Jump to content
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt

Recommended Posts

Moin,

 

Kette reinigen ist auch so´n Kack-Thema für mich... Die beste Variante war für mich immer abnehmen, auf dem Waschtisch mit Pinsel und der Reingungsflüssigkeit sauberpinseln und danach mit Bremsenreiniger absprühen. wieder anbauen, einsprühen und gut. nach 2-3 Mal fangen dann aber schon an die Ringe rauszubröckeln, weil die die Waschflüssigkeit nicht abkönnen... merde !

 

Hab mal die "Mit Diesel abpinseln" variante versucht, danach ist die Kette aber so dermaßen "flüssig" das man nur noch im vollschutz overall fahren kann und sich dabei die ganze Karre vollsaut, weils das Zeug überall aus der Kette schleudert...

 

Kurz: gibts nen flüchtigen (Sprüh)reiniger, der die O-W-X Ringe nicht angreift ? Oder irgendwelche anderen brauchbaren Tipps die einem das Leben ERLEICHTERN ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb dr.-hasenbein:

Kurz: gibts nen flüchtigen (Sprüh)reiniger, der die O-W-X Ringe nicht angreift ?

 

Also in Zeug was man wirklich aus Erfahrung empfehlen kann. Der Werbung mag ich da nun gar nicht glauben...

Share this post


Link to post
Share on other sites

man sollte die Kette nicht in der Wasch.-oder Reinigungsflüssigkeit oder eben Diesel ersaufen lassen...

ich spanne die Kette immer zwischen zwei der Kettenlänge entsprechenden Punkte, waagerecht oder senkrecht is egal, was sich halt so vor Ort anbietet

dann mit einem gummiverträglichen Reiniger einen Lappen leicht tränken und die Kette abwischen

wenn man scharfes Zeugs verwendet welches die Dichtringe aufquellen lässt; nur ein par Glieder sauber machen und sofort mit Druckluft hinterher

Share this post


Link to post
Share on other sites

hmm... Druckluft könnt auch noch klappen... weil, mit nem öligen Lappen auf ner ölige Kette rumreiben... wieso sollte sich da der Sand "entfernen" :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb dr.-hasenbein:

Hab mal die "Mit Diesel abpinseln" variante versucht, danach ist die Kette aber so dermaßen "flüssig" das man nur noch im vollschutz overall fahren kann und sich dabei die ganze Karre vollsaut, weils das Zeug überall aus der Kette schleudert...

 

Das geht ganz gut, mache ich immer so. Wichtig dabei, immer ein paar alte Lumpen parat haben um die Kette zwischen den einzelnen Gängen abzureiben. Sie "flüssig" zu lassen und dann auf Probefahrt zu gehen, kommt nicht gut...  

 

Eine Sauerei bleibts trotzdem - liegt in der Natur der Betätigung.

Edited by Sespri

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nehme einen alten Topf mit Diesel und erwärme diesen auf ca. 40-50 Grat.

natürlich in der Garage mit einer externen Kochplatte.

da einfach die Kette für 5 Minuten reinlegen und fertig....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Arsch... danach ist die Kette so suppig, dass 100km alles und jeder höllisch vollgesaut wird (ja, selbst nach dem gründlichen abreiben)... den Mist hab ich mir schonmal einreden lassen. und 2 Wochen "an´n Haken hängen zum abtropfen" fällt zeitlich auch aus.

 

gut, gibt seinbar keine einfache Lösung... nun ja gibts ja auch erst 120 Jahre das Problem :4:  müssen wir wohl noch auf ne Lösung warten. Mal weiter Shark-Tank gucken

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb dr.-hasenbein:

hmm... Druckluft könnt auch noch klappen... weil, mit nem öligen Lappen auf ner ölige Kette rumreiben... wieso sollte sich da der Sand "entfernen" :confused:

ja ok, konnte nicht ahnen das es sich um eine versandete Kette handelt...

...dafür gibbet halt Schmiermittel wo nicht gleich die halbe Umwelt dran kleben bleibt

wie kommst du auf "öligen Lappen" ?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na... Google hat mal was ausgespuckt. Lesenswert !

 

https://www.motorradonline.de/motorradzubehoer/motorrad-kettenreiniger-im-test.628754.html

 

da gibts Reiniger die Aceton enthalten und Total aggressiv gegen Gummi Lack und Kunststoffe ist. :bag: 

 

Aber das Zeug von Louis und z.B. das von Nigrin schneidet gut ab. Denn werd ich’s mal ordern und berichten 

Edited by dr.-hasenbein

Share this post


Link to post
Share on other sites

WD40 oder pures Kerosin, Kettenbürste und Zahnbürste und dann ran an den speck, einfach einsprühen -> bürsten -> abwischen mit lappen -> repeat

Ich nutze immer WD40 , da ist der vorteil dass der ganz dünne film der drauf bleibt natürlich auch nochmal gegen korrosion schützt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mehr als wd 40 brauchst ehrlich nich, hab 5L kanister mit sprühflasche, auch zum felgenreinigen 1A

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich will jetzt keinen Glaubenskrieg anzetteln. Aber meine gefettete Kette sammelt Schmutz, Straßendreck, Sand, Abrieb von den Kettenrädern etz. das Fett bindet diesen Dreck und ergibt eine klebrige schwarze Pampe. (Einfach mit nackten Händen die Kette anfassen und einmal dran langziehen. Dann die Hände angucken. Dann wisst Jahr was ich meine) Das Zeug möchte ich entfernen bevor ich die Kette neu einfette. Und dafür MÖCHTE ICH die Kette entfetten und suche dafür einen REINIGER. Sowas gibts ja zuhauf. Ich dachte halt hier hat jemand Erfahrung damit und kann mir ne Marke entfernen die eben das gut kann und die O-W-X-Ringe in Ruhe lässt. Und nach meinem obigen Beitrag gibts das ja. 

 

Jeder der diesen schwarzen Schmadder mit noch mehr Öl oder ölähnlichem weiter auf der Kette verreibt soll das natürlich tun. Ich will es weghaben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hab ich drauf. Das verringert das Problem schon merklich, so das es definitiv reicht einmal im Frühjahr zu reinigen und den Rest des Jahres zu dryluben... aber irgendwann gehört der Schmadder halt mal weg

 

Ich teste und berichte :) 

 

Edited by dr.-hasenbein

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Domay:

...ran an den speck, einfach einsprühen -> bürsten -> abwischen mit lappen -> repeat

 

Letztlich ist es doch so! Kettenreinigen ist IMMER eine Schweinerei. Ich versuche das Ganze auch immer mit möglichst wenig Flurschaden durchzuziehen, aber das verbietet die Natur der Sache...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mache es doch wie Bastel, holst dir so ein Harley Verschnitt mit Worscht Kordel Antrieb und bist die Probleme  für immer los. ;)

 

media_2018.geusemer_210.jpg.204fef8bacb5e0ef140b7dab58afc5ec.jpg

  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei meiner Enduro geh ich einfach mit dem kärcher mal über die Kette drüber ... zwar nicht die schönste methode, aber alle 50Stunden fliegt die Kette bei mir sowieso in den Schrott. Bei der Supermoto fahr ich ne Kette ohne Dichtringe und leg die ab und leg die zum reinigen in Bremsenreiniger ein. Danach koche ich die Kette in Kettenwachs. Bei meinem 1000er Supersportler mit Hightech X Ring und was weiss ich noch alles Kette wische ich ab und zu mal mit WD40 drüber und fette danach mit HKS Kettenfett.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe am Samstag die Kette der 570 geputzt. Einfach ne komplett mit WD40 eingesprüht und dann mit soner Kettenbürste einfach durch laufen lassen. Zum Abschluss mit nem alten Tuch noch abgetrocknet....glänzt wie n Judenei!

 

https://www.24mx.de/kettenburste-proworks-1?gclid=CjwKCAjwiurXBRAnEiwAk2GFZp8hi0sVTzbDhnCUrGRwtV28NV3-6ijpfLtRu4EaKJQWtN8aJWeIzRoCtCsQAvD_BwE#?articleIds=957642&dfw_tracker=22713-957642

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb ZiD!:

Ich habe am Samstag die Kette der 570 geputzt. Einfach ne komplett mit WD40 eingesprüht und dann mit soner Kettenbürste einfach durch laufen lassen. Zum Abschluss mit nem alten Tuch noch abgetrocknet....glänzt wie n Judenei!

 

https://www.24mx.de/kettenburste-proworks-1?gclid=CjwKCAjwiurXBRAnEiwAk2GFZp8hi0sVTzbDhnCUrGRwtV28NV3-6ijpfLtRu4EaKJQWtN8aJWeIzRoCtCsQAvD_BwE#?articleIds=957642&dfw_tracker=22713-957642

Sag ich ja kleiner ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.