Jump to content
Sign in to follow this  
Balko

Empfehlungen Bremspumpe

Recommended Posts

Moin,

 

mal angenommen, ich würde mir für vorne ne neue Bremspumpe kaufen wollen: auf was sollte ich da n Auge haben?

 

Meine aktuelle Magura195 (13mm) ist mir am Anfang des Hebelweges oft zu schwammig und verändert sich im Verhalten während eines Turns schon stark.

Will ich eher n dicken Zylinder oder eher n schlanken? :denk1:

Ist Brembo auffem Markst das NonPlusUltra?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt Tabellen welcher Pumpendurchmesser zu welchen Bremszangen passt. Dabei sind die Bremszangen in Schwimmsattel, Festsattel, 2-4 /4-6 Kolben etz und 2-Scheiben Anlage oder Single unterteilt. 

 

Welchen Sattel hast du noch drin ? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ahoi,

 

mit welchem Sattel willst du die denn fahren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm hmmm hmmm...

 

Du weißt ja auch, dass immer MX Pumpe + Motomaster propagiert wird. Ich hab das nie probiert. Für mich kommen Accossato, Discacciati, ISR usw nicht in Frage. Mir ist das zu unsicher und ich will nicht den Betatester spielen oder irgendwelche Unzulänglichkeiten ausbaden müssen, falls es solche bei diesen Herstellern geben sollte. Mit ISR habe ich mich zu Duc-Zeiten mal intensiver beschäftigt, aber so richtig sinnvoll für den Alltagsbetrieb erschien mir das nie.

 

Bleiben dahingehend nur zwei Produkte, die ich selber in Betracht ziehe: Brembo und Beringer. Bei Beringer zahlst du noch deutlich mehr Premium als bei Brembo. Die Pumpen sind wirklich teuer und die Hebel kosten Stück >100€. Performance ist klasse, entlüftet sind die super schnell, also da kann man nichts sagen. Wenn du den Preis zahlen willst, dann liegst du mir einer BRO 10 oder 12, je nach Gusto, sicher richtig. Teileverfügbarkeit dürfte via Mike Melde sehr gut sein.

 

Ich hab mich zum zweiten (dritten?) Mal für Brembo RCS 15 entschieden. Der Preis ist ok für ne nagelneue Radialpumpe, das Zeug funktioniert, mir passt die super mit dem P4 34 Sattel... und: beim Schrauben ist das Ding im Handling einfach ne Wucht. Sau schnell entlüftet, kein ewiges Rumgemache mit Zange abbauen und hoch halten. Nur oben mal eben entlüften und die Birne is geschält. Zudem sind die Hebel billiger, Teile sind 100% frei verfügbar und du bekommst bei Hubert Telges richtig gute Beratung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Motomaster hat 4x 27mm Kolben?

 

Wenn du was ausgefallenes willst, guck doch mal bei ISR, die haben auch einen Sattel mit den Kolbendurchmessern im Angebot, zudem ist deren Pumpe außer in der Geschmacksrichtung auch komplett einstellbar, dafür aber von der Optik her ein ziemlicher Technikklotz. Andererseits aber komplett modular und daher auch im Falle des Falls komplett wiederaufbaubar - die Brembo RCS bspw. wären mit Pech dann Schrott.

 

Ansonsten, hmm, schwierig. Ggf die RCS14 mal ins Auge fassen? Das Umschalten des Hubs von 18 auf 20mm macht auf jeden Fall einen starken Unterschied aus, „weich“ und gefühlvoll gegen recht hohen Kraftaufwand und „hart“.

 

 

Edit: Ben war schneller! Für mich wäre Beringer als Pumpe raus; zu teuer, zu wenig „geil“, überzeugt mich nicht vollends aber gut, das sagt der, der eine ü400€ ISR Pumpe anhimmelt :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiss nicht ob Brembo mit Motomaster funzt!?! Wie Ben schrub: wird oft mit Crosspumpe propagiert der MM Kram, daher würde ich eher auf "kleine Pumpe" setzen. 

 

Die Magura 195 gibts in verschiedenen Kolbendurchmessern, ich meine, dass 12mm die kleinste ist. Beringer könnte auch funzen: die MM Anlagen sollen gerüchteweise, von den Innereien eine Kopie der alten Beringer 4-K Sätteln sein. Dann aber eher eine Bro10, würde ich vermuten. 

 

Guido fehlt hier mit Kommentar, der ist klarer MM-Verfechter und weiss was funzt!! :dali:  Im Zweifel mal anfunken..... 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die RCS gibt es aktuell als 14mm Ausführung. Die dürfte dann, wenn der Sattel 4x27mm Kolben hat, besser passen als die 15er. Die MX Pumpen sind 11er oder 13er, die da gefahren werden mit dem Motomaster Sattel?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Problem könnte sein, dass ich n 1-Finger Bremser bin und die Magura dafür "eigentlich" gut ist. Das verschieben des Druckpunktes während eines Turns nervt allerdings schon.

Crosspumpe habe ich mal an nem Bike von nem Kumpel probiert, fand ich auch strange ... erst kommt nix und dann machste n Salto vorwärts :bag:

 

Was war das jetzt? Grosser Zylinder = viel Handkraft erforderlich? Brembo ist preislich in der Tat ok.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fand den Beringer mit der RCS15 bei Benjamin seiner CR jetzt nicht soooo rund, die Pumpe harmoniert mit den 4x 34mm Sätteln für mich deutlich angenehmer. Ob der Millimeter weniger jetzt am kleinen Beringersattel funktioniert - schwierig.

In dem Fall, frag mal Mike Melde nach der BRO10 (hat die nicht auch einen 14mm Kolben???). Das Ding hatte einen sehr transparenten Druckpunkt und ließ sich mit einem Finger sauber ziehen. Wäre ein Versuch wert.

Welche Hebelübersetzung hat der Beringerkram denn oder kann man es nicht so pauschal vergleichen durch die Rollenanlenkung?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Balko:

Problem könnte sein, dass ich n 1-Finger Bremser bin und die Magura dafür "eigentlich" gut ist. Das verschieben des Druckpunktes während eines Turns nervt allerdings schon.

Crosspumpe habe ich mal an nem Bike von nem Kumpel probiert, fand ich auch strange ... erst kommt nix und dann machste n Salto vorwärts :bag:

 

Was war das jetzt? Grosser Zylinder = viel Handkraft erforderlich? Brembo ist preislich in der Tat ok.

 

Was für eine Bremsflüssigkeit benutzt du denn?

Ich kenne dein Phänomen von Nissin Pumpen, hatte ich mal an ner Kawasaki. Die war erst ordentlich und dann ab der 3. oder 4. Runde wurds matschig und der Druckpunkt wanderte. Besonders schön, wenn dein Bremspunkt gerade in Überschall an dir vorbei saust. Da konnte man durch Recherche rausfinden, dass es an der Pumpe lag. Manchmal ist es aber auch billige Bremsplörre, die der Beanspruchung nicht standhält. Ich hatte seit Castrol SRF (heißt jetzt glaube ich React) nie wieder Probleme. Habe jetzt das Racing-Zeug von Bel Ray drin. Hat auch einen deutlich höheren Siedepunkt als das Normale.

 

Bei der Zylindergröße gehts um Verhältnis zwischen den Kolben und der Pumpe, dort auch mit Anlenkung... is schwierig.

 

Der Eike Moes hat mir seine RCS 15 verkauft, weil der auf den M50 Sattel gewechselt hat. Der hat nur 4x30mm Kolben, was deinem MM ja anscheinend näher ist als der 34/34 Brembo. Der (Fahrer) ist jetzt mit der RCS 14 wohl sehr zufrieden. http://supermotostore.de/shop/product_info.php?products_id=27207

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

bei den Beringerpumpen find ich die Position der Entlüftungsschraube SO Dermaßen dämlich, dass ich bei dem Preis immer schwer am :bag: bin...

Share this post


Link to post
Share on other sites

irgend n DOT4 Zeugs.

DOT5 wurde mir schonmal empfohlen ... vllt. sollt ich dem mal ne Schangse geben.

 

500 Ocken für ne (Beringer) Pumpe würde ich eh nicht raushauen wollen, da finde ich die Brembo-Preise wesentlich normaler.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Frag mal Mike, der hat desöfteren überholtes Gebrauchtzeug an der Hand oder kann sonstwie zaubern.

Du fährst Kawa, du könntest den hässlichen Lila Kram von denen kaufen, den keiner will und es wär immer noch geil, siehe Mikes Karren :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Balko:

irgend n DOT4 Zeugs.

DOT5 wurde mir schonmal empfohlen ... vllt. sollt ich dem mal ne Schangse geben.

 

500 Ocken für ne (Beringer) Pumpe würde ich eh nicht raushauen wollen, da finde ich die Brembo-Preise wesentlich normaler.

DOT 5 kannst du nicht fahren, das geht nur bei speziellen Systemen. 4 und 5.1 geht.

 

Entlüfte doch mal ordentlich oder bau das System auseinander, kipp die alte Plörre komplett raus inkl. Kolbendemontage des Sattels. LRP hatte hier vor 3-4 Monaten ne geile Anleitung. Dann neue, hochwertige(!) Flüssigkeit rein und gucken. Kostet dich ca. 20€ das Experiment für Bremsflüssigkeit, Aludichtringe und Kolbenpaste zum wiederzusammenbau des Sattels.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Throttle_Jockey:

Frag mal Mike, der hat desöfteren überholtes Gebrauchtzeug an der Hand oder kann sonstwie zaubern.

Du fährst Kawa, du könntest den hässlichen Lila Kram von denen kaufen, den keiner will und es wär immer noch geil, siehe Mikes Karren :D

Das geht aber auch nur an ner Kawa, bei allem anderen schimmelt dir die Iris weg :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also meine Pumpe mag 5.1, wenn ich der Aufschrift auf dem Deckel glauben darf

Share this post


Link to post
Share on other sites

MoMA und beringser fand ich bis jetzt

am besten.

sogar fein Dosierbarer als Beringer mit 4K Beringer ??‍♂️

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.