Jump to content
Sign in to follow this  
NikoGuapo

Dritter Hobel

Recommended Posts

NikoGuapo    10

Moin zusammen,

 

erst kurz was zu mir, wen es nicht interessiert einfach den Absatz überspringen;):

Ich bin 29 fahre motorisierte Zweiräder seit ich 15 bin von MBK Stunt, Aprilia RS 125, MZ SM 125, Husqvarna 610 Dual bis GSX-R 600 und diese dann als letztes auf der Renne. Mit Beginn des Studiums und chronischem Geldmangel musste das Hobby etwas ruhen. Dieses Jahr bin ich wieder eingestiegen mit einer SMC-R 690. Im Winter günstig gekauft habe ich sie im Frühjahr wieder abgegeben, weil mir einfach zu viel Geld geboten wurde, dass ich noch hätte nein sagen können. Für ne Kartbahn war sie mir eh irgendwie zu schade und zum wegschmeißen dort auch zu teuer. Wollte dann wieder Richtung Rennstrecke und habe mir eine GSX-R 750 gekauft und erfolgreich beim zweiten Renn-Training weggeschmissen. Mich begeistert der große Rundkurs ungemein. Die Kosten im Vergleich zu Events auf Kartbahnen halten mich aber aktuell davon ab wieder was großes zu kaufen. Bin zu Studiumszeiten ein paar Mal in Walldorf mit Mopeds von Kumpels gefahren und das hat schon damals saumäßig begeistert. Deshalb möchte ich für das nächste Jahr auf Sumo umsteigen.

 

Nun auch ein wenig zu meinem Anliegen. Habe viel hier und in anderen Foren gelesen um der Entscheidung näher zu kommen welches Möp denn nun das richtige für mich sein könnte. Mir ist total Bewusst das ich bei meinem Vorhaben ein Kompromiss eingehen muss.

Da ich gerne ab und an auch meine Hausstrecke hoch und runter ballern möchte und auch gerne mal ein bisschen Richtung Wheelie, Stoppie und Motorrad Kontrolle in Summe trainieren will soll das Motorrad eine Strassenzulassung haben. Autobahn ist total irrelevant. Touren werde ich damit auch nicht machen. Das Moped soll mir aber als Grundlage für meine ersten Besuche zurück auf der Kartbahn dienen. Würde ggf. auch wieder komplett damit auf Strecke gehen. Budget liegt bei 4500€ ca. Hatte auch überlegt erst eine Enduro zu kaufen und im Winter umzubauen, aber euren Berichten zur Folge macht das nicht zwingend Sinn. Besonders nicht für den Geldbeutel. Möchte mir am Wochenende eine EXC 520 (2002), EXC 400 (2006) und WR 400 (1998) anschauen. Was haltet ihr von der Auswahl??

 

Habe KTM etwas fokussiert, da ich glaube das die Ersatzteilversorgung hier gut ist. Besser als im Vergleich zu Husqvarna?! Oder kann man da durch die Baujahre und unterschiedlichen Besitzer hinweg Modelle kaufen wie z.B. die SM450R? Yamaha ist dabei, weil sie doch recht robust sein soll.

 

Habt ihr noch andere Modelle die ihr mir empfehlen könnt? Auch ob diese Modelle erst ab bestimmten Baujahren zu empfehlen sind.

 

Sorry für den ganzen Text:) Freue mich schon auf eure Vorschläge und Feedback.

 

Viele Grüße

Niko

 

 

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
NikoGuapo    10

Bin ich nach meiner RS 125 nicht mehr gefahren, würde ich aber grundsätzlich nicht ausschließen. Gibt recht günstige EXC 250, die meisten allerdings noch als Enduro dann.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Blechbuexe    2

Ich würde ja was für nur Strecke kaufen, da bekommt man günstiger bessere Motorräder würde ich mal behaupten. Die Straßenzugelassenen Sumos und auch die alten EXC's(Enduros) sind halt total überteuert, grade wenn man was gutes will. Wenn du jetzt natürlich sagst Straße ist absolutes Muss, dann musst du sicher in den sauren Apfel beißen. Legal ist bei den Motorrädern dann auch immer nichts. Und wenn du dann dich doch entscheidest komplett Strecke zu fahren ist es auch wieder doof, weil dann einiges nicht 100% passt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
F41TH    48
vor 46 Minuten schrieb Blechbuexe:

Ich würde ja was für nur Strecke kaufen, da bekommt man günstiger bessere Motorräder würde ich mal behaupten. Die Straßenzugelassenen Sumos und auch die alten EXC's(Enduros) sind halt total überteuert, grade wenn man was gutes will. Wenn du jetzt natürlich sagst Straße ist absolutes Muss, dann musst du sicher in den sauren Apfel beißen. Legal ist bei den Motorrädern dann auch immer nichts. Und wenn du dann dich doch entscheidest komplett Strecke zu fahren ist es auch wieder doof, weil dann einiges nicht 100% passt.

Zumal an den meisten einfach nur andere Räder und vielleicht noch eine Bremsanlage umgebaut wurde - die meisten sind wahrscheinlich noch mit Enduro Fahrwerk unterwegs und das macht nicht wirklich Spaß.

Share this post


Link to post
Share on other sites
NikoGuapo    10

Ich kann mir gut vorstellen, dass es nur in Richtung Strecke geht, aber zum jetzigen Zeitpunkt kann ich es leider einfach noch nicht sagen. Deshalb die Suche nach dem besten Kompromiss, mit allen Vorteilen (beide Welten vereinen) und auch Nachteilen (höherer Preis, nichts Halbes nichts Ganzes, oftmals nicht technisch optimal).


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
NikoGuapo    10
Mir fällt spontan eigentlich nur SWM SM500R ein aber ob die für den Preis gebraucht zu haben is:denk1: 


Die sind leider tatsächlich noch eine Spur zu teuer.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
1kuehnl    39

Hallo Nico

Ich denke auch das es besser ist ein Streckenmoped  um die 3000 Euro ist da Angebot gar nicht so schlecht,

mit Straße ist es immer ein Kompromiss ausserdem sind die meist Abgerockten Moppeds wirklich überteuert.

Da kannst du dich im Sucheberreich einfach an Suche Mopped bis 3000 Euro dran hängen da sind paar richtig Gute Angebote dabei.

Und für 1500 Euro kannst du dann noch ein Straßénmopped kaufen so was wie ne SV 650 oder ähnliches .

Dann bist du meiner Meinung nach besser aufgestellt.

LG

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
F41TH    48
NikoGuapo    10

Stark, danke für die Links. Werde ich mich gleich noch einmal durchklicken. @1kuehnl Werde die Möglichkeit nur Strecke für 3k€ mal näher in Betracht ziehen und dann ein zweit Moped für die Straße.

Bei mir um die Ecke steht noch folgendes Fahrzeug, wäre kein Aufwand mal hinzufahren:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ktm-exc-400/743036105-305-1162?utm_source=sharesheet&utm_campaign=socialbuttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios

Was haltet ihr davon?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Blechbuexe    2
vor 15 Minuten schrieb NikoGuapo:

Was haltet ihr davon?

Original KTM-Felgen? Da musst du schauen, wie breit die hinten ist.

400er finde ich auch etwas wenig, sowohl auf der Strecke als auch auf der Straße.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ben    253
vor 47 Minuten schrieb NikoGuapo:

Stark, danke für die Links. Werde ich mich gleich noch einmal durchklicken. @1kuehnl Werde die Möglichkeit nur Strecke für 3k€ mal näher in Betracht ziehen und dann ein zweit Moped für die Straße.

Bei mir um die Ecke steht noch folgendes Fahrzeug, wäre kein Aufwand mal hinzufahren:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ktm-exc-400/743036105-305-1162?utm_source=sharesheet&utm_campaign=socialbuttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios

Was haltet ihr davon?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Bigger is better. Für die Straße eher was mit 550ccm+.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sindbad#493    59

Denk auch wenn du straße fahren willst mehr ccm.. sone husky 450smr ist schon recht kurz übersetzt.. da is bei  120 schluss.. alles drüber ist ne tortur für den Motor!

 

der Ideale zwitter ist wohl.ne Husaberg 650:P

 

aber erst ab 06 kaufen..! die hat genug leistung für Landstraße und ist dennoch wendig genug um ab und zu die Strecke unsicher zu machen!

Preislich gehen die auch die Tage!

Share this post


Link to post
Share on other sites
NikoGuapo    10
Original KTM-Felgen? Da musst du schauen, wie breit die hinten ist.

400er finde ich auch etwas wenig, sowohl auf der Strecke als auch auf der Straße.


Ach krass, dass es zu wenig für die Strecke hat, hätte ich nicht gedacht. Zähle mich als Anfänger und aus Erfahrung dachte ich, das es besser etwas zu wenig als zu viel Leistung hat.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
NikoGuapo    10

Was ist dann mit der EXC 520 (2002), könnte die ein Kompromiss sein? An Power sollte es nicht mangeln. Habe eine die ich mir anschauen kann für 3k€ 10k km gelaufen, ohne Revision bisher. Sumo Felgen sind drauf, aber ohne große Bremsanlage oder Gabelabstimmung für Sumo. Das müsste dann übern Winter noch gemacht werden.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Blechbuexe    2
vor 1 Minute schrieb NikoGuapo:

Was ist dann mit der EXC 520 (2002), könnte die ein Kompromiss sein? An Power sollte es nicht mangeln. Habe eine die ich mir anschauen kann für 3k€ 10k km gelaufen, ohne Revision bisher. Sumo Felgen sind drauf, aber ohne große Bremsanlage oder Gabelabstimmung für Sumo. Das müsste dann übern Winter noch gemacht werden.

Das ist genau der Punkt wo ich sagen muss: Straße ist einfach Teuer, Was ist hinten für eine Felgenbreite drin?

10k gelaufen sicher ohne jegliche Nachweise sind wenn es nur Sumo gefahren wurde wohl so um die 150 Stunden+, da kannste den Motor mal direkt machen(520er soll zwar recht haltbar sein, aber wenns kaputt geht ist es halt immer teurer)

So Bremse biste auch nochmal recht viel Kohle los, Fahrwerk muss man eh immer einstellen lassen(außer man erwischt mal eine wo es gerade passt, kommt vielleicht etwas auf deine Körperform an).

Also bleibt festzuhalten: Die 520 hat nichts mit Sumo zutun, außer 17 Zoll-Räder.

Share this post


Link to post
Share on other sites
F41TH    48

'ne 400er wird für die Strecke auf jeden Fall ausreichen. Gibt doch auch genug 250er die sau schnell unterwegs sind.

Aber du bezahlst eben mehr Geld für dein Motorrad mit Zulassung, was am Schluss auf der Strecke weniger kann und möglicherweise technisch nicht so gut da steht - das würde ich mir sehr gut überlegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
NikoGuapo    10

Nach weiterer Diskussion mit Blechbuexe, einer Nacht ohne Schlaf und trotz des nicht kleiner werdenden Wunsches endlich wieder ein Moped zu fahren habe ich mich vorerst dazu entschlossen eher gleich auf ein Strecken Moped zu gehen. Bis 3k€ scheint man ja tatsächlich etwas fahrbares zu bekommen:)
Wenn ihr noch einmal in meiner Position wäret (Anfänger), worauf würdet ihr definitiv achten beim Kauf eines Bikes, auf das ihr vielleicht selbst nicht geachtet habt. Würdet ihr eher noch mehr Investieren oder glaubt ihr das man mit den 3k€ für das Motorrad schon gut zurecht kommen kann?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
NikoGuapo    10

Habe ich auch gesehen, aber zur Laufleistung kann der Verkäufer keine Auskunft zu geben.
Werde mir aber morgen eine Kawa KXF von 2008 mit revidiertem Motor anschauen (Kolben, Pleuel, Kurbelwelle wuchten, alle Lager, Steuerkette, Ölpumpe, alle Dichtungen) 53h in Summe gelaufen. Gibt es irgendetwas wo man besonders drauf achten muss bei diesem Modell? Bekannte Probleme?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ben    253

Sollte nicht aus Holland kommen und merke, dass die Kawaschwingen ziemlich schmal sind. Das nervt sicher.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1kuehnl    39

Hallo Niko

Ich denke ich weiß welche Kawa du dir anschauen willst wäre auch mein Favorit momentan im Netz Austattung und Daten sind nicht schlecht.

Ich beobachte auch was momentan angeboten wird und ich finde das ist ein Faires Angebot wenn der Zustand passt.

Bitte berichte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.