Jump to content

Isemix

Members
  • Content Count

    14
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About Isemix

  • Rank
    Member

Personal Information

  • Wohnort
    Sachsen

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Wenn es tatsächlich auf dem Erzgebirgsring Stattfinden wird, bin ich mit vor Ort, auch wenn ich ggf. noch kein passendes Moped habe. Um zu Schauen und zu quatschen
  2. Wow, vielen Dank für die Zahlreichen Hinweise! Ich muss mich da morgen mal mit auseinandersetzen... war ein langer Tag heute. Sehr interessant und hilfreich hier bei euch 👍
  3. Grüße! Bei mir festigt sich das Gedankenspiel mit der FS 450 immer mehr 😁. Ich habe aber noch viele Fragen, die mich diesbezüglich interessieren, auch was die Ausrüstung allgemein betrifft. 1. Was müsste an einer neuen FS450 angepasst / geändert / zusätzlich gemacht werden damit ich damit auf die Strecke kann? 2. Was nehmt ihr immer mit auf die Strecke? (Ersatzteile etc.) 3. Ich fahre meine Afrika Twin von Honda mit einer Textilkombi und Enduro-Stiefel. Für die Sumo soll in jedem Fall eine Lederhaut kommen. Es gibt ja Lederkombis mit diesem "Höcker" am Rücken, ist dieses Sinnvoll oder kann ich dann kein Neckbreace nutzen ? Die Stiefel sollten ja erstmal ausreichen, Fahre etwa diese hier https://www.louis.de/artikel/vanucci-vtb-11-stiefel/202069?list=b75d3e9a59634e22726f787e78e10b8d nur ein Modell von Alpinstar. 4. Nutzt ihr Orthesen ? 5. Wie würdet ihr die Maschine in einer Garage gegen ungewollte Wegnahme sichern? 100kg braucht man ja fast nicht mit Felgenschlösser sichern, wegtragen kann man die zu zweit auch 😬. Danke erstmal für eure Hilfe und eine angenehme Woche. MfG Isemix
  4. Danke @S!ck Zu 1. hätte mich tatsächlich auch gewundert wenn die mit ABS Sensoren arbeiten würde, das wären ja nochmal extra Kilos auf der Hüfte
  5. Kannst du mir dazu einen Ort nennen ? Damit ich mich mal schlau machen kann? Wenn es ein wirkliches "Schnäppchen" gibt, dann kann man ja auch mal einige KM fahren
  6. Vielen Dank! Wow Danke! sehr schickes Gerät 😀 Ich habe auch noch paar Fragen die mich zur FS450 interessieren: 1. Wie funktioniert die Traktionskontrolle? Bei meiner Afrika Twin muss ich zwingend auf den Modus "Schotter" Stellen bevor ich auf solchen oder ähnlichen Wegen unterwegs bin, sonst regelt die mich extrem ein, das macht sie ja auf der Straße schon, oder ich schalte die ganz aus. Wie ist die Erfahrung beim Wechsel in den Offroad auf Straße und umgekehrt? etwas schlupf ist ja nicht verkehrt ? 2. Ist die 19ér ähnlich ausgestattet wie die 20ér? 3. wie wirkt sich das Mapping aus? in Stufe 1 und 2 ? 4. ( wieder allgemein) ist so ein "Starthaken" überall Serie in der USD-Gabel ? Danke für eure Hilfe und Teilnahme an dem Thema 🤗
  7. Ja richtig, bei Köster für knappe 9.500. Ja wo ich sie evtl. für 9 bekomme würde mich schon sehr interessieren 😁 Ansonsten ist so ein Gerät für mich als Anfänger auf dem Ring bestimmt ausreichen, abgesehen von einem anderen Dämpfer. Ich muss es ja fahrerisch erstmal ausreizen können 🙄 Vielen Dank für eure Informationen! Kann mir jemand grob sagen bei welchen Betriebsstunden was gemacht werden muss? Muss später mal nach einem Handbuch zur FS450 im Internet suchen. MfG Isemix
  8. Ich würde natürlich auch eine gebrauchte mit wenig Stunden kaufen, nur habe ich bedenken dass die übelst runter sind. Ja, die Betriebsstunden kann man ja auslesen und dann schauen, aber irgendwie ist da bei mir immer etwas misstrauen dabei. Und zuletzt habe ich einige gesehen die um die 90 Stunden drauf haben und dann verkauft werden um die anstehende Motorrevision nicht zahlen zu müssen. Ich könnte mir tatsächlich auch vorstellen eine ältere selbst umzubauen / aufzubauen, quasi als Projekt. Nur habe ich halt bedenken vor größeren Problemen zu stehen wie z.B. neue Lagerung. Wenn es ein Um- / Aufbau werden würde, wöllte ich halt auch alles möglichst ordentlich / neu machen wollen. (Lager usw.) Z.B. habe ich die FS zuletzt bei GreenlandMX gesehen und die Bieten ja derzeit 20% auf alles an, keine Ahnung ob das auch für die Mopeds gilt, denn dann könnte man dort ein Schnäppchen schlagen.
  9. @Connader Vielen Dank für deine Ausführungen, und ja, ich suche tatsächlich euren Rat. ( Gibt wohl einige Forentrolle?) Dein Pro und Kontra hilft mir schon viel! Die FS wird ja mittlerweile überall zu den unterschiedlichsten Preisen angeboten, den geringsten Preis habe ich bei 9.400,-€ bisher gesehen. Und ich habe ja auch in nächster nähe einen Husqvarna Händler der da mit Sicherheit für die Ersatzteile sorgen kann. Von TM habe ich leider noch keinen Laden in meiner Umgebung gesehen obwohl mit die TM tatsächlich auch sehr interessiert. Was gut ist, ich habe hier auch einige Werkstätten in der Umgebung die sich wohl (zumindest im MX Bereich) gut auskennen. Allen voran würde ich mal den Marcus Kehr nennen, der hat in meinem Wohnort ja seit kurzer Zeit seinen eigenen Laden eröffnet und vertreibt Sherco Motorräder. Ich habe kein Problem damit auch selbst etwas umzubauen, jedoch habe ich halt meine Bedenken dass, wenn ich ein MX Moped kaufe und anpasse, auf viele für mich schwer lösbare Probleme stoße. Ich muss mich da noch weiter hier im Forum und an anderen Stellen belesen.. MFG Isemix
  10. Ok, habe mal die Beschreibung zur Husqvarna FS 450 angeschaut... AH-Kupplung, Heck aus Kohlefaser, Traktionskontrolle, div. Kennfelder sowie eine Launch-Control. für 11.145,- € Gut, geile Technik die ich ja aus meiner Afrika Twin kenne. Ist das alles auch so im Hobbyrennbereich erlaubt? 😕
  11. Ok, habe mich mal etwas belesen. Danke nochmal für deine Hilfe bzgl. des Themas. Sturzpads, Matte wegen den Flüssigkeiten, ggf. Auffangbehälter, Schutzkleidung ist eh klar. Habt ihr div. Brillen für die unterschiedlichen Wettereinflüsse? Sonne, bewölkt, Regen ? Warum ist gerade eine Husqvarna die erste Wahl?
  12. Vielen Dank @Balko ! Ich schau gleich mal ne Runde in deinem Thema.
  13. Grüße an Alle 🖐️ Ich bin der Olli, 36 Jahre alt und komme aus Sachsen. Zu meiner Motorradvergangenheit kann ich sagen, dass ich viele verschiedene Motorräder fahren durfte. Derzeit fahre ich noch eine Honda Afrika Twin (Bj. 19), in den letzten Jahren bin ich neben alten BMW Eisenschweinen, BMW GS 750 / 850, KTM 400 SE ( Bundeswehr Ausführung), KTM 690 Duke(3), BMW RT und ein paar andere gefahren. Aufgrund meiner Arbeit, habe ich einige(viele) Berührungspunkte mit Motorradfahrern zumeist aber hauptsächlich wenn es um Unfälle geht. 2008 habe ich meine KTM verkauft, da ich einfach Zuviel Respekt vor den Fehlern anderer Fahrzeugführer im öffentlichen Verkehrsraum habe, momentan ist der Gedanke der Selbe. Schon 2008 wollte ich von der Straße runter und lieber auf die Strecke, jetzt möchte ich dies, auch aufgrund der familiären Situation, tatsächlich auch so tun. 😁 Ich habe ein ausreichend großes Auto, womit ein Transport ohne Probleme möglich ist (abgesehen von ggf. einer kleinen Änderung). Zum Motorrad bin ich momentan noch auf der Suche und möchte in diesem Zusammenhang auch gleich mal eine Liste für das neue Hobby - Supermoto nur auf der Strecke- anlegen/ erstellen. Beim Motorrad habe ich mich bereits etwas umgeschaut und bin gerade bei TM gelandet, da diese fertige Sportgeräte anbieten und ich keine Angst vor Pfusch beim Umbau von Enduros haben muss. Oder ist meine "Angst" unbegründet? Ich kann zwar schauen ob die Bremskombination etc. passen könnte aber es gehört ja soviel mehr zu eine guten Maschine😱 Na gut, soweit dazu. Was ist unabdingbar( vorausgesetzt es ist bereits eine Maschine vorhanden) um erstmal entspannt mit dem neuen Hobby zu beginnen? Matte, Ständer, Flüssigkeiten, Reifen, Reifenwärmer, ggf. weiterer Radsatz? Werkzeug, Ersatz- /Verschleißteile ? Ich hoffe ihr könnt mir etwas Helfen und wünsche euch, dass die Strecken bald wieder öffnen. Mfg Isemix
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.