Jump to content
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
  • advertisement_alt
Ben

Die härtestesten und schärfsten Supermoto Videos

Recommended Posts

patdevil    52

@Kevin ja war ein Firmengelände!

 

@Ben Asphaltteil war eher von der engeren Sorte (nicht mein Favorit), schwer zu überholen, dafür war der Offroad umso anspruchsvoller, dort konnte ohne probleme überholt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Acti    26

Ich weiss nicht, ob mein Video zu den schärfsten Supermoto Videos gehört :denk1:, aber hier meine Runden mit der dicken FMX aufm Harzring :4:

 

Gefahren wurde zuerst auf der langsamen und später auf der schnelleren Streckenführung. Was wirklich geil war: bis auf 1 Zweitaktmoped am Nachmittag hatten wir FMX Leute die Strecke für uns alleine :boobies:

Nur die Fußrastenschleifer müssen neu, da ist einiges weg gegangen xD

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb dr.-hasenbein:

Kannst auch weiter n Stinker fahren... wirst nur irgendwann wieder wie damals in der Apotheke zum Tanken vorfahren müssen :P

 

ob das soweit kommt :ph34r:

Share this post


Link to post
Share on other sites
raserchen    54
vor 3 Stunden schrieb Joar-is-so1987:

ob das soweit kommt :ph34r:

Wann ist es wohl möglich z.B. einen Maishäcksler der am Tag 1000l Diesel braucht elektrisch zu betreiben?

Das wird noch für eine lange Zeit undenkbar bleiben.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb raserchen:

Wann ist es wohl möglich z.B. einen Maishäcksler der am Tag 1000l Diesel braucht elektrisch zu betreiben?

Das wird noch für eine lange Zeit undenkbar bleiben.

 

 

Der bekommt nen anhänger mit Batterien :lol3:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
DonRamon    1

Dass die Technik kommt ist sicher, die Frage bleibt nur nach dem wann ;)

Manchmal habe ich Alpträume, wache nachts schweißgebadet auf - mit der Vorstellung dass wir in einigen Jahren nicht mehr die coolen Jungs an der Eisdiele sind wenn wir mit den knatternden Mopeds und angeschliffenen Knieschleifern (sofern diese nicht mindestens aus FSC zertifiziertem Holz sind) ankommen...

Meist kann ich dann nicht mehr einschlafen und zünde dann eine modifizierte, mit Aral Ultimate betriebene, Petroleumlampe an. In dem herrlich flackernden und klopffreien Kerzenlicht kann ich dan beruhigt wieder einschlafen :D 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb DonRamon:

Dass die Technik kommt ist sicher, die Frage bleibt nur nach dem wann ;)

Manchmal habe ich Alpträume, wache nachts schweißgebadet auf - mit der Vorstellung dass wir in einigen Jahren nicht mehr die coolen Jungs an der Eisdiele sind wenn wir mit den knatternden Mopeds und angeschliffenen Knieschleifern (sofern diese nicht mindestens aus FSC zertifiziertem Holz sind) ankommen...

Meist kann ich dann nicht mehr einschlafen und zünde dann eine modifizierte, mit Aral Ultimate betriebene, Petroleumlampe an. In dem herrlich flackernden und klopffreien Kerzenlicht kann ich dan beruhigt wieder einschlafen :D 

 

die albträume kenn ich :cry21: sind die schlimmsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sindbad#493    59

Es gibt schon ein paar Alternative-Konzepte die schon lang da sind oder waren...

 

Aber die EnergieMafia wird den Teufel tun um ihre Monopolstellung freiwillig abzugeben..

 

Kurzer Geschichtsausflug.. Tesla hat schon im Jahre 189x schon einen Energiegenerator entwickelt (und patentiert) der mehr outcome produziert wie input benötigt..

Sein Arbeitgeber J.P. Morgan fand das net so cool, weil er Kupferleitung zur Stromübertragung anhäufte.. DIese wurden nicht benötigt für Tesla´s Energie-Generator...

Das Ding ist bis heute nicht wirklich verfügbar und das obwohl immer wieder Firmen kommen und meinen solche Produkte an den Mann bringen zu wollen..

 

Das dauert aber nicht lang da wird dein Unternehmen eingäschert werden wenn du sowas probierst.. im deutschsprachigen Raum gabs da vor ein paar Jahren die Firma GAIA-Energy.. dort konntest zu beginn für ca 14000€ in einem Workshop mit den Kollegen vor ort einen Energygenerator bauen (der quasi dein Haus versorgt) .... Mittlerweile ist der Inhalt alles geschützt und es wird auch nicht mehr angeboten soetwas zu bauen/kaufen ( https://gaia-energy.org/home/ )

 

Diese Firma kam erst vor kurzem (ca 2-3 Jahre am markt) : http://innovatehno.eu/

dort konntest für gute 5000€ So ein Ding kaufen und testen mit Rückgaberecht.. Hat mich schon gewundert wie lang das wohl gehen wird9_9

Mittlerweile findest keiner Bilder mehr auf der HP von dem Gerät und auch Infos wurden gekürzt.. Was ich bei denen Cool fand, die haben keine Adresse für ihren Laden angebeben sondern es gab lieferstationen.. Dorthin musstest dann fahren um das Ding abzuholen.. Hat aber wohl trotzdem nicht so gefruchtet wie gedacht..

 

Möglichkeiten gibt es genug.. aber wie erwähnt, dürfen diese das Licht der Welt nicht erblicken..

Es ist doch viel sinnvoller energie aus einem Rohstoff zu ziehen der heiß umkämpft ist und dazu auch noch begrenzt! Oil peak hatten wa bereits laut einschlägigen Mietmäulern der Presse und damit wird das ÖL immer kostbarer und teuer..für JEDEN von uns!

Wer nicht weiß wofür Öl alles benötigt wird sollt mal eine exkursion in das Gebiet wagen.. Sehr aufschlussreich!

 

Von daher den teuren Sprit kaufen und sich freuen ein wertvoller Teil der Wirtschaft zu sein:4:

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chefk0ch    33
Das Ding ist bis heute nicht wirklich verfügbar und das obwohl immer wieder Firmen kommen und meinen solche Produkte an den Mann bringen zu wollen.. 

Vielleicht weil solche „Produkte“ nicht existieren bzw. nicht wie sie beworben werden?

Vor allem das Produkt von Innovatehno liest sich stark als Perpetuum mobile, der Wikipedia-Artikel erklärt ganz gut warum solche Maschinchen nicht funktionieren.

Abgesehen vom berühmten Energieerhaltungssatz, den man in der achten Klasse Physik lernt (Energie kann weder produziert noch zerstört werden), scheitern so Apparate an diversen physikalischen Grenzen: Reibungsverluste, damit eingehend Wärmeverluste und auch oft schlichtweg an der Erdanziehungskraft, wie diese Apparatur von innovatehno.

 

Abgesehen davon rate ich jedem mal Elektrokarts oder ähnliche elektrisch angetriebene Rennsportgeräte zu fahren. Das Drehmoment, die Drehzahlcharakteristik und die Handlichkeit tausch ich jederzeit gegen Verbrennersound ein, wenn die Consumer-Technik mal so weit ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Connader    156
vor 28 Minuten schrieb Chefk0ch:

Abgesehen davon rate ich jedem mal Elektrokarts oder ähnliche elektrisch angetriebene Rennsportgeräte zu fahren. Das Drehmoment, die Drehzahlcharakteristik und die Handlichkeit tausch ich jederzeit gegen Verbrennersound ein, wenn die Consumer-Technik mal so weit ist.

 

Der Kram wird auf jeden Fall irgendwann kommen und so gut funzen, dass wir den heutigen Verbrennermotoren nur noch aus nostalgischen Gründen nachweinen werden. Nur wird das nicht so ein kompromissbehafteter Haufen wie in dem Filmchen da oben sein, sondern wenn es für konsequentes Racing aufgebaut ist, auch ein entsprechend pornöses Gerät.

 

Ja der Sound wird fehlen aber wenn man sich seit fast 30 Jahren mit Motorsport beschäftigt hat und aus frühesten Jugenderinnerungen mit dem Problem des Lärms und mit dem, damit verbundenen Stress mit der Gesellschaft konfrontiert wurde (was sich dann wie ein Faden durch das Hobbyracer-Leben gezogen hat), dann ist man zumindest mal offen, ob das nicht die richtige Lösung ist, das Verdrängen des Motorsportes aus unserer Gesellschaft zu stoppen und da endlich mal einen neuen Frühling zu starten. Es ergäben sich völlig neue Möglichkeiten...

 

Ich für meinen Teil stehe dem Ganzen offen entgegen!! :dali:

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
JimStylezz    92

Ähm zum Thema Zero Elektrik Bikes.
An die Hater und „piece of Shit“ Sager- das ganze soll eine Vorstellung und Präsentation davon sein, was bereits möglich ist in Sachen E-Mobilität, Akkus und dass das ganze auch auf der Rennstrecke funktioniert und normal wie eine 2takt oder 4takt Supermoto bewegt werden kann.
Das soll NICHT heißen, wie grün und wie umweltfreundlich und Weltrettend die Zero ist.
Wir wissen alle dass die Produktion solcher Fahrzeuge leider noch nicht wirklich Umweltfreundlich sind.
Soll auch nicht heißen dass ein E-Bike die 2 und 4takter verdrängen soll.
Es soll heißen, dass jemand der es will, gemeinsam mit den guten alten bewährten Motorkonzepten auf der Rennstrecke oder Straße fahren kann.

Das sollte eine Alternative zum 2takter und 4takter sein, etwas dass es einfach AUCH gibt, mit dem man genauso Spaß haben kann.
Es gibt viele die sich einfach für die Technik interessieren, da gehöre zb ich auch dazu.

Und ja dann bin ich halt eine Pussy, sorry, aber diese Schei* Aussage hat mich wirklich etwas beleidigt und persönlich getroffen.
Ich bin aber so eine Pussy die mit einem 4takter liebend gerne MX und SuMo fährt, mit einer 2takt im Regen SuMo fährt und nebenbei auch gleich gerne auf eine Zero steigt und damit fährt.






  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
patdevil    52

Ich finde man sieht das das Bike ganz gut mithält mit den anderen. Viel mehr interessieren würd mich wie du das Handling bzw. Leistung und Beschleunigung einschätzt gegenüber den 4takt bzw. 2takt Bikes die du fährst. Und ob der fehlende Sound gestört hat :D

 

Nörgler gibts immer und überall :SmackBottom:

Share this post


Link to post
Share on other sites
JimStylezz    92

Was die Zero betrifft-

Sie lässt sich erstaunlich agil und schnell fahren.
Das Fahrwerk ist für Onroad sehr gut geeignet. Es gibt gutes Feedback von Gabel und Federbein bzw den Reifen.
Der Grip ist sehr gut.
Aus engen Kehren und Kurven hat man mit ihr das Gefühl, dass sie fast alles von selbst macht.

Offroad würd ich bedingt empfehlen- einen langen Table würd ich damit lieber fahren, nicht springen.
Abhilfe dafür soll es schon geben, da es ein Modell mit Offroadtauglichem Fahrwerk gibt.


Die Bremsleistung ist ebenfalls gut, für mich hat die Bremspumpe einen zu harten Druckpunkt- da würd ich auf eine andere Pumpe umbauen.

Die Sitzposition ist sehr zentral und angenehm aufrecht.
Für Fahrer ab 180cm würd ich eine Lenkererhöhung anbringen und die Fußrastenposition ändern.

Obwohl das Bike kantig und eckig aussieht und ist, kann man die Beine sehr gut an den Rahmen anlegen um so das Motorrad zu führen.

Der Motor!
Was soll ich sagen, ich war mehr als erstaunt, dass sie so gut und linear (klar E-Motor), von unten bis oben durchzieht.
Leistung mehr als genug, man kann sogar kleine Slides provozieren, und sehr human zu fahren.
Klar gegen eine 450er wird sie etwas das Nachsehen haben, aber auf unseren kleinen Tracks, wie zb Wöllersdorf, spielt das keine Rolle.

Ansonsten hat sie schon gute Performance und kann beim Supermoto mit einem dementsprechendem Fahrer sicher mithalten.

Dadurch dass der E-Motor so tief und Zentral verbaut ist, fühlt sich das Bike wirklich sehr handlich und wendig an. Und natürlich lässt sie sich auch so fahren.

Übrigens kann man sich selber seine Mappings mit einer Handy-App programmieren.
Die Motorbremswirkung ist ebenfalls programmierbar.

Ungewohnt, dass es keine Schaltung und Kupplungshebel gibt, aber das ist nach 3 Runden intus und man konzentriert sich auf andere Aspekte.

Das fehlende Motorgeräusch stört nicht wirklich, lediglich die Kette/Antrieb ist relativ laut.
Anfangs erschreckt man etwas wenn die Fußraste aufsetzt, da man das sehr gut hört.

Ein weiterer positiver Punkt ist, dass man nahezu ermüdungsfrei fahren kann.

Also mein Fazit ist, dass man mit kleinen Modifikationen, durchaus bei den Einsteigerklassen mitfahren und mithalten kann.

Für die nächsten Klassen müsste man dann doch etwas mehr eingreifen.

Positiv aufgefallen:
+Fahrwerk Onroad
+Ergonomie
+Leistung
+Handling
+Mappings programmierbar
+Bremszange und Scheibe

Negativ aufgefallen:
-Fahrwerk Offroad
-Bremspumpe (Druckpunkt)
-schmale Felge hinten
-hintere Bremsanlage bissig

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
patdevil    52

Schöner Bericht, bringt etwas licht ins dunkle :top:

 

Das ist es auf was ich eigentlich hinaus wollte mit dem geposteten video, und keine Diskussion ob E-Bikes jetzt sinvoll sind oder nicht :wink2:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zerolution    40

Danke für deine Eindrücke.
Wirklich sehr interessant, die Zero bikes fand ich schon immer recht beeindruckend, konnte aber leider noch keins fahren.

Hast du bereits erfahrung gemacht wie lang man mit einer Akkuladung fahren kann? Gerade fürn Streckenbetrieb seh ich da keine Probleme und vllt kann man mit kleineren Akku sogar Gewicht sparen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
JimStylezz    92

Ja, ein Akku reicht für zwei Rennen mit 12-15min locker aus.
Mit einem zweiten Akku kommt man über ein Rennwochenende.
Außerdem ist der Akku mit dem schnell-lader in 30min auf 80% geladen.

Man kann Gewicht sparen, indem man die eingebauten Ladegeräte ausbaut.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Connader    156
vor 49 Minuten schrieb JimStylezz:

Außerdem ist der Akku mit dem schnell-lader in 30min auf 80% geladen.

 

Die Frage ist nur wieviel kW dieser zieht? Am Harzring z.B. schiesst es Dir bei mehr als 3 Reifenwärmer bereits die Sicherung aus der Box. Wenn ein RW-Paar ca. 1KW zieht, sind die Dosen mit max 16A abgesichert. Wenn ich mir vorstelle, dass man da ja weiterhin RW's drauf hat und dann noch schnell mal 3-4 kW für den Schnellader benötigt, dann kommt man mit 16A nicht soo weit.

Da tun sich dann plötzlich ganz andere Probleme für die Zukunft auf, wenn dann jeder so ein Teil fährt....!?! ;)

 

 

Edit sagt: KTM schreibselt auf ihrer Site, dass 10A fürs normale, 13 fürs schnelladen benötigt werden. Macht knapp 3kW. Rechnet man die 1kW für die RW's dazu, ist das der 4-fache Strombedarf pro Bike zu heute.

 

 

Edited by Connader

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.