• advertisement_alt
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt

Throttle_Jockey

Members
  • Content count

    3,640
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    12

Throttle_Jockey last won the day on May 9

Throttle_Jockey had the most liked content!

Community Reputation

126 Excellent

About Throttle_Jockey

  • Rank
    Senior Member
  1. Definitiv
  2. Jo, und selbst das Linie halten schaffen sie nicht, einfach ätzend.
  3. Liebe Liebenden, der Gerät lief letzten Donnerstag am Harzring scheisse. Eigentlich scheisse-scheisse, so richtig scheisse, im Quadrat scheisse... Also erstmal die negativen Dinge: - Chatterte urplötzlich vorn, mehr Dämpfung half nicht so recht; ich hab da noch einen Verdacht. Später dazu mehr, wenn es soweit ist - In Vergleich zu meinem "optimierten" Smartcarb an der MX, die ein Tag zuvor galoppieren durfte (ja, einen Tag Sumo, einen MX; das Leben kann schon gemein sein [emoji51]) spüre ich stark, wie der Vergaser beim Gasaufziehen genau das Bissl zu stark abmagert, sodass es eben etwas zäh wird. Schmier- und Temperaturtechnisch ist alles safe, nur eben der Vortrieb und "throttle response" wird etwas geschmälert. Das Kerzen- und Brennraumbild ist sehr schön. - die Karre wollte uns Verrecken die letzten zwei Fahrten nicht anspringen via Kicker, genauso liess die Verdichtung spürbar nach....böses schwant mir. Im krassen Gehensatz dazu klingt der Motor im Betrieb aber sauber.... Leistung wurde dennoch weniger. Die Ursache? Naja, fix mal den Kopf demontiert.... ...feinstes Nikasil wurde durch den Auslass der Umwelt zuteil.... schon ein Bisschen kacke! Ansonsten sieht alles soweit top aus, nirgends Einschläge oder sonstige Verstümmelungen. Eigentlich muss ich sagen, erleichtert bis amüsiert mich der Schaden aber. Der Zylinder hat jetzt gute 130-140 Stunden runter, wenn nicht mehr und noch die Originalbeschichtung drauf sowie den 2./3. Kolben drin; den 3. nur, da ich ja auf den Flat Top umgestiegen bin. Hmm, 130-140 Stunden, ohne sonstigen mechanischen Defekt und die Hinnahme von ziemlich viel Optimierung; kann sich doch eigentlich sehen lassen. Wenn ich kommende Woche Zeit hab, werd ich den Zylinder mal ziehen und genau begutachten. EIGENTLICH kommt der Schaden zur rechten Zeit, da ich ja mal die Steuerzeiten etwas "mechanisch" korrigieren wollte an dem Teil. Von der Warte her - alles richtig gemacht, haha! Eigentlich Nr.2 könnte ich auch meinen 250er Zylinder direkt montieren und weiterfahren oder fix den MX Motor in das Chassis stecken....ich mag die Austauschbarkeit von Teilen [emoji4][emoji1303] Davon ab war der Harzring selbst recht ernüchternd. Der Offroad ist einfach nur abartig öde und bei richtig Betrieb an der Bahn ist die Menge an Hohlkörpern, die den simplen Grundsatz "Linie immer halten, der Schnellere macht das schon" anscheinend erst fürs Verständnis ertanzen müssen, auch recht groß. Da ist auf Dauer der Crash schon vorprogrammiert - hab ich definitiv kein Bock drauf.
  4. Moin, für zwei Paar Reifenwärmer solltest du schon 2000W haben, darunter kackt dir das Gerät ab. Die Lautstärke ist ein sehr wichtiger Faktor, das Ding raubt dir und deinen Fahrerlagernachbarn sonst sehr schnell den letzten Nerv. Ich habe einen Kipor IG2000, neu gekauft beim "Bluefire" aus dem anderen Supermoto Forum. Das Ding hat mich jetzt erst ein Mal im Stich gelassen - weil ich Depp keinen Sprit aufgekippt hatte [emoji12] Die Hondainverter sind nochmal leiser, kosten aber auch noch ein gutes Stück mehr. An sich solltest du es dir gut gegenrechnen, ob sich der Generator für dich rentiert, wenn man nur x Mal im Jahr fahren geht. Nutzt man das Ding häufiger oder sagt sich "ich will so ein Ding, weil ich es eben will", ist die Frage natürlich geklärt
  5. Dann viel Spaß und passt auf euch auf, es ist vom schnellen Fahrer bis hin zum Anfänger Struller, der nicht ein Mal sauber seine Linie durchziehen kann, mal wieder alles vertreten. Der Offroad ist auch Pipifax, war schon mal anspruchsvoller.
  6. Das einzige, was du weiterverwenden kannst, ist die Nabe und ggf die Speichennippel. Der Felgenring und die Speichen müssen neu, letztgenannte gelegentlich nicht, wenn neu eingespeicht wird, würde ich die aber direkt auch neu machen.
  7. Sagt der Herr Schuster "nü komm, mache die neue Pelle auf die Karre, bevor du nochmal ausreitest!" - aber ich hab keinen Abdrücker und will doch morgen.. "..Kopp zu, mache! Der letzte Michäläng ging auch nur per Hand rauf, also seh zu!" Naja, auf zur Tat! Diverse Schreikrämpfe, die Zuhilfenahme einer Spitzhacke und einer Menge Flutschi später, war es vollbracht. Was mich an der Felge erschüttert hat - sie hat diese billig Möchtegern schlauchlos Pampe drauf. Ein Pfund Sikaflex, ne halbe Rolle Gewebeklebeband und schon ist die Felge fertig....am Ar*ch... Zudem blickte mich beim Felge reinigen und begutachten folgender Genosse an: Was zur Hölle.... Ist das ne Speiche? Wieso bewegt sich das? Also fix mal mit dem Cuttermesser wie Dr. Pulle, der Chirurg, den Kollegen rausgepopelt und siehe da, ein Gewindestummel. Was der da gemacht hat - gute Frage... Nächster Halt: Verladebahnhof Ost, dann Harzring! Kollege Lockens scharrt auch schon mit den Hufen.
  8. Quasi der Liveticker - es fährt, es hat noch (?) nichts an Teilen verloren und scheint dicht zu sein. Obligatorisch sifft der linke Gabelholm oben etwas, wie beim letzten Mal nach dem Service aber das krieg ich schon hin. Zum Motor: Die Kupplung geht nun, die kleine Kugel auf dem Kolben hin zur Stange war verkehrt, da muss ich die richtige noch ordern. Solange tut die alte Anlage ihren Dienst. Ansonsten - hätt ich mal lieber ne 125/144ee draus gemacht...das wahre Potenzial wird der Motor wohl erst bei einer Runde Supermoto präsentieren können, evtl mal mit Jutta, dem ein Jahr jüngeren Luder zusammen. Der Smartcarb benötigt noch etwas Abstimmung, sonst ist das Band jetzt unten gut benutzbar, ab Mitte kommt dann der Überlebensinstinkt, der Superman Seatgrab to hospital oder die Reise zurück in die Zukunft auf - kurz meine ich einen Delorian neben mir gesehen zu haben.... Geht wirklich sehr forsch zu Werke, das Gerät. An der Hardware liegt es nun sicher nicht mehr, wenn jemand schneller ist
  9. Der Steelie schraubt sich generell mehr "handmade", als der Alurahmen. TM hat da nen ziemlich großen Schritt hingelegt. Andererseits, wenn der CFK Tank kommt, dann definitiv zuerst für den Stahlrahmen....
  10. Vor dem Download, wollen die Herren dafür aber Geld sehen.
  11. Weiter geht es - die Quetschkante hat bei beiden Inserts vorn und hinten nicht gestimmt, das Volumen hab ich dann aus Schutz vor weiterem Motivationsverlust gar nicht erst kontrolliert. Die Verdichtung ist auf jeden Fall sehr human, hätte so mehr sein können aber gut, was soll es. Wenns mich wuppt, könnte ich den Zylinder ja noch einen Tick tiefer setzen; die Steuerzeiten sind ja eh eher am oberen Ende meiner Skala angesiedelt. Dann der große Moment - und der Hund will nicht anspringen! Fix mal die Kerze gecheckt und einen ziemlich kleinen Zündfunken gefunden, also nochmal alle Steckkontakte gereinigt, zusammengeballert und auf zum nächsten Versuch.... Fazit? Scheisse, allein vom Motorlauf her und wie das Ding mit dem noch viel zu fetten Vergasersetting (OEM Smartcarb Setting) hochdreht und am Gas hängt, lässt mich doch ziemlich breit grinsen; da steckt mehr Schnalz drin, als vorher Jetzt muss ich nochmal an die Kupplung ran, selbige möchte gerade noch nicht richtig Kraftschluss herstellen. Im Verdacht ist das neue Scheibenkit oder die Federn....
  12. Saftiges Preisschild...
  13. Da hast du vollkommen recht! Die Belgier sind schon lustig; ein Mal hat einer seinen Karren so weggeworfen, dass es ihn und die KTM fast über die Begrenzung gewuppt hat. Danach hat er seinen krummen Heckrahmen mit einem 2m Vierkant Stahl, der irgendwo rum lag, geradegerückt, das Ding wieder beim nächsten Versuch brutalst in die Botanik gefeuert und anschließend lieber mal eingepackt... Die Moto2 WM Asse und dergleichen sieht man dort auch öfter mal fahren - Xavier Simeon, der kam mit einem ranzigen Sprinter ohne Werkzeug und mit einer abgerockten 450er an. Kurz Werkzeug fürs Kette spannen im Fahrerlager erschnorrt und dann gab es Fahrzeugkontrolle in Reinstform zu sehen, sehr geil [emoji4]
  14. Englisch können die Betreiber nur rudimentär, Deutsch so gut wie bzw. gar nicht. An der Kasse musst du so eine Streckenkarte beantragen, kostet aber wohl nix, wenn ich das richtig im Kopf habe. Ansonsten ist die Bahn cool, sehr flüssig und mit auf und ab
  15. Die gibt es noch zu genüge... "ich hab aber nur 150€, kann man da nix am Preis der Felge machen?" - Preis steht dran, musst du halt mal sparen. "Neee, ich hab nicht mehr, geht das sonst noch auf Raten?" [emoji24]