Jump to content
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
Domay

SWM SM 450 Replica 2018

Recommended Posts

bodelmann    19

Schickes Gerät, leider müsste man dabei etwas tiefer in Geldbeutel greifen:$

Frage an die Spezis: Preis gerechtfertigt oder nicht? Würd mich mal interessieren.:denk1:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bastel    680
vor 3 Stunden schrieb bodelmann:

Schickes Gerät, leider müsste man dabei etwas tiefer in Geldbeutel greifen:$

Frage an die Spezis: Preis gerechtfertigt oder nicht? Würd mich mal interessieren.:denk1:

 

... absolut nein, da fehlt schon einiges zu den damaligen RR Modellen, absolut enttäuschend und total überzogen. Eine neue Startnummerntafel macht noch keine "SWM RR" Einfach abgespeckt und fade den alten Husky Krempel abermals aufgekocht, das ist einfach nur frech. Das ist jedenfalls nicht das, was ich für 2018 von SWM für die Straße/Strecke erhofft hatte. Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde, da würde ich mir lieber eine Husqvarna neu hinstellen, bevor ich mir eine SWM mit technischem Stand von vor zehn Jahren hinstellen würde. Auf der EICMA 2007, da hätte das gepasst :wink2: Hätte SWM einen baugleichen Retro Dino auf die Beine gestellt, das wäre voll im Retro Trend, das hätte ich mir sogar überlegt. Würde auch besser zu ihrer klassischen Herkunft von SWM passen. Wenn das alte Husky Zeugs schon krepierend auf der Intensivstation liegt und nicht sterben soll,  Naja, dann sorgen sie wenigstens für die Doppelnocker Huskys für Ersatzteile, mehr Resümee kann ich aus deren tun nicht ziehen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
kingz    54

ziemlich feine Komponenten sind ja verbaut, und konkurrenzfähig scheinen die Dinger laut italienischer Meisterschaft doch auch halbwegs zu sein oder? Keine Ahnung warum du mit dem Teil so Hart ins Gericht gehst Bastel. Fande die damaligen RR's auch richtig geil, aber das fehlt der SWM zu den Modellen? Öhlinsgabel, Alpina Felgen....ist ja eigentlich überall das Beste verbaut was zu bekommen ist !? Preis ist glaub ich auch nicht viel anders als bei den RR's damals

Klar, Ultra die Neuentwicklung ist das ganze nicht....:bag:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sindbad#493    59

Ham die nen Zahlendreher im Preis oder s komma falsch gesetzt?:alcohol:

 

ich mein dort steht "Ex-works italy Price" -> bedeutet auf Deutsch?

 

Wenn die nicht noch deutlich nach unten sinken werden die wohl kaum abnehmer haben oder sollte das Ding mit der alten Technik und DIESEM Preis etwa der Husky parole bieten?

 

Für den Preis haste schon ne DVR doppler bei auslieferung an der husky;)

 

Öhlins Cartridge ist das einzige was ich richtig gut finde! Und in dem Fall auch besser als Husky...

Klar optisch gefällt sie schon! Ohne Frage..

 

Aber die Kiste dürfte meiner Meinung nach 9000€ kosten.. Das wär eine "faire" Ansage!

 

118kg ..

 

 

P.S. wasn das fürn Brembo Sattel?

Edited by Sindbad#493

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcus T.    63
vor einer Stunde schrieb kingz:

ziemlich feine Komponenten sind ja verbaut, und konkurrenzfähig scheinen die Dinger laut italienischer Meisterschaft doch auch halbwegs zu sein oder? Keine Ahnung warum du mit dem Teil so Hart ins Gericht gehst Bastel. Fande die damaligen RR's auch richtig geil, aber das fehlt der SWM zu den Modellen? Öhlinsgabel, Alpina Felgen....ist ja eigentlich überall das Beste verbaut was zu bekommen ist !? Preis ist glaub ich auch nicht viel anders als bei den RR's damals

Klar, Ultra die Neuentwicklung ist das ganze nicht....:bag:

 

Das würde ich auch mal unterschreiben. Aber von Euch beiden. (Bastel und Kingz).

Zum einen "alter Krempel" aber zum anderen auch sehr gute Bauteile.

Auf meinem Kaufbeleg von 2009 (RR450) steht auch 12990 €.

Meiner Meinung wäre es auch nicht schlimm gewesen diesen Renn für 10.000 raus zu hauen.

 

Für 12900 würde ich mir auf jeden Fall auch eher eine KTM Husqy oder eine TM holen.

 

Meine Meinung

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stonerzje    36

Für 12900 kannste noch nach Italien fahren und die Karre aufm Werksgelände einsammeln.:uglyhammer:

Aber was ist schon ein UVP ... Es gibt nicht umsonst "Händler" und Rabatte die schon eingerechnet sind.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
dr.-hasenbein    656

Wenn ich seh wie MRS so die Läufe rockt, können die Bikes ja so schlecht nicht sein, "alt" hin oder her. und mal ganz ehrlich, was hat sich in den letzten paar jahren grundlegend getan ?

 

Ne haltbare 4T Kiste mit 4000er Intervall unter 100Kg mit 60PS und Carbonrahmen für 8000€ ? ...oder was sollen die als absolut neu da auf die Messe stellen ? (mal Markenunabhängig !)

 

weder in Geometrie, Bremsen, Fahrwerk etz wird da noch groß was geändert in den letzten Jahren !?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Brösel#33    73

hab so bisschen das Gefühl, daß die Preise dieses Jahr ca. 40% gestiegen sind...
selbst im Gebrauchtbereich....

 

btw. würde ich mir da die zugelassen Version holen und verbessern. Immer noch günstiger und auf mich abgestimmt.  

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stonerzje    36
vor 12 Minuten schrieb dr.-hasenbein:

Wenn ich seh wie MRS so die Läufe rockt, können die Bikes ja so schlecht nicht sein.

Das liegt zu aller erst an MRS selbst. Natürlich kann der ohne gutes Material nix reißen. Aber ich würde mal behaupten dass er auf nem Japaner für ein paar Steine weniger nicht viel langsamer wäre.

Marcus Claas hat glaub ich mal gesagt 80% vom Speed befinden sich oberhalb der Sitzbank :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Blechbuexe    2
vor 21 Minuten schrieb Brösel#33:

btw. würde ich mir da die zugelassen Version holen und verbessern. Immer noch günstiger und auf mich abgestimmt.  

Das wird sich glaube ich nicht rechnen:

Alpinas
Vo+hi Ö
AHK
Arrow
Bremse

Da biste dann schon bei dem aufgerufenen Preis. Und das ist dann der 500er Motor.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Brösel#33    73

nicht ganz...
originalteile verkaufen...

Fahrwerk von RR machen lassen, Alpinas braucht niemand und du hast sogar ne Zulassung.

Nen höherverdichteten kolben rein und abfahrt 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sindbad#493    59
vor 33 Minuten schrieb Blechbuexe:

Das wird sich glaube ich nicht rechnen:

Beim Aufbau vielleicht nicht. Nacher wenn du sie abstößt jedoch aufjedenfall!

 

Da baust nämlich die geile Hardware aus und vertickst die einzeln und verkaufst das bike dann mit Zulassung originalteilen!

Hast definitiv weniger Wertverlust.!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bastel    680

Was fehlt, wenn ich es richtig sehe schon mal der Rahmen mit den Wechselhülsen, die Schwinge sollte augenscheinlich die Lange sein, Bremspumpe ist eher keine PR16/16 CNC. RR stand für mich für 530ccm, da hast für die Kohle wenigstens die große Bohrung. Was ist an dem 450iger RR Motor zum normalen SMR Motor, außer der Einlassnockenwelle mit Federn/Tellern, sonst noch besonders? Eben nichts, außer die Ausgleichswelle ist raus und das Getriebe war glaube noch anders übersetzt. Zeig mir das Ding live und ich finde noch viel mehr was zur Husky fehlt. Eben das aufwendige Kleinzeug drum rum, das machte doch eine RR aus.

 

Gib ZID Ö Cartridges, Alpinas und den vorderen Bremssattel, dann hat er auch schon fast eine Einspritz SWM RR. Nee sorry, ZID hat wenigstens schon den RR Rahmen. Es geht auch nicht darum ob die SWM was taugt, es wird hier eine deutlich weniger Variante als "die" neue "SWM RR" angepriesen und das zu dem Preis! Nimm eine normale SWM und schraub die paar Leckerlies ran, kommst billiger. Und was fehlt einer Husqvarna FS450 für weniger Kohle zur SWM RR? Nichts, im Gegenteil. Nimm mal eine 2007 KTM SMR450 und vergleich die mit einer 2017 FS450, das ist konsequente Weiterentwicklung! Nimm jetzt eine Husqvarna SMR450R aus 2009 und vergleich sie mit der 2018 SWM RR, das ist bis auf die Einspritzung ein Rückschritt und kein Fortschritt.

 

Alles mal nur vergleichend was Teile und Ausstattung angeht. Ob die SWM wo und wie vorne mit dabei sind, ob sie konkurrenzfähig ist oder nicht, das ist was anderes.

Edited by Bastel
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
bodelmann    19

Sind doch einige meiner Meinung. Da die 500er Straßenmaschine vom Neupreis ja schon so günstig war, hab ich gehofft oder erwartet, dass der Rennhobel vielleicht so um die 8.xxx€ kosten würde/könnte.

Da muss ich Bastel auch recht geben, warum sollte man 13k für ein Bike Zahlen welches im Grunde "alt" ist, wenn ich für weniger Geld ne moderne Husky bekomm, die mit Sicherheit genauso gut funktioniert wie die SWM.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Blechbuexe    2

Ich hätte es auch besser gefunden, hätte SWM eine Maschine hingestellt die günstig ist und trotzdem konkurenzfähig. Ich mein das Öhlins und ähnliches kann man sich ja nachrüsten, wenn man das will. Für 8000 mit ahk drin wäre das schon ein Knaller gewesen und bei adäquaten Fahrwerk und Bremse sicher auch gut weggegangen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zerolution    40

Gefällt mir richtig gut das Teil, auch die Ausstattung find ich gut, ob jez Vergleichbar mit SMRR oder nicht, spielt eigentlich keine Rolle. Ist sicher ein gutes Motorrad mit feinen Zubehörteilen. Verglichen mit der Konkurrenz ist sie aber meiner Meinung nach deutlich zu teuer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.