Jump to content
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
jmilded

Günstige Sumo mit A2 tauglichkeit

Recommended Posts

Hallo

Ich suche eine Supermoto die relativ günstig sein soll.
Ich möchte nur zwischen 2500 und max 3000 ausgeben, da ich noch andere Fahrtzeuge unterhalten muss :)
Eigentlich wollte ich keine LC4 oder ein sonstiges Eisenschwein. 
Vorgaben sind eigentlich "nur" folgende

- A2 tauglich (ordentliche Drossel, also nicht auf 5ps oder so, sondern möglichst nah an den 0,2kw/kg)

- Wartungsintervalle halbwegs verträglich. Ölwechsel bei 1000km ist okay. Motorrevision nach 5k aber halt nicht.

 

Also nicht die alltags supermoto. Aber halt auch nicht das wartungsintensivste. 
Fahrten werden wohl größtenteils auf der Straße stattfinden.
Schrauben ist natürlich okay, nur halt nicht zuu übertrieben.

Da in dem Bereich das ganze nicht so sehr übersichtlich ist, wollte ich fragen ob es ein paar gute Tipps gibt.

 

E-Start muss sie auch  nicht haben

 

Danke schonmal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glaube das vom Ziderino, Passt schon ziemlich genau.

 

Weil A2 Tauglich mit Zulassung ganz offiziell fallen mit Honda FMX ein ist leider n Eisenhaufen aber in deinem Budget und legal. DRZ 400 wäre legal, Wartungsaufwand auch moderat nur Preis Hmpf. Sonst die ganzen EXC Umbauten fallen raus weil nicht legal. Bleibt noch SWM und die Husky Modelle 510 oder so 

 

wobei das auch alles nur in den Raum geworfene wirre Gedanken sind

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb enz:

SWM und die Husky Modelle 510 oder so 

 

wobei das auch alles nur in den Raum geworfene wirre Gedanken sind

SWM ist doch recht teuer. 
Aber Ziderino hat leider ausschließlich Fahrtzeuge genannt die deutlich teurer sind. Wenn er mir ne heile husky 701 für 3k geben will gerne :D Aber glaub ich halt nicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also preislich musste entweder was drauf legen oder laaaaange auf ein Angebot warten. Ich möchte nicht gnatschig rüberkommen, aber für wenig Geld bekommt man halt nicht viel. Ich bin der Meinung für ne vernünftige Straßensumo sollte man schon 4000-5000€ zahlen.

 

vor 53 Minuten schrieb jmilded:

Aber Ziderino hat leider ausschließlich Fahrtzeuge genannt die deutlich teurer sind.

Hat er nicht, musst nur genauer lesen. Die älteren SMC Modelle (z.b. 640) gibts auch für unter 5000€ meine ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fahr selber ne FMX 650. Man kann sagen, die macht schon Spaß. !! ABER !! das Ding ist im Originalzustand wirklich keine Rakete. Abhilfe schafft da ein anderer Auspuff, damit haste mal eben schnell 3-4PS mehr, und vor allem mehr Drehmoment im mittleren Drehzahlbereich.

Fahrwerk find ich gut für die Landstraße, Rennstrecke ist bedingt möglich, aber eben nicht das Einsatzgebiet der FMX. Schräglage bis auf die Fußraste geht auf jeden Fall ohne Probleme :4:

Für die ersten 2 Jahre mit A2 ist die FMX wirklich gut, gerade weil die nicht viel kostet und nicht viel Wartung braucht. Alle 3k km Ölwechsel, alle 6k km Ventile einstellen. Das Einstellen dauert mit ein wenig Übung ca 30-40 min, beim ersten mal ca 1h. 

Ich bin die FMX nun selber ca 17k km gefahren, und es werden noch deutlich mehr, verkaufen werde ich die wohl nicht. Dafür gefällt mir die einfach zu gut.

 

Momentan steht eine FMX für 2000 drin, schon mit einer Komplettanlage (EGU) dran. Die könnte man sich mal anschauen, wenn die in deiner Nähe steht. 

Die EGU Anlage hat die größte Leistungsausbeute von allen Anlagen, und auch die Leistungskrümmer dabei sind legal. Das ist bei anderen Krümmern nicht der Fall.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/honda-fmx-650/761941731-305-4936

 

Wenn du was wirklich leichtes, standhaftes für 3k haben willst, kannste wohl lange suchen.

Wenn du noch Fragen zu der FMX haben solltest, immer her damit :D

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

 

Ich möchte nur zwischen 2500 und max 3000 ausgeben, da ich noch andere Fahrtzeuge unterhalten muss :)
Eigentlich wollte ich keine LC4 oder ein sonstiges Eisenschwein. 
Vorgaben sind eigentlich "nur" folgende

- A2 tauglich (ordentliche Drossel, also nicht auf 5ps oder so, sondern möglichst nah an den 0,2kw/kg)

- Wartungsintervalle halbwegs verträglich. Ölwechsel bei 1000km ist okay. Motorrevision nach 5k aber halt nicht.

 

 

Da würde ich mir an deiner Stelle das suchen sparen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab grad ne Husky SM 610 zu verkaufen, A2 Drossel gibts mit 30PS, liegt in deinem Budget, 6000km Wartungsintervalle. Offen ist die mit ein paar veränderungen (Abgasanlage, Luftfilterkasten) sogar recht flott. Schreib mir mal ne PN falls du interessiert bist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.