Jump to content
Ben

KTM SMC R 2019

Recommended Posts

Hier die neue 19er SMC R von KTM. Kann man angeblich sogar mit 35KW mit nem A2 Führerschein fahren.

 

Ansonsten: 72PS

690 ccm

156kg

Kurven-ABS und Traktionskontrolle

hoch runter quickshifter

2 Fahrmodi

320mm Scheibe und Brembo Bremse

 

Fotos: Asphalt&Rubber und KTM

 

2019-KTM-690-SMC-R-supermoto-12-1.jpg

2019-KTM-690-SMC-R-supermoto-10.jpg

2019-KTM-690-SMC-R-supermoto-09.jpg

2019-KTM-690-SMC-R-supermoto-08.jpg

2019-KTM-690-SMC-R-supermoto-07.jpg

2019-KTM-690-SMC-R-supermoto-06.jpg

2019-KTM-690-SMC-R-supermoto-05.jpg

2019-KTM-690-SMC-R-supermoto-04.jpg

2019-KTM-690-SMC-R-supermoto-03.jpg

2019-KTM-690-SMC-R-supermoto-02.jpg

2019-KTM-690-SMC-R-supermoto-01.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Motorradonline sagt 147KG leer und 300MM Bremsscheibe vorn

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Domay ist das nicht eine 320er Scheibe? Das sieht mir nach dem gleichen Sattel (Brembo P4) und der gleichen Scheibe aus wie in den letzten Baujahren, da war das eine 320er. 

Finde es schade, dass die keine orange eloxierte Gabelbrücke und Felgen mehr hat. Eine radiale Bremspumpe und ein anständiger Tacho hätten dem Ding auch ganz gut getan. Die Maske ist cool, aber der Umbau von einer Baujahr < 2018 auf EXC-Maske ist auch keine große Sache gewesen... 

Finde es zudem auch extrem Schade dass Sie auf den Bridgestone S21 als Serienbereifung gehen, der hat auf meiner SMC nicht gut funktioniert... 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb SXV_Jack:

Schwer, Auspuff so groß wie ne Bierkiste ( klingt vermutlich wie Micki Maus) , 

ABS .... schrecklich. :ahhhhh:

 

 

 

das Ding ist zum Fahren auf der Strasse gebaut - das ist für Dich vermutlich wieder nicht männlich genug...

einfach mal ruhig durch den Driftstift atmen

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der fette Schalldämpfer wird der STVO geschuldet sein. Wie dem auch sei, das Ding is für mich optisch nicht so gelungen. Wirkt so klobig... vor allem im Heckbereich.

72PS legal auf der Straße mit ner Supermoto is halt ne Ansage.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Vergleich zu 701 ist die neue SMCR einfach nur hässlich (meinem Geschmack nach). Mehr in die Richtung Leichtbau und weniger in die Richtung Leistung würde mir persönlich besser gefallen. Das sieht mir einfach nicht mehr nach Supermoto aus. Da wär mir persönlich die SWM lieber, da für mich näher an einer richtigen Sumo. Vom Preis mal ganz abgesehen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zählt das mit knapp 160 kg noch zum Bereich Supermoto? Das ist doch einfach ein stinknormales Straßenbike mit hohem Lenker...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

A

vor 9 Stunden schrieb Ben:

Zählt das mit knapp 160 kg noch zum Bereich Supermoto? Das ist doch einfach ein stinknormales Straßenbike mit hohem Lenker...

 

Na ja Ben Der Manolito Wellnik hat in Schaafheim das Ü40 Rennen auf ner 701 gewonnen .

Ich denke das geht also

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naju es gibt auch Leute, denen kannste ne Prima 5s unter den Hintern schieben und sie tüten alle anderen Racer ein.

  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
11 hours ago, bodelmann said:

Im Vergleich zu 701 ist die neue SMCR einfach nur hässlich (meinem Geschmack nach). Mehr in die Richtung Leichtbau und weniger in die Richtung Leistung würde mir persönlich besser gefallen. Das sieht mir einfach nicht mehr nach Supermoto aus. Da wär mir persönlich die SWM lieber, da für mich näher an einer richtigen Sumo. Vom Preis mal ganz abgesehen.

Sehe ich auch so. Der dicke Hintern konnte ja bei den alten 690 noch irgendwie ein bisschen versteckt werden, bei den 701 und neuen 690 wird er ja regelrecht betont.

 

11 hours ago, Ben said:

Zählt das mit knapp 160 kg noch zum Bereich Supermoto? Das ist doch einfach ein stinknormales Straßenbike mit hohem Lenker...

Sind nicht mal unbedingt die par Kilo mehr im Vergleich zu den alten die mich stören. Aber ABS, Ride by Wire, gefälliger Motorlauf, langer Gasweg, Traktionskontrolle und der ganze Schnickschnack (den meiner Meinung nach keiner braucht auf einer Supermoto) machen dann wirklich das 0815 Straßenbike. Klar, ist irgendwo immer noch Supermotogeometrie und deutlich leichter als die anderen Straßenböcke... Aber eine echte Supermoto? Sicher nicht. Dazu mittlerweile ein Preis um die 11 Scheine für die ganzen "Verbesserungen"? Auch der ganze Marketingauftritt spricht ja eine klare Sprache wer die Zielgruppe ist.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man hat ja sogar versucht die Ducati Hypermotard als Supermoto zu vermarkten. Das ist nen netter Versuch, aber trifft nicht den Einsatzgebiet. Supermoto ist eigentlich strikt sportlich ausgelegt. Diese Bikes sind für den Straßeneinsatz konzipiert. Vielleicht trifft es das Beispiel der Husqvarna SM 610 ganz gut. Das Ding ist im Grunde eine 570 SMR, aber hat eben so viele Änderungen um sie im Straßenbetrieb tauglich zu machen, dass die sportliche Ausrichtung nicht mehr greift und das Teil zwar im Grunde Supermoto ist, aber nicht für den Streckeneinsatz gedacht ist. Einen guten Schritt weiter Richtung Straßenorientierung sehe ich da die 701 oder die 690. Und da man den Straßenfahrer anspricht, der gern das sportliche Image hätte, aber auch kein Bike ohne den technischen Standard des Jahres 2018 mehr kauft (mit allem Furz und Feuerstein den Louis auflistete), kommt eben sowas hier heraus. Vielleicht kann man das Ding Mischmotard nennen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn wir hier jetzt abschweifen... aber bevor ich mir ne 690er holen würde, würd ich ne MT07 kaufen. Is zwar keine SM, aber nahe dran und fährt sich sehr geil.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Eimer entspricht doch vom Gewicht und der Größe her nahezu dem, was in den 90er und Anfang 2000er Jahre gefahren wurde, nur eben mit serienmäßigen 20PS+ im Motor, haltbar und dann auch noch zulassbar.

 

Der fette Auspuff - finde ich eigentlich  recht interessant gelöst, Euro 4 oder 5 ist eben in Stein gemeißelt, da nützt alles Rumgeheule nichts und wenn du dann noch die Leistung willst? Durchaus beeindruckend, technisch gesehen.

 

Der Elektronikschnickschnack ist halt auch den Gesetzen und dem Kunden geschuldet - der verlangt ja nach "immer mehr", u.a. halt auch den ganzen Müll, sagte Ben ja schon.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
58 minutes ago, Lunatic said:

Auch wenn wir hier jetzt abschweifen... aber bevor ich mir ne 690er holen würde, würd ich ne MT07 kaufen. Is zwar keine SM, aber nahe dran und fährt sich sehr geil.

Ich find ne MT07 hat mit ner 690/701 nichts gemeinsam, aber ja, wir wir schweifen ab :D

 

@Throttle_Jockey Hast vollkommen recht!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Throttle_Jockey:

Der Eimer entspricht doch vom Gewicht und der Größe her nahezu dem, was in den 90er und Anfang 2000er Jahre gefahren wurde, nur eben mit serienmäßigen 20PS+ im Motor, haltbar und dann auch noch zulassbar.

 

stimmt

eine normale 640er LC4 war nur unwesentlich leichter (wenn überhaupt)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.