Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'ktmexc'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeine Fragen und Antworten
    • Allgemeines
    • Termine, Renntrainings, Rennen
    • Einsteigerfragen
    • Shopping Verzeichnis
    • Supermoto auf der Straße
  • Motorradmarken
    • Aprilia
    • Honda
    • Husqvarna
    • Husaberg
    • Kawasaki
    • KTM
    • Suzuki
    • SWM
    • TM Racing
    • Yamaha
    • Andere Hersteller
    • Zweitakt Supermoto
    • Supermoto Projektbikes
  • Generelle Foren
    • Die Werkbank - Motorrad Technik
    • Fahrwerk und Reifen
    • Medien
    • Neuvorstellungen und Off Topic
    • Interne Angelegenheiten
  • Supermoto Teilemarkt
    • Biete
    • Suche
  • Supermoto Händler
    • Supermotostore - TM Supermoto Stützpunkt
    • Bergos
    • MRS Racing

Calendars

  • Supermoto Termine und Veranstaltungen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Wohnort


Bike


Name

Found 1 result

  1. Guten Tag liebes forum. ich stell mich erstmal vor: Martin, 25 aus Berlin KFZ-Mechatroniker KTM 450 exc six days 2016 supermoto Ich fahre Stadt, Landstraßen, hauptsächlich kurvig, sowie ab und an mal Rennstrecke. Seit einem Jahr fahr ich die exc mit der normalen Enduro Bremse nur mit 320er Wave Bremsscheibe einer 690 smc. ( vorher 5 Jahre lang 525 exc Supermoto mit 320er Scheibe von Ktm Original und sxs Zange gefahren aber relativ wenig Kurven und Strecke, das hat immer ausgereicht) Ich hab gedacht das reicht vielleicht aber nach z.b 2 runden Kyffhäuser ist die Bremse am Ende und der Bremsweg wird immer länger. Ich hätte nicht gedacht, dass es so schlecht ist haha. Ich weiß, dass das Thema Bremse schon oft durchgekaut wurde aber die letzten wirklichen freds sind schon in die Jahre gekommen und ich denke, dass sich die Technik ziemlich schnell weiterentwickelt. Ich möchte jetzt also die Bremse vorne mal aufwerten. Die engere Wahl liegt derzeit bei: Beringer 4 Kolben axial mit Beringer bro10 310 Scheibe Beringer 6 Kolben axial mit Beringer bro12 (vllt auch mit bro10?) 310 Scheibe Braking 4 Kolben radial verschraubt mit Adapter von axial auf radial und 320er Wave Scheibe sowie Braking radial Bremspumpe mit 16 mm Kolben. https://www.xlmoto.de/braking-supermotad-radial-bremssattel#?p https://www.xlmoto.de/bremszylinder-braking-rs-b1-vorne-schwarz-1#?p Hat jemand vllt Erfahrungswerte der genannten Bremsanlagen in den Kombinationen? Viele sagen ja, dass die Kombi der 6 Kolben mit der bro12 Kombi zu aggressiv ist für den Hobbybereich. Merkt man den Unterschied zwischen axial und radial verschraubtem Bremssattel? Meiner Meinung mach dürfte man da keine Unterschiede merken. Und gerade bei Umbau von axial auf radial müsste sich der Vorteil durch den axial verschraubten Adapter ja aufheben. (Bewegungs und Scherkräfte) Hat vllt jemand schon Erfahrung mit der Braking Zange und der Pumpe gemacht? weiß vllt jemand wie groß die Kolben der Bremszange sind? Oder kann jemand eine andere Kombination empfehlen? Vielen Dank für eventuelle Antworten:D ich hoffe, das ich für dieses ausgelutschte Thema ein paar antworten finde:D liebe Grüße Martin
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.