Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation since 11/09/2022 in all areas

  1. So ihr Leud, kleines Update mal bei mir. Ich behalte das Moped🥰 Lieber das Mehrgeld in Ersatzteile investiert und in den eh schon teuren Winter. Aktuell habe ich Frostschutz ins Moped gefüllt und die Batterie abgeklemmt. Bei Marc nochmal 1-2 Ersatzteile bestellt und nun muss ich noch zum Chef, den Urlaub klären. Parallel endlich 1-2 alte Sponsoren angeschrieben in der Hoffnung, dass sie noch 1-2 Mark übrig haben. Der Terminnkalender ist ja draußen und ich würde mich tierisch freuen, wenn das alles mit der Arbeit klappt. Unschlüssig bin ich mir immer noch wegen der Orthesengeschichte...leider...Stichwort begrenzte Beweglichkeit in Sachen Kneedown. Habe auch lange überlegt farblich was zu machen, aber ich hab mich dann gegen sinnlose Designausgaben entschieden. Klar wäre schwarz pink geil, vor allem weil ich eh eine Kombi brauche, aber dann sind wieder 150-250€ weg für die Verkleidung...Näää, ALLES BLEIBT WIE´S IS, OB das willst und nicht. Liebe Grüße Max
    3 points
  2. Die Boss Hoss unter den Sumos 😂 sehr geil. Schön‘n Nagel im Kopp
    3 points
  3. Hallo an alle, hier findet ihr die Preisliste für TM Racing 2023 und alle Zubehörteile, die ihr zusammen mit einem neuen Bike konfigurieren könnt. Bei Fragen zu den TM Produkten mailt uns an info@sms-racing.de oder ruft unter 02823 9757101 an. https://www.sms-racing.de/tm-racing/tm-racing-preisliste-2022 TM Racing Preisliste 2023 Zubehörpreisliste Modelljahr 2023 Mögliche Optionen für das Modelljahr TM Racing 2023, nur in Verbindung mit der Bestellung eines Neufahrzeuges gültig und möglich. Jedes andere Teil, das nicht in dieser Optionsliste enthalten ist, kann nur als Ersatzteil bestellt werden. Bei Auswahl einer Option entfällt der Anspruch auf das Originalteil. Die Angaben über Preise, Lieferumfang, Leistungen und technischer Ausstattung entsprechen den zum Zeitpunkt der Drucklegung vorhandenen Kenntnissen, Änderungen vorbehalten, Preisänderungen ohne Ankündigung jederzeit möglich. Die Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen inklusive 19% MwSt., die Preise sind ohne Überführungs und Nebenkosten, diese sind bei Ihrem TM Racing Händler zu erfahren, die Angaben über Preise, Lieferumfang, Leistungen und technischer Ausstattung entsprechen den zum Zeitpunkt der Drucklegung vorhandenen Kenntnissen, Änderungen vorbehalten
    2 points
  4. mein neues Projekt ,gibt leider keinen Kommpletten Aufbaubericht da als schon aufgebaute Karre gekauft Jetzt gehts ans Feinheiten machen und perfektionieren Aufbaufortschritte folgen natürlich bei Interesse Luftfilter ist mir nix besseres eingefallen bin aber für alle Tips offen
    1 point
  5. until
    Finallauf der int. deutschen Meisterschaft in der Motorsport Arena Oschersleben Klassen S1, S2, S3, S4, Junioren+Rookies, Youngster & Ü40 weitere Infos unter supermotoidm.de
    1 point
  6. LERNEN VOM PROFI! Nach dem Training mit Bernd dieses Jahr am Harz-Ring bieten wir die Möglichkeit in 2023 nochmals am Erzgebirgsring. Wer seine Performance verbessern möchte, ist hier genau richtig. Profitiert von seiner reichhaltigen und 30-jährigen Erfahrung im Bereich Zweiradsport/Supermoto. Er ist absolut bodenständig und vermittelt das Training sehr hochwertig. Anspruchsvoll und definitiv gewinnbringend, da spreche ich aus eigener Erfahrung. Ihr werdet begeistert sein, was alles mit dem Bike möglich ist. Derzeit haben wir noch 9 Restplätze.
    1 point
  7. Meine STM sah genauso aus, da kannst ausser rausschleifen nix machen. Dann isse leider halt auch irgendwann hin. Ich hab die STM aus der SMXV auch rausgeschmissen und durch ne Suter ersetzt, jeder Zeit wieder. Find die Suter einfach viel angenehmer, weicher in der Bedienung und Ansprechverhalten. Aber auch die verschleißt irgendwann. Vorzugsweise an der Rückseite des Innenkorbes, so wie an meiner 550er nach knapp 150h. Da war vom Anodisierten nix mehr da und schon leicht angefangen Alu abzureiben, hat dann einfach nicht mehr richtig getrennt. Leider wär ein Ersatzteil von Suter teurer gewesen als ne gute gebrauchte mit wenig Laufleistung. Sollte ich mal jemanden finden, der die wieder neu beschichten kann und es ned allzu teuer wird, werd ich's vermutlich mal machen lassen.
    1 point
  8. Damit mußt du nach Mire,dann weißt du anschließend ob sie Vollgasfest ist.😉
    1 point
  9. Hallo Leute ich verkaufe gerade mein Motorrad aus der letzten Saison. Das Motorrad wurde in der Klasse S1 im Rahmen der Supermoto IDM bewegt. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/husqvarna-fs-450/2272495270-305-294?utm_source=whatsapp&utm_campaign=socialbuttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios stehe für alle Fragen jederzeit zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Yannic
    1 point
  10. so der Bericht fehlt noch😅 mopped hat sogar von der Bedüsung auch auf anhieb gepasst Grinsen hmm mehr Angstverzertes >Gesicht,mann kämpft nämlich erstmal nur gegen das Mopped bis man mal die richtige Fahrweise findet,das heisst die steht erstmal nur auf dem Hinterrad wenn mans dann mal Raushat gehts ganz gut und auf der Geraden andere überholen kein Problem,innenlinie oder aussen einfach rechts drehen habe von mehreren gesagt bekommen das es gar nicht schlecht gewesen wäre,und die sind selbst schon 500 sumos gefahren ( angeblich ) aber in engen Kurven fährt ein viertakter halt einfach weg da man die Kraft nicht so auf den Asphalt bringt ja und meine Arme tun heute weh weil das Teil ordentlich reisst habe leider niemanden gefunden der mal n kleines Video oder Bilder gemacht hat gibt nur das angehängte
    1 point
  11. so Höllengerät ist fertig ,und springt auch an mit viel Kraft im Beinchen aber der Deko ist dort wo er plaziert ist eh fürn Arsch Dienstag ist erster Rollout geplant
    1 point
  12. gut geht weiter Heute erstmal n Dekoventil machen lassen ,aus ner Motorsäge etwas modifieziert mit zusatzbohrung,das auch was rausgeht😄 Morgen gehts weiter
    1 point
  13. ja ist ne Husaberg mit 700 er Zabel Motor und ja als du noch im Kinderwagen rumgerollt bist gabs mal Schwedische Husabergs und Husqvarnas die waren mal sehr gut (früher) ist ja auch nur n Funprojekt ufert aber leider Preislich schon zu sehr aus😒
    1 point
  14. Wenns mal nicht um Zeiten geht, kann man auch mal weng Unfug machen😂: War diese Woche beim Aprilia Meet am Erzgebirgsring. Super Veranstaltung. Top organisiert. War ein schönes Training.
    1 point
  15. Servus zusammen, Will auch mal wieder was berichten von meinem Moped. Läuft bisher Top und man kommt immer wieder mal ins Gespräch mit anderen Fahrern. Gasgas sieht man halt nicht oft. In der IDM dürften es so 4-5 sein. Letztes Wochenende in Wittgenborn konnte ich mit einem 20. Platz (19. Ohne Gaststarter) endlich Punkte holen. Das Moped musste aber auch etwas einstecken. Bin im Offroad auf dem zweiten Table mit nem Kollegen zusammen gestoßen, wodurch ich nach dem Table stürzte und noch ein weiterer Fahrer in das Moped krachte. Dabei hatte es wohl den hinteren Kotflügel nach unten geklappt und er schliff das restliche Rennen am Rad. Sieht nun so aus: Da ist ein neues Teil fällig. Habe seit dem Frühjahr übrigens auch den kurzen vorderen Kotflügel der 85er montiert. Sieht finde ich deutlich besser aus.
    1 point
  16. Also, nun kann ich euch von den ersten 5 Betriebsstunden Fahrzeit berichten Ich habe das Fahrwerk nach Handbuch auf die Standartwerte eingestellt. (Zug/Druckstufe, Durchhang etc.) Ich fange mal beim ersten Eindruck an- liegt sehr gut und „satt“ auf dem Asphalt, sie fühlt sich wendig und agil an und lässt sich auch wunderbar durch engere Streckenabschnitte dirigieren Sie ist straffer als meine 350er abgestimmt, jedoch keinesfalls „hart“. Hatte kein Problem mit chattering, oder stempeln- ich bin ja Suter gewohnt, aber die Adler in der FS funktioniert echt auch sehr gut! Also ich muss ehrlich sagen, sie liegt besser und fährt sich besser (einfacher) als meine 350er. Auch im Offroad konnte das Fahrwerk gut performen- also das was der Haslacher da eingebaut hat, funktioniert wirklich gut- Bremswellen werden gut geschluckt, es gibt kein Nervöses hüpfen, oder Unruhe, was ich echt gut finde. Kurz gesagt- für mich passts und ich würde im Moment auch nichts daran ändern wollen. Das ganze Bike fühlt sich obwohl es neu (für mich) ist, sehr gewohnt an und ich hab mich auf den ersten Metern schon gut in das Fahrwerk und die Reifen fühlen können. das Feedback von Fahrwerk, Bremse Und Reifen stimmt einfach und spielt mir in die Karten. zum Motor: Aaaaaaalter das Teil geht ab! Der zieht von unten raus schon gut durch und dreht auch sehr freudig! 🤩 Mehr als geil, Power ohne Ende- macht einfach Spaß zu fahren!
    1 point
  17. Gerade wenn mehr Infos zum 2022er Modell eintrudeln, gibt es doch eine wunderbare Möglichkeit mal einen neuen Beitrag zu den TM's zu verfassen Gerade wie es bei den aktuellen um die Motorenhaltbarkeit steht, was sich in Sachen 3rd Party Ersatzteile getan hat usw usw
    1 point
  18. Vor einigen Tagen war es dann soweit, ding dong kam per dingalongdingdong an den Start: Drin waren richtige Trümmer! Hatte dann etwas warten müssen, denn erst musste ich die Welt edukadieren. Jedenfalls die besten Reste. Doch heute dann die Heirat, uhh ahhh jaaa oh Baby...! Massives Zeugs. Und die Fertigungsquali von Niks Brücken ist sowas von Dschörmän, das ist mega amtlich. Da passen die PHDS-Klemmen saugend rein. War richtig geflasht. Neben ein bisschen Schabernack verklebte ich dann noch die alten Wanderhurengabelschonersticker: ... und befreite die Sitzbank vom alten ekelhaftigen Bezug, um den Motoseat aufzuziehen. Das ging so schmackofatzo, ich bin sowas eigentlich nicht gewohnt. Aber könnt ich mich dran gewöhnen. Sieht klasse aus! Und ach ja, lieber Carlo, der Tank ist drauf. Auch mit den Ducati-Kabelbindern
    1 point
  19. Bei dem Tempo, in dem TM Ersatzteile hier einfliegen, kann man kaum durchschnaufen! Wuihuijui! Erst Supermotostore: Dann Mike´s Bike Shop: Die Auslasssteuerung war nen wackelnder Hundearsch und sah aus, wie frisch von der Titanic geborgen. Igitt. Dazu musste erstmal der Deckel gebürstet werden. Man sieht, die Forenposts von Bastel und doc hasenfuß hinterlassen Spuren. Dann ging es ans Ekelige. Das Zeug war ne echte Frechheit. Warum, das kann man hier erahnen: Ist aber eines der wenigen Dinge, die wirklich im A-loch sind. Wie die Itakker halt dann sind, hatten die Ersatzteile einmal normale Passung und einmal pressfit Naja, Werkzeug regelts. Und schon is alles hübschi. 3x Deckel an- und abbauen damit man die olle Stange richtig ausrichtet, aber nu passts. Dann wollte ich unbedingt wissen, wieso der Vorbesitzer den Kickstarter so dämlich montiert hatte. Meine Vermutung: Kickeranschlag wie bei der 125er. Äh.... ja. Bingo. Den konnte man auch einfach so händisch runter ziehen. Wenn man bedenkt, dass man die im Neuzustand verpressen muss, nicht übel der Dübel! Zick: Und zack: Zum Abschluss noch den neuen Korb eingebaut, Lima angezogen (Danke Carlo ), Kern verschraubt und Mutter eingeklebt, das wars für heute. Die Plaste sieht mittlerweile so aus:
    1 point
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.