Jump to content
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
Sign in to follow this  
ZiD!

Reifenbild nach Schaafheim

Recommended Posts

ZiD!    163

Hey Jungs, ich war gestern das 1. mal in Schaafheim auf der Piste und es war richtig geil! Die Strecke ist super gepflegt und genial in Schuss aber sehr anspruchsvoll vom fahren her. Man kann sich schnell überschätzen und verbremsen und wenn man die Linie nicht 100% trifft.....fast wie in Rathenow, wenn man die anders herum fährt! ^^

Die Strecke ist sehr verwinkelt und hat sowohl schnelle als auch sehr langsame Passagen. Mit dem Dino in den engen Kehren natürlich sehr anstrengend.....aber Spaß hatte ich dennoch sehr viel!

Nun hatte ich das Problem, dass ich ab und zu (vorwiegend rechts rum) das sich mein Vorderrad tendenziell zum lowsidern verabschieden wollte und immer leicht wegrutschte. 

Links rum hatte ich das auch aber nur 1-2 mal und nur am Anfang, gegen ende gar nicht mehr. Ich hab dann versucht mehr Last aufs Vorderrad zu bringen aber das hat es mmn eher noch "verschlimmert".

Hinten hatte ich immer super Grip und keine Probleme, das rutschen kam aber eher beim Kurven Ausgang also so im zweiten drittel der Kurve kurz bevor man wieder ans gas geht.

Nach dem begutachten der Reifen deckt sich das bissl mit meinem Gefühl, der vordere ist stärker mitgenommen als der hintere. Und nein.....ich hab nich in der Kurve gebremst! :D

 

Jetzt würde ich sagen es liegt an mir aber das gleiche Problem hatten 2 andere Fahrer auch. Wie stark und wie oft weiß ich allerdings nicht. Ich hab jetzt schon 2 Leute über WA gefragt, beide tippen aufs Fahrwerk. Jetzt will ich nur mal in die Runde fragen ob das jemand kennt oder woran das liegen kann und wie ich es beseitige.

 

Reifen ist der ContiAttack SM

Druck 1,6 hinten warm, 1,7 vorn warm

Gabel 10mm durchgesteckt

Außentemp war ungefähr 20 -24 Grad

 

20170808_161348.jpg

vorn.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Balko    73

obwohl das VR Bild unscharf ist, sieht das anhand des aufgerissenen Gummis für mich danach aus, als wenn der Reifen nicht auf Temperatur war.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
ZiD!    163

ich mach morgen mal n besseres Foto....

edit: bzw hier ein anderes, von der mitte des Tages.

20170808_161242.jpg

Edited by ZiD!

Share this post


Link to post
Share on other sites
KevinCR    68

Ich fahre die mit 2,0 bar kalt auf GasGas EC300, die ist sicher noch ein gutes Stück leichter als dein Moped.

 

Mit 1,6/1,7warm knicken die doch im Stand schon ein?!

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
ZiD!    163
vor 50 Minuten schrieb KevinCR:

Ich fahre die mit 2,0 bar kalt auf GasGas EC300, die ist sicher noch ein gutes Stück leichter als dein Moped.

 

Mit 1,6/1,7warm knicken die doch im Stand schon ein?!

 

 

Nö gar nicht. Der Tipp kam von Nacken, als ich die Precut noch hatte. Seine Aussage war, dass die Straßenpellen ne härtere Wandung haben. Er hatte recht. Die Straßenreifen sind mit wenig Druck besser fahrbar. Nen Vollslick fahr ich mit 1.9 bis 2 bar...

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
 

Edited by ZiD!

Share this post


Link to post
Share on other sites
raserchen    23

Ich möchte wetten vorne auf 2,0 oder etwas mehr funktioniert sofort viel besser.

Hatte das gerade hinten so ähnlich. War dann auf anhieb viel besser.

 

Hinten siehts ja gut aus aber probier auch mal mehr.

Ist eh komisch, hier im Forum liest man immer so wenig Druck, auf der Strecke fahren alle Richtung 2 Bar .

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
EBWT    13

Vorn sieht es doch ideal aus. Eine Weile bin ich auch mit geringem Druck vorn gefahren, aber dadurch sind sie natürlich etwas unrund geworden. Generell natürlich so früh wie möglich aufrichten und sachte mit der rechten Hand.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
ZiD!    163

ich werd den das nächste mal auf 2 Bar aufpumpen aber in der Vergangenheit hab ich mich da nich wohl gefühlt da der reifen j arbeiten muss.....vor allem son steifer Straßenreifen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Balko    73
vor 33 Minuten schrieb EBWT:

Vorn sieht es doch ideal aus. Eine Weile bin ich auch mit geringem Druck vorn gefahren, aber dadurch sind sie natürlich etwas unrund geworden. Generell natürlich so früh wie möglich aufrichten und sachte mit der rechten Hand.

jo, über den Zustand auf dem scharfen Bild würd ich auch nich mosern, der sieht echt gut aus. Auf dem anderen Pikscher sieht das aber derbe aufgerissen aus

Share this post


Link to post
Share on other sites
ZiD!    163

Ich weiß nich ob ich einfach zu viel wollte aber ich hatte nich das Gefühl als sei ich an der technischen "Grenze" gewesen. Allerdings immer dann wenn ich ne härtere Gangart eingelegt hab wurde das alles iwi murx.

Wie ich ja sagte sieht das Reifenbild ja "eigentlich" Top aus aber mich wundert warum es vorn mehr mitgenommen aussieht als hinten und ob das mit meinem Gefühl zusammen hängt das sie vorn ab und zu weg rutschte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
EBWT    13

Der Hersteller gibt doch für die Straße eine Empfehlung für Kaltdruck da würde ich beginnen mit Experimentieren. Du hast ja Reifenwärmer und weisst dann was das entsprechend warm ist. Nach Gefühl halt und zwischen den Turns den Druck hoch oder runter bis zum persönlichen Wohlbefinden. Kleine Gummipopel oder Wellen sind glaub ich ein ganz gutes Zeichen, etwas muss ja immer abgefahren werden damit eine frische schicht mit griffigem Gummi freigelegt wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ZiD!    163

Ich bin ohne Reifenwärmer gefahren weil @Throttle_Jockey mal meinte das man damit die Straßenreifen unter Umständen kaputt macht.

Auf der Straße fahr ich normal mit 1.9 hinten und 2 vorn aber wie oben erwähnt geh ich aufm Kringel auf 1,6 runter weil sich das deutlich besser anfühlt.

Hinten war wie gesagt super aber vorn war Käse!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hö? Ernsthaft? Klar, du könntest die Weichmacher "rauskochen", nur ich bin die Pre Cuts ohne RW gefahren, weil die Dinger so schon immer am überhitzen waren und nicht, weil der Reifen es sonst nicht packt. Meine Straßenmetzeler hatte ich auch immer mit Wärmer gefahren. Ein vorgewärmter Reifen fährt sich angenehmer, als ein kalter...auch eine Straßenpelle.

Die Karkasse sollte beim Slick auch deutlich härter sein, als beim Straßenreifen und nicht andersherum....Umsonst fühlt sich der Slick nicht bedeutend steifer, transparenter und zielgenauer an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ZiD!    163

Jetzt bin ich Confused! Mir wurde das so erklärt, dass der Straßenreifen länger halten muss und mehr Gradeaus fährt und somit die Flanken stärker (mit dem Stahlgewebe) sind und der damit mehr Kraft brauch um zu walken daher brauch man weniger druck um den ordentlich arbeiten zu lassen. Ich bin ja damals die Precut auf 2 Bar gefahren und das war eher unangenehm, als ich dann auf 1,6 warm runter bin war das plötzlich richtig geil!  

Share this post


Link to post
Share on other sites
EBWT    13

Ob sich das so allgemeingültig sagen lässt wie die Karkasse konstruiert bzw. ausgelegt ist? Den Diablo Rosso II gab mal es in einer Version für Leichtmopeds mit Textilgewebe...

Jedenfalls denke ich der Druck ist sehr niedrig, deshalb sind die Reifen auch bis an die Kante abgefahren und ich nehme an die Mopete war noch nicht auf den Rasten. Wenn dann der Reifen in der Kurve sich fröhlich verformt schiebt die Maschine nach außen. Die Reifentemperatur kann ja auch über die Fahrweise und nicht nur über den Druck gesteuert werden.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
dr.-hasenbein    517

^^

 

ich werf mal in den Raum, dass es auf der Strecke schneller zu Ergebnissen geführt hätte den Luftdruck anzuheben und abzusenken und schauen was passiert, als hier eine Woche lang Beiträge zu schreiben... :D 

 

schon witzig...

 

btw. Ich fahr nen BT021 Battlax mit 2,0 auf der Straße vorne wie hinten. 1,9 geht auch noch, aber bei 1,8 fährt die sich wie "Plattfuß"...  wenn ich mir vorstelle damit mit 1,6 auf dem Kringel auch nur eine Kurve ziehlgenau zu durchpflügen... ^^ nääää :bag: 

Edited by dr.-hasenbein

Share this post


Link to post
Share on other sites
Connader    102

Darf ich einmal fragen wie sich der Reifen beim einfahren IN die Kurve verhält? Du schreibst ja dass Du die Probleme vornehmlich am Kurvenausgang hast. Wenn Du beim harten Ankern und via "trailbraking", in die Kurve fahrend, keine Probleme mit dem Grip hast (wo der Vo.-Reifen am stärksten beansprucht wird) behaupte ich einmal auch, dass es eher ein geometrisches oder dämpfungstechnisches Problem ist.

 

Hast Du einen Kabelbinder/O-Ring an der Gabel um den ungenutzen Federweg zu messen? Wenn ja: wieviel Rest-fw. zeigt der bei "Asphalt only" an?

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
ZiD!    163

@EBWT, das is auf jeden Fall ein guter Einwand über den ich so noch gar nicht drüber nachgedacht habe! Ich fühlte mich bisher so wohl daher bestand kein Anlass etwas zu ändern. Aber stimmt Rasten haben soweit ich es beurteilen kann nicht geschliffen.

 

@dr.-hasenbein, Ich wollte an dem Tag nur fahren. Während des strullerns war das ja auch alles kein Problem gewesen, es lief ja alles ganz gut aber ich reflektiere danach ja darüber und denk nach was ist gut und was weniger gut gewesen. Und da stellte sich dann eben die Frage warum der Reifen vorn anders aussieht als hinten und warum ich das vorwiegend in Rechtskurven hatte. Mit dem einlenken hatte ich auch kein Problem, der is auch Präzise dahin gefahren wo ich hin wollte.

 

@Connader, Auf dem Bild hab ich mal eingekreist wo ich gerutscht bin. Ich werd' den Durchhang nacher mal messen. Das letzte mal hab ich das  gemacht wo ich das FW von Pepe zurück bekommen hab.

Unbenannt.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Connader    102

Nicht Durchhang: Tatsächlich genutzter FW!!

 

-> Fahren wie immer-> Messen Abstand Gabelfuß <-> Kabelbinder am Tauchrohr!:dali:

Edited by Connader

Share this post


Link to post
Share on other sites
Connader    102
vor 1 Minute schrieb ZiD!:

Wie mess ich das? Fahrwerk ausheben, Kabelbinder rum und einfedern?

 

Zitat

-> Fahren wie immer-> Messen Abstand Gabelfuß <-> Kabelbinder am Tauchrohr!:dali:

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
EBWT    13

Der Idee von Connader ist auch gut.

Wenn du dich nur mit dem niedrigen Druck wohlfühlst (im Gegensatz zu Kevin) könnte ja auch das Fahrwerk zu hart sein, aber das wissen wir ja nicht. Zugstufe vorn bzw. Druckstufe hinten wäre auch noch so eine idee, aber ich denke das hast du alles schon optimiert denn mit dem Precut hat es dir gepasst. Die Gabel ist ja auch schon durchgesteckt.

Ich habe hier eine ganze Sammlung von Fotos im Omega, von voll in Kompression mit Raste auf dem Asphalt bis fast aufrecht ist alles dabei. Wer nicht spitz ums eck fahren will bleibt dabei länger in Schräglage während derjenige der voll abgewinkelt hat schon wieder gerade ist und die Drosselklappe 100% offen hat. Das kann im letzten Drittel am Kurvenausgang natürlich zu Nervosität führen da die gefühlte Geschwindigkeit zu gering ist und die Konkurrenz davonfährt, für eine Korrektur ist es dann zu spät die muss vor und in der nächsten Kurve erfolgen.

 

Generell ist es wohl so das wenn man virtuos die erste Geige spielen will ca. 20tausend Wiederholungen für die Automatisierung braucht und 8 bis 12 Jahre Training bis man auskonvergiert ist, bei ca 14h Training pro Woche. Wenn man das nicht will, ist es doch immer noch interessant die Phenomene zu erleben und zu erfahren und das ganze bei einem Bier oder im Forum auszuwerten, oder Herr Professor?

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
F41TH    27

An den zwei unteren Markierten Stellen auf dem Google Maps Screenshot sind Bodenwellen in der Strecke. Kann auch zum Gripverlust beitragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.