Jump to content
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt

MaK

Members
  • Content count

    354
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

MaK last won the day on August 29

MaK had the most liked content!

Community Reputation

59 Excellent

1 Follower

About MaK

  • Rank
    Senior Member

Converted

  • Wohnort
    Mitten in der schönen Pfalz
  1. Arrow Racing Doppel-Auspuffanlage zu verkaufen. Die Anlage ist in quasi neuwertigem Zustand wie man sehr gut auf den Bildern sehen kann, keine Macken, Kratzer, Dellen, nichts. Gerade einmal 15 Minuten gelaufen. Es handelt sich um die Variante mit rausnehmbaren dB-Eatern, also keinerlei Probleme mit dB-Messungen egal auf welcher Rennstrecke! Alles dabei zum sofortigen Anbau, plug & play. Passt an alle XV's. Neupreis liegt bei >1.200 -1.400€, macht mir ein vernünftiges Angebot und sie gehört euch. Versand erfolgt mit DHL inkl. Tracking Nummer und auch nur versichert!
  2. Ich hab an zwei meiner XV's die X-Trig verbaut, 14/17mm Versatz. Im reinen Vergleich zur originalen (glaub das waren 22 oder 24mm Versatz), also sonst nix an der Geometrie geändert, war/bin ich mit der 14mm Einstellung am Zufriedensten, um einiges handlicher, agiler und -was mir am Besten gefallen hat- mehr Grip am Vorderrad. (Brems-)Stabilität und Geradeauslauf auch kein Problem, sauber, satt, ohne Einbußen. Die APE mit ihrem ewig langen Radstand kommt damit viiiiel besser um die Ecken, On- wie Offroad. Die 17mm Einstellung brauchte IMHO nicht so viel, es hat sich speziell beim Anbremsen und Einlenken immer ein wenig kipplig/unruhig angefühlt, einfach nicht so satt wie bei der 14mm Einstellung. Ich hab dann spasseshalber an meiner 550er noch zusätzlich die gekürzte Schwinge eingebaut, absolut nicht mein Ding. Zu überhandlich, viel zu nervös und überhaupt nicht mein Ding. DUrch ne noch weiter nach vorne orientierte Sitz-/Fahrposition lies sich das ein wenig überspielen. Aber so eine Sitzposition ist für mich als alter Straßenschleicher überhaupt nicht mein Ding, hab mich nicht wohlgefühlt. Kollege der meine 450er mit X-Trig fährt ist mit der 14er Einstellung auch sehr zufrieden, wobei ich bei ihm zusätzlich noch ein 16,5" VR eingebaut hab, das is noch nen kleinen Tucken besser
  3. Grazie mille, für Erklärung und Anleitung! Aber noch ne kleine Frage: Wenn du unter die 6 Schrauben U-Scheiben packst, dann heißt das ja auch, dass da im Zweifelsfall dann auch längere rein müssen. Denn die originalen sind ja in einer bestimmten Länge (je nach Moppedtyp) schon von Suter so vorgegeben. Pack ich da noch U-Scheiben drunter, reicht die Länge unter Umständen ja nicht mehr, um sie korrekt festzuziehen. Richtig? Werd trotzdem die Tage mal lt. Anleitung vermessen. Mal sehen, was rauskommt.
  4. #224A#OX74# "THE DAY AFTER"

    Ich sag nur Heidelbeer-Rahm...
  5. Servus, sieht man jemanden hier vielleicht am ersten Oktober Wochenende im niederländischen Lelystad? Ich werd mich als Gaststarter mit einer meiner APE's gen Norden aufmachen und mal austesten, ob das was kann. Is zwar alles andere als umme Ecke von hier, aber who cares...
  6. Fahrt ihr die originale Felge?

    5" mit 160er Reifen funktioniert 1A auf der Strecke, 165er passt auch noch sehr gut. Die APE geht damit viel agiler um die Ecken, mehr Schräglage ist auch möglich da der Reifen durch die schmalere Felge "runder" gezogen wird. Mit der 5,5" ist das alles viel flacher. Das träge Einlenkverhalten mit der original 5,5" samt 180er Reifen geht auf der Strecke echt garned und nur super schwerfällig ums Eck, da verlierst du auch ordentlich an Metern, von der Linienwahl mal ganz abgesehen. Ich hab die originale nur noch für die RR's auf meinen Barillas (bis auf die SMXV, die hat bei beiden Radsätzen 5"), das sind aber 165er und im Regen ist etwas größere Auflagefläche mit der 5,5" ja auch eher von Vorteil. Und so viel Schräglage wie im Trockenen fährst du im Regen ja auch ned, macht sich also nicht besonders negativ bemerkbar.
  7. #224A#OX74# "THE DAY AFTER"

    Und wo sind jetzt die Heidelbeerchen??
  8. Supermoto Stiefel Sonderanfertigung

    Die Forma's gibt's leider nicht mehr aktuell/neu zu kaufen, nur noch Restbestände die hie und da auftauchen
  9. Supermoto auf der Rundstrecke...

    Nope, ist nicht gefahren. Ich hab mich bis So Nachmittag auf eine 2:34.541 durchgerungen (ganz großer Kurs), aber an ein paar Ecken, z.B. an der Triple-Rechts bergauf, noch massig Zeit liegen lassen. War aber alles andere als mit'm Messer zwischen den Zähnen unterwegs. Next time mitm Rutzl als Instruktor dann 😆
  10. Supermoto auf der Rundstrecke...

    Ich fahr ja normal alle meine XV's extrem kurz mit 15/51, das passt mir auf > 90% aller Strecken. Für Groß-Dölln hab ich auf 16/48 geändert weil ich 1. das zur Hand hatte und 2. zu faul war, auch noch am Vorabend die Kette zu ändern. Und hat sehr sehr gut gepasst. Ich bin aber fast alles im 3./4. Gang gefahren, nur mal probeweise auf nem Stück der Gegengeraden und bei Start/Ziel mal ganz kurz in den 5.. War aber nicht mein Ding, 4. hat voll und ganz ausgereicht. Von daher würd ich für G-D 16/48 auf alle Fälle lassen. Ich hatte noch ein 46er Blatt dabei und ne entsprechend kürzere Kette, aber war nicht notwendig. Geschwindigkeiten kann ich dir nicht sagen, weil nix Tacho . Für die Gebückten auf der Start/Ziel-Geraden in meiner Zeitenliga hat's aber gereicht und spätestens in den Kurven kannst du ordentlich Meter (gut) machen. Wenn du es drauf anlegst und ne enge SM-Linie fährst, kannst du auch an vielen Stellen noch viel mehr gutmachen, aber ist mir als Streckenneuling nur ein paar Mal passiert dass ich mich nicht zurückhalten konnte. Gaaanz ganz ehrlich! Ich wollte ja mitm Rutzl ein paar Runden drehen und er mir die SM Linie dort zeigen für richtig Meter, war aber bei ihm zeitlich nicht möglich. Das haben wir dann auf nächstes Mal veschoben.
  11. Musst du mir bitte etwas genauer erklären was wie gemeint ist zu messen.
  12. Moin. Weiß jemand zufällig, wieviel Gramm Dämmwolle in einen hexagonalen Akra-Endtopf einer Doppelrohranlage gehören? So eine Anlage wie unten zu sehen, SMR 450. Länge des zu dämmenden Bereichs (also ohne Anfangs- und Endkappe) 32 cm, Gesamtlänge der Endtöpfe 50 cm. Hab hier noch einen Großpackung Dämmwolle liegen und wollte diese verarbeiten. Grazie
  13. Supermoto auf der Rundstrecke...

    Sehr sehr goil war's, trotz einiger Verzögerungen bei der Anreise und einem verregeneten Sa Nachmittag. DIe Strecke ist sehr selektiv, langsame/schnelle Kurven, blinde Ecken, Kurven für die es Cochones braucht und Geraden, die sehr sehr lange Arme machen können. Für die APE war es das perfekte Geläuf, aber auch 1, 2 andere SuMo's hab ich gesehen. Man braucht zwar definitiv mehr als nur ein Event-WE um die Strecke kennen zu lernen, aber selbst als Streckenneuling eine klare Empfehlung. Ob im Regen, oder bei schönstem Kaiserwetter, es grippt und geht sehr gut vorwärts. Ich werd auf jeden Fall bei nächster Gelegenheit wieder dort oben sein und kann es jedem nur wärmstens empfehlen, es war jeden einzelnen der vielen Kilometer wert! TOP Orga, TOP Strecke mit allem was man will (oder noch nie hatte), macht einfach tierisch viel Spass!! Hoffentlich werden sich noch mehr SuMoristi dorthin aufmachen!
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.