Jump to content
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt

Sespri

Members
  • Content count

    790
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Sespri last won the day on February 22

Sespri had the most liked content!

Community Reputation

29 Excellent

About Sespri

  • Rank
    Senior Member

Recent Profile Visitors

9,244 profile views
  1. Stell deinen Zweitakter vor

    Was mit einem 50ccm 4T auch nicht viel anders ist. Ein grosser 2T verhält sich mehr 4T mässig als man vermuten würde. Und der dumpf blecherne Klang eines grossvolumingen 2T mit rechtem Druck ist schon was anderes als ein Gekreische ohne Vortrieb.
  2. Motocross

    Die Frage ist durchaus berechtigt. Jetzt ist er Jung, trainiert und steht im Rampenlicht. Wenn die Karriere vorbei ist und der Körper älter, kommen ganz sicher die Schmerzen. Nur sieht das dann niemand. Man kann dann nur hoffen, dass wenigstens genug Kohle als Entschädigung reingekommen ist, um nicht mehr zumindest körperlich arbeiten zu müssen...
  3. Leichte Sumo für die Alpen

    Hallo Carsten Diese zwei Sätze sind etwas verwirrend. Wenn Du eine Streckenmaschine für die Rennstrecke suchst, brauchst du keine Zulassung im herkömmlichen Sinn. Wenn du auf öffentlichen Strassen fährst, hingegen schon. Die Versicherung möchte schon gerne den Verwendungszweck kennen. In welcher Form soll sie "mitmachen"? Und für den öffentlichen Gebrauch, muss die Maschine zulassungsfähig sein - sprich Tüv haben. Gruss
  4. Zylinderkopf Husqvarna

    Hallo zusammen Ich suche einen defekten Zylinderkopf einer 570er oder 610er Husky. Und mit Defekt meine ich, dass auch ein abgerissener Ventilteller drin stecken kann. Ein unreparierbares Teil, welches nur noch Schrottwert hat. Nix zum neu aufbauen. Ventile/Federn können ausgebaut sein. Gesucht ist das reine Aluteil. Gerne werfe ich für die Mühe einen Zehner auf und natürlich die Kosten für den Versand. Postadresse habe ich in D, somit hält sich der Betrag im Rahmen. Mitteilung gerne per PN. Besten Dank
  5. 2010er CRF 450 Feedback gesucht

    Hallo Ben Habe dir eine PN geschickt.
  6. Autodeko ja/nein

    Man kann tausend andere Dinge ändern, nur ist das hier nicht das Thema. Meine Frage war, hat jemand aus eigener Erfahrung oder durch Berichte anderer Kenntnis vom eventuellen Weglassen des Dekogewichts und deren Auswirkung. Nicht mehr und nicht weniger. Der Vollständigkeit halber erwähnte ich das Gewicht von 27gr. und das es selbstredend der Fall sein muss, auf der Gegenseite gleichviel abzunehmen, damit das vorher herrschende Gleichgewicht wieder erfüllt wird. Dabei bietet es sich an, an der verdickten Seite der Aufnahme des NW Rades Material abzunehmen. Wo genau wie viel, damit die Welle in jeder Lage zur Ruhe kommt, habe ich noch gar nicht thematisiert und wäre noch genau zu prüfen. Aber egal, von mir aus kann man das Thema beenden…
  7. Autodeko ja/nein

    Dann halt im Verbund mit dem NW Ritzel. Die Anhäufung an der Welle ist auch ein Fakt und die ist nicht ohne. Naja, ist ja auch egal. Wird eh erst im kommenden Winter aktuell, wenn überhaupt. Dann kann ich mir immer noch Gedanken dazu machen...
  8. Autodeko ja/nein

    Die Aufnahme des NW Rades hat auf der dem Gewicht gegenübergelagerte Seite eine ausgeprägte Nase und ist zudem noch dicker. Wozu, ausser der Gegengewichtsfunktion, soll das gut sein? Ich kann mich jetzt nicht erinnern, dass sich am Ritzel selber so eine Materialanhäufung befindet. Jedes Gramm, welches nicht mitgeschleppt werden muss, dient der Explosivität des Motors. Von einem Lanz Bulldog ist der Dino (zum Glück) schon noch ein Stück entfernt...
  9. Autodeko ja/nein

    Ja, wenn sie breit genug ist - was sie sinnvollerweise auch sein sollte - dient der Rand als "Antihopping", um so besser... Wie gesagt, ich habe die Teile gerade nicht vor dem geistigen Auge, aber die Erklärung macht Sinn. Was allerdings Drehzahl und Fliehkraft angeht, kann man sich täuschen. Die Nocke macht das Ventil auf, die Feder wieder zu. Ist die Feder stark genug, ist sie auch schnell genug. Was sie auch hoffentlich ist. Wenn nicht, schnattern die Ventile, was ja bekanntlich nicht so gesund ist. Aber eben, ohne Kraft reicht der Rand als Führung wohl aus. Nochmals zur Grundidee. Die Welle inkl. Deko wiegt 375gr. (Lager könnte man auch messen, aber da haben wir einen statischen Aussenring und bewegliche Innenteile - lassen wir die mal weg). Das Fliehkraftgewicht wiegt 27gr. Gegengewicht an der NW Radaufnahme folglich auch 27gr. 54gr. sind 14.4% der gesammten Masse, die es im Betrieb nicht mehr braucht und mitgeschleppt werden müssen! Ein heftiger Wert, wie ich meine. Die Erleichterung der NW kommt sicherlich der Belastung des ganzen Antriebs zugute. Die Idee wäre sicher wert, genauer angesehen zu werden. Klar sehe ich auch ein, dass es den Seildeko (leider) wieder als Ersatz braucht. Wollte den nur weglassen, weil es so aufgeräumter aussieht.
  10. Autodeko ja/nein

    Das Gegengewicht, welches mit der Drehzahl ausfährt, macht mir mehr Sorgen. Der Stift wäre wenigstens zentral um die Achse positioniert. Jetzt habe ich mal der Firma Campro GmbH die gleiche Frage gestellt und heute in der Mailbox folgende Antwort erhalten: "...die Ausnehmungen für die Dekompressionswalze sind unbedenklich, da sie kraftlos auf den Grundkreis wirken. Sie brauchen nicht aufgefüllt zu werden..." Diese Aussage stimmt allerding auch! Wenn das Ventilspiel korrekt ist, ist kein Druck vorhanden. Einzig, dass die Rolle trotzdem - wenn auch kraftlos - über die Kerbe hoppelt, gefällt mir nicht so. Muss mir das mal im Verbund mit einer ausgebauten Rolle ansehen, wie sehr das zutrifft. Wenn der Rollenumfang gross genug ist, fällt er u.U. gar nicht gross in die Kerbe und rollt drüber. Vergleichbar mit den 29" Rädern moderner Mountainbikes. Die verhalten sich definitiv anders als die 26er. Technisch besser, sieht aber Sch....aus, muss bei dieser Gelegenheit auch gesagt sein. Naja, die NW hat Zeit bis im nächsten Winter...
  11. Autodeko ja/nein

    Nebst allen hier aufgeführten Argumenten kommt noch ein Umstand, auf den mich der @husky250 hingewiesen hat und den ich völlig ausgeklammert habe. Ohne den Ausrückstift bleibt eine breite Kerbe in der Nocke - da wird die Rolle keine Freude haben. Diese müsste zumindest auch noch aufgefüllt und neu gehärtet werden. Na, ich glaub`ich lasse es lieber bleiben...
  12. Hallo zusammen Ein Frage im Sinne eines Brainstormings: Hat jemand Erfahrung mit dem Weglassen des Autodeko? Wird der Startvorgang per Kicker fast völlig unmöglich, oder stellt dieser „nur“ eine Erleichterung dar? Vielleicht auch Erfahrungsberichte von befreundeten Kollegen etc. Auf Google habe ich Berichte über XR 600 Honda und einige KTM`s gelesen, beantworten aber meine Frage nicht. Den mechanischen Deko per Seilzug habe ich seit einiger Zeit nicht mehr drauf und nie vermisst. Es geht um ein Projekt, welches ich u.U. im nächsten Herbst in Angriff nehmen möchte. Ich habe das Ausrückgewicht mal gemessen (Husqvarna 570 SMR). Satte 27gr. plus das notwendige Gegengewicht ergibt 54gr. welches nach Start des Motors völlig nutzlos mit beschleunigt werden muss. Ich würde es gerne auf den Versuch ankommen lassen, die NW entsprechend zu erleichtern. Wenn aber die Karre dann so gut wie nicht zum Starten ist, lasse ich es bleiben. Wenn das Gegengewicht mal weg ist, ist der Prozess nicht mehr rückgängig zu machen. Besten Dank
  13. Kunststofftank Reparatur

    Das trifft es ziemlich genau... Der Tank liegt schon einige Wochen leer und ausgelüftet auf dem Werkbank. Mehr geht nicht, auch wenn es noch riecht, weil die Gase durch den Plastik diffundiert sind. Darum auch meine Frage nach einer Verbindung und nicht nach etwas draufgepapptes...
  14. Das bezieht sich aber mehr auf den Einlassbereich, bis das Gemisch im Brennraum ist. Dort herrscht die dann die Devise, dass die Wärmeaufnahme so klein wie möglich zu halten ist. Auch bildet sich nicht so schnell ein Ölkohleansatz, der zu Glühzündungen neigt. Gibt aber auch das Gegenargument, dass ein leichter Film isoliert. Da kann man sich streiten. Hier haben wir eine Flächenvergrösserung mit scharfen Kanten, die zur Glühzündung neigen könnten. Aber eben "könnten". Vielleicht überwiegen die Vorteile des gerillten Kopfes, wer weiss. Ob es nur Theorie und Wunschdenken ist oder eine geprüfte Tatsache, wäre noch interessant zu wissen.
  15. Hallo zusammen Schon seit längerer Zeit stören mich die Rillen, die die beiden Gaszüge in den Tank gefressen haben. Bis jetzt habe ich mich mit TESA Alufolie auf Rahmen und Tank beholfen und die Kabelhüllen mit Siliconfett eingeschmiert. Hat ganz gut funktioniert, nur möchte ich das jetzt im Winter mal etwas schlauer behoben haben. Auf Google, Youtube und Konsorten wird immer mal auf UHU 2K Schnellfest hingewiesen. Da ich selbiges gerade vorrätig hatte, wurde es gleich mal draufgeschmiert. Die Ernüchterung kam nach dem aushärten. Man konnte das Ganze wie die Haut nach einem Sonnenbrand abziehen. Genützt hat es einen Sch.... Was ich brauche ist eine Verbindung mit dem Kunststoff, kein Heftplaster. Ev. Heissleimpistole? Müsste nicht mal Benzinresistent sein, ist ja kein Loch. Besser wäre es trotzdem...Vielleicht etwas aus dem Modellbau? Den Tank wärmen und etwas aufweiten? Getrau mich da nicht so. Bin offen für Vorschläge Besten Dank
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.