Jump to content

S!ck

Members
  • Content Count

    86
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

S!ck last won the day on September 24

S!ck had the most liked content!

Community Reputation

36 Excellent

About S!ck

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 07/28/1995

Personal Information

  • Bike
    FS 450
  • Name
    Lukas

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Schade, dachte ich bekomm noch eine „tiefgründige“, sachliche Diskussion nachdem du genau das gemacht hast wofür du mir ans Bein gepisst hast 🤷‍♂️
  2. Hier stelle Ich mir die Frage wie das funktionieren soll, wenn die Rahmen identisch sind? Edit: Anleitungen von der Husqvarna Website gezogen und verglichen, siehe Anhang... Die Lager sind auch identisch, sieht man an den Ersatzteilnummern im Sparepartsfinder. Frage mich immer noch wie der nicht gleich sein soll 🤔
  3. Touché 😄 Habs eben geschwind für die FC nachgeschaut, haben auch 22mm Achsen. Ist nun was das angeht gleich. Ob Sie auch das gleiche Offset im Fuß haben, kann ich aus dem Sparepartsfinder schlecht beurteilen, steht leider nichts dabei. Was ich damit sagen wollte war nur, dass eine Erklärung zu den Berechnungen aus dem Trail-Rechner, was tatsächlich dann auch mit dem Fahrverhalten passiert, cool gewesen wäre. Für Leute die sich mit dem Thema Gabelbrücke, Nachlauf, Radstand, bzw. generell Geometrie nicht oder nur wenig auseinandergesetzt haben, wird das schwierig zu verstehen sein. Mehr wollte ich damit nicht sagen 🤷‍♂️Dass du auf Louis Kommentar dazu eingegangen bist und tiefer in die Materie eingestiegen bist, finde ich gut, passt doch. Dann würden sich in Zukunft auch für andere, wie zB Bodelmann, die Fragen erledigen 😉 Erfahrung dazu hab ich leider auch keine, aber die gleiche Frage stelle ich mir auch gerne, vor allem wenn man sich die Husqvarnas in der S1/S1 anschaut.
  4. Das sollte er nicht sein. Mein Kommentar war zugegeben recht spitz formuliert, die Kernaussage war mehr „Ich denke nicht KTM wird sich den Aufwand geben die Geometrie des kompletten Front ends über den Haufen zu werfen“ und eben die Erkenntnis, dass es neue Gabelfüße sind. Immerhin bin ich es nicht alleine 🤷‍♂️ Der Post mit dem Nachlaufrechner ist an sich doch angebracht, nur hilft er jemandem mit schlechterem Verständnis als deinem kaum weiter. Ich hab absolut nichts dagegen wenn’s „tiefgründig“ wird, selbst als offensichtlich stümperhafter „bling-bling-Hobbytuner“ 😉
  5. 😂 lass dir doch nicht morgens schon derartig in Kaffee pissen... Würde mich freuen, wenn mir paar blaue schickst 😊
  6. Wilde Theorie 😅 Sind in der Realität einfach nur neue Gabelfüße mit kleinerer Achse und weniger Offset.
  7. Sieht aus als würdest dich auf dem Gerät schon ordentlich wohl fühlen 😎 Schickes Teil 👍 kann was Was fährst für ne Pumpe auf der Faor 🤔? 15er RCS?
  8. 😂 preislich einfach total verstrahlt, wenn Händler aktuell den Schrubber in Weiß / Blau / Gelb Modelljahr 20 für 9 glatt verkaufen
  9. Ist das nicht etwas schlecht zu vergleichen wenn man die Traktionskontrolle in zwei unterschiedlichen Maps testet? Ich komme mit der Traktionskontrolle im off-road sehr gut zurecht als lahme off-road Schnecke. Ich merke schon etwas wenn sie regelt, jedoch greift die feiner ein als man das denkt.
  10. Macht man keinen Fehler mit. Fahre in der Karre, wie viele auch, das 15W50 Motul 300V, funktioniert 1A
  11. S!ck

    Pitbike

    😄 ich hoffe die verbindlichen Anmeldungen halten das ganze in Grenzen.
  12. S!ck

    Pitbike

    was mir da eher auf die Eier geht sind die Pitbike-Probefahrt-Veranstaltungen wo alles drauf losgelassen wird, was halbwegs weiß wie man sowas bedient. Da gibts dann auch keine Einweisung wie man sich auf der Strecke benimmt, was mal schnell unangenehm werden kann. Wurdest ja auch schon wegen angemeckert Toni 😄😉
  13. Keine Ahnung was dann passiert, denke die werden evtl eine Gebühr erheben oder sowas. Gibt ja auch einen Stornierungslink in der Mail, also falls man nicht kommen kann, würd ich’s einfach darüber stornieren. Denke mal es geht primär darum massenhaft Reservierungen „für alle Fälle“ zu vermeiden.
  14. Richtig, die Auflagen sind wie folgt: „Maximal 30 Fahrer pro Trainingseinheit im Fahrerlager und auf der Strecke.Jeder Fahrer darf maximal eine Begleitperson mitbringen.Die Toilettenanlage darf nur einzeln benutzt werden.Die Hygieneregeln beim Händewaschen sind einzuhalten.Zusätzlich können die Hände desinfiziert werden!Verhaltensmaßnahmen werden sichtbar an der Strecke ausgehängt.Nach Beendigung des Trainings ist das Fahrzeug wieder im Fahrerlager abzustellen, nicht in der Boxengasse oder Startbereich.Eine Gruppenbildung darf nicht stattfinden!Der Sicherheitsabstand von 1,5m muss zu jeder Zeit eingehalten werden!Nach der Trainingseinheit ist das Gelände umgehend zu verlassen!Es sind keine Gäste und Zuschauer zugelassen!!“ Klingt für mich alles sehr fair und nachvollziehbar.
  15. Auf der Seite vom MSC Walldorf Astoria kann man sich nun auch als Gastfahrer anmelden 🥳 Bin am 05. und 12. dort.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.