Jump to content

MaK

Members
  • Content count

    563
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    7

MaK last won the day on November 3

MaK had the most liked content!

Community Reputation

140 Excellent

1 Follower

About MaK

  • Rank
    Senior Member
  1. Belüftung Transporter

    Hm... klingt jetzt vielleicht nach ner blöden Idee, aber wenn abdichten/Öffnungen verschließen nix bringt/zu aufwändig/zu kostspielig oder was auch immer, wie wär's dann evtl. mit Tank abbauen und den Tank irgendwo unterbringen/deponieren? Nur so als Anregung, muss ja keinerlei Logik aufweisen
  2. Belüftung Transporter

    Be-ö und Entlüftung sind beim H1 ein Problem. Haben hier selbst einen H1 mit langem Radstand und Trennwand, aber Belüftung ist echt kacke in dem Teil. Nachträglich -wie schon weiter oben geschrieben wurde- Belüftung in den Bodenbereich und ne Entlüftung im Dach bringt schon mal sehr viel bei dem Bomber. Aber der Hauptgrund für die Stinkerei ist ja nicht das Auto, sondern das was mit Benzin innen drin steht. Und da ist es zum Großteil die Entlüftung vom Tank, die Stinkerei macht. Ich merk das immer, wenn mal die SXV und dann mal die MXV im Auto drin steht. Die MXV hat eine einfacherer/größere Tankentlüftung als die SXV und stinkt dann wesentlich schneller den Innenraum aus. Aber ich lass das Mopped ja auch nicht dauerhaft im Auto, sondern werden entweder daheim in der Garage abgestellt oder beim Rennen draussen unterm Zelt. Genauso wie die Spritkanister alle draussen bleiben. Auf Dauer wird dir IMHO nichts übrig bleiben, als den Bus zumindest vom Mopped und den Spritkanistern zu befreien. Und das dauert zum Einladen ja auch keine Stunde, oder? Bei mir normalerweise maximal 2 Minuten inkl. abspannen usw. .
  3. Pfeif auf die paar Schrammen, Macken oder Kratzer, ab und an mal mit Amor All drüber gehen und gut sein lassen. Hauptsache ein farbenfrohes SCHWARZ!!
  4. Das war meinereiner, am 3. Januar bei BESTEM Wemswetter, gscheiten Regenreifen, Käffsche und Glühwein mit meinem Knecht-Ruprecht-Kumpel zusammen, Strecke für uns allein, das war mega-goil, inkl. 2 Turns entgegen der Fahrtrichtung (siehe unten)!! Walle ist eigentlich unter der Woche immer entspannt beim SM, nicht so viel bekloppte Pseudowemslinge und mit-dem Kopf-durch-die-Wand-Racingmodus-Bekloppten usw. auf der Bahn. U Und da sich jetzt im Moment eh die beisten Bling Bling Poser verkriechen, denn es könnte ja ein Tröpchen Wasser auf die frisch geklebten Rennsticker fallen, dürfte es auch samstags gaaanz entspannt zugehen (wenn nicht grad Kaiserwetter ist und Gott und die Welt dort hineiert). @ dem TO: Ich würd mir am Anfang keine allzu großen Gedanken darüber machen welche Slicks, welche sind besser/schlechter/runder/schwarzer oder so. Ich bin in der Anfangszeit sehr lange mit Straßenreifen gefahren, wie dem Conti SM oder dem Michelin PP. Das war ein sehr guter Kompromiss zwischen bezahlbar, scheit Grip für einen Anfänger und keine Nötigkeit nen 2. Radsatz für Regenreifen (inkl. Regenreifen!) zu kaufen. Wenn dir SuMo nicht zusagen sollte hast nen Arsch voll Kohle investiert für nix und wieder nix. Aufrüsten mit o.g. Dingen oder AHK usw. kannst immer noch wenn du dir sicher bist, dass du dabei bleiben willst. Das einzige was ich dir WIRKLICH empfehlen würde ist eine Anpassung/Überarbeitung des Fahrwerks auf dein Gewicht, deinen Fahrstil und DEINE Bedürfnisse/Vorlieben. Mach bitte nicht den Fehler und bring es einfach so einem Fahrwerksmenschen und sag "mach mir mal ein SM Fahrwerk rein". Das bringt dir absolut garnix. Denn es muss für DICH passen und sonst für keinen. Geht der Fahrwerksmensch garnicht darauf ein, würd ich schleunigst zu einem anderen fahren. Es gibt genug kompetente und gute Fahrwerksspezis, die genaus so arbeiten und nicht nur an 08/15 und deiner Kohle interessiert sind. Nikolausi und sein Knecht Ruprecht Bous is goil, super viel Platz, super Grip und total entspannte Leuts. Immer eine Reise wert, selbst für mich als Vorderpälzer. Ab und an wird auch mal (wieder) in Erfenbach inner Halle gefahren. Aber 1. sau eng und 2. mega rutschig wenn's mal bissl höhere Luftfeuchtigkeit hat, egal ob mit super soften Reifen oder Regenreifen. Würd ich dir nicht empfehlen, selbst wenn's grad vor der Haustür ist. Dann lieber die halbe/3/4 Stunde nach Bous fahren und RICHTIG Spass haben!!
  5. Der neue (-:

    Der Herr Brösel hier im Forum macht neben (goilen) Dekoren auch Felgenaufkleber/Felgenrandaufkleber. Der kann dir bestimmt auch weiterhelfen.
  6. Mehr ist dazu glaub ich nicht mehr zu schreiben
  7. EICMA 2018 - Special Interest Supermoto

    Ich vermute mal auf der Rückseite der Trockenkupplung gegen das Getriebe hin. Evtl. sowas wie ne "Schüssel" in deren Boden/Mitte n SiRi/Wellendichting o.ä. angebracht ist. Zum Gehäuserand hin dann vermutlich mit ner Dichtung, die dem originalen Deckelverlauf entspricht und dann das ganze Gelump mitsamt Dichtung auf die Gehäuseseite aufgeschraubt. Das Bild auf der ersten Seite lässt das IMHO zumindest so vermuten.
  8. Ein Dino darf weiterleben....

    Sieht ja aus wie mit nem Handbohrer oder mit ner Dreikantfeile reingestronzt! Man man man... gibt schon Chaoten...
  9. TM 450 SMX - la bestia

    Der Alex ist halt immer ordentlich am Schaffen. Der hat koi Zeit für Rechnergedaddel
  10. Ich hab seit ewigen Jahren das von Castrol LMX für Lagerstellen (Umlenkung, Lenkkopflager usw.) im Gebrauch, funktioniert bei mir einwandfrei. Für alle anderen Sachen wie Bolzen usw. nutz ich ein stinknormales 08/15 Mehrzweck-/Montagefett aus dem Baumarkt.
  11. Na dann viel Erfolg!. Immer schön einpacken in zusätzliche Lackschichten den Bremssattel, so is richtig! Damit er auch schön warm bleibt und nicht auf die blöde Idee kommt abzukühlen. Er könnt ja sonst anfangen zu frieren... Aber Hauptsache, c%%le Farbe !
  12. Dann muss es sich aber IMHO um einen Presspassung-Einteiler handeln, wenn sowas der Fall sein sollte! Bei keiner meiner Kombis hatte ich jemals so etwas.
  13. Bist du nicht. Ich hab in Villars schon einige gesehen, die ähnliche Fälle hatten (Rücken, Hüfte, Bauch, schöne schuppige Aspahltflechte mit ordentlich Dreck dann drin usw.. ...). Deswegen meinte ich ja, überteuert und IMHO ihr Geld nicht wert. Ich würd meine Haut davon nicht "schützen" lassen..
  14. Mein Tipp: Kauf dir nen "normalen" Einteiler, lass den bescheuerten Höcker entfernen falls die Kombi einen hat und evtl. die Kombi an dich anpassen, falls sie nicht passen sollte. Es braucht IMHO keine "spezielle" SuMo-Kombi. Wenn alles dort sitzt wo es auch hingehört, dann passt das auch mit den Stiefeln der Beweglichkeit usw.. Meine jetzige Spyke Kombi war auch ne "normale" für Gebücktengewemse, funzt aber 1A beim SuMo. Da würd ich mich nicht verrückt machen lassen. So lange sie dir passt und du darin nicht eingeschnürt bist oder dich unwohl fühlst, ist denk ich alles ok.
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.