Jump to content
Blechbuexe

Das stinkende Lamaha

Recommended Posts

Blechbuexe    3

Hallo,

ich wollte hier mal mein Projekt vorstellen, was heute mit dem kauf der Basis gestartet ist. Der Ausgangszustand ist eine YZ 250 mit Alurahmen. Diese soll zur Supermoto umgebaut werden. Ausgangszustand ist ok, aber ist auch nicht weiter wichtig, da ich mehr oder weniger eh alles anfassen muss bzw. werde. Läuft ordentlich und fährt auch ordentlich. Stand lustigerweise 5 Kilometer von daheim weg.

Also hingefahren angeschaut und in den Transporter geladen.


So nun mal zu dem was so geplant ist:

Umbau auf 345ccm.
Dazu ein schöner Smartcarb.
Gabelbrücke wird wohl auf einen Eigenbau hinauslaufen, wenn ich einen Professor finde der dies betreuen will werde ich das Thema wohl als Studienarbeit nutzen.
Kupplung wird wohl auch was ordentliches reinkommen.
Supermotoumbau wird wohl auf 16,5 vorn und 5,0 hinten hinauslaufen.
Fahrwerk wird natürlich abgestimmt.
Bremse wird wohl Motomaster werden.
Und zu guter letzt noch was fürs Auge RTECH Plastik in einem modernen Design

WhatsApp Image 2018-01-12 at 17.01.35(3).jpeg

WhatsApp Image 2018-01-12 at 17.01.35(2).jpeg

WhatsApp Image 2018-01-12 at 17.01.35(1).jpeg

WhatsApp Image 2018-01-12 at 17.01.35.jpeg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Blechbuexe    3

Derzeit sieht es nach dem 345er Kit von Eddie Sanders aus. Wenn es noch andere gibt, die eventuell besser sein könnten: Immer raus damit. Bestellt ist noch nichts, das kommt dann in den näcshten Tagen.

Bei dem 345er Kit hatte ich vorhin mal gelesen, das wohl einigen denken, dass es dann zu kurzhubig wird. Und Bedenken haben wegen dem Stahl sleeve. Ich denke aber das wird schon passen. Wenn hier jemand die Bedenken teilen sollte, wäre ich aber stark dran interessiert, wieso und warum.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur als Tipp, lass dir von Technology Elevated nicht ihre Q metering rods andrehen und besorg dir direkt ein Powerjet dazu. Egal was sie sagen, hier laufen vier Smartcarbs (1x Billet, 3x Cast) und alle kränkeln am gleichen Abmagern oben raus, die Cast noch an den nicht so dollen Rückschlagventilen. Gerade letzteres erzürnt mich doch sehr, je länger ich darüber nachdenke....

Oh, der 345er Kit hat eine Stahllaufbuchse? Mhm, das finde ich wärmetransfermäßig schon ziemlich abturnend...

Ansonsten sind die Ypsen schon nett, nicht mega geil aber sehr neutral vom Chassis her.

Share this post


Link to post
Share on other sites
F41TH    56

Kurzhub ist problematisch weil die Zeit fehlt um den Zylinder bei Drehzahl zu spülen bzw. den Gasdruck nach dem öffnen des Auslasskanals abzubauen, damit Frischgas aus den Überströmern nach oben strömen kann. Je nach Steuerzeiten und Auspuff läuft das gut oder schlecht, kommt darauf an.

Wenn du die Möglichkeit hast eine Baustelle über das Studium laufen zu lassen, konstruier dir eine Kurbelwelle mit mehr Hub und konstruier einen passenden Zylinder dazu :4:

Der Nachteil an Guss ist die Wärmeleitfähigkeit, die ist ungefähr 1/4 von Alu

Edited by F41TH

Share this post


Link to post
Share on other sites
Blechbuexe    3

Ich habe auch schon von einigen gelesen, die 345 mit der Stahllaufbuchse im mx fahren und da war der Tenor immer, dass das Motorrad sehr gut funktioniert. Gibt auch 2 verschiedene Kanaloptionen einmal MX und einmal Enduro.


Eigene Kurbelwelle und eigenen Zylinder wird vermutlich leider nichts in der Uni. Das ist einfach zu kostenintensiv. Das Problem an solchen Sachen ist leider, das man jemand finden muss der sowas betreut.

bei 293ccm hat man einen "Quadrathuber" darüber wird es dann immer kurzhubiger.


Bezüglich Vergaser: Also ich habe mich da jetzt noch nicht festgelegt, sollte der Lectron besser sein, dann wäre das auch eine Option. Im Februar ist Prüfungszeit, da habe ich eh nicht all zu viel Zeit um zu basteln, da wird die freie Zeit die ich habe wohl eher mal genutzt um mit der RMZ ne runde im Dreck zu wühlen. Bis dahin sollte soweit aber alles klar sein, was bestellt wird damit dann im März die Montage und Abstimmarbeit erledigt wird. Damit ich Ostern vielleicht sinnvoll fahren kann( vermutlich Wunschdenken)

Share this post


Link to post
Share on other sites
F41TH    56

Quadrathub würde ich auf jeden Fall bevorzugen.

Du könnstest noch eine programmierbare Zündung und Auslasssteuerung per Servomotor einplanen, falls nicht schon vorhanden oder per mechanik aktuiert. Die Ignitech Zündungen unterstützen das und sind auch sonst sehr gut ausgestattet und ziemlich günstig.

 

Edited by F41TH

Share this post


Link to post
Share on other sites
Blechbuexe    3
vor 9 Minuten schrieb F41TH:

Quadrathub würde ich auf jeden Fall bevorzugen.

Du könnstest noch eine programmierbare Zündung und Auslasssteuerung per Servomotor einplanen, falls nicht schon vorhanden oder per mechanik aktuiert. Die Ignitech Zündungen unterstützen das und sind auch sonst sehr gut ausgestattet und ziemlich günstig.


Das mit der Zündung und Auslasssteurung behalte ich mal im Hinterkopf. Darüber hatte ich schon nachgedacht.

Quadrathub ist für mich leider raus, da mit 293 Kubik zu wenig sind. Ich werde mir mal das 345er Kit bestellen, außer es gibt noch sinnvolle andere Alternativen. Vielleicht ergibt sich ja irgendwie nochmal was wegen einer Kurbelwelle.

Share this post


Link to post
Share on other sites
raserchen    59
vor 17 Minuten schrieb F41TH:

Die Ignitech Zündungen unterstützen das und sind auch sonst sehr gut ausgestattet und ziemlich günstig.

Brauchen die 12V?

Share this post


Link to post
Share on other sites
F41TH    56

8-18V DC Versorgungsspannung

Es gibt aber auch eine die mit AC zurecht kommt

 

Zitat

Vielleicht ergibt sich ja irgendwie nochmal was wegen einer Kurbelwelle

 

Wenn du den Zylinder hast scheidet eine andere Kurbelwelle mit mehr Hub aus - die Kanäle werden durch den Zylinder vorgegeben und keine Steuerzeit passt mehr. Außer mir evt. anderen Kurbelwelle kommt nochmal ein anderer Zylinder

Edited by F41TH

Share this post


Link to post
Share on other sites
Blechbuexe    3
vor 17 Minuten schrieb F41TH:

Wenn du den Zylinder hast scheidet eine andere Kurbelwelle mit mehr Hub aus - die Kanäle werden durch den Zylinder vorgegeben und keine Steuerzeit passt mehr. Außer mir evt. anderen Kurbelwelle kommt nochmal ein anderer Zylinder

Das ist mir schon klar;)

Also in den Us Foren sind eigentlich alle relativ begeister von 325 bzw. 345 insbesondere mit Lectron. Naja ich werde es mir nochmal genau überlegen ist ja noch Zeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Lectron ist vom Stand her auch noch ein Produkt aus den 70ern, wäre mir konzeptionell zu alt, weswegen ich den auch nicht genommen hatte.

 

Für die Ypse gibt es doch sicherlich direkt Kurbelwellen mit mehr Hub zu kaufen, sonst ruf bei Westermann Motorentechnik an und lass dir einen exzentrischen Zapfen in die Kurbelwelle pflanzen, schon ist der Hub wieder da ohne das Rad neu erfinden zu wollen. Mit den Steuerzeiten muss man dann halt sehen und ggf nachbessern, sowas wird ja auch nicht zum ersten Mal praktiziert.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
F41TH    56

Du kannst auch mal bei Melde fragen welche Erfahrungen er mit dem aufgebohrten KX250 Motor gemacht. Der wurde in der Supermoto DM eingesetzt bevor ein KTM Motor in die Kawa eingepflanzt wurde

Share this post


Link to post
Share on other sites
Blechbuexe    3

Ich denke ich werde es einfach probieren 345er+ Smartcarb. Wenn es nicht gut funktioniert, dann habe ich halt Geld in den Sand gesetzt. Aber ich bin da zuversichtlich, das ich das zum laufen bringe, habe auch ein wenig Hilfe an der Hand.

Ich werde euch hier natürlich auf dem laufenden halten.

Ich bin grade noch am überlegen mit dem stinkenden Lamaha nochmal ne runde im Sand spielen zu gehen bevor sie komplett zerlegt wird. Oder ob ich morgen mit der Demontage beginne.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stffn    12
vor 2 Stunden schrieb Blechbuexe:

Ich denke ich werde es einfach probieren 345er+ Smartcarb. Wenn es nicht gut funktioniert, dann habe ich halt Geld in den Sand gesetzt. Aber ich bin da zuversichtlich, das ich das zum laufen bringe, habe auch ein wenig Hilfe an der Hand.

Ich werde euch hier natürlich auf dem laufenden halten.

Ich bin grade noch am überlegen mit dem stinkenden Lamaha nochmal ne runde im Sand spielen zu gehen bevor sie komplett zerlegt wird. Oder ob ich morgen mit der Demontage beginne.

Cooles Projekt und auf jeden Fall fahren. Danach hast sicher noch mehr Motivation und auch IdeenB|

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.