Jump to content
Joar-is-so1987

Transport zum Rennen!!

Recommended Posts

Sagmal wie macht ihr das so? Hat ja nicht jeder nen Sprinter vor der Tür stehen oder nen Transporter ect??

Leiht ihr euch ein oder macht ihr Fahrgemeinschaften??

Weil man nimmt ja schon die eine oder andere Kleinigkeit mit :4:

Werkzeug/Nahrung/ Grill/ Watt zum drauf sitzen/Zelt ...

Würde mich mal interessieren ;)

Gruß eure Nordische Gottheit :yea:

Edited by Joar-is-so1987

Share this post


Link to post
Share on other sites

auto und anhängerkupplung. der günstigste weg dort hin wie ich denke. platz haste

immer zu wenig. opel corsa b, 2 ducatis aufm hänger, auto 2 mann, alles voll. peugeot boxer l2h1, 2 mann 2 bikes, alles voll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Joar, nur der T4 als Packstation hat gerade so gelangt letztes Jahr. War immer bis Oberkante Unterlippe voll. Dieses Jahr wirds mit zusätzlichem Anhänger sicher genauso :)

Dali hat aber mit seinem Schubkarrenrad an der Vorderachse das fast etwas patentreifes für kleinere Autos gehabt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auto und geschlossener Kastenanhänger.

Weil wir festgestellt haben: es wird ständig mehr, was man so an die Strecke mitnimmt und ich hab keine Lust, bei 2tägigen Events am ersten Abend wieder alles ins Auto zu verstauen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja aber pennt ihr denn im Zelt ? Oder legt ihr euch in eure Karren? Beim Transporter würde ich mich ja lieber da rein packen ;)

Balko was hast denn alles mit wenn der T4 schon voll ist!!!

Weil ich mir nen langen Sprinter leihen kann von einer Firma bei uns auf dem Werk..(hab da mal gearbeitet) deswegen frag ich mal so nach, wie ihr das macht ;)

Da passt schon was rein.. Auf jedenfall ne alte Couch :4: und ne Matratze :top: Moped muss ja auch mit..Pavillon ... Und noch paar Kleinigkeiten ;) muss ich mal gucken wie ich das mache :4:

Share this post


Link to post
Share on other sites

früher zu MX-Zeiten hab ich mir auch immer einen Transporter geliehen, selbst mit 3 Personen und 3 Bikes ging es irgendwie im T4 - zu zweit oder sogar zu dritt fahren spart ja auch Fahrkosten :o

Für 2 Bikes reicht auch mein Jeep mit Anhänger, da passt alles rein was man so braucht - geschlafen wird dann halt in einem Zelt :buttrock:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lass mal überlegen.

Moped!!!!

Lederkombi

Stiefel

Helm

Hubständer

20L Kanister

Werkzeugschrank

Luftpumpe

Reifenabdrücker

Pavillon

Matratzen für 2 Personen

Bettzeug für 2 Personen

Radio

Lampen

Campingschrank

Futterkiste!!! (wegen der bin ich mal 100km wieder nach Hause gefahren, weil ich die vergessen hatte)

Gasflasche

Gasgrill

Tisch

2 Stühle

1 Sonnenliege

Teppiche fürs Moped und für den Pavillon

Kühltasche + Getränkekiste

Wechselklamotten für 2 Personen

Kabeltrommel

Wenn man das alles so zusammenschreibt, ist die Liste schon ordentlich. Ich hab da sicher noch einiges vergessen.

Hier mal die schmale Ausrüstung meines ersten Ausflugs nach SL :)

1491781_10203745437345905_48668388902561

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auto und ausgebauter Kofferanhänger, wo auch Werkzeug, Reifen,mobiler Kärcher, Matratze usw. seinen Platz findet - wenn nur ein Mopped dabei mit Schlafmöglichkeit im Hänger, bei zwei Moppeds wird im Auto oder im Zelt übernachtet. Kofferraum vom Auto ist meist durch den Hund belegt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

meine Liste ist da deutlich kürzer :D

Moped

Lederkombi

Stiefel

Helm

Hubständer

10L Kanister

Werkzeugkiste

Ersatzteilkiste

Schlafsack

Zelt (relativ kleines 2-Mann-Zelt)

6er Pack Wasser ja 1,5 Lieter

Nahrungsmittel (Wurst, Käse, Brot, Fleisch, ggf Salat)

ca. 4 Einweggrills

Wechselklamotten

... hab wohl nicht so die Ansprüche :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

... heilige scheiße :new_shocked: was habt ihr alles dabei! So siehts bei mir aus wenn ich los düse, bin ich über Nacht weg kommt noch ein MX Zelt und Schlafzeug dazu, das war es dann auch schon. So beladen bin ich nicht unterwegs, wenn ich vier Wochen wild campen gehe. Aber ein Haarfön an Bord hat auch was und feine Latschen fürs abendliche Fahrerlager, damit fühlt man sich auch wohler beim abendlichen grillen :lol3:

Moped

Klamotten

Sprit

Ein "paar" Sturzteile

Essen/Trinken

Schlafzeug

In der Reihenfolge, passt nichts mehr rein, von unten her weg lassen. Alles andere hat was von mobiler Eigentumswohnung :4:

Sitzauflagen :lmao:

attachment.php?attachmentid=6991&d=1397241706

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hehe ... bzgl. Klauen gabst da letztes oder vorletztes Jahr wohl in SL n Vorfall, bei dem Nachts mehrere Moped weggekommen sind. Mein Pavillon ist aber Nachts immer zu und man könnte sich ne Alarmanlage an die Bremsscheibe hängen.

@Bastel: bist du sicher, dass das Moped auch wirklich mittig ausgerichtet ist? Ich würde das nochmal überprüfen :4:

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Bastel: bist du sicher, dass das Moped auch wirklich mittig ausgerichtet ist? Ich würde das nochmal überprüfen :4:

Oh ja, dazu hab ich mich vor vielen Jahren nach einer Vollbremsung entschlossen, seit dem steht das Moped immer in der Mitte. Meine Trennwand hab ich jedoch raus gebaut, wäre aber deutlich sicherer. Die schweren Sachen stehen auch immer direkt hinter den Sitzen, so ein 25Kg Stromaggregat aus fast 3Meter Entfernung macht sich schlecht am Schädel :Ruben: Manchmal profitiert man aber auch von den rollenden Einfamilienhäusern, wenn man eben mal was nicht dabei hat :top: Ich räume mittlerweile auch nur noch das Moped aus dem Bus, der Rest bleibt drin.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Oh ja, dazu hab ich mich vor vielen Jahren nach einer Vollbremsung entschlossen, seit dem steht das Moped immer in der Mitte. Meine Trennwand hab ich jedoch raus gebaut, wäre aber deutlich sicherer. Die schweren Sachen stehen auch immer direkt hinter den Sitzen, so ein 25Kg Stromaggregat aus fast 3Meter Entfernung macht sich schlecht am Schädel :Ruben: Manchmal profitiert man aber auch von den rollenden Einfamilienhäusern, wenn man eben mal was nicht dabei hat :top: Ich räume mittlerweile auch nur noch das Moped aus dem Bus, der Rest bleibt drin.

Och bastel du bist doch so gelenkig nach deinem Ballett Unterricht :lol3: da kannst du dem stromaggregat locker ausweichen :4:

Share this post


Link to post
Share on other sites

10606424_893596484001420_905327514692306

So bin ich Standartmässig immer unterwegs, also ein Tages Tripps. geh ich länger weg, ist logischerweiße noch mehr drin. Das Problem ist, umsomehr platz man hat, umsomehr Zeugs nimmt man mit.

Aber so Sofa hat halt schon was, dazu hab ich immer Reste von den Messeteppichen dabei usw :smile_wacko:

586fec197ad70__20.JPG.9f03703c49e8346dfa

Und das die Luxusvariante :yea: Leider meistens Vermietet wen ich auf Tour bin, aber matratze hinten im bumsbus reicht auch dicke zum pennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dali hat aber mit seinem Schubkarrenrad an der Vorderachse das fast etwas patentreifes für kleinere Autos gehabt.

Naja, das war dann aber auch der Grund, dass ich den ersten Turn in Vojens letztes Jahr verpasst hatte und später mit Mikkelsen und den "großen Jungs" fahren musste um die Fahrzeit nachzuholen. Nach 2 Jahren geht es einem schon auf den Hodenhagen, wenn man vorm Fahren da jedes Mal wieder 'rumschrauben muss. War eben doch nur ein Kompromiss!!

Ich habe mir ja gerade etwas Neues zugelegt, daher mich intensiv mit dem Thema beschäftigt: Ich denke, wie man anhand der Kommentare hier liest, ist es immer eine Frage der persönlichen Vorlieben, bzw. welche Art von Rennstreckenbesuche man macht!!

Bist Du jmd. der jung und durchgeknallt ist, regelmäßig am WE, nach durchzechter Nacht auf der Parkbank aufwacht, dann haste weniger Probs. im Zelt zu pennen. ;) Bist Du so ein altersschwacher Sack wie Bastel oder ich, dem jeder Rückenwirbel abends "gute Nacht" wünscht und "bis Morgen...schlaf schlecht", dann willste schon einen HAUCH von Gemütlichkeit an der Strecke!! ;)

Spaß beiseite: Ich habe mit ~mitte 20 auch auf einer Isomatte im Transporter gepennt aber das kann und WILL ich heute nicht mehr!! Wenn man, wie Bastel ~30-40 Minuten zur Strecke hat und abends wieder nach hause fahren kann, somit minimalistisch ausgerüstet losfahren kann, dann würde bestimmt ein Hänger am Auto reichen (Bastel: Dein Kommentar ist eigentlich eine Frechheit!! ;) ).

Ich dagegen hatte bislang immer ca. 300Km zu den Strecken (mit DK wird es jetzt kürzer aber immer noch reichlich), dass ich mich da immer so einrichten muss um ggf. mehrere Nächte verbringen zu können.

Es gibt natürlich auch Patienten, die nichts ausser "Fahren" brauchen, die essen 3 Müsliriegel, trinken 0,5 Liter Wasser und pennen in freier Natur aber für mich ist so ein WE auch immer eine Art "Kurzurlaub" den ich genießen möchte. So gehts meiner Frau auch, deswegen ist sie fast immer dabei und man benötigt die entspr. Ausrüstung dafür!! Im Zelt oder Hänger zu pennen ist da für mich suboptimal.

Also immer eine Frage nach: "Wie willste/kannste Deine Renn-WE's verbringen?" und "Wie weit bist Du kompromissbereit im Alltag?" bzw. "Kannst Dir Kompromisslosigkeit leisten??"

Ich fahre jetzt den Expert in der City, habe mir aber 1 Jahr genommen um zu checken wie gut/schlecht das geht. Der Verbrauch ist locker 1,5 - 2 Liter höher als ein "normaler" PKW, rechnet sich für mich immernoch gegenüber einem Stellplatz für einen Hänger. Das Einparken hat sich bislang als unproblematisch herausgestellt, ich war da mit dem Espace allerdings auch schon grössere Kisten gewöhnt.

Jetzt spare ich noch auf einen Heckträger fürs Mopped, dann bin ich glücklich!! ;)

Der "große Traum" wäre allerdings ein PKW und Renntrapo dazu. Die Anschaffungskosten und den Unterhalt für beides kann ich mir aber bislang nicht leisten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich das so höre könnte ich mir gerade in arsch beißen :( mein Schwiegervater hatte ne eigene Firma.. Da hätte ich schön nen großen VW lt mit Hochdach bekommen können (die lange version) mit Bett schon eingebaut über der fahrerkanzel mit kleinem Herd/ Kühlschrank... Sogar motor alles umgerüstet auf neue Euro norm... Und damals hab ich gesagt.. Was soll ich damit machen :( jetzt denke ich was für ein idiot ich bin :/ hätte ich den mal genommen für paar Euro nur, als Schwiegersohn ;) jetzt ist leider zu spät....!! Schade hätte ich das mal vorher gewusst :4:

Na egal ich überleg gerade was ich so mitnehmen würde!

Moped!!

Werkzeugschrank mit allem drin!!

Matratze/Zelt

Essen/trinken

Wechsel Klamotten

Kombi

Helm

Stiefel

Gemütliche Klamotten

Latzhose/Handschuhe

Stühle

Tisch

Teppich für Moped

Teppich für mich

Pavillon

Benzin 20liter

Kabeltrommel

Verlängerungskabel

Liegestuhl

Und das wichtigste Hausschuhe :4:

Hab ich was vergessen :denk1:

Das läppert sich aber :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ständer für Mopped

Grill

ggf. 2. Felgensatz (??)

Reifenwärmer

Ständer hab ich dabei :4: auch ohne Moped :lol3:

Ja Siehste Ständer noch und Grill ;)

Zweiten Satz Reifen hab ich noch nicht :( und reifenwärmer auch noch nicjt :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Pavilion (1-2)

Teppich

Stromzeugs (trommel,mehrfachstecker,Licht usw)

Sofa, Blau, 2 Sitzer, (Ikea) ! :

Stühle,Tisch

Werkzeug,Teile;Bremsenreiniger, öl usw

Ständer

Umweltmatte

Spitkanister

Helme,Klamotten

Stiefel

Kombi

Besteck,Teller, Kochtöpfe,Kochplatte

Das ISt so das zeugs was immer im auto ist. Gehts länger weg kommen hinzu:

Stromer (wenn kein Strom vorhanden)

Wasserkanister

Grill

Anlage

Gasheizer fürs Pavilion

E-heitzer fürs auto (Frühjahr)

Kühlbox

Mehr fällt mir grad ned ein aber ist bestimm noch ne ganze menge :smile_wacko:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn ich das so höre könnte ich mir gerade in arsch beißen mein Schwiegervater hatte ne eigene Firma.. Da hätte ich schön nen großen VW lt mit Hochdach bekommen können (die lange version) mit Bett schon eingebaut über der fahrerkanzel mit kleinem Herd/ Kühlschrank... Sogar motor alles umgerüstet auf neue Euro norm... Und damals hab ich gesagt.. Was soll ich damit machen jetzt denke ich was für ein idiot ich bin :/ hätte ich den mal genommen für paar Euro nur, als Schwiegersohn jetzt ist leider zu spät....!! Schade hätte ich das mal vorher gewusst

Aber auch hier würde ich mal rückfragen: Könntest Du Dir denn den Unterhalt leisten?? Einen so großen Trapo für ? 6-7 Mal im Jahr Fahren gehen...zahlt sich das aus??

Gerade Trapo's sollen in der Versicherung teuer sein (ok: Steuern verhältnismässig günstiger).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bist Du jmd. der jung und durchgeknallt ist, regelmäßig am WE, nach durchzechter Nacht auf der Parkbank aufwacht, dann haste weniger Probs. im Zelt zu pennen. ;) Bist Du so ein altersschwacher Sack wie Bastel oder ich, dem jeder Rückenwirbel abends "gute Nacht" wünscht und "bis Morgen...schlaf schlecht", dann willste schon einen HAUCH von Gemütlichkeit an der Strecke!! ;)

Wenn man, wie Bastel ~30-40 Minuten zur Strecke hat und abends wieder nach hause fahren kann, somit minimalistisch ausgerüstet losfahren kann, dann würde bestimmt ein Hänger am Auto reichen (Bastel: Dein Kommentar ist eigentlich eine Frechheit!! ;) ).

... da täuscht du dich aber :4: Ich wohne so oder so ähnlich ca. 6 Wochen im Jahr in meinem Bus. Für die Renne reicht das gezeigte Bild, über Nacht kommt wie erwähnt nur noch das Schlafzeugs und das Zelt hinzu. Stehen wir "wild" fürs lange Wochenende auf den Alpenpässen, dann ist es eher noch weniger, Moped vier Alukisten und das Schlafzeug, sind wir vier Wochen "wild" campen, dann kommen lediglich noch zwei Aluboxen hinzu.

Seinen Bedarf muss aber jeder selber kennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber auch hier würde ich mal rückfragen: Könntest Du Dir denn den Unterhalt leisten?? Einen so großen Trapo für ? 6-7 Mal im Jahr Fahren gehen...zahlt sich das aus??

Gerade Trapo's sollen in der Versicherung teuer sein (ok: Steuern verhältnismässig günstiger).

Dafür geht man ja auch irgendwie arbeiten... Und mit meinem Nebenjob den ich noch paar Mal im Monat machen( wenn Bedarf ist) ist das kein Problem ;)

Da gönnt man sich sowas mal.. Genauso wie das Hobby SuMo zu fahren :top:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.