Jump to content
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt

MaK

Members
  • Content count

    346
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

MaK last won the day on August 14

MaK had the most liked content!

Community Reputation

53 Excellent

1 Follower

About MaK

  • Rank
    Senior Member

Converted

  • Wohnort
    Mitten in der schönen Pfalz
  1. Supermoto Stiefel Sonderanfertigung

    Die Forma's gibt's leider nicht mehr aktuell/neu zu kaufen, nur noch Restbestände die hie und da auftauchen
  2. Supermoto auf der Rundstrecke...

    Nope, ist nicht gefahren. Ich hab mich bis So Nachmittag auf eine 2:34.541 durchgerungen (ganz großer Kurs), aber an ein paar Ecken, z.B. an der Triple-Rechts bergauf, noch massig Zeit liegen lassen. War aber alles andere als mit'm Messer zwischen den Zähnen unterwegs. Next time mitm Rutzl als Instruktor dann 😆
  3. Supermoto auf der Rundstrecke...

    Ich fahr ja normal alle meine XV's extrem kurz mit 15/51, das passt mir auf > 90% aller Strecken. Für Groß-Dölln hab ich auf 16/48 geändert weil ich 1. das zur Hand hatte und 2. zu faul war, auch noch am Vorabend die Kette zu ändern. Und hat sehr sehr gut gepasst. Ich bin aber fast alles im 3./4. Gang gefahren, nur mal probeweise auf nem Stück der Gegengeraden und bei Start/Ziel mal ganz kurz in den 5.. War aber nicht mein Ding, 4. hat voll und ganz ausgereicht. Von daher würd ich für G-D 16/48 auf alle Fälle lassen. Ich hatte noch ein 46er Blatt dabei und ne entsprechend kürzere Kette, aber war nicht notwendig. Geschwindigkeiten kann ich dir nicht sagen, weil nix Tacho . Für die Gebückten auf der Start/Ziel-Geraden in meiner Zeitenliga hat's aber gereicht und spätestens in den Kurven kannst du ordentlich Meter (gut) machen. Wenn du es drauf anlegst und ne enge SM-Linie fährst, kannst du auch an vielen Stellen noch viel mehr gutmachen, aber ist mir als Streckenneuling nur ein paar Mal passiert dass ich mich nicht zurückhalten konnte. Gaaanz ganz ehrlich! Ich wollte ja mitm Rutzl ein paar Runden drehen und er mir die SM Linie dort zeigen für richtig Meter, war aber bei ihm zeitlich nicht möglich. Das haben wir dann auf nächstes Mal veschoben.
  4. Musst du mir bitte etwas genauer erklären was wie gemeint ist zu messen.
  5. Moin. Weiß jemand zufällig, wieviel Gramm Dämmwolle in einen hexagonalen Akra-Endtopf einer Doppelrohranlage gehören? So eine Anlage wie unten zu sehen, SMR 450. Länge des zu dämmenden Bereichs (also ohne Anfangs- und Endkappe) 32 cm, Gesamtlänge der Endtöpfe 50 cm. Hab hier noch einen Großpackung Dämmwolle liegen und wollte diese verarbeiten. Grazie
  6. Supermoto auf der Rundstrecke...

    Sehr sehr goil war's, trotz einiger Verzögerungen bei der Anreise und einem verregeneten Sa Nachmittag. DIe Strecke ist sehr selektiv, langsame/schnelle Kurven, blinde Ecken, Kurven für die es Cochones braucht und Geraden, die sehr sehr lange Arme machen können. Für die APE war es das perfekte Geläuf, aber auch 1, 2 andere SuMo's hab ich gesehen. Man braucht zwar definitiv mehr als nur ein Event-WE um die Strecke kennen zu lernen, aber selbst als Streckenneuling eine klare Empfehlung. Ob im Regen, oder bei schönstem Kaiserwetter, es grippt und geht sehr gut vorwärts. Ich werd auf jeden Fall bei nächster Gelegenheit wieder dort oben sein und kann es jedem nur wärmstens empfehlen, es war jeden einzelnen der vielen Kilometer wert! TOP Orga, TOP Strecke mit allem was man will (oder noch nie hatte), macht einfach tierisch viel Spass!! Hoffentlich werden sich noch mehr SuMoristi dorthin aufmachen!
  7. Supermoto auf der Rundstrecke...

    Ich werd morgen in Groß Dölln mit Motomoster auch mal die 550er auf nem Rundkurs bewegen. Mal sehen, was die Gebückten sagen
  8. 17" Slicks

    @raserchen : Ich hoffe, Jo hat dir gesagt, dass die neuen Dunlöppe insbesondere vorne mit weniger Druck gefahren werden als die alten Mischungen. 2 Freunde (einer ausm Ü-40 Cup, einer S5 wie meinereiner auch) sind den vorderen auf seine Empfehlung hin mit 1,5 bar (kalt) gefahren, was die alten ja garnicht abkönnen. Funzt wohl sehr gut, wurde mit Dunlop auf zig Testfahrten ausgetüftelt. Das gutmütige Verhalten und die Eigenschaften der alten ist der neuen Generation zum Glück wohl erhalten geblieben.
  9. Hab die Suter bis zur letzten Kugel und der letzten Feder zerlegt, sah alles tutti aus. Das einzige, was ich im Bereich der Kugeln (erst mit nem Vergrößerungsglas) gesehen hab war, dass es wohl einen minimalen Grat am Alu-Gegenstück der Kugelausfräsung gegeben hat. Da haben die Kugeln ein kleinwenig Beschichtung abgetragen und am oberen Ende als eine Art Grat stehen lassen. den hab ich entfernt. Ob's das war, keine Ahnung. Wenn ich das innere Gegenstück der Kugeln verdreh, drückt es die Kugeln auch problemlos nach oben (die Kupplung also gegen die kleine Tellerfeder zwecks trennen). Funktioniert alles einwandfrei. Das - neben der rückseitigen Druckplatte - war/ist wirklich das Einzige, was mir aufgefallen ist. Hab die Kugeln auch mit nem 20-fachen Vergrößerungsglas beäugt, ob sie nicht platte Stellen, Schrammen, Riefen der sonst was haben, nada. Sehr sehr komisch Hab sie jetzt erst mal gut gesäubert verpackt und ins Teileregal verwiesen, koi Zeit im Moment zu Testfahrten (SMXV ist zerlegt, nächstes WE Schaafheim Rennen, schaffe, das Übliche halt), auch wenn ich gern probieren würd. Bis es soweit ist, muss halt die STM antihüpfen. Zu Suter brauch ich se garnicht schicken, wär ich ja ein Vermögen los... daher, we'll see. Dankschön trotzdem an alle.
  10. Keiner eine Idee?
  11. 17" Slicks

    Kommst mal nach Walldorf, dann kucken wir danach. Luftdruck -> siehe oben
  12. 17" Slicks

    DOT? Wieviel Luftdruck fährst du vo/hi? Grad nochmal gekuckt: An der 550er ist vorne der V02 in soft drauf (120/60-17) und hinten der YCY (medium hart) in 165/630-17. Normal werden die mit 1.85-1.90 bar (kalt) vorne gefahren und hinten mit 1.95-2.0 bar (kalt), ansonsten funktionieren sie nicht gscheit. Hab ich mit'm Pit Baumgartner ausgiebig ausprobiert.
  13. 17" Slicks

    Die aktuelle Dunlop-Ware kriegst z.B. beim Ober-Raptor Jo Bauer. Kein Problem. Welche Kombi hast denn bei dem V02? Ich hab den V02 vorne und nen YCY (medium hart) hinten, funktioniert bestens! Die reinen BS Supermoto funltionieren bei mir auf den APE's zwar auch ganz gut, sind aber leider (insbesondere der für hinten) viel zu schnell runter. Maximal 2 Turns, dann is der hintere reif für die Tonne. Die o.g. Kombi funktioniert bei mir wie der Dunlop, ähnlich transparent, gutmütig, grippig und relativ langlebig.
  14. Meinereiner wird auch wieder dort sein.
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.