Jump to content
Sign in to follow this  
MRS-Racing.com

Supermoto auf der Rundstrecke...

Recommended Posts

Hallo Leute,

ich weiß nicht ob es weitere Supermotofahrer gibt die ab und zu auf die Rundstrecke gehen, ich habe dass letztes Jahr erstmalig gemacht und bin seither 'infiziert'.

Hier mal ein kleines Video - unter 3min. (ich wurde onboard gefilmt...). Auf dem Facebookaccount von MRS-Racing und von mir (Marc-Reiner Schmidt (powerslider)) könnt ihr auch noch Fotos ansehen... Viel Spaß damit.

Hier der Link zum Video...:

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
F41TH    27

Hab ich ein mal gemacht, hab an einem Wochenende mehr Reifen gebraucht als in einer ganzen Saison Supermoto. Ist mir zu teuer :S

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eric#293    15

1:17,0 ist auf jedenfall ne beachtliche Zeit die du da mit ner 600er reingebrannt hast :)

Ich bin ja erst auf Supermoto umgestiegen weil mir der Spaß zu teuer wurde, wenn man ein sturzfreudiger Fahrer ist :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaK    53

Ich werd morgen in Groß Dölln mit Motomoster auch mal die 550er auf nem Rundkurs bewegen. Mal sehen, was die Gebückten sagen :D:4:

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaK    53

Sehr sehr goil war's, trotz einiger Verzögerungen bei der Anreise und einem verregeneten Sa Nachmittag.

DIe Strecke ist sehr selektiv, langsame/schnelle Kurven, blinde Ecken, Kurven für die es Cochones braucht und Geraden, die sehr sehr lange Arme machen können. Für die APE war es das perfekte Geläuf, aber auch 1, 2 andere SuMo's hab ich gesehen. Man braucht zwar definitiv mehr als nur ein Event-WE um die Strecke kennen zu lernen, aber selbst als Streckenneuling eine klare Empfehlung. Ob im Regen, oder bei schönstem Kaiserwetter, es grippt und geht sehr gut vorwärts.

 

Ich werd auf jeden Fall bei nächster Gelegenheit wieder dort oben sein und kann es jedem nur wärmstens empfehlen, es war jeden einzelnen der vielen Kilometer wert! :daumenhoch:

 

TOP Orga, TOP Strecke mit allem was man will (oder noch nie hatte), macht einfach tierisch viel Spass!!

Hoffentlich werden sich noch mehr SuMoristi dorthin aufmachen!

 

 

GD 2017 (01).jpg

GD 2017 (02).jpg

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zerolution    25

Das Foto im Regen sieht richtig gut aus.

Ich kenn die Strecke nicht, aber wie sah es mit Geschwindigkeiten auf den geraden aus?

Musstest du Übersetzung ändern um nicht permanent in den Begrenzer zu kommen?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

@Eric#293   - ja ist gut gelaufen, morgens (da ging leider mein Zeitnahme Chip nicht) tiefe 1.16'er Zeit mittags bei leicht schlechteren Bedingungen und vor allem runtergefahrenen Reifen noch hohe 1.16'er Zeiten...

@F41TH  - nun es kommt darauf an wie mann es angeht: ich habe die gebrauchten Reifen die beim Bike dabei waren runtergeradelt, und wen ich neue draufmachen muß eben nicht die ganz weichen sondern mindest. Medium vorne und hinten einen härteren (medium-hard oder hard) und natürlich mit der  600'er bei gut eingestelltem Fahrwerk kein Problem damit 10 volle Turns und je nach Strecke auch mal (mit umdrehen) bis zu 15 Turns zu fahren! 1 Tag Rennstrecke bei mir 6 Turns (a 20 min...) - warum alle weiche Reifen will ich gar nicht kommentieren - aber ich war trotzdem schnellster 600' er und  im gesammten fünft.- oder  sechst schnellster - und dass mit der Gerade am AdR!

Wir halten den Aufwand gering - und die Konzentration lag darauf über eigene Verbesserung zu steigen und vor allem ein gutes Gefühl zu entwickeln, wenn ich liefern müsste würde ich anderst vorgehen, ich denke durch die Zeitmessung fühlen sich schon viele unter Druck gesetzt - aber warum ziehen sie dann nicht einfach den Chip ab und fahren zum Spaß?

Für mich war es jedenfalls ein riesiger Spaß!

Grüße vom Bodensee...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaK    53
Am 11.8.2017 um 06:56 schrieb Zerolution:

Das Foto im Regen sieht richtig gut aus.

Ich kenn die Strecke nicht, aber wie sah es mit Geschwindigkeiten auf den geraden aus?

Musstest du Übersetzung ändern um nicht permanent in den Begrenzer zu kommen?

 

Ich fahr ja normal alle meine XV's extrem kurz mit 15/51, das passt mir auf > 90% aller Strecken.

Für Groß-Dölln hab ich auf 16/48 geändert weil ich 1. das zur Hand hatte und 2. zu faul war, auch noch am Vorabend die Kette zu ändern. Und hat sehr sehr gut gepasst. Ich bin aber fast alles im 3./4. Gang gefahren, nur mal probeweise auf nem Stück der Gegengeraden und bei Start/Ziel mal ganz kurz in den 5.. War aber nicht mein Ding, 4. hat voll und ganz ausgereicht. Von daher würd ich für G-D 16/48 auf alle Fälle lassen. Ich hatte noch ein 46er Blatt dabei und ne entsprechend kürzere Kette, aber war nicht notwendig.

Geschwindigkeiten kann ich dir nicht sagen, weil nix Tacho :P. Für die Gebückten auf der Start/Ziel-Geraden in meiner Zeitenliga hat's aber gereicht :4: und spätestens in den Kurven kannst du ordentlich Meter (gut) machen. Wenn du es drauf anlegst und ne enge SM-Linie fährst, kannst du auch an vielen Stellen noch viel mehr gutmachen, aber ist mir als Streckenneuling nur ein paar Mal passiert dass ich mich nicht zurückhalten konnte. Gaaanz ganz ehrlich! 9_9:wink2:

 

Ich wollte ja mitm Rutzl ein paar Runden drehen und er mir die SM Linie dort zeigen für richtig Meter, war aber bei ihm zeitlich nicht möglich. Das haben wir dann auf nächstes Mal veschoben.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
steFUN    13

Welche Zeiten bist du gefahren?

 

Hat der Schrotti auf seiner Berg alle hergebrannt :boobies:

 

GroßDölln hat was, MotoMonster ist ein super Veranstalter!

 

Und beste Lied zum wecken:

 

"I been waiting for you for hours babe,
And you still ain't here,
Waiting, waiting, hanging on the phone,
It feels like a hundred years...."

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaK    53

Nope, ist nicht gefahren.

Ich hab mich bis So Nachmittag auf eine 2:34.541 durchgerungen (ganz großer Kurs), aber an ein paar Ecken, z.B. an der Triple-Rechts bergauf, noch massig Zeit liegen lassen.

War aber alles andere als mit'm Messer zwischen den Zähnen unterwegs.

Next time mitm Rutzl als Instruktor dann 😆

Edited by MaK

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.