Jump to content
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
dr.-hasenbein

Drehmomentschlüssel

Recommended Posts

dr.-hasenbein    672

Moin,

Ich glaub ich brauch jetzt mal nen eigenen Drehmomentschlüssel :P

Wunschkonzert sagt: 5-30NM oder so was... auf alle Fälle für "die kleinen" Geschichten und gerne 1/4"...

Bin bei der Suche über: http://www.ebay.de/itm/DREHMOMENTSCHLUSSEL-TYP-A-5-30-Nm-3-8-GEDORE-RAHSOL-KFZ-WERKSTATT-bw-werkzeug-/182192699412?hash=item2a6b87f814:g:x9sAAOSwZ1BXeAto gestolpert... (und weitere Ähnliche) kostet neu weeeeit über 300€

Kann man hier davon ausgehen, dass die trotz BW-Nutzung wegen der Marke noch gebraucht was taugen ?

Das ganze No-Namezeug scheidet aus... Proxxon kriegt nichtmal normale Knarren hin, die was taugen weswegen der bezahlbare Microclick auch ausfällt...

will (kann) auch nicht soooo viel dafür investieren :confused:

Edited by dr.-hasenbein

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ben    256
Proxxon MicroClick sind prima ... nutze davon 3 Stück.

Meiner für den kleinen Bereich bis 30nm ist scheisse, würde ich nicht wieder kaufen. Löst manchmal nicht aus, Scheibe für die Einstellmarkierung ist blind geworden, ist blöd.

Hab nen 200er von Hazet, der kanns. Sowas kaufst nur einmal.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sespri    24

Rahsol sagt mir nichts. Gedore hingegen schon. Vielleicht ein Billigableger der Hauptmarke? Ich weiss es nicht.

Man muss ja die Kohle nicht hochkant zum Fenster rausschmeissen und der Einsatzzweck bestimmt sicher auch das Budget. D.h. wenn ich 3x im Jahr eine Schraube anziehe, kann es auch mal mit einem Billigschlüssel sein, obwohl mir das im Grunde genommen auch gegen den Strich geht, wenn man besseres Werkzeug gewohnt ist. Aber ich kann die Reaktion des Werkzeuges sehen und notfalls stoppen.

Wenn ich hingegen 25Nm anziehen muss, will ich sicher sein, dass es auch 25Nm sind. So gesehen lohnt sich einmal im Leben etwas Teures. Kann aber durchaus auch gebraucht sein, wenn es gepflegt ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaK    60

Ich hab bis vor etwa nem guten Jahr auch den Proxxon MicroClick genutzt. Aber nachdem die Schrauberei doch ein "kleinwenig" zugenommen hat, heißt, der kleine Nm-Schlüssel vermehrt zum Einsatz kam und die Arretierung des MC (nach etwa 5 Jahren Nutzung) ein wenig nachgelassen hat, hab ich mir den Hazet 5108-2CT (1/4", 2,5-25 Nm). Bin ich sehr zufrieden damit, TOP Teil! :top:

Share this post


Link to post
Share on other sites
jaber    18

ich habe alle drehmomentschlüssel von carolus. die wiederum gehören zu gedore.

taugt also wirklich was!

die kleinen gibt es aktuell wieder für nen hunni...

http://www.tbs-aachen.de/CarolusbrGedore_label_c2438.htm

schlüssel kommt inkl prüfbericht, sodass du sicher sein kannst, dass die drehmomente wirklcih passen.

Das einstellen ist kinderleicht und super ablesbar.

Die viertelzoll- Aufnahme kannst du von beiden seiten einstecken, dass du auch linksdrehend auslösen kannst.

Bin mehr als zufrieden!!

Edited by jaber

Share this post


Link to post
Share on other sites
dr.-hasenbein    672

So... es gibt einen Plan :)

Meine Haltung zu Proxxon sehe ich hier mal wieder bestätigt... :wacko:

Also hab ich mir jetzt 2 Stück von den Gedore/Rahsol Drehmometer gekauft. Gebraucht für zusammen 81€ 1x 5-30Nm Typ "A" re. / li. und einmal 20-100Nm (die kosten sonst einzeln über 300€...)

Gedore bietet einen Kalibrierservice an, auch für Privat und ohne Erstkäuferrechnung :) und das für 26€ pauschal :4: Sollte etwas defekt sein, gibts das Ganze für eine Reperaturpauschale für 57€ (dann inkl. Kalibrierung) und dazu dann das Zertifikat. (Preise gelten für das Drehmometer !)

Wenn das alles so klappt hab ich 2 wirkliche TOP Teile für 133€ im besten Falle neu Kalibriert und 195€ im schlechtesten Falle (beide müssten repariert und kalibriert werden)

Und DAFÜR ist es mir das Geld wert :)

Ich halt euch auf dem laufenden !!!

Edited by dr.-hasenbein

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ben    256

Gibt ne Menge Leute die schwören auf 3/8. Wäre ich nicht schon vorab mit 1/2 ausgestattet gewesen würde ich auch 3/8 nehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
dr.-hasenbein    672

Nein, nicht aus dem Link, aber wohl auch EX BW Kram.

Stecknüsse hab ich zuhauf in allen Größen und Längen über viiiieeeele Jahre angesammelt. Wäre jetzt mal ne Möglichkeit die 3/8 endlich zu nutzen :boobies:

Theoretisch dürfte nur ne Kalibrierung anliegen, weil beide Schlüssel mit "Sehr guter Zustand" angegeben wurden... ma gucken, man hat ja schon Pferde vor der Apo...........

Hab nur im Netz gelesen, dass ein Kalibrierungsservice bei Hazet unter 50€ kostet... das der nun bei Gedore nochmal nur die Hälfte kostet findsch jut. Spricht für eine Firma die zu Ihren Produkten Steht. Daumen hoch.

Edited by dr.-hasenbein

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sespri    24
Hast du den aus deinem Link gekauft???

3/8" !?

Wer hat für sowas passende Nüsse zuhause???

1/4, 3/8 und 1/2 sind die absolut üblichen drei Standardgrössen.

Ich arbeite sehr gerne mit 3/8, eine angenehme Grösse. Nicht zu schwer, schlank und trotzdem stark genug, um einen entsprechenden, kontrollierten Druck ausüben zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
dr.-hasenbein    672

So, die Teile sind da. Sehen natürrlich gebraucht / etwas ramponiert aus und haben ne Menge Eichmarken und Werkzeugnummern eingeschlagen / erodiert / graviert /gelasert (ja, alles vertreten)

image.jpg.36b2d3cb177023a3cb1d6875770417

Aber egal ! Gefrästes Voll Alu Gehäuse ohne Beschichtung, kriegt man mit ein bißchen Arbeit und dem richtigen Kram fix "wie neu" :)

Edited by dr.-hasenbein

Share this post


Link to post
Share on other sites
dr.-hasenbein    672

So, der Große braucht etwas mehr "Liebe" bevor ich den wegschicke. Also ging der Kleine heute schon mal auf die Reise.

Gedore Torque Tech GmbH & Co. KG

Rathausstr. 22

42659 Solingen

Kalibrieren kostet pauschal 26€ Netto, also zzgl. 4,94€ MwSt. und Rück-Versandkostenpauschale.

Nun befürchtete ich, dass Werkzeug wird an den Automaten angeschlossen und klickt 3-4 mal... Und was ist wenn der nun noch in der Toleranz ist !? Bleibt dann Schmutz Dreck und das alte Fett/Öl drin ? Also heute angerufen und kurz bestätigt bekommen, das (der?) Dremometer wird zerlegt, gereinigt, neu gefettet und dann Kalibriert und wieder verschickt. Er wird also: Überarbeitet. :)

Bin gespannt... Stay tuned

Share this post


Link to post
Share on other sites
dr.-hasenbein    672

Fazit...

Mit etwas Wartezeit und eigenem Einsatz (Schleifen und Polieren) habe ich jetzt für 35€ (Kauf) und 38€ (Kalibrierung) = 73€ ein 1a hochwertiges Markenwerkzeug angeschafft. Mit frischem Zertifikat und einer laut Protokoll Maximalabweichung von 1,95% :)

Alles richtig (...und wieder n Bogen um Proxxon) gemacht :D

Da freut sich das Schrauberherz :)

Vielleicht ja auch ne Anregung für jemand von euch ;)

Edited by dr.-hasenbein

Share this post


Link to post
Share on other sites
dr.-hasenbein    672

Hab vorgestern den „Weihnachtsmann“ getroffen und der hat mir doch tatsächlich ein Stahlwille 20-100NM Manoskop 730/10 geschenkt. :)  toller Typ...

 

FE90FAED-8584-48C0-8C50-DE2377E3F270.thumb.jpeg.edf5139a0cfe66509a6f1b81407f1ee2.jpeg

 

Augenscheinlich neuwertig. Bisl mit Pressluft ausgepustet und etwas Sprühöl drin/dran/drauf verteilt. Gestern bei Ebay noch n neuen Einsteckkopf 734/10 (1/2“ Aufnahme mit 9x12 Einsteckvierkant) für 18€ ersteigert. 

 

E1BAA03D-8DF3-43B9-BAE9-44D9DC9C9C10.thumb.jpeg.effe68d24dfd529dd35e705b60244542.jpeg

 

Fertig :) 

 

Warum um schreib ich den Schmarrn hier ? Geschenkt ist ja schön, ich weiß aber nix über die Vergangenheit. Und im Gegensatz zum weiter oben erwähnten Kalibrier Service von Gedore, der wirklich günstig ist und mit 20sec Googlesuche erreichbar ist, findet man zu Stahlwille als Privatperson nichts :|  also E-Mail geschrieben und Antwort bekommen:

 

 

Guten Morgen Herr ......

 

auch sie haben die Möglichkeit Ihren Schlüssel zu uns zu senden:

http://service.stahlwille.de

hier können sie sich anmelden und dann den Schlüssel vorbereiten zum Versand, die Klaibrierung kostet im Direktservice wie sie dann sehen werden 52,00 Euro zzgl. 6,50 Porto und Verpackung für den Rückversand.

Bei Firma tragen sie bitte privat ein…

 

 

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Thomas Hildebrecht 

Leiter ServiceCenter / stellv. Leiter DAkkS - akkreditiertes Labor

Service Portal http://service.stahlwille.de/



STAHLWILLE Eduard Wille GmbH & Co. KG
Lindenallee 27
42349 Wuppertal, Deutschland

Tel.:     +49 202 47 91 217
Fax:     +49 202 47 91 200
E-Mail:  Hildebrecht@stahlwille.de

 

 

und das wollte ich der Vollständigkeit halber hier nun noch kund tun :)

 

Grüßle 

Edited by dr.-hasenbein
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ben    256

52 Lutscher plus Versand, hui! Das ist... naja, wenn man eh einen hat, den man am Leben erhalten will :) Geht nix über jutes Werkzeug!

Share this post


Link to post
Share on other sites
dr.-hasenbein    672

Hat man aber die Wahl zwischen 39€ Diskounter Drehmomentschlüssel, 100€ Durchschnittswerkzeug oder 200 bis >300€ Made in Germany Industriequalität, kann es Sinn machen sich eben so ein Luxustool billig gebraucht zu besorgen, Kalibrieren zu lassen und dann etwas genaues hochwertiges und werthaltiges für beispielsweise unter Hundert Euro zu besitzen. Genau das wollte ich hier aufzeigen. Eine der Möglichkeiten die man hat. 

 

Was jetzt dabei genau besser haltbarer wertvoller nützlicher überflüssiger teurer billiger angemessen ist, muss ja eh jeder für seinen Zweck bestimmen...

Edited by dr.-hasenbein
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.