Jump to content

JimStylezz

Members
  • Posts

    420
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    31

Everything posted by JimStylezz

  1. Falls es jemand interessiert, was die Felgen wiegen: KTM Behr 16,5“x3,5 Vorderrad; 5544g (Inkl. Beringer Bremsscheibe, Bremsscheibenadapter, Schrauben) Alpina Carbon Matrix 17“x5,5 Hinterrad; 5927g (inkl. Bremsscheibe, Alu Kettenrad, Schrauben) die vordere Alpina Felge muss ich erst zerlegen und abwiegen, ebenso wie das KTM Behr Hinterrad, werde aber das Ergebnis dann auch hier posten für die Gewichtsfetisch unter uns
  2. Ja ich brauch nicht unbedingt Namen und Logos auf meinem Dekor, wollte diesesmal ein schlichtes, einfaches haben und das ist es nun Aber weiter zu den Umbauten bzw Modifikationen; Da mir fad war über den Feiertagen, hab ich einen Satz Felgen ausgespeicht, zerlegt und ihn zu meinem Pulverbeschichter gebracht- diese werden Neongelb und Schwarz;
  3. Mein Dekor ist angekommen und ich habs auch gleich verkleben müssen 🤩
  4. Vorerst nicht- einerseits da es eine Kostenfrage ist, andererseits da der Motor+Steuergerät in Verbindung mit dem Serien Auspuff abgestimmt wurden. Der Wunsch wäre ja eine DVR Anlage, mal sehen….
  5. Die Marchesini Felgen waren auch schnell montiert- Ein kleiner Umbau aufgrund der Xtrig Gabelbrücke war erforderlich; lediglich eine Radbuchse von der vorderen Felge musste ich auf Maß abdrehen, damit die Felge mittig läuft. Und da die Nabe der Marchesini Felge anders ist, wird der Adapterring der Bremsscheibe nicht mehr benötigt. Der nächste Umbau wird die Bremse betreffen
  6. Springen wir zum ersten Umbau- die Xtrig Gabelbrücke von der 350er wurde in die FS verbaut und die originale Gabelbrücke der FS in die 350.
  7. Ist schon passiert und dann gleich noch die Schwinge gepulvert
  8. Hallo Leute, nach langer Zeit, melde ich mich mit einem neuen Projekt. Die 350 SXF/SMR hat ihre Dienste sehr gut geleistet und nun ist es Zeit für ein anderes Projekt Also hab ich mir eine 2016er Husqvarna FS 450 gegönnt- der Motor wurde gemacht und leistet Stolze 65PS laut Protokoll Zum Bike hab ich 3 Sätze Felgen (inkl. Marchesini’s) dazubekommen, plus neue Reifen. Da Standart aber langweilig ist, wird sich nich einiges ändern und optimiert- mehr dazu kommt bald
  9. Hier mal meine 350SMR/SXF
  10. Meine 2018er 150SX für ein Flattrack Rennen umgerüstet
  11. Die Tankspoiler erinnern mich an das 2011er Model
  12. Jup, nach 4 Jahren versuch ich wieder mal eine 450er zu (er)fahren
  13. Danke und sorry 😝 aber falls du noch ein Bike suchst- ich verkauf meine 350 SMR SXF
  14. Sehr geil, also mit den bescheidenen Mitteln die ich grad habe, habe ich einen Radstand von 1455mm gemessen. Angabe laut Handbuch sind 1475mm(+-10mm), gehen wir von 1465mm als kürzest möglichen serien Radstand aus, hat meine einfache Modifikation nochmal 10mm kürzeren Radstand gebracht ich bin zufrieden 😁
  15. Hier mal meine neue alte 2016er Husky FS, Motor leicht getuned- bin scho gespannt wie groß der Unterschied zu meiner 350er ist 🤩 natürlich wird die Husqvarna auch umgebaut und modifiziert- mehr davon gibts bald 🔜
  16. Wieviel kürzer als Serie, fährst du denn? Ich habe einen ca 10mm kürzeren Radstand, aber ich kann heute mal ausmessen auf welches Maß ich komme. ja spürt man beim fahren schon deutlich ;)
  17. @Marvin76 sehr professionell, top Arbeit!
  18. Ich gebe mal meinen Senf dazu- Hier mal meine aktuelle arbeit mittlerweile die dritte Schwinge, dienich bearbeitet habe. Langloch ist gefräst und die Achsblöcke sowie die Stellschrauben+Kontermuttern wurden passend gearbeitet. funktioniert mit Serienübersetzung- Kettenspannung 55mm.
  19. Falls es noch relevant ist- die Husabergs von 2010-2014 sind sehr kompatibel was KTM und Husqvarna Teile angeht. die besagte Supermoto Gabelbrücke einer SMR oder FS kann man verbauen, mehr dazu unten. Den längeren Dorn gan es damals bei der KTM SMR von 2008-2011. 2012 kam eine Gabelbrücke in die SMR die man von 14 auf 16mm verstellen konnte. (Die passt auch in die Husaberg- und sollte auch in die neueren KTM und HSQV Modelle passen) die Husqvarna FS und KTM SMR Gabelbrücke von 2013-2022 ist meines Wissens nach die selbe. (16mm Offset) Wenn du an deine Husaberg diese Gabelbrücke der SMR/FS verbauen möchtest- brauchst du: die Gabelbrücke die längere Achse den Bremsscheiben Adapter (müsste 9mm sein) die Radbuchsen (zumindest die Bremsseitige, der KTM SMR/Hsqv FS) wenn du an die Husqvarna die XTRIG Gabelbrücke verbauen möchtest- XTRIG Gabelbrücke Achse kann man die „kurze“ Serienachse fahren; (Oder man kauft die XTRIG Achse) XTRIG Bremsscheibenadapter XTRIG Radbuchse und man muss aufpassen- man benötig die XTRIG Lenkeraufnahmen.
  20. Verkauft! kann gelöscht werden.
  21. Ja kannst du- du schraubst den Adapter an deinen Gabelfuß und je nachdem welchen Bremssattel du verwendest kann es sein, dass du Beilagscheiben zwischen Bremssattel und Aufnahme des Adapters verwenden musst. so kannst du zb deine 310mm Scheibe oder auch eine 320mm Scheibe fahren.
  22. Lange, sehr lange ist es her, dass ich was gepostet habe. Es folgen nun meine Langzeiterfahrungen und die Nachberichte der Saison 2019 und 2020. Ich fange einfach mal mit der Saison 2019 an und halte mich eher an die technischen Aspekte. Rein vom Setup her hatte ich keine Veränderungen vorgenommen, es blieb vorerst alles beim alten. Ein neues Design war geplant und auch der eine oder andere Sponsor wollte gern aufs Dekor, also hab ich mich für einen neue Farbkombi entschieden. (ja die blaue Kette wurde gegen eine schwarze getauscht...)
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.