Jump to content
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
agw

SXV - dies und das

Recommended Posts

Ich hab über die Schraube die Drehzahl etwas angehoben, muss ich halt den TPS noch nachsetzen.

Was mir auch noch aufgefallen ist: Fettet das Steuergerät im Kaltlauf so heftig an? Kalt nebelt das Ding ganz nett.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bastel    796

Das Abgas riecht ordentlich fett, das machst nur ungern in der Garage, man kann da schon von dezent nebelnd sprechen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bastel    796

Hab gerade das Video gesehen, die sollte ohne Gas geben anspringen. Hand vom Gas, nur den Starterknopf drücken und nach 2-3 Sekunden sollte sie zuverlässig und rund laufend anspringen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das war der erste Startversuch nachdem der Motor komplett zerlegt war. Da darfs schon etwas dauern. Das Startverhalten ist noch nicht der Brüller, aber der TPS wird eben auch nicht per passen. Der MAP war auch nicht angeschlossen, der Schlauch baumelte nur in der Landschaft rum.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaK    79
vor 13 Stunden schrieb Huskyschrauber:

Das war der erste Startversuch nachdem der Motor komplett zerlegt war. Da darfs schon etwas dauern. Das Startverhalten ist noch nicht der Brüller, aber der TPS wird eben auch nicht per passen.

Bis hierhin konnte ich noch folgen.

 

 

vor 13 Stunden schrieb Huskyschrauber:

Der MAP war auch nicht angeschlossen, der Schlauch baumelte nur in der Landschaft rum.

Aber das musst du mal erklären, was damit gemeint sein soll.

 

Insgesamt sollte man/frau IMHO für den ersten Motorstart alles an Peripherie schon passend eingestellt haben, dazu gehört IMHO auch die DK-Anlage mit allem was dazugehört (Synchronisation, TPS min/max,...). Wie soll man den Motor dann halbwegs vernünftig einschätzen können ob alles in Ordnung ist, wenn der ganze Kram aussen rum nicht richtig passt/eingestellt? Gerade ein frisch aufgebauter Motor braucht optimale Gegebenheiten um richtig eingefahren werden zu können.

 

Ein kurzer Probelauf mit allen korrekt eingestellten Dingen so als Check-Up ist ok. Aber Einfahren am Besten auffer Strecke. Besser kannst du es nicht treffen bzgl Belastung, unterschiedliche Lastzustände, Drehzahlen usw., insbesondere damit die Kolbenringe vernünftig abdichten und du hinterher einen Motor hast, der 1. kein Öl übermäßig verbraucht und 2. ordentlch Kompression und damit auch HP aufbaut. Nur so als kleiner Tipp

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Kiste steht momentan in einer ungenutzen Wohnung im 1. Stock :) Probefahrt war noch nicht. TPS ist eingestellt, bis ich an der Drehzahlschraube gedreht habe. Muss ich also nochmal nachstellen.

Synchronisieren muss ich noch. Allerdings gar nicht so einfach an die Schläuche zu kommen. Dank Leerlaufventil ist da noch weniger Platz also so schon.

Was mich noch annervt: Wir haben das Teil ja in Teilen bekommen....find jetzt mal raus wie wo welcher Kabelbaum läuft oder wo welches Massekabel angeschlossen ist. Das WHB kannste da voll vergessen. Das ist eh mit das schlechteste, was ich so gesehen habe. Sowas von unpraktisch....und ich bin von Husqvarna einiges gewohnt.

Der Schlauch von der ECU kommt von oben auf die Airbox?

 

Gruß

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ben    278

Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen einer RXV und SXV? MXV zu SXV wäre mir habwegs klar, da gibt es viele Unterschiede. Aber auf dem Markt tauchen öfter mal umgebaute RXV als SuMo auf inkl Zulassung. Ist das sinnvoll oder taugt ne SXV für 90 Strecke / 10 Straße besser?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bastel    796

... axiale Gabel, teils andere Schwingenform, teils andere Auspuffanlage, andere Getriebeübersetzung. Lenkkopfwinkel, da bin ich mir nicht sicher ob die unterschiedlich sind, weis bestimmt aber der MaK, Gabelbrücke sollte gleich sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaK    79
vor 2 Stunden schrieb Huskyschrauber:

Schwinge Schmaler, Naben schmaler, andere Steuerzeiten, anderes Mapping....fällt mir mal spontan ein.

Nabe nur hinten schmaler (gleich mit der von der MXV), vorne sind alle Naben gleich bei allen XV's.

 

Lenkkopfwinkel ist bei RXV und SXV auch gleich, Gabelbrücken ebenfalls (bis auf die unterschiedlichen Durchmesser zwischen 48er und 50er Gabel bei den unterschiedlichen Baujahren halt). Die Federwege und insbesondere das Gabelsetting ist halt komplett unterschiedlich. Wenn RXV auf SuMo, dann nur mit SuMo Gabel oder zumindest angepasstem Setting (+ Satteladapter, Bremsscheide usw.), sonst schaukelt das hin und her wie ein Schiff und macht auch keinen Spass (selbst schon "erfahren"). Aber das alles umzumoddeln, da kannst dir auch gleich ne SXV holen für das Geld.

 

Steuerzeiten sind bei SXV und RXV gleich, lediglich die Nockenwellen selbst und das jeweils dazu passende Mapping unterscheiden sich.

 

Getriebehauptwelle ist auch noch anders zwischen SXV und RXV (wg. Schwinge usw.).

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
LRDS    1

Unterschiede RXV zu SXV: 

 

Motor: 

Gehäuse schmaler

Getriebeübersetzung

Getriebehauptwelle kürzer

Schwerers Schwungrad 

Nockenwellen (Denifitiv weniger Hub, Steuerzeiten bin ich mir spontan nicht sicher) 

Spätere Baujahre mit etwas moderenen ECU (ECU-G anstatt ECU-C wie in der SXV)

Mapping

 

Fahrwerk: 

Rahmen schmaler (Bereich Schwingen/Motoraufnahme)

Schwinge schmaler (bei späteren Baujahren die einfachere leichtere Schwinge wie bei MXV)  

Radnabe hinten schmaler (wie MXV)

Andere Gabel (Axiale Bremssattelaufnahmen, Teilweise 45er Gabeln, Längerer Federweg, Abstimmung)

Federbein (Längerer Federweg, Abstimmung)

Bremse vorne

Radsatz 

 

In den Baujahren gabs auch noch einige Detailunterschiede die die SXV und RXV teilen. 

 

 

 

Edited by LRDS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.