Jump to content
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt

F41TH

Members
  • Content count

    1,483
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    11

F41TH last won the day on September 2

F41TH had the most liked content!

Community Reputation

95 Excellent

About F41TH

  • Rank
    Senior Member
  • Birthday August 20

Converted

  • Wohnort
    UFR

Converted

  • Motorrad
    500
  1. Gute Einsteigersupermoto

    Für Bier und Chips ist es mir zu früh, ich komm heute Abend wieder
  2. Ich hab ein bisschen weitergebastelt. Die aus Grabcad importierte Schwinge hatte die falsche Länge, daher hab ich meine auch gescannt und mit in das Modell eingebaut. Der Abstand vom Schwingendrehpunkt bis zur vorderen Motorhalterung ist grob 323mm - im Scan des Rahmens ist der Abbstand 322,3mm wobei ich nur Ebenen und Kurven in die Daten gelegt hab. Auch die Engstellen am Mopped finden sich im CAD wieder. Das Modell ist so aufgebaut dass die Schwingenachse parallel zum Untergrund steht. Dabei hat der Lenkkopf eine Schiefstellung von ungefähr 0,5° weil der Scan nicht perfekt ist und damit die Achse durch den Lenkkopf nicht 100%ig genau sein kann. Damit kann ich aber leben Als nächstes muss ich die Reifen abmessen und die Importierten Modelle ersetzen. Aktuell hat das Modell einen Lenkkopfwinkel von ungefähr 23,7° wobei Honda original 27°50' angibt. Zum Vergleich: die aktuelle FS450 aber auch die FC450 wird mit 26,1° angegeben, bin mir aber nicht sicher was ich von den Werten halten soll. Die Supermoto müsste sich eigentlich von der MX unterscheiden. Ich wär' übrigens an einem KTM RFS Motorgehäuse und Getriebe zum scannen/abkonstruieren interessiert falls da jemand noch was herumliegen hat
  3. Für die Scans bis jetzt hatte ich einen Artec spider
  4. Ich kann Hardware und Software von der Hochschule nutzen, da gibt es ein Makerspace für Studenten. Scanner und Software ist von Artec CAD Update
  5. Einen Umbau mit RD350 Motor hab ich schonmal fahren sehen. Das ist aber nicht die Art von Mopped die ich gern bauen würde. Ich muss erstmal schauen wann ich die Rahmenteile scannen kann, dann bastel ich mir das CAD Modell weiter zusammen und dann sieht man weiter
  6. Ich glaub du verwechselst da was. Der Aprilia rs250 Motor ist von Suzuki.
  7. psssssssssssst Primär ist das ein CAD Bastelprojekt und die Zylinder sind nur als Dummy-Platzhalter-Teilchen drin. Nächste Woche kommt hoffentlich der "richtige" Zylinder der dann erst abkonstruiert oder gescannt werden muss Mit RS250 Motor meinst du Aprilia oder Honda?
  8. Alles mögliche aber nicht das Ich brauch den Rahmen um das CAD Modell mal auf 'ne realistische Basis stellen zu können. Aktuell basiert das Modell auf ein paar Internet Bildern und ein paar wahnsinnig ungenauen Messungen und Schätzungen. Damit komm ich nicht weiter. Wenn das Modell halbwegs brauchbar wird kann man mal schauen was machbar ist und was nicht
  9. KX450F Refreshment

    Wenn kleben, dann schau mal auf das Gehäuse von der Pumpe. Da müsste abgekürzt draufstehen um welchen Kunststoff es sich handelt. Dann kannst du dich bei Locktite einen speziell dafür geeigneten Kleber aussuchen. Es kann aber sein dass die Tube Kleber mehr kostet als das Ersatzteil
  10. Querschnitt Benzinleitung

    Die Pumpe pumpt immer "vollgas". Was dabei an Volumen gefördert wird hängt vom Druck im System ab. Verengung im Querschnitt bedeutet Druckabfall und der Durchfluss durch die Einspritzdüse hängt vom Druck ab. Wenn du Glück hast merkst du nichts, wenn du Pech hast läuft der Motor danach zu mager oder nicht mehr.
  11. SOS – Supermoto Odenwaldring Schaafheim

    Sehr schöne Bilder, ich glaub ich muss demnächst auch mal wieder nach Schaafheim, zumindest wenn es der Kombi zulässt
  12. Transporter / Bus

    T4: Langer Radstand ist sehr praktisch weil du vor oder hinter dem Motorrad mehr Platz für Werkzeug, Ausrüstung oder Reifen hast. Eine Supermoto und klappbares Bett mit 90cm Breite ist gleichzeitig möglich, man kann also bei längeren Fahrten auch bequem neben dem Motorrad schlafen. Der 2.5TDI ist der beste Motor. Meiner war mal ein Sanitäter und hat momentan etwas über 480tkm gelaufen und funktioniert. Je nach dem welche Ausstattung du erwartest wird es mit deinem Budget eng. Ein einfacher Transporter im guten Zustand ist aber auf jeden Fall drin. Ich fahre meinen T4 im Alltag und kann nicht klagen. Mit einem größeren Lieferwagen hätte ich aber sicher deutlich mehr Probleme bei der Parkplatzsuche. Allgemein: Alle Transporter und deren Ableger sind Nutzfahrzeuge und sind entsprechend anfällig für Rost, völlig egal was du dir anschaffst. Auch gehen die meistens durch viele Hände und entsprechend gibt es wenig bis keine Pflege. Ich habe vor ein paar Jahren relativ viele Transporter besichtigt weil ich eigentlich ein Hochdach und relativ langen Radstand wollte - Ich hatte vor meinem T4 kauf so gut wie jeden bezahlbaren Transporter im 75km Umkreis besichtigt und jedes Fahrzeug war durchgerostet. Der Höhepunkt war ein (ich glaube) ein Ducato dessen Schweller von Vorderachse bis Hinterachse komplett weg war und fast noch 2 volle Jahre Tüv hatte Beim Besichtigen also am besten Rote Kennzeichen mitbringen, ausgedehnt probefahren und sehr genau anschauen, am besten mit Begleitung
  13. Ich bin auf der Suche nach verschiedenen Rahmen, Heckrahmen und Schwingen um Maße zu nehmen und evtl zum 3D Scannen . Dabei geht es um einen Zeitraum von ca. 7 bis 20 Tagen. Damit ich grob vergleichen kann welcher Rahmen sich am besten eignet bräuchte ich: •TM SMX, hauptsache Alu •Aprilia mxv/rxv/sxv •Honda crf 450 ab 2013 bzw 250 ab 2014 •Yamaha YZF (nach hinten geneigter Zylinder) •KTM / Husqvarna FS450 oder ähnliche mit Umlenkung Wäre schön wenn sich der eine oder andere Rahmen auftreiben lässt
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.