Jump to content
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
Sign in to follow this  
Husawusa

Neck Brace (Erfahrungen / Empfehlungen)

Recommended Posts

Wenn sich das Ding in den Hals rammt, warst du salopp gesagt zu dumm, es korrekt anzuziehen....

 

Das Teil soll ein Überstrecken verhindern und dich nur in gefährlichen Bereichen in der Bewegung hindern, nirgends sonst. Stört dich das Brace beim normalen fahren, läuft da was schief.

 

Für die Gebücktenfraktion würde es mir aber auch nicht in den Sinn kommen, andererseits aber auch nicht, mir so ein Textilairbagkondom über die Lederkombi zu stecken; da kann ich ja direkt meine Touren Goretexjacke anziehen und mit Knisterfolie ausstopfen. Wenn Airbag, dann integriert. Generell ist das aber langsam der schmale Grat des „wenns sicherer sein soll, dann fahr eben Auto“ für mich.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir letztes Jahr fürn großen Kringel die Airbag-Kombi gekauft und auch bereits erfolgreich getestet🤦🏼‍♂️ Bin dieses Jahr komplett auf Sumo umgestiegen und überlege nun ob ich die Kombi wieder neu „präparieren“ lassen oder mir ein Neck Brace kaufen soll. Beides scheint zu funktionieren. Wie steht ihr dazu?

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Großer Kringel = kein Neckbrace

 

Sorry war missverständlich formuliert. Bin halt jetzt komplett auf Sumo und kleinen Kringel umgestiegen, den Anzug habe ich halt noch aus der letzten Saison.

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Welches Argument spricht denn dagegen?


Die Kombi kostet mich nach jedem Auslösen (nicht bei jedem Sturz) etwa 250€. Leider fehlen mir Erfahrungswerte um zu sagen, Brace schützt gleichwertig oder nicht. Ansonsten wäre die Variante mit Sicherheit die günstigere.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch das Neckbrace wird nicht ewig halten, das muss es aber auch nicht. Vielleicht kann man das so sehen wie einen Helm. Der soll seine Aufgabe minimal 1x bei einem Sturz erfüllen, danach darf er bei Beschädigung in Rente. Wenn das Neckbrace dir 1x den Arsch rettet, dann hat sich das Geld schon gelohnt. Das wird bei einem richtig ordentlichen Bums auch brechen irgendwann. Standard beim Straßenbrennen ist die Airvest momentan, aber da muss man sich fragen, ob das eine finanzielle Motivation der Händler als Grundlage hat, oder obs wirklich das überlegene System ist. Du könntest mal bei Ortema anrufen und bei Dainese und dir Meinungen einholen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir persönlich würde sich da die Frage stellen, wofür der Kombi die Funktion hat, wenn du sie nicht nutzt. Da wäre der Mehrkostenpunkt ja so gesehen nicht nötig gewesen bei der Anschaffung...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mir persönlich würde sich da die Frage stellen, wofür der Kombi die Funktion hat, wenn du sie nicht nutzt. Da wäre der Mehrkostenpunkt ja so gesehen nicht nötig gewesen bei der Anschaffung...



Gebe ich dir recht. Wenn ich die Disziplin nicht gewechselt hätte, hätte ich die Kombi auch weiter mit der eigentlichen Funktion genutzt. Durch den Wechsel hingegen bin ich aktuell eher auf dem Standpunkt ein Neck Brace zu kaufen.
Die Mehrkosten haben sich trotzdem schon gelohnt, da ich aus einem relativ schnellen Highsider ohne größere Blessuren davon gekommen bin.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat jemand Erfahrung mit dem Nackenschutz von O‘Neal Modell NX2 (siehe Bild):

c59a36cb6cb061887806001d42f8e0a1.jpg

Der Preis ist natürlich heiß, aber ist die Funktionalität ähnlich gut?



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun, fällt dir bei der Preisdifferenz zu den Produkten von Ortema, Leatt und vielleicht auch Suicide Protection etwas auf?

 

Deines scheint ein Nackenpolster zu sein. Die anderen Produkte sind aus Hartmaterial.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In meinem Beitrag hatte ich ja geschrieben „der Preis ist heiß“, sprich natürlich ist die Differenz aufgefallen.

Das die Materialien unterschiedlich sind, ist auch offensichtlich, aber bei beidem steht Nackenschutz, daher eben die Frage in welcher Form die Funktionalität unterschiedlich ist.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ich habe mal 2 Bilder aus dem Netz gefischt . Ich denke jetzt sollte es Auffallen wo der unterschied drin Besteht.

Das Neck Brace soll ja ein Überstrecken verhindern was mir bei dem O`Neal nicht wirklich so vorkommt.

IMG_7056.JPG

ortema-onb_winkelvergleich_103.jpg

Edited by Husawusa
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

airbag im sumo ist mumpitz

ich habe seit das leatt draußen ist das gleiche...
hab es zum glück noch nicht zerstört...

hab aber auch noch kein schlüsselbeinbruch gehabt...
was dadurch auch oft verhindert wird.
Würde mir nie so ein schaumstoffding anziehen...

die anderen sachen sind geschmackssache... aber carbon kommt mir nich an den kopf oder hals...

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.