Jump to content
Ben

TM 450 SMX - la bestia

Recommended Posts

Endlich zu Hause und das Ding ins neue Wohnzimmer verfrachtet. Wie gewohnt erstmal ein bisschen putzen.

IMG_20180213_160710.jpg.948723f3a8b343c755198fc23d16aa23.jpg

 

Sieht schon etwas besser aus nun. Dann lachte mich die 16" Felge an und ich war neugierig. Sie passt ganz flutschend rein und auch das Umzentrieren, das ich in der Stahl 300 gemacht hatte, scheint hier 100% zu passen. Der Brembosattel passt auch super, nur muss man bei der 16" Felge immer die Beläge entnehmen, um den Sattel zu de-/montieren. Das kann auf Dauer nicht so bleiben, deswegen prüfe ich gerade sinnvolle Alternativen. Mit dem aktuellen M50 Sattel der TMs und Huskys geht es wohl ganz gut ohne die Beläge auszubauen.

 

IMG_20180213_161732.jpg.067ba825adf7db90571d0a6f47c1d1cc.jpgIMG_20180213_162121.thumb.jpg.6e9c1bfc86e12f7b95dc3742b6d03887.jpgIMG_20180213_161814_1.jpg.524256dd3595e6900e9186adea17c704.jpgIMG_20180213_161811.jpg.dcc5be9c55566b5d696b599b43755dea.jpgIMG_20180213_161748.jpg.b6b256911919f462a96963ff77d24846.jpg

 

Dann weiter zum Federbein, welches noch die zurückzusendende Öhlinsfeder besaß. Um das Bein auszubauen habe ich den Heckrahmen demontiert. Das erschien mit aber nur sinnvoll, weil ich den Krümmer vorn demontiert hatte (hat ja nen Haarriss). Sonst ist der Praxistipp wohl eher Schwingenbolzen demontieren und Schwinge nach hinten wegziehen. Das können andere besser... Bei Honda konnte man bei einigen Bikes unten die Umlenkung lösen und es dann nach unten rausnehmen. Bei Husky konnte man bei verbautem Seel Replica Heckrahmen das Bein seitlich entnehmen. Hier isses etwas aufwändiger.

Ausgebaut staunte ich etwas, denn die tm-Feder war mit einem kleineren Innendurchmesser ausgestattet als die Ö. Ergo passten auch die Halteteller nicht, den oberen konnte ich nicht mal demontieren. Vielleicht liegt es an den niedrigen Temperaturen, da muss ich morgen nomma ran. Laut Andre gehört oben kein Federteller hin, dort liegt die Feder am Vorspannring (der Gelochte) auf. Unten kommt unter die Feder die dünne Federscheibe und dann ein Federteller. Den habe ich aber nicht, Dirk anscheinend auch nicht, muss ich also neu besorgen... Soweit der Stand, hier noch n bissi was auffe Augen für euch.

 

IMG_20180213_163747.thumb.jpg.71933f2a10833b7910359471e1eb0466.jpgIMG_20180213_163756.jpg.e465ca0950194aae76bce42ae1db2982.jpgIMG_20180213_170628.thumb.jpg.333c3512ef9cf6c05d8060d49d58cf18.jpgIMG_20180213_171156.thumb.jpg.36db6b5514be14c0a970da8614a5410c.jpgIMG_20180213_171215.thumb.jpg.085782d5123603c9709eb8fbb63335e3.jpg

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hach wat is dat schön wenn man n bisschen Zeit hat! Super Heidelberger Wetter auch noch oben drauf, läuft.

 

Mein Endgegner von gestern konnte heute besiegt werden. Die selbstgedrehten Federteller habe ich erhitzt und dann mit Inbrunst abgezogen. Jetzt ist das Bein ready für die Montage, aber erst brauche ich ein Ersatzteil von TM, ds alte ist nicht mehr aufzutreiben. Ist bestellt.

IMG_20180214_122226.thumb.jpg.c715a9a4d2aca5d15251e183af8a0e0d.jpg

 

Die Gabel habe ich von den alten Protektorklebern befreit und entgummifiziert.

IMG_20180214_131412.thumb.jpg.d22a390b1679c84efd83160c5c78da95.jpgIMG_20180214_131431.thumb.jpg.93757b0bae7c9d57316343f36f6268e1.jpg

 

 

Zum Abschluss für den Vormittag noch eine ganz extrem wichtige Angelegenheit. Den Rahmen, Kickstarter und Teile des Heckrahmens hatte Dirk poliert. Bäh, is doch keine Harley. Also das gute Schleifvlies raus und mal ordentlich gerubbelt. Hier der Gegensatz:

IMG_20180214_122615.thumb.jpg.b3bc281c54e1606b9416d72e78311621.jpg

 

So sah es dann in Gänze aus:

IMG_20180214_123759.jpg.1b9790c092c342e2b15697ea1b49d063.jpg

 

Geil oder?

IMG_20180214_122635.jpg.133920eeaebf45b9ef07f0452b04c5e7.jpg

 

Am Heckrahmen auch. Kann also weiter gehen!

IMG_20180214_123809.jpg.0c8cd503cb5ef8cc441de01f6bbc1892.jpg

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich hatte ich mich gestern dazu entschieden, das ganze Ding in schwarz zu tauchen und dann ne Idee zu entwickeln, wie das Dekor aussehen könnte. Aber ich bin dann heute abgebogen beim Sortieren aller möglichen Reste, die sich seit Beginn dieses Freds in meinem Kabuff ansammelten. Als da wären ein fast komplettes Dekor, damals noch erstellt von Prototype Designs, der ja irgendwann nen ziemlich unrühmlichen Abgang gemacht hat. Dann noch neues Plastik in schwatt, altes Plastik von der Wanderhurem, nen neuer Sitzbankschaum und die alte Wanderhurensitzbank. Nu hab ich also zwei Bänke, was solls, is ja nich wech. Die schwatte Bank kommt aufs Bike zusammen mit meinem gelb blau schwarzem Dekor. Kleben konnte man das mal so mal so, die Schnittmuster waren nicht so prickelnd passend und die Folie teils schon etwas hart. Naja, egal dachte ich mir, drauf damit, nen bisschen geschnibbelt hier und da, fertig. Alt und bezahlt :D Jetzt brauche ich nur noch ne Starttafel, dann wäre das Plastik komplett. Habe ich allerdings bestellt. Das wird ne 15er in blau. Finde die zeitgemäßer und mit weißem Startfeld beklebt sieht die total schmuck aus. Am Bike gibts noch das Bremsenthema zu erledigen. Ich checke mal was nen M50 Sattel kostet und entscheide dann, ob der da dran kommt. Sonst heißt es schon bald: warten. Ihhh...

IMG_20180214_143027.jpg

IMG_20180214_141148.jpg

IMG_20180214_141102.jpg

IMG_20180214_163055.jpg

  • Like 6

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.