Jump to content

Totto

Members
  • Content Count

    225
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Totto

  1. Ich würde zu K1 oder sogar K2 vorne tendieren, je nach Asphalt und hinten einen straßenzugelassenen Sportreifen. Son Vorderradslide ist ja normal und eigentlich leicht abzufangen, aber wenn du in ner Kurve rausbeschleunigst und der Reifen hinten hat wegen Unterkühlung Null Grip, dann ist Krankenhaus angesagt😖 Das ist wie wenn dir einer den Teppich unter den Füßen wegzieht und dir Chuck Norris oben nen Roundhouse-Kick gibt.
  2. Wie gesagt 3 Runden und dann bricht der Reifen ein. Tempo ist Schnell, aber noch nicht Hardcore. Ja, aber was soll man da gegen die Erfahrung von MRS reden als Hobbystruller 👍
  3. Komplett Regenreifen und die Strecke war auch komplett Asphalt, leider kein Offroad.
  4. Ja, genau. Ich möchte frei Fahren ohne Gruppeneinteilung und Zeitbegrenzung. Das regelt sich alles von alleine im Supermoto... Am Samstag in Spa Gruppeneinteilung ist aber sehr selten. Dann ist es mega voll!
  5. Auf jedenfall keine Bridgestone in Mischung weich. Damit rutscht du wie auf Glatteis! Luft-Temperatur war so 10°C, der Asphalt war bestimmt noch kälter. Luftdruck bei Kälte hatte ich 1, 7 + 1.9 bar kalt! Je weiter runter ich mit dem Luftdruck ging, desto schlimmer wurde das rutschen beim rausbeschleunigen und bremsen. Der K1 von Metzeler sah bei Kollegen gut aus. Regenreifen von Metzeler waren für drei Runden in der Kälte extrem gut! Danach Einbruch! Vielleicht teilt ja noch jemand seine Erfahrungen? Berichte bitte mal von 2Race. Die machen mir immer das freie Fahren am Samstag in Spa kaputt 😑
  6. Husqvarna Pandemie🤣Und Dennis muß den neuen Ford zur Besichtigung frei geben 👍
  7. Keine Begleitperson sagte er mir telefonisch. Ordnungsamt kontrolliert wahrscheinlich. Sind alles blöde Umstände!
  8. Keine Begleitperson? Nur der Fahrer?
  9. Hmm, mein Kupplungshebel von der 19er FS läßt sich auch schwer bedienen. In Wittgenborn hat er aber noch gut funktioniert. Womit wird denn der Nehmerzylinder befüllt? Hydrauliköl oder Bremsflüssigkeit?
  10. Rippen geprellt. Nießen macht keine Freude.
  11. Ein Beinbruch war wohl dabei. Der hat heftig geschrien vor Schmerzen. Kacke sowas...
  12. Die Kumpels fahren ihre Motoren auch ein. Korrigiere: 20 im Stand und 60 auf der Strecke. Kann nur besser werden...
  13. Ich bin da, plus zwei Kumpels. Weiter den Motor einfahren.
  14. Ne, erst mit nen Achsschleifer gezielt angegriffen worden, dann den Rest mit Alurohr noch hinterher geworfen. 😅
  15. Jupp, der Anfang war ziemlich nervend. Motor läuft, läuft nicht. Batterie leer, Kühlwasser kocht über. Inverter überlastet.... Hätte ich mal sofort das Standgas höher gedreht. Dann noch nen paar Ellbogen zur Begrüßung auf der Strecke gekriegt. Mit Teilen von Motorräder hat man mich auch noch beworfen.
  16. Komme zum Motor einfahren. Bin zum ersten mal auf dieser Strecke.
  17. Es gab da Mal nen Test bei der PS. Bei richtiger Lagerung wohl sehr geringe Verluste. Gesendet von meinem WAS-TL10 mit Tapatalk
  18. Bei nem Kumpel sprang die SMR auch nicht gut an. In der Werkstatt haben se nen Schlauch in der Schwinge sauber gemacht oder nen Stopfen in der Schwinge geöffnet. Sprang sofort an. Gesendet von meinem WAS-TL10 mit Tapatalk
  19. Hatte eigentlich immer bei Vibram Motorsports(.de) die Schleifer für die Gaerne Stiefel bestellt, aber die scheinen seit diesem Jahr nix mehr mit Supermoto zu verkaufen. Auf der englischen Seite finde ich jetzt auch nix....
  20. Es muß mir gehören, aber danke.
  21. Eintragen? Also ich hatte mal Dymag Carbonfelgen. Laut EU Recht ist es wohl so das du Felgen welche die selben Dimensionen haben wie Serie gar nicht eintragen mußt. Googel mal danach! Ich hatte damals auch Ärger mit dem TÜV in Essen. Der Hersteller persönlich hat dann Druck gemacht und Schwupps waren die eingetragen. Gesendet von meinem ZTE Blade L3 mit Tapatalk
  22. Den hatte ich auch schon mal online angeschaut. Wie laut ist der den mit Reifenwärmern angeschlossen? Die Frage nach dem "Wieso" stellte sich nach 2 Jahren Supermoto erst dieses Jahr. Gleich 2 mal hintereinander Stromausfälle gehabt und mit lauwarmem Slicks raus + anschließendem Highsider + 150 Euro für Sturzteile. Gesendet von meinem ZTE Blade L3 mit Tapatalk
  23. Welchen Inverter würdet ihr empfehlen um Reifenwärmer (1 oder 2 Paar) mit Strom zu versorgen. Man liest ja immer- nur Japaner (Honda, Yamaha). Muß doch auch Konkurrenzprodukte gegen die was taugen. 1000 W oder lieber 2000 W? Benzintankgröße des Inverters 4 Liter oder eher 10 Liter? Lautstärke? Falls das überhaupt nen Thema ist - während gefahren wird ist es ja eh laut! Die Preise sind ja wirklich extrem unterschiedlich. Von 300 Euro bis 3000 Euro für ein und dieselbe Leistung.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.