Jump to content

Bastel

Members
  • Content count

    13,192
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    195

Everything posted by Bastel

  1. Trotz Pille /-) BB Black Bastard

    Auch die Zulassung ist geschafft Wie bisher fälschlicher Weise als SMR570R betitelt, schaden tut das aber auch nicht Genial, es sind keine der üblichen Auflagen eingetragen Normal sind da Übersetzung, Auspuff, Luftfilter, Vergaser und weiteres unnützes eingetragen, nun also blanko. Ein kleines Helferchen für den Felgenbau hab ich noch gebastelt. Material gesucht, ein alter Kolben Aschenbecher, gebohrt, gedreht, gestrahlt und im Ofen ausgegast.
  2. Trotz Pille /-) BB Black Bastard

    ... nee, das war das Letzte was ich gemacht habe. Ein paar Kleinigkeiten an den vorhandenen Fahrzeugen will ich noch machen, so Sachen, die mir über die Zeit eben eingefallen sind. Es geht dann ans Teile Verkaufen aber eher über den Winter hinweg, alles was ich nicht mehr brauche soll weg. Vieles was zu speziellen Fahrzeugen dazu gehört, das wird aber bleiben.
  3. Trotz Pille /-) BB Black Bastard

    Resultat "Geiler Sound" Morgen wird zugelassen, so die Bürokratie es zulässt. Laut Telefonat können die Daten zur Not wieder vom Kraftfahrt Bundesamt gezogen werden, schauen wir mal Wieder ein geretteter Dino, einer der letzten übrigens aus 2005.
  4. Trotz Pille /-) BB Black Bastard

    ... nee, dazu hab ich die Geduld nicht mehr aber hatte ich ja schon mal vor Jahren im Streckenrollator Beitrag gemacht bzw. hat Ben das mal da raus gepickt und einen Beitrag daraus gemacht. Ist eigentlich auch selbst erklärend beim Machen. Wichtig, keine Speichenschlüssel verwenden, die taugen nichts. Die Nippel mit Montagepaste montieren, normal soll man die trocken montieren. Trocken, weil das ist gut für die Felgenbauer, weil das Zeugs dann zusammen gammelt und sie wieder Arbeit haben Geschmiert kannst besser spannen, kriegst sie wieder auf, auch nach Jahren und Nachspannen geht auch jederzeit, auch mal ausnahmsweise von außen an den Nippel, wenn es denn sein muss.
  5. Trotz Pille /-) BB Black Bastard

    Sodele, der zweite Felgensatz wird gebaut, dazu müssen die neuen Felgen ausgespeicht werden. Erst mal das Vorderrad, fürs Hinterrad fehlt mir noch was, um zu wissen, ob ich die breite oder eine schmale Nabe verwende. Die breite Nabe wäre mir aber lieber, mal sehen obs klappt ohne wieder den Antriebsstrang zu versetzen. Mit 5,5" und Michelin Slick gings leider nicht ohne versetzen, mit nun 5" und Conti SM könnte es klappen. An dieser Felge sind die Speichen sogar unterschiedlich lang, die Langen auf der Bremsscheibenseite. Auch die Lagerung wird wieder optimiert, also raus mit den Innereien. Dazu braucht es eine neue Radlagerdistanz, die hab ich schon gedreht. Normal ist mir mittlerweile so "Peanuts" Zeugs egal, weil es nichts merkliches bringt, würde aber nicht zu dem Fahrzeug passen, wofür die Felgen sind, also wird mal wieder aufs i Tüpfelchen geachtet. Also ab mit der Nabe aufs Drehmaschinchen. Nicht nur Frauen mögen Diamanten, auch die Alu Bearbeitung. Mit Kühlschmierstoff wäre es noch besser geworden, wird ja aber keine Sichtoberfläche werden. Geschäftlich schrubben wir auch mit üblen Schnittwerten bis die fetzen fliegen, kann man gut ausreizen das Zeug. Quasi der originale Rohling ... fürs Gewicht und die Optik mal drauf rum gedreht. Die Speichenbohrungen der Nabe, die hab ich noch 0,2mm aufgebohrt. Anschließend alle Bohrungen einzeln sauber mit dem Dreikantschaber entgratet, original stehen da ordentliche Grate vom Bohren raus. Leider hab ich nur für hinten Excel Alu Nippel, hätte ich gerne an beiden Felgen verwendet. Auch die Gewindebohrungen rückseitig wurden sauber entgratet. Soweit ist dann schon alles beisammen, folgt noch das optische Finish. Auch hier, Felgenringe aus dem Aftermarket mit gelber Beschriftung anstatt weiß wie OEM. Die Felgenringe wurden blanko mit "A" Bohrung versehen, wie eigentlich immer bei der "A" Bohrung. Ist aber sauber gemacht, ich hatte auch schon falsch gebohrte vermeidliche "A" Felgenringe in der Hand, das kann leider wohl auch nicht jede Schmiede.
  6. Der neue (-:

    ... deshalb meine Frage
  7. Trotz Pille /-) BB Black Bastard

    Ein Kennzeichenhalter samt Rückstrahler fehlte noch. VA Blech zugeschnibbelt, gebogen, gebohrt und beschichtet. Dazu einen geschwärzten Rückstrahler. VA Schrauben/Muttern/Scheibe mit Alu Rosetten zur Befestigung. Die Kennzeichenverstärkung wieder aus CFK.
  8. Der neue (-:

    ... ist das ein nach Maß angefertigter Kombi?
  9. Aprilia SX 125 - Neuaufbau

    ... könnte ein automatischer Choke sein.
  10. Ein Dino darf weiterleben....

    Bei Excel ist das doof, die OEM Felgenringe haben weiße Beschriftung, Zubehör liefert immer in gelb. Kuck mal wie die Speichennippel in den Punzen/Bohrungen sitzen, Excel hat im Durchmesser recht große Nippel. Die Bohrungen scheinen auch in einen blanko Felgenring gebohrt zu sein, "A" ist ja nie lagerhaltig. Zeig mal den Bereich um die Ventilbohrung, mir wurden schon zwei falsch gebohrte geliefert. Wenn schon gebohrt wird, was man auch machen kann, die Speichen im Felgenringzentrum über Kreuz laufen lassen. Das schafft ordentlich Platz zwischen Speichen und Bremssattel. Sieht dann im ersten Moment aus wie "B" gebohrt, aber die Speichenausrichtung ist dann anders. Dazu brauchts aber etwas längere Speichen. Für deinen Fall sollte das aber nicht nötig sein, wenn alle Komponenten aufeinander abgestimmt und OEM sind, dann passt das auch so.
  11. Trotz Pille /-) BB Black Bastard

    Der FP Sound ist sehr gefällig, etwas leiser als der Titan Arrow und etwas weniger bassig aber in der Werkstatt deutlich zu laut, das muss ich im Freien nochmal subjektiv beurteilen. Der Kupplungseigenbau betätigt sich sehr leicht, trennt perfekt. Selbst mit kaltem 20W50 bleibt das aufgebockte Hinterrad bei gezogener Kupplung stehen. Wenn sie jetzt noch in allen Gängen gript, dann prima VID_20190311_174913.mp4
  12. Trotz Pille /-) BB Black Bastard

    ... springt im Moment kalt wie warm mit ein, zwei oder drei kicks an, auch wenn sie nur kurz lief Guter Dello
  13. Trotz Pille /-) BB Black Bastard

    ... dank dir wegen den Dello Tipps Bremssattelträger hab ich mittlerweile schon einen gefunden.
  14. Werkzeugfred der drölfte

    ... die, welche ich bisher hatte, die sind alle nur gesteckt. Haust ja eh drauf, der Schonhammerkopf bleibt dabei immer schön in seinem Sitz. Die besseren Hämmer sind noch im Durchmesser geflanscht. Abziehen, einfach den Schonhammerkopf in den Schraubstock spannen und den Hammer über den Stiel weg drehen. Ein guter Schonhammerkopf, der wird aber wahrscheinlich mehr als dein ganzer Gummihammer kosten.
  15. Trotz Pille /-) BB Black Bastard

    Sodele, der Bastard bollert Hat sich etwas bitten lassen, mir fehlte halt jede Grundeinstellung und wissen um die Startroutine mit dem Dellorto. LLGS 1,5 offen passt mal bis aufs erste, Standgas hab ich zu weit unten angefangen und mich dann hoch gedreht, 4,5 Umdrehungen später war es dann in Ordnung. Ob man nun Choke braucht oder nicht, das konnte ich noch nicht raus finden. Starten ohne Gas, auch ohne Beschleuniger Füllung, so sprang er dann an. Zwischendurch ab und an die Zündkerze raus, um zu sehen ob sie abgesoffen ist. War aber dauerhaft eher zu trocken die Kerze. Kicker greift super, kurz nach OT hast auch den vollen Kick Weg. Lief gleich sauber und rund, das passt soweit, kein Klappern aus dem Motor, kein Blaurauch oder Kühlwasser im Abgas zu erkennen bzw. zu erschnuppern. Riecht auch nicht zu fett, mal sehen was der CO Test sagt. Kupplung geht sehr leicht, Kupplung trennt super, Gang rein, anfahren rupft nicht und Leerlauf geht super rein. Alles an der Lichtanlage funktioniert auch auf Wechselstrom, auch die Hupe schnarrt kläglich laut ihr Lied. Tachobeleuchtung geht auch mit Wechselstrom und der Tacho aktiviert sich auch nach dem Start beim Licht einschalten oder sobald ein Tachosignal ankommt. Sogar die Blinker gehen sauber im Standgas, nur das Licht wird dunkel wenn man mit der Schnarre schnarrt. Eine Kühlwasserschlauchschelle musste ich nachziehen, da hingen ein paar Tropfen Kühlmittel. Der rechte Benzinhahn leckte am Drehhebel auf Reservestellung. In der O-Ring Nut war ein Grat und einen neuen O-Ring gabs für den Drehhebel. Ölstand passt auch schon. Fehlen noch die Spiegel und die Kennzeichenverstärkung samt Rückstrahler. Bis hierher mal ein guter Start ins neue Bastard Leben. Hat noch jemand einen hinteren Bremssattelträger, am besten für 25mm Achse. 20mm Achse geht aber auch, ich muss eh dran zerspanen
  16. Trotz Pille /-) BB Black Bastard

    Ich mag die Felgenbänder nicht so, vor allem wenn sie nur schmal sind. Schnell verrutscht das Band und du hast platt am Schlauch von den Nippeln. Schwarzes Gewebeband tut es auch, ist aber eine Heiden Sauerei, wenn das Klebeband mal runter muss und die Klebereste an der Felge pappen. Ich hab meine umgearbeitet Nabenlagerung für die neuen Felgen übernommen. Die jetzt verbauten, da hatte jemand die gleiche Idee zur Lagerung, nur meine war nochmals 3mm breiter. Radachsdistanz, Bremsscheibe mittig im Sattel und Felgenring mittig in der Gabel, alles hat anschließend gepasst. Die hintere Lagerung hab ich übernommen, da war alles in Ordnung. Den Felgenring hab ich jetzt auf maximales Offset nach links gespeicht. Nochmal 3mm mehr als er gespeicht war, den hatte aber schon mal jemand rüber gespeicht. Mit schmaler Kette hab ich jetzt 5mm zwischen Reifen und Kette, das reicht. Mit 5" und Conti Attack SM, das wird echt knapp fürs legale, rechnerisch bleiben da lediglich 2mm Platz, da brauchts noch mehr Voodoo für den TÜV Segen. Der neue schwarze Kettenschutz passt nachgearbeitet auch prima. Nicht unerheblich das Teil, führt halt auch zusätzlich die Kette. Schwarzes Z48 Kettenrad, mit nun silbernen Schrauben und VA Muttern. Auch die neue NG Bremsscheibe hat silberne Schrauben bekommen. Die H4 Birne 35/35W ist auch drin, ob s mehr Licht macht? Sieht jedenfalls besser aus als die Bilux Funzel. Die schwarz/silber Mischung, das gefällt mir eigentlich ganz gut, die goldene Kette sticht etwas raus, hab aber nichts anderes bzw. alles verkauft. Noch ein paar wenig Kleinzeugs bleibt zu machen. @Hasi Brauch der Dellorto Choke zum Starten? LLGS hab ich mal 1,5 Umdrehungen offen, Standgas ist anfänglich schwer abschätzbar, mal halb Umdrehungsweise das Standgas hoch drehen, bis sie gut startet.
  17. Trotz Pille /-) BB Black Bastard

    ... ja, sind ja schließlich original Husqvarna Felgen der RR bzw. NOX. Nur normalo 570 hatte Sanremo und Seel hatte Rex Felgen. Ich hab aber Excel auch schon mehrfach eintragen lassen, zuletzt an meiner 630. Das ist alles nur Unwissenheit was da im Netz verzapft wird. HE z.B., der bietet ja schließlich auch Sumo Umrüstsätze mit Gutachten und Excel Felgenringen an. In meinem fall geht's ja eh nur um den 160iger Eintrag und dazu brauchen sie eben die Felgendimensionen, montiert auf zugelassenen Felgenringen.
  18. TM 450 SMX - la bestia

    Bei Senkkopfschrauben immer auch Keramikpaste unter den Senkkopf schmieren. Warum allgemein die Behälterdeckel schlecht zu öffnen sind, die Bremsflüssigkeit frisst halt gern mal im Gewinde. Die kommt hauptsächlich beim Nachfüllen oder Überfüllen in die Gewinde, dann schön die Schrauben drauf und fertig ist das Bremsflüssigkeitsaquarium. Auch wichtig, die Schräuble nur einen hauch anlegen, das muss nicht wirklich was halten. Also Gewindelöcher mit einer zur Spitze gedrehten Papiertuch trocken legen. Besser wäre eine Dusche mit Bremsflüssigkeit, geht aber nicht wenn der Behälter voll ist und aufpassen, dass keine Bremsflüssigkeit rein läuft. So klappts schon seit Jahrzehnten mit allen Deckeln bei mir. Auch die Bremsenentlüftungsnippel, die lege ich auch mit spitzem Papiertuch nach dem Entlüften innen trocken. Ansonsten hab ich 20 Jahre alte Verschraubungen VA in Alu, das Öffnen, kein Thema. Auch über 10 Jahre Titan in Alu, absolut problemlos. Es gibt nur eine mistige Verschraubung, da hilft nichts, die Klemmschelle der radialen Brembo Bremspumpen, bei den CNC noch schlimmer. Nimmst da Titan zur Schellnklemmung, das lässt Schläge beim Öffnen bis zum Funkenflug.
  19. Trotz Pille /-) BB Black Bastard

    So, jetzt mal kucken was wohin soll. Auf dem Bastard sind bisher lackierte 3,5x17" und 4,25x17 Sanremo Felgen verbaut. Problem, sind lackiert, die Bezeichnung der Felgen ging verloren. TÜV hätte noch geklappt damit, für den geplanten 160iger Hinterreifeneintrag, da brauchts die Felgengröße, ja, fehlt halt. Der kürzlich gekaufte Sanremo Radsatz, gut und günstig. Hinterrad mir Kennzeichnung, das Vorderrad musste man ja unbedingt Pulvern, Kennzeichnung fehlt, also auch nicht 100%. Beim 160iger Eintrag geht's zwar nur um die hintere Felgen, meist kontrollieren sie aber die vordere Felgen/Reifen Kombi gleich mit und dann fehlt eben vorne die Kennzeichnung. Selbst wenn der Prüfer drüber hinweg sieht, an 26 April läuft die siben Jahres Frist zur Wiederzulassung ab. Dann brauchts eine Abnahme nach §21 und da werden jedenfalls die Felgengrößen kontrolliert. Auch nicht wesentlich mehr an Aufwand zum normalen TÜV aber es werden halt ein paar zusätzliche Eckdaten kontrolliert. Als was tun, das bessere ist des guten Feind, also ab ins Wohnzimmer Moped schlachten. Der neue schwarze Excel Radsatz in 3,5x17" und 5x17" kommt nun ans Wohnzimmer Mopped, kleine Aufwertung für den Hobel. Ob das die breite Nabe mit 5" und 160 sein muss, das muss ich mal durch rechen. Egal, ich hab ja beide Nabenbreiten da. Was bleibt da übrig 50Km alter Excel Radsatz, Abfall für den Bastard. Eckdaten, eloxierte Naben, schwarze Speichen, Abmessungen 3,5x17" und 4,25x17". Jetzt müssen diese Felgen mal in den Bastard, alles ausmessen und passend umspeichen. Vorne könnte es sogar passen, hinten muss deutlich nach links gespeicht werden. Der verwendete Conti ist auf der 4,25" Felge nur 157mm breit, das kommt mir da entgegen. Dino hat massig Platz in der Schwinge, 8mm umspeichen, das hab ich schon oft mit den originalen Speichen hin bekommen mal sehen. Brauchts noch bissle mehr, dann muss ich mit den Speichen tricksen oder es müssen andere her, jedoch wollte ich mir neue Speichen sparen. Deko Reifen fürs Wohnzimmer, da hab ich leider keine mehr in 120 und 160, nur 120 150. Kommen halt die originalen Slicks drauf, macht auch was her, die bisherigen 120 und 150 Deko Reifen, die sind neu aber schon 13 Jahre alt. Erst mal Kettenrad und Bremsscheiben runter. Dann mal die ollen Schlappen runter, sind schon recht steif nach 13 Jahren, Michelin sind normal immer eher weich. Hier mal wieder schlauchlos wie man es nicht machen soll, dann lieber ein Schlauch, erst vorne. Dann hinten, gleiches Elend. Und weil die bei Excel nur Murkser sind und die übelsten Schweißnähte auf dem Planeten haben. So muss man für schlauchlos auch noch den gescheiterten Excel Schweißnaht verschleif versuch, dann noch versuchen eben zu bekommen. Das kann wohl leider auch nicht jeder, das muss noch hübsch werden, auch wenn jetzt Schläuche montiert werden. Übel, da gehört beiden die Hände abgehakt. Hat was SM mäßiges, also Super Moto mäßiges, strammer Nippel hinter Latex Nippelalarm Der ganze Aufwand für dieses Nümmerchen Könnt was werden mit den neuen Schuhen für den Bastard.
  20. Trotz Pille /-) BB Black Bastard

    So, verbaut sind sie. Die Tankentlüftung ist nun in den Rahmen verlegt. Hab schon lange keinen mehr abgerissen, Titan halt, ein Dreckszeug, wenn es ums Bohren geht.
  21. Trotz Pille /-) BB Black Bastard

    Musst dir an die eigene Nase fassen
  22. Goldspeed 5,5"x17" Felgenring schwarz

    ... verkooft
  23. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/goldspeed-5-5-x17-felge-felgenring-felgenkranz-in-schwarz/1022157880-306-8657
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.