Jump to content
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt

Bastel

Members
  • Content count

    12,565
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    146

Everything posted by Bastel

  1. Kette reinigen...

    Nach der Reinigung mit WD40 sollte die Kette noch geschmiert werden. WD40 ist eigentlich mehr ein Reiniger mit nur minimalen Schmiereigenschaften.
  2. Rot ist das neue Blau!

    Das stimmt, wäre noch zu klären, ob die rechts unterschiedliche Radachsdistanzen für Floater und starrer Scheibe haben. Wollte schon nachsehen, hab aber gerade kein Zugriff auf meine Ersatzteilkataloge.
  3. Rot ist das neue Blau!

    Und wenn man schon studiert hat, dann sollte man auch einen vorgekauten Lösungsweg nachvollziehen und umsetzten können. Selbst Plug and Play funktioniert das, wenn auch knapp. Aber lieber erst mal rum mosern, als sich mal Gedanken zu machen. Sorry aber sowas kann ich nicht leiden!
  4. Rot ist das neue Blau!

    ... sorry aber das ist Murks! Dann lass es lieber so, sollte die Scheibe frei durch den Bremssattelträger laufen und sich der innere Belag ohne große Spannung zur Scheibe montieren lässt. Drückst du den Sattel komplett nach innen, dann sollte der Belag zur Scheibe noch minimal frei werden. Richtig wäre, die Achsdistanz passend zu kürzen, das käme auch deinem Problem der Gesamtbreite der Radlagerung entgegen.
  5. "DO(H)C" Edition, Klappe die Zweite... =)

    Ich wollte diese radikale Lösung nicht schreiben, hätte ich aber auch so gelöst. Eventuell noch mit Madenschraube und flacher Kontermutter. Aber wie du schreibst, einmal richtig einstellen und gut.
  6. Rot ist das neue Blau!

    ... das wird ohne was zu tun am Samstag auch nicht anders sein. Was dir mit der starren Bremsscheibe passieren kann, im Gegensatz zu der mit Floater Scheibe, du musst an der Achsdistanz was abdrehen, damit die starre Scheibe wieder mittig im Bremssattelträger läuft. Die paar Zehntel sind auch unrelevant für die Gesamtlagerungsbreite in der Schwinge. Aber, du hast ja auch Talon Naben, da können Nuancen auch noch anders sein.
  7. Rot ist das neue Blau!

    ... boah ey hier ist ja was los Hab keine Zeit alles genau zu lesen aber man sollte deine verschiedenen Probleme mal einzeln klären. Auch kann man Dinge die ich gemacht habe eben nur eins zu eins auf unvermurkste Fahrzeugen übertragen. Ach sehe ich hier wieder mal nur systemloses Gemache. Erst mal unabhängig von allem, auch von der neuen Bremsscheibe her, warum passt das Rad über die Achsdistanzen nicht mehr in die Schwinge? Solange das unklar ist, kann man doch noch gar nicht wissen, wie die Bremsscheibe im Bremssattelträger positioniert ist! Also muss an den Distanzen, der Radlagerung oder der Schwingenbreite was passiert sein! Die neuen Scheibe ohne Floater ist minimal anders positioniert, das stimmt, macht aber nichts, solange sie zwischen den Schlitz des Bremssattelträgers passt. Und ich weis nicht, wie oft ich das schon erwähnt habe, auf dem Bremssattelträger ist ein SCHWIMMSATTEL verbaut, der hat keine definierte Position zur Bremsscheibe! Also, ist die Radlagerung wie original aufgebaut, werden die richtigen Achsdistanzen verwendet und sind diese jeweils auf der richtigen Seite? Solange wird hier nicht rum gemosert und schon gar nicht im Zusammenhang mit meinem Namen.
  8. "DO(H)C" Edition, Klappe die Zweite... =)

    Gefällt mir sehr gut die Husky Wie erwähnt, kann man auch gut in Carbon umsetzen.
  9. "DO(H)C" Edition, Klappe die Zweite... =)

    Machst halt nur eine Schraube rein
  10. Manchmal will man für Kleinigkeiten kein Thema eröffnen, wäre aber trotzdem interessant und würde eventuell für Anregungen und Diskussion sorgen. Ob SuMo fahren oder schrauben ist hierbei egal, einfach hier berichten. Ich mach dann mal den Anfang Gestern 70Km Hausstrecke gefahren, gerade noch trocken nachhause gekommen. An der 530ig die Schläuch in den Überlaufbehälter mit Kabeldurchführungstüllen abgedichtet. Heute Die Carbonsitzbank der 570ig zum Bezug verkleben beim Sattler abgegeben. Die haben gerade an einem SL300 Flügeltürer Mercedes die Innenausstattung erneuert geile Karre! Gruß Bastel
  11. Der König ist tot...

    ... kalter Entzug Die werden gerne rückfällig
  12. ... die Pappe muss vom Kühler, sonst wird's dem Motor zu heiß
  13. Schaafheim 2018

    ... wenn ich fächel, dann ist Sturmwarnung ZID, ich glaub dem ist zu gefährlich im wilden Süden, übt bestimmt noch Motorrad verladen Wenn Geusi und ZID kommen, dann komm ich morgen vorbei Dem einen putz ich die Linse, dem Anderen lade ich das Motorrad ab
  14. Schaafheim 2018

    .... alte Säcke Sumo bzw. betreutes fahren, was ist aus Schaafheim nur geworden. Ist Dienstags freies Ü50 fahren, bald gibt es da bestimmt Aufbockhelfer und der Reifenwärmer wird am Rücken aufgezogen Waren das Zeiten, als so junge Menschen wie ich den Altersschnitt da mächtig gedrückt haben und noch echte Huskys ihr Unwesen dort trieben. Viel Spaß morgen Und nicht desorientiert das Funkemariechen im Reifenstapel suchen
  15. Alles gut, ich versteh ja dein Ansinnen zum Thema Roller, du kannst mit einem Opel auch nicht im VW Forum anstinken, passt halt nicht. Ich wollte eigentlich eh nichts dazu machen, sind dann doch ein Paar Sätze dazu gefallen und ein paar Bilder entstanden. Ich hätt vorab auch wieder fragen können, ob überhaupt und wo man das machen könnte. Man sollte hier eh froh sein, dass so viel Lockers geduldet wird Bin nun eh fertig, heute war finales polieren und Foto Shooting im Garten, morgen TÜV, Mittwoch Zulassung. Grüßle an alle
  16. Um auch so was cool zu finden, da musst von klein auf mit dem Thema Zweirad zu tun gehabt haben, das ergibt dann die gesamte Verstrahltheit. Bei mir hat das mit zwölf und der ersten eigenen aber nur halben Zündapp C50 Sport begonnen. Das ding musste zusammen und unbedingt laufen, damit man damit über den Acker bügeln kann, damals schon laut, stinkend und per Flacheisen hinten höher gelegt. Immerhin hat das ding mit einem aufgeschnallten Kanister, der Tank war durchgerostet, laut Tacho 80Km/h geschafft Die späteren Quereinsteiger haben nicht dieses Gesamtbekloppte, diese Nase wenn es irgendwo nach altem Sprit riecht. Die Teenager Try and Error Phase, das war das Hilfreichste was mir für später enorm weiter geholfen hat. Ben hat aber recht, das ist kein Roller/Buell Forum. Schick mir mal deine Mailadresse, ich halte die auf dem laufenden mit den Roller Twins
  17. Da hast eigentlich recht, wie schon geschrieben, ich finds auch nicht passend im Forum, sonst kommt bald jeder mit was weis ich daher. Und kanns einer treiben, kann man das dem Anderen nicht verwehren. Ich war schon froh um das doppelte Buell Plätzchen, sind aber trotzdem alles Super Motos geworden Ich such mir eine Roller Plattform oder nerv im Buell Forum damit rum Wobei es da extra eine Buell fremde Projekte Ecke gibt
  18. Mir ist da wie zufällig was zugelaufen, heißt Gino Gino macht richtig einen auf Papagallo, und war mal dicke bei Malossi einkaufen. Für die inneren Werte, da gab einen Malossi Alu 180ccm Zylinder samt Zylinderkopf, für guten Atem sorgt ein 25iger Malossi/Dellorto, mit fettem Ansaugstutzen und netter Membran, nebst Malossi Racing Filter. Was rein ging, muss zwangsweise durchs Technigas Auspuffle. Malossi Variomatik ist auch schon drin, ohne die weisse Gegendruckfeder, dafür steht zu viel Leitung an. Alle Teile wurden etwa 200km am Gardasee gefahren, sonst bewachte Gino das ganze Jahr das Wohnmobil von innen. Leider grummelts bei Gino etwas, er blieb stehen unvermittelt stehen und sprang nicht mehr an. Zündspule, CDI und so einiges weites wurden getauscht, angeblich alles ohne Erfolg. Er hat nicht gefressen, ich hab den Zylinder auch endoskopiert, noch nicht mal eine Schwärzung zu sehen, geschweige denn Fressspuren alles legger. Er behauptet nun, die Kurbelwellensimmeringe wären hinüber, mal sehen. Die Verkleidung ist sehr schön und neu lackiert, die Sitzbank individuell mit Alcantara neu geschneidert, alle getauschten und gewechselten Teile sind mit dabei. TÜV ist abgelaufen, Papiere sind alle da. Mal sehen was die Zeit so bringt, Gino war zu günstig um ihn bei dem verzweifelten Besitzer zu lassen. Gino ist nun erst mal Organspender für Gina, haben ja die gleiche DNA. Gina bekommt die komplette Verkleidung, damit sie Dienstag zum TÜV kann und am Mittwoch endlich ihr Kennzeichen erhält.
  19. #224A#OX74# "THE DAY AFTER"

    Heut mal das ECM Spy per USB Kabel und Laptop angehängt, damit kann man noch deutlich mehr anstellen als per Bluetooth, ECM Droid und Handy. Gleich nochmal TPS Reset bei warm gelaufenen Motor gemacht, Fehler stehen auch keine im Fehlerspeicher, auch keine irrsinnigen Werte zu erkennen, sollte also alles passen. Der Software Krempel wird immer wichtiger, wenn so eine Einspritzung in Ordnung ist und zuverlässig funktioniert, möchte ich sie nirgends mehr missen. Macht der Krempel jedoch ärger, dann kanns nervig werden.
  20. Die Vorweihnachtszeit, die ist einfach die schönste Zeit, in vier Monaten ist es schon soweit. Die Freude auf ein Geschenk macht sich breit und der Bastel immer zum Schrauben bereit. Unterm Baum soll was stehen, wir werden sehen Seit zwei Wochen steht er schon hell erleuchtet in meinem Büro
  21. Honda XL700V Transalp RD13

    Verkaufe Honda XL700V Transalp RD13. Erstbesitzer mit Tageszulassung war ein Honda Händler, ich habe sie dann 07/2012 als Neufahrzeug übernommen. Der Kliometerstand beträgt lediglich 8400Km. Der Zustand ist technisch wie optisch sehr gepflegt bzw. makellos, es gibt keine Kratzer, Gebrauchsspuren, Umfaller noch Unfallspuren. Sie verfügt über ABS und viele weitere sinnvolle Extras. Es ist ein Carbon LeoVince Endschalldämpfer verbaut, wie auch das Kat-Ersatzrohr des gleichen Herstellers. Beides sorgt für einen tollen kehligen aber nicht zu lauten Klang. Es ist der formschöne Givi Tanksturzbügel verbaut, von SW-Motech sind folgende Teile verbaut: Fahrzeugspezifische Alu Handschützer, der sehr stabile Hauptständer, Gepäckträger/Topcase Platte, stabile und breite Edelstahl Fußrasten mit Gummiauflage und die geschraubte Lenkermittelstrebe. Oxford Heizgriffe, formschöne Spiegel mit guter Sicht nach hinten und eine Bordsteckdose im Cockpit vervollständigen das Touren Paket. Alle Originalteile sind vorhanden und werden mit gegeben. Die 1000Km Inspektion wurde gemacht und ist auch im Serviceheft eingetragen, nächster Motorservice hat noch bis 12000Km Zeit. Auch die Bedienungsanleitung, wie alle sonstigen Unterlagen sind vollständig vorhanden. Verkaufe dieses makellose Motorrad leider aus gesundheitlichen Gründen, sie steht seit 1,5 Jahren konserviert und eingemottet in meiner beheizten Garage und war eigentlich für Urlaube innerhalb Europa wie auch den Alpen angedacht. Dafür wird es kaum ein geeigneteres und zuverlässigeres Motorrad geben. Der TÜV ist 07/2017 abgelaufen, die ausgebaute Batterie ist leider defekt. Zum ernstgemeinten Kaufinteresse gibt es natürlich eine neue Markenbatterie mit dazu, welche ich auch gerne noch einbaue. Fragen und Kontakt gerne per PN. Der Standort wäre PLZ 74229 und das Ganze zum Festpreis von 6500€. https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=260497215&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=11000&makeModelVariant1.modelDescription=700&pageNumber=1&scopeId=MB&sortOption.sortBy=creationTime&sortOption.sortOrder=DESCENDING&fnai=prev&searchId=cff087c5-1dc0-8c98-e92a-533aa9e6f9bf
  22. ... ja, immer Ball flach halten und dann mit Krawall Opfer suchen. Das hab ich früher immer in den Alpen gern gemacht, wie ein Opfer in der Gegend rum geeiert, dann von solch großkotzigen Möchtegern Motorradgruppen erniedrigend überholen lassen, dran bleiben bis es massiv kurvig wird und dann das ganze Feld von hinten aufräumen. Da hatten mein Frauchen und ich schon viel Spaß dabei Als ich noch zwei oder drei mal im Jahr auf Sardinien war, da hat das auch immer spaß gemacht mit der versifften alten Transalp
  23. Die Blechdinger? Gute Idee, ist mir aber zu viel Arbeit, sind ja eigentlich schon relativ "dunkel" bzw. schwarz verzinkt. Uuuuuuuund, das ist noch nicht auf dem Bild zu sehen, da ist mittlerweile eine Alu Rosette plus eine umgearbeitete Titan Schraube zur Befestigung verbaut. Die schnöde Erscheinung der Befestigung hat mir auch nicht gefallen, ohne Riemen sieht auch blöd aus und so passt die neue Befestigung optisch gut zu den Lenkerenden und findet sich im Alu Titan mix dort wieder. Cool, da hatten wir doch glatt einen ähnlichen Gedanken, dass sich dort noch was tun muss. Einen neue Radabdeckung hinten, mit fetter Zentralmutter Plagiat, ist auch drauf. Neue Bremsbacken sind auch in der Trommelbrems, taugt nun auch wieder alltagstauglich zum Anker werfen. Mittlerweile funktioniert wirklich alles wieder bis ins letzte Detail, mittlerweile sind auch fast 1000€ drin versenkt. Eigentlich Blödsinn so was an solch einem alten Roller zu tun aber so hab ich um den gleichen Preis einen individuell angepassten Roller, mit optisch und technisch gepimpten Komponenten. Die Zweitschrift der Betriebserlaubnis hab ich mittlerweile auch vorbei gebracht bekommen, hatte der Vorbesitzer in Italien über den Händler bei Piaggio beantragt, das war wohl auch eine Odyssee. Über den Anzug vom Roller, da bin ich mit dem bissle Steck Tuning echt erstaunt. Highspeed wir trotzdem nur so um die 100Km/h sein, dazu müsste ich die Getriebeübersetzung noch ändern, kostet aber wieder Anzug und der ist mir wichtiger als Endgeschwindigkeit. Mal sehen was ich für ein Kennzeichen bekomme, ob für Leichtkraftrad aber bei uns werden sie bock stier bestimmt ein 18/20cm Motorradkennzeichen verteilen, weil offener 125iger Roller. Naja, die Motorradkennzeichen sind ja auch nicht mehr so riesig. Mal sehen wie es auf Opfersuche an der Ampel dann aus geht
  24. Meine SWM SM 500R, Bj. 2016

    Ich machs mir leicht, weils nichts bringt, du hast recht Vermische aber bitte nicht Dinge, welche ich nie so geschrieben habe!
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.