Jump to content
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
Sign in to follow this  
LRP

SXV- Dauerprojekt/Baustelle (Vom Krümel zur Torte).

Recommended Posts

Bin noch bei den Drosselklappenkörpern der Einspritzanlage am laborieren.....die 40er der 55er geben ja locker 41mm her! Das wird im laufe der Woche noch geändert/angepasst, ebenso wie das ändern der Befestigungsschrauben, der Klappen mit den Wellen. 

Ich denke mal schön sauber verschliffen zu den Köpfen wird das schon messbar sein. 

Insgesammt gehen meine Hoffnungen Richtung 90 PS. Die Seriennockenwellen bekamen ein und außenseitig 0,4mm mehr Hub +DLC Beschichtung. 

20180320_182244[1].jpg

20180320_182130[1].jpg

Edited by LRP

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wirst du nicht wirklich merken auf der Strecke. Selbst nen Unterschied von 2mm macht sich nur marginal bemerkbar, wenn überhaupt, dann zu allererst beim Spritverbrauch. Die Airboxkonstruktion gibt, so wie sie von Werk aus designt ist, einfach nicht genug her um das (kleine bisschen) mehr an Durchlass bei den DK adäquat umzusetzen.

 

Hab nen Kollegen mit komplett neu designter Airbox, quasi offen und mit ner Art "Ram-Air" und selbst er merkt den Unterschied nur auf dem Prüfstand und auch erst mit dieser komplett neu entworfenen Airbox. Für den Aufwand ist der Nutzen schlichtweg zu gering.

 

Was wesentlich mehr bringt sind die Abstimmungen IM und UM den Motor, also z.B. andere Kolben, andere NW mit angepasstem Profil (je nach gewünschter Art von Performance halt), passend dazu abgestimmte/überarbeitete Köpfe und dann halt auch auslassseitig mit einer entsprechend geänderten/angepassten Auspuffanlage (auch wieder je nach Performancewunsch für mehr Durchzug oder Topspeed).

 

Dass dann natürlich auch ein (je nach gewünschter Performance, zum Dritten ;)) individuelles Mapping, am besten halt zylinderselektiv mit nochmaligem finalen Abgleich, dazugehört, ist ja selbstverständlich :4:.

Edited by MaK
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb raserchen:

Kannste dann die Klappe von einer anderen 41er nehmen?

Die Drosselklappen sind nicht der begrenzende Faktor , sondern das Gehäuse, welches passend zu diversen Motoren im Durchmesser ausgedreht wird (Sieht man im 2ten Bild).

 

@ MAK

Beruhigt aber im Kopf, alles getan zu haben. Ob mans wirklich umsetzen kann.... teures  Hobby halt was wir da so pflegen O.o

Letztendlich hat die Ape ja eh mehr Bums als wir zu nutzen in der Lage sind.

Edited by LRP
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sag das mal meinen APE's! Die wären froh, wenn ich das stellenweise mal berücksichtigen würde :4:

 

Bin halt ein beratungsresistenter Leerkörper :P:4:

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, heute war mal Probelauf nach der Komplettrevision............alles PerfectoxD 

 

 

20180325_184451[1].jpg

  • Like 6

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht echt übel wild aus mit deinem Hitzeschutzband. Gibts da keine schöne Lösung? Plastik abschirmen oder so?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Er muss halt einfach schnell genug fahren, damit die Wärme vernünftig abgeführt wird, dann brauchts die Dinger an diesen Stellen ned! :4:

 

Die Frage ist nur, WARUM ausgerechnet an den Stellen Band gebraucht wird. Normalerweise ist da genug Platz, dass da nix ankokelt bzw. die Gräten normalerweise auch verschont bleiben. Grad mit dem Akra-Seitenteil sollte im Bereich des Heckrahmens dort eigentlich genug Platz sein. Wenn man die originalen langen Startnummerntafeln verwendet, sollte man dort auf die Unterseite Hitzereflektionsfolie o.ä. drunterkleben. Aber ansonsten geht das eigentlich.

Wenn überhaupt, brauch ich das Hitzeschutzband z.B. nur am vorderen Bereich am Krümmer um den Kühlerschlauch zu schützen oder bei den Factory Auspuffanlagen mit den längeren Krümmeranlagen unter der Sitzbank.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute mal den Batteriehalter aus Carbon nachgebaut. Original =191Gramm, aus Carbon = 61 Gramm

20180905_161646[1].jpg

  • Like 7

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.