Jump to content
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt

Louis

Members
  • Content count

    8
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About Louis

  • Rank
    Newbie
  1. Walldorf 2018

    Alles klar, sehen uns morgen!
  2. Kaufberatung

    Die Maguras sind genauso gedacht wie die aktuellen Anlagen von pz5 Cobra (zumindest die großen mit 260 mm, Cobra baut auch für 240 mm) oder die ehemaligen Anlagen von Beringer. Kolbendurchmesser sollten bei den Magurasätteln, egal ob einzeln oder doppelt 28 mm sein. Gabelfüße gabs dazu passend von Magura, aber nicht für alle Gabelhersteller. Original war soweit ich weiß ne 195er Magura mit 16 mm Kolben drauf. Über die Doppelscheiben hört man gemischtes, aber eher auf die von pz5 Cobra bezogen. So wirklich durchgesetzt hat sich die Doppelscheibe nicht, auch wenn sie sogar leichter sein soll, als Einzelscheibe. Kannst ja mal mit dem Alex (AWH Parts) quatschen, der hat die Doppel Magura viel verbaut und weiß da bestimmt mit Belägen, Scheiben, Pumpe, usw. am besten bescheid.
  3. Kaufberatung

    Doppel Magura mit Moto-Master Scheiben, sehr lecker
  4. Walldorf 2018

    Jemand am Donnerstag da?
  5. Wie klein doch die Welt ist . Wenn du noch die Dekor Templates willst, schreib mir ne Nachricht.
  6. Ja exakt, warst du auch mit einer SMC R unterwegs? Können uns gerne mal in Walldorf oder Schaafheim treffen.
  7. Ein par Kilometer nördlich von Heidelberg, so halb Bergstraße halb Odenwald . Würd ich gerne, aber die Dicke ist noch nicht ganz fahrfertig... Muss noch die Zugstufenversteller der Gabel reparieren (kein Anschlag mehr auf ganz zu), neue Pellen müssen drauf und meine Kassenwärtin noch die Reifenwärmer durchwinken . Anfang Juni werd ich wohl fertig sein und erstmal unter der Woche rumschleichen, da stehe ich erstmal nicht so Vielen im Weg. Neeee auf gar keinen Fall, ist sogar mein echter (Zweit-)Name! Freu mich schon wie Otto auf die ersten Runden, Wittgenborn war (auch abseits der Strecke) echt Klasse!
  8. Servus in die Runde! nachdem ich vor einigen Tagen zum ersten Mal Kartbahn (Wittgenborn) mit meiner 690 gefahren bin, hat es mich irgendwie erwischt! Die erste Fahrt auf der Straße danach war einfach grauenhaft - Tacho, andere Verkehrsteilnehmer, Ampeln, Schilder, wenig Sicht, usw. Die ganze Zeit dachte ich mir nur: "Was mache ich hier eigentlich?". Deshalb habe ich mich dazu entschieden, nur noch Kartbahn und eventuell auch mal großen Kringel zu fahren. Die 690 wird auf der Straße maximal 1 - 2 mal im Jahr vor die Eisdiele bewegt, aber damit hat es sich dann auch. Neben den geringeren Gefahren auf der Bahn (brauche meine Knochen noch für die Arbeit!) hab ich mich auch aufgrund des Rufs der Motorradfahrer bzw. Supermotofahrer auf der Straße dazu entschieden. Auf den ständigen Ärger mit Staat, Anwohnern und anderen Verkehrsteilnehmern habe ich einfach keine Lust mehr. Nach Wittgenborn geht es bis jetzt sicher nach Hockenheim im August. Davor plane ich nach Walldorf (sind nur 30 km von mir aus) und Schaafheim zu kommen, vielleicht klappt auch Mirecourt im Juli. Würde mich freuen den Ein oder Anderen von hier an der Strecke zu treffen (lese schon einige Zeit fleißig mit), da ich meist alleine unterwegs sein werde. Außerdem bin ich totaler Anfänger was Fahrwerk, Reifen und Fahrtechnik angeht und bin für jede Hilfe dankbar! Beste Grüße
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.