Jump to content
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
Ben

Motocross

Recommended Posts

Sind zwar einiges an Kilometer über 300 einfache Strecke, aber die kann man ruhig mal auf sich nehmen....

Wäre dabei - Sandtraining ist immer gut - im Sand gibt es noch gut was zu lernen!!!

Wobei ich auf der Winterstrecke in Grevenbroich immer arg fluche, aber das ist auch die krasseste Sandstrecke die ich kenne und vom Trainingseffekt taugt Sand immer...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ihr nen Abschleppseil dabei habt, klar. Müsst mich dann nur irgendwie raus ziehen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na das kiregen wir schon hin :wink2:

@ KevinCR

Ab wann hat die Strecke denn wieder geöffnet? - hier macht so alles am 01.03. bzw. 01.04. wieder auf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Woher kommst Du, Psycho?

Bin in Fischbach nicht aktiv, infofmiere mich aber!

Bei mir um die Ecke liegt Schweyen, die Oeffnen schon naechsten Sonntag :thumbup:

Dumm nur, dass ich aktuell noch 12 Faeden in meinem Koerper spazieren trage und auch die naechsten 2 Wochen nix mit Sport is :mad:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, also Fischbach macht, wenn das Wetter passt wohl ab dem 1.03. auf, steht zumindest auf der HP.

So wie das Wetter hier ist zur Zeit wohl eher unwahrscheinlich, wobei Sand ja doch einiges an Feuchtigkeit wegsteckt.

Aber im März soll ja hier auch schon das GCC Training in Zirndorf stattfinden - mal sehen, was der Bodenzustand dazu sagt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fuck, muss noch meine Gabel machen lassen. Jetzt aber hurtig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sagst einfach bescheid, wenn du fertig bist - denke die Streckenzutände im März werden eh noch nicht wirklich prickelnd und sehr materialmordend sein, aber hält mich wohl trotzdem nicht vom fahren ab.

Zumindest wird es im März nochmal 3 Tage in die MX Halle Bayern gehen und ggf. auch noch einen Tag ins Raceland nach BW.

Sollte der Termin für unsere MX-Treffen schon im März stattfinden, dann wird es auch noch einen Fahrtag in Fischbach geben, denke im April sollten die Outdoorstrecken aber wesentlich befahrbarer sein...

Edited by psycho

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie hats dir gefallen? Ich fands gut, flachte aber wie die beiden zuvor nach der Hälfte etwas ab. Viele Crashes!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja fand ich auch - echt krasse Crashes!!! Lag aber auch an der Strecke vorallem die Brems-Sprünge fand ich nicht wirklich zuschauer- und fahrerfreundlich - fand die strecke furchtbar zum Ansehen

Dungey überzeugt wohl dieses Jahr alle seine Kritiker - mal wieder ein starkes Rennen und wenn er so weiter macht, dann wohl der klare Favourite für den Titel...

Entäuschend finde ich die Leistung von Tomac, der wird bei seinem Punkterückstand leider nicht mehr um den Pokal mitfahren - vorallem, da er soviele eigenverschuldete Fehler baut, aber das lässt sich von außen betrachtet immer leicht sage...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schönes Rennen!

Dungey ist die Krone wohl nur noch durch technische Defekte oder Stürze zu nehmen - schon krass so ein 25 Punkte Vorsprung, aber es ist SX und nichts ist unmöglich, aber wer soll ihm wirklich das Wasser reichen....

Ken das Stehaufmännchen - Respekt, dass er weitergefahren ist, viele andere fahren nach weniger heftigen Stürzen das Rennen nicht mehr zuende... - Mal schauen wann er aus seiner Formkrise wieder aufwacht und solch unnötige Fehler, die sich in letzter Zeit häufen, wieder vermeiden kann... - sauschnell und zäh ist er ja, aber muss wohl wieder mal ein wenig Selbstvertrauen und Konstanz tanken....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, ich denke der Raum für Fehler ist sehr begrenzt. Das was Roczen passiert ist, ist im Rennen jedenfalls eher der hektischen Aufholjagd geschuldet. Es war wohl deutlich das Dungey und Canard stark punkten würden, deswegen musste er angasen um nicht am Ende die Arschkarte zu ziehen bei der Punkteverteilung. Hat nicht sollen sein, schade. Das Manöver von Weston Peick in den ersten Runden war geil, haha! Hab ja selten noch "whooaaaaa" Momente, aber das war so eines. Super!

Share this post


Link to post
Share on other sites

was genau war eigentlich der Auslöser beim Sturz von Kenny im Main? in den ganzen Zeitlupen usw. hat man ihn nur fliegen gesehen. Fahrfehler oder war da noch einer beteiligt? Weil so einen hohen Bogen wie er und sein Bike gefolgen sind war irgendwie komisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Konnte man imo auch nicht erkennen, warum und wieso. Die Reporter sagten auch nichts vielsagendes, denke mal Fahrfehler? Ist aber nur ne Mutmaßung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es sind noch 9 Rennen, also 225 Punkte zu vergeben. Da erscheinen mir 25 Punkte wenig. Ein Nuller und das Thema sieht wieder anders aus.

http://results.amasupercross.com/xml/SX/events/S1540/S1F1POINTS.pdf

Ich weiß, dass es noch neun Rennen sind - aber Dungey ist einfach konstant schnell und macht kaum Fehler - wenn keine Verletzung dazwischen kommt, dann bin ich mir ziemlich sicher, dass er nicht zu schlagen sein wird... Er fährt sehr locker seinen Speed und das bisher fehlerfrei...- In den letzten Jahren hat kein Fahrer einen 25 Punkte Vorsprung verspielt, es sei den er hat sich verletzt. Also auch wenn ich kein Dungey Fan bin und er auch noch auf der falschen Marke:lol3: unterwegs ist, sehe keinen Fahrer, der ihn wirklich schlagen kann - Canard als Bruchpilot keine Chance und auch Ken muss langsam aufpassen, das er nicht der neue Stewart wird, sauschnell aber halt auch oft am Boden, sowas zerrt am Nervenkostüm... - na ja von Stewart ist er ja noch ein wenig Weg, aber...

Natürlich kann noch viel passieren - im SX sowieso- , aber sehe momentan keinen der Dungey schlagen könnte, natürlich nur wenn er den Gesund uns sturzfrei bleibt...

Edited by psycho

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Sturz von Ken:

"The bad news came for Ken Roczen, who tried an insane quad jump after the whoops (trying to jump the last four rollers all the way into the corner), came up short and bounced off the side of the track. The jump was, literally, apparently, impossible. Kenny careened into the wall on the side of track and took a body blow to his side, kind of like a hockey player being checked into the boards. After a few minutes, he sat up and was seen talking to the Asterisk medic crew, and we hear he should be okay, but we'll check one more time before the night show. Stay tuned to our @racerxonline Twitter feed for the latest."

Den 4er sind nur 3 Fahrer außer Ken gesprungen, er hat ihn nicht gechafft - Reed, Seely und Canard schon

Share this post


Link to post
Share on other sites

das war der Sturz in der Quali, der auch schon mehr als heftig war

aber ich meinte den im Main Rennen wo er auch in den Woops abstieg und im hohen Bogen auf einen der Begrenzungspolster landete

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ufftatata, möchte ich nicht erleben müssen unbedingt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.