Jump to content
Powerwheelie Supermoto Forum

Schorle

Members
  • Posts

    1,699
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    79

Everything posted by Schorle

  1. Ich hoffe noch auf einen goldenen Oktober. 🤞
  2. Servus Hugo, meins kannst dem Fallinger geben, bei mir hauts am Dienstag leider nicht hin. 😑
  3. Verkaufe meine geliebte, gehegte und gepflegte Caravelle Comfortline, T 5.2, Ez. 02.2015, aktuell 108.000 km, 2 L 140 PS Diesel (also der Motor der hält), 8 Sitzer, DSG (7-Gang Tiptronic-Automatik-Getriebe), AHK abnehmbar, Climatronic Klimaautomatik, RNS 315 Navi ab Werk, Sitzheizung, zwei Einzelsitze mit Armlehnen vorne, Multifunktionslederlenkrad, el. Aussenspiegel, Tempomat, Bilstein B14 Gewindefahrwerk und 20 Zöller (beides 15.000 km alt), Parksensoren vorne und hinten, Flügeltüren am Heck, Graukeil-Frontscheibe (Wärmeschutzglas), Scheiben ab B-Säule abgedunkelt inkl. vollintegrierten Sonnenschutzrollos, Winterradsatz gegen Aufpreis vorhanden, getönte Rückleuchten und Seitenblinker, B-Säule schwarz foliert, ALU-Pedale, Ladekantenschutz in ALU schwarz, absolut kein Rost, alle Servicetermine inkl. DSG-Ölwechsel durchgeführt, Teppichboden im Fahrerhaus und Fahrgastraum, 80 Liter Tank, seitliches Schiebefenster absolut dicht. Ein kleiner Kratzer vom Vorbesitzer an der Stoßstange hinten rechts. Da es sich um keinen einfachen Transporter handelt kann man ihn aufgrund der besseren Geräuschdämmung auch sehr gut für die gemütliche Urlaubsreise einsetzen. Fahrzeug ist tiptop und wird nur wegen neuem Projekt verkauft. Preis 23.000,-- EUR VB Verfügbar voraussichtlich Ende Oktober. Näheres gerne per PN.
  4. Moin Philip, bisher hab ich nur von Wittgenborn 2 ein paar gesehen. Hatte dann noch nen kurzen Smalltalk mit Patrick ob's ne Quelle gibt von den anderen anwesenden Knipsern und er meinte, dass er noch so viele Fotos hätte, die er jedoch aufgrund schlechter Netzverbindung (er war gerade irgendwo unterwegs) nicht hochladen könnte. Seitdem ist nichts mehr passiert. Auch von Wittgenborn 3 hab ich nichts gesehen.
  5. Keine Sorge, nach dem ersten Turn ist alles wieder gut
  6. Ja ernsthaft, da sind alle Steckdosen im Sicherungsverteiler durchbeschriftet mit L1, L2, L3 und Du bist andauernd am umstecken weil irgend eine Sicherung raus fliegt. Dann ist die komplette Phase weg, auf dem ganzen Platz. Dann rennt wieder jeder hin und steckt um, dann ist die zweite Phase weg. Das ist meistens Morgens die ersten 2 Stunden bis alle Reifen durchgeheizt sind und in der Mittagszeit nochmal 2 Std. Rennerei. Das war schon vor Jahren so und hat sich nicht gebessert. Auch da könnte ein Verein vielleicht mal was tun anstatt nur die Hand aufzuhalten. Wie gesagt, ein Mietaggregat könnte es erheblich entspannen. Wer ein eigenes Aggregat hat und sich nicht rumärgern möchte, dem leg ich es ans Herz es einzupacken.
  7. Ich glaub denen garnix mehr. Immer das selbe Geschwätz. Schnell Kohle einsacken und nix machen außer dem Allernotwendigsten. Meine Meinung.
  8. So ist der Plan, dann hab ich eben eine etwas längere Anfahrt was sich mit Sicherheit aber mehr als auszahlen wird.
  9. Das leidige Stromthema nicht vergessen. Als Veranstalter könnte man auch mal ein größeres Aggregat mieten um vielleicht einen Teil des Fahrerlagers mit zu versorgen. Dann würde nicht alle 10 Minuten die Hauptsicherung raus knallen. Aber auch das wäre ja nur wieder unnötiger Aufwand für die AG. Hauptsache der neue, fette Expeditions-Truck wird am Eingang präsentiert. Also am Geld scheints nicht zu liegen. Ich hab die letzten Jahre schon einige Veranstaltungen der AG mitgemacht, auch wenn es immer wieder schön war überhaupt auf den Strecken fahren zu können, aber das ganze Organisatorische drum herum ist für mich echt ausschlaggebend, dass ich mir so etwas in Zukunft nicht mehr antun werde. So gern ich auch Wittgenborn fahre, aber irgendwie kommt man sich immer wieder etwas verarscht vor. Verein und AG sind da wohl beide etwas mitschuldig. Wie dem auch sei, die Veranstaltungen werden auch trotzdem und ohne mich in Zukunft noch ausgebucht sein. Mich wird da keiner vermissen. Ich hoffe für Euch wirds trotzdem ein schönes Wittge 3 werden. Drücke Euch die Daumen.
  10. War ja schon klar, irgendwie. 😇🙈 Kohle einsacken mit so wenig Aufwand wie möglich. Scheint wohl zum Standard zu werden bei der AG.
  11. Nö, wir mussten nur diesen Wisch ausfüllen. COVID-19 – Selbstauskunft.pdf Den bekommst sicher auch noch am Donnerstagabend. So siehts aus. Bei uns war ja noch der Feiertag zuvor und bisschen Planung mit Grillgut kaufen, etc. muss ja auch sein. Ah, bei uns waren noch die Duschen geschlossen. Ich denke, das sollte mittlerweile aber wieder möglich sein. Also schau vor der Abfahrt besser nochmal in Deine Mails .
  12. Moin Philip, jetzt sei doch nicht so ungeduldig, Patrick wird sich schon noch im Laufe des Donnerstags melden. 😆 Immer das gleiche Theater bei der AG. 🙄 Der Start bei Witte2 wurde bei uns um eine halbe Stunde vorverlegt. Die erste Gruppe startete um 08:30 Uhr. Viel Spass ✊
  13. Danke, schau ich mir mal an. 👍
  14. Bei mir sieht die Startseite aufm Phone so aus. Total überladen mit Werbung. Werbe-Popups und nochmal Werbung. Sehr schade. BTW: Kann mir jemand einen guten Werbeblocker für Android und Chrome empfehlen? Aufm PC hab ichs im Griff. 😎
  15. Oha, da ist aber wohl jemand sehr beeindruckt. Freut mich für Dich brandy. Herzlichen Glückwunsch.
  16. Echt zu arg. Hast jetzt die Italienerin dabei gehabt?
  17. Was gehtn da wieder ab? 🤣 Ist das was Neues mit der Fahrerbesprechung?
  18. Da war die Neue aber bestimmt ein wenig angepisst. 😉 Freitags/Samstags eigentlich immer ein riesen Problem in Walldorf. Wir waren am Mittwoch und da war es echt entspannt. Es waren zwar auch 4 Pitbikes da, aber die waren alle sehr aufmerksam und ganz gelockert. Es gab null Stress und ich hatte mich auch wirklich gut mit denen unterhalten können. So geht es also auch. 😎
  19. Bei mir hättest nicht betteln müssen. 😎🍻
  20. Ja Geusi, schon irgendwie. Da hast eindeutig gefehlt. 😪
  21. Genau, viel mehr Alternativen hat man ja leider nicht. 😑
  22. Ausge-Grenzbereich-t Finde das Ganze auch etwas lieblos und unorganisiert aufgezogen. Keine Infos bis kurz vor Beginn und immer nur auf den allerletzten Drücker. Man bekommt den Eindruck, dass es nur um schnelle Kohle geht (Umweltpauschale cash vor Ort gibts auch nur bei der AG), mit so viel Einsatz wie gerade so nötig. War jetzt bei diesem Veranstalter eigentlich schon immer so, irgendwie, egal auf welcher Strecke. Das nervt und ich bin ebenfalls am Überlegen überhaupt nochmal bei der AG zu buchen. Wenn ich die Wahl hätte würde ich immer wieder das TeamGF/Hafeneger vorziehen.
  23. Auch von mir nochmal ein kurzes Fazit: War schön mal wieder ein paar bekannte Gesichter getroffen zu haben. Wider Erwarten hatte das Wetter doch besser gehalten als vorhergesagt. Hier konnten wir jedoch sehr gut unserer Schwarzwaldmarie vertrauen. 😍 Der Regenseppl blieb die meiste Zeit in seiner Hütte. Ich hatte mich zu der Anfängergruppe mit Offroad eingeschrieben, da ich gerade im Offroad noch etwas Routine ohne Stress sammeln wollte. Allerdings war er ja, wie bereits berichtet, geschlossen, so dass ich mal wieder nur Asphalt fahren konnte. Der neue Belag und der Grip ist top, die Strecke macht somit noch etwas mehr Spass als zuvor. Normalerweise hätte ich unter diesen Umständen die Gruppe wechseln sollen, da ich die ganze Zeit nur mit Überholen und Überrunden beschäftigt war. In der Einsteigergruppe war das dieses Mal teilweise echt übel. Wenn ich dann eine freie Runde fand konnte ich mich innerhalb der zwei Tage auf eine 57,02 verbessern, was für mich absolut in Ordnung ist. Das sind ca. 1 - 2 Sek. weniger als im letzten Jahr mit der FS. Insgesamt konnte ich mich auch wieder etwas mehr mit der TM anfreunden. Ich denke so langsam finden wir zusammen. Meine Quickshifterprobleme waren auch deutlich weniger als zuvor. Ich vermute, weil einfach die Streckenführung in Wittgenborn etwas flüssiger ist als das Gehacke auf engen Strecken. Schau merr mal. Der Powerwheelie-Parc fermé der Altherren-Gruppe: Wettertechnisch gabs Freitags dann gegen späten Nachmittag einen heftigen Regen. (Bild geklaut 👮‍♂️) Samstags hatten wir noch einmal richtig gutes Wetter und nach dem ersten Turn der ersten Gruppe war die Strecke auch schon wieder total abgetrocknet. Unsere Schwarzwaldmarie hatte uns auch da wieder nicht im Stich gelassen und somit konnten wir noch einige richtig tolle Turns abspulen. Schlußendlich waren die beiden Tage deutlich besser als erwartet und ich hätte mir in den A.... gebissen, wenn ich die Tickets aufgrund der Wetterberichte vorher abgegeben hätte. Ciao, bis zum nächsten Mal.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.