Moto GP! Schon gar nicht Die Formel 1 (Gott sei dank)... Die Antrittsgebühren wurden verkleinert... (ein Schritt in die richtige Richtung). Also bitte dem Neuanfang eine Chanche geben... Grüße vom Bodensee, Marc-Reiner Schmidt / MRS-Racing.com (PS: Markus Class ist wohl auch dabei)
  9. S1GP und EM Termine 2017

    Stand Anfang Januar 2017: Verbindliche Infos zu Terminen der EM / WM bitte immer von www.supermotoS1.com generieren... DATE COUNTRY VENUE CHAMPIONSHIP ADDITIONAL CLASS 02 April Italy Castelletto di Branduzzo European S2 European S4 23 April Spain tba European S2 European S4 14 May Poland Poznan European S2 18 June tba tba European S2 02 July GP of Spain tba World S1GP European S4 06 August GP of Colombia Chachagui World S1GP 17 September Czech Republic Sosnova European S2 European S4 - S3 - SJunior 24 September FIM SuperMoto of Nations Carole - FRANCE
  10. Hallo, ich bin der Marc-Reiner Schmidt (MRS) und jetzt auch hier! Wie bei mir alles begonnen hat könnt Ihr bei der Vorstellung von J-R-T.eu lesen. Dass ich mich dafür entschieden habe International zu fahren werden die Insider unter euch wohl wissen. Seit Herbst 2015 haben wir MRS-Racing.com gegründet um auch in Deutschland anderen Fahrern von unserem Knowhogh profitieren zu lassen. Seit ende 2015 sind wir TM-Vertragshändler... (vermutlich kommt in Kürze noch was dazu)... Durch meine Testarbeit direkt für Werke, Suspension Hersteller oder bei Reifen sind wir mindest. immer ein Schritt voraus... MRS-Racing könnt Ihr z.B. auf Facebook mitverfolgen... Mehr Infos später...
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.