Jump to content

Schorle

Members
  • Posts

    1,719
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    82

Everything posted by Schorle

  1. Ein Kolbenkit wird da aber ziemlich das Einzigste sein und den brauchst ja normalerweise nicht dreimal im Jahr. Alle anderen Arbeiten am Motor kosten ansonsten auch überall gleich viel. Ein Plastik-Kit könnte noch geringfügig teurer sein. Spass kostet eben. Aber Du hast Recht, aufm Aftermarket gibts nicht sonderlich viel, die wichtigsten Dinge allerdings schon. Nur Gebrauchtteile oder Sachen von ebay-Kleinanzeigen und Co., da wirst eben nicht mit Teilen tot geschmissen wie bei KTM/HQV. Das erklärt sich aber von selbst.
  2. 😂 Danke Holger, als ob ich der Vollprofi wäre. Aber Du hast schon in gewisser Weise Recht, ich hatte sie alle (irgendwie). 😋 Grundsätzlich machst mit keinem der Mopeds was falsch. Die sind alle direkt aus der Kiste sofort streckentauglich. Kommt halt immer ein bisschen auf die eigenen Vorlieben drauf an. Im Servicefall sind die alle nur so gut wie Dein Händler und da hapert es bei KTM/Husky schon des Öfteren mal. Da gehts vorrangig um Stückzahlen und um Servicearbeiten, also um schnelles Geld. Service und Kulanz brauchst da nicht all zu viel erwarten. Aufgrund des kleinen Händlernetzes siehts da bei TM schon etwas anders aus. Der Andre macht eben wirklich viel für seinen Kundenstamm und ist immer irgendwie erreichbar wenn man was auf dem Herzen hat. Die Absatzzahlen steigen in den letzten Jahren anscheinend deutlich. Sein Konzept scheint auf zu gehen, immer nah dran am Kunden. Den Rest hat ja Knightfall schon ganz gut dargestellt. Konfiguration ab Werk, je nach Wunsch und Geldbeutel, alles auf top Niveau eben. Ich pers. finde es z. B. sehr angenehm und das hat mich wirklich im direkten Vergleich nach 7 Jahren SMR/FS sehr überrascht. Der ALU-Rahmen der TM ist um den Lenkkopf mega stabil gegenüber dem flexibleren Lenkkopf der SMR/FS. Dem entsprechend erfordert die TM vielleicht einen geringfügig größeren Kraftaufwand beim Einlenken, dafür liegt sie aber wie ein Brett und fährt über Bodenwellen bei denen ich mit der SMR/FS immer in üblem Chattering endete. Wohlgemerkt alles mit den Serienfahrwerken und kein Öhlins-Upgrade oder so, lediglich aufs Gewicht angepasste Feder, mehr nicht. Ich vergleiche das Fahrverhalten beim Einlenken gerne mit der Stabilität eines Supersportlers. Das Optimum bei der TM soll die Kombination mit dem 16"-Vorderrad sein. Für meine Fahrkünste reicht aber das 16,5er allemal und ich habe es aufgrund der besseren Reifenauswahl gewählt. Vielleicht kommt es auch ein wenig darauf an mit was man groß geworden ist. Kommst aus der Supersportler-Ecke wirst Dich auf der TM sofort wohlfühlen. Dagegen haben die Crosser meist lieber flexiblere Fahrwerke und fühlen sich auf SMR/FS gleich wohl. Schnelle Richtungswechsel, das kann die FS richtig schnell und gut. Die TM fährt sich dagegen eben viel stabiler, kanns schlecht beschreiben. Dank kurzem Radstand auch extrem wendig, aber eben doch bocksteif und stabil. Die Ex-Supersportler wissen wie ich das meine. Beides braucht eben ein paar Turns bis man sich darauf eingeschossen hat. Spass machen die alle, wobei ich pers. niemanden kenne der nach der TM nochmal zu SMR/FS zurück möchte, inkl. mir und ich bin die FS auch wirklich sehr sehr gern gefahren. Man muss sich an die Ecken und Kanten der Mopeds gewöhnen und sich darauf einlassen, dann läufts auch.
  3. Es gab auch schon neue FSe vom Vorjahr für 8.900 EUR. Da musst aber den Markt beobachten und schnell sein.
  4. Schorle

    KX450F Auspuff

    Ja schon, aber gegen die Serienanlage war meine Full-Titan auf der FS schon deutlich kerniger als die Serienanlage, auch "mit" eingebautem dB-Killer. Wird auf der Kawa ähnlich sein.
  5. 😂😇 Ich bin unschuldig. Der weiß wie's geht. Er hat zwar ein bisschen Starthilfe gebraucht, aber jetzt läufts. 😁 Wird wohl spätestens im April sein 😝😝😝 Blau ist das neue Mainstream. 😉 Aber Deine Husky ist ja auch nicht unhübsch. 🤭
  6. Preisliste 2022 https://www.sms-racing.de/tm-racing/tm-racing-preisliste-2022
  7. Heh Philip, jetzt kannst sie ihm ja verkaufen und Dir endlich ne TM holen. 🤣
  8. Habs schon paar mal genutzt. Funktioniert nach etwas Eingewöhnung eigentlich ganz gut. Viel Schmieren erleichterts ungemein, da war ich beim ersten Mal zu sparsam und hab mich echt abgeschunden. Aber nach dem zweiten Reifen hasts im Griff.
  9. Bin gerade am Aufräumen und habe hier noch einen angefahrenen K1 Vorderreifen in der Grösse 125/75R420 rum liegen. DOT 2620 Wer Interesse hat kann ihn für 25 EUR bei mir in 67105 Schifferstadt abholen.
  10. Zitat SMS-Racing: "Dahinter sitzt ein Ölsieb welches nur bei einer Motorrevision geprüft werden muss." Die Ölablassschraube sitzt unten, wie üblich.
  11. Bei der Kit ist bei mir mit 5 Zoll alles ok.
  12. 5,5 Zoll oder 5 Zoll? Hier mal der Vergleich: 5,5 Zoll 5 Zoll
  13. Nur mal zum Vergleich, links die Gabelbrücke der Kit (2021) mit 48er KYB und rechts die der Standard SMX mit 50er Marzocchi. Die Marzocchi ist meines Wissens für 2022 auch nicht mehr im Programm.
  14. Ich hoffe noch auf einen goldenen Oktober. 🤞
  15. Servus Hugo, meins kannst dem Fallinger geben, bei mir hauts am Dienstag leider nicht hin. 😑
  16. Moin Philip, bisher hab ich nur von Wittgenborn 2 ein paar gesehen. Hatte dann noch nen kurzen Smalltalk mit Patrick ob's ne Quelle gibt von den anderen anwesenden Knipsern und er meinte, dass er noch so viele Fotos hätte, die er jedoch aufgrund schlechter Netzverbindung (er war gerade irgendwo unterwegs) nicht hochladen könnte. Seitdem ist nichts mehr passiert. Auch von Wittgenborn 3 hab ich nichts gesehen.
  17. Keine Sorge, nach dem ersten Turn ist alles wieder gut
  18. Ja ernsthaft, da sind alle Steckdosen im Sicherungsverteiler durchbeschriftet mit L1, L2, L3 und Du bist andauernd am umstecken weil irgend eine Sicherung raus fliegt. Dann ist die komplette Phase weg, auf dem ganzen Platz. Dann rennt wieder jeder hin und steckt um, dann ist die zweite Phase weg. Das ist meistens Morgens die ersten 2 Stunden bis alle Reifen durchgeheizt sind und in der Mittagszeit nochmal 2 Std. Rennerei. Das war schon vor Jahren so und hat sich nicht gebessert. Auch da könnte ein Verein vielleicht mal was tun anstatt nur die Hand aufzuhalten. Wie gesagt, ein Mietaggregat könnte es erheblich entspannen. Wer ein eigenes Aggregat hat und sich nicht rumärgern möchte, dem leg ich es ans Herz es einzupacken.
  19. Ich glaub denen garnix mehr. Immer das selbe Geschwätz. Schnell Kohle einsacken und nix machen außer dem Allernotwendigsten. Meine Meinung.
  20. So ist der Plan, dann hab ich eben eine etwas längere Anfahrt was sich mit Sicherheit aber mehr als auszahlen wird.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.