Jump to content
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
Sign in to follow this  
Balko

Menge Auspuff Dämmwolle

Recommended Posts

Moin,

ich hab ja ma so n bösch gegrübelt, warum mein V&H XCR so laut is und ha nun schon ein paar mal gelesen/ gehört, dass man einen Auspuff auch zu voll stopfen kann und dann der Schalldämpfungseffekt weg ist.

Leider kann ich das Rohr nicht rausnehmen, da es vernietet ist und somit auch keine Dämmmatten drumwickeln, also hab ich mir ne Tüte Wolle besorgt. Ich war schon erstaunt, dass überhaupt so wenig alte Wolle drin war und habe dann die 400 Gramm frisches Gelumpe mal fluffig reingeschoben. Hab immer mal wieder mit nem Stil so n bösch nachgestopft und mich gewundert, wieviel da rein ging.

Daraufhin habe ich mal Vances&Hines angeschrieben und die meinten

...our suggested amount should be 15 in by 1.75 in thick.

Meine Frage is: Whaaat? 15 Inch bei 1.75 Inch Dicke ... von was? Ich hab 400 Gramm und nicht 400 Inch gekooft :denk1:

Share this post


Link to post
Share on other sites

vielleicht 15 inch lang und 1,75 in breit wenn du es als matte um das siebrohr wickelst. schau mal bei silent sport auf der website. die haben dort ne berechnungsformel für 2t und 4t schalldämpfer.

wegen der nieten: köpfe abbohren, geht auch mit nem akkubohrer. dann neue nieten rein mit ner nietzange. zange könnt ich dir borgen. nieten (evtl. gasdichte besorgen) gibt es bei ebay.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der war aber auch laut :4: und das schon im Stand svensson ;)

Hab meinen ja vor kurzem auch gestopft und der ist leiser wie vorher! Hab es nur locker rum gewickelt und mit Draht befestigt und nachher noch mal bisschen von oben nach gestopft ;)

Also 400-600 Gramm sollten reichen bei deinem Puff puff ;) du hast ja erzählt das ihr da fast nen Kilo reinbekommen habt :4:

Der war doch auch vernietet zum Flansch hin oder :denk1: oder hab ich den jetzt anderes in Erinnerung :denk1: die müsstest du doch einfach aufbohren können !

Du ich hab gerade Google befragt nach bilder ;) eigentlich müsste man die Nieten ohne Probleme aufbohren können... Leider kann ich das Bild nicht einfüge :evil2: warum auch immer! Na egal du müsstest das ohne Probleme hinbekommen ;):top:

Edited by Joar-is-so1987

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich frag mal hier im Fred... Stehe gerade vor einem Problem.

Hab nen ESD von ner TE250 BJ. 2010 hab jetzt die Nietenköppe abgebohrt, die Nietenbänder abgenommen die Reste der Nieten mit nem kleinen Durchschlag nach innen geklopft. Soweit so gut.

Aber jetzt will der Innenteil ums Verrecken nicht aus der Hülle :(

Gibt's da Tipps so dass ich mir das Ding nicht rumkloppen vermacke ??? :huh:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich frag mal hier im Fred... Stehe gerade vor einem Problem.

Hab nen ESD von ner TE250 BJ. 2010 hab jetzt die Nietenköppe abgebohrt, die Nietenbänder abgenommen die Reste der Nieten mit nem kleinen Durchschlag nach innen geklopft. Soweit so gut.

Aber jetzt will der Innenteil ums Verrecken nicht aus der Hülle :(

Gibt's da Tipps so dass ich mir das Ding nicht rumkloppen vermacke ??? :huh:

Du meinst jetzt aber die aussenhülle oder :denk1: warum sollte man den das Innenteil rausholen ?? Quasi das gitterrohr!

Also wenn es um die aussenhülle geht! Da hatte ich auch meine Probleme, weil die Hülle noch verklebt war ;) ich hab so lange gezogen bis was passierte :4: nordische Kräfte halt :yea:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.