Jump to content

Zündaussetzer Aprilia RXV 450


Zombiekoch
 Share

Recommended Posts

Moin Moin,

 

Habe leider ein Problem mit meiner Aprilia.
Kurzum zur Maschine 2011 EZL / 2006er Baujahr .
4300km /95BH

Bereits gemacht : Ori Luftfilter , Zündkerzen Iridium von NGK

Zündkerzenstecker sehen gut aus , weisen keine Risse o. Ä auf.
TPS eingestellt / Mapping geprüft (24033 standart mit solenoid kit)

Habe ebenfalls 24020 standart ohne Solenoid kit aufgespielt doch damit sprang sie gar nicht an bzw der Anlasser drehte gar nicht erst.
Wunderte mich , da die Kiste aus 2006 keine Kaltstart automatik hat , konnte bei den Drosselklappen auch nichts finden , was darauf hinweißt. ( Gelber Knopf am Lenker vorhanden)

Zum Fehlerbild

 

Sie hat im Drehzahlbereich von 5000-6000 U/min Zündaussetzer , die Maschine schießt in diesem Bereich auch hinten raus.
Wenn ich sie über diesen Bereich "qüale" zieht sie normal weiter hoch

Gefühlt wird es schlimmer umso wärmer die Maschine wird.

Ich hatte zunächst den Auspuff in Verdacht , da der Kat bereits entfernt wurde und am Auspuff auch schon rumgebraten wurde.

Auspuff geöffnet und gesehen , dass hier die Staubleche entfernt wurden.

 

Zudem fällt mir auf , dass der Auspuff bzw. mein Hintern verdammt warm wird.
Ich weiß nicht wie "normal" das ganze ist , geht aber soweit das meine Lithium Batterie 10Min lang kein Bock mehr hat irgendwas zu machen.

 

Der nächste Schritt wäre es die Ventile bzw das Spiel hierzu zu prüfen , das das ganze doch ein ganz schöner Akt ist wollte ich nach eurer Meinung/ Expertise fragen.

 

Dankeee

Edited by Zombiekoch
Link to comment
Share on other sites

Hey Ben,

 

was genau soll ich bei der Drosselklappe mal prüfen?

Wollte vorher mal ne Rauschprüfung beim TPS machen. Werte sind zwar nicht bei der Diagnose mit dem Tester gesprungen aber man weiß ja nie.

Einspritzdüsen hatte ich auch im Verdacht , hatte mal auf verdacht son Reiniger mit im Tank gekippt , ohne Erfolg.

Wenn das Spritzbild kacke wäre würde sie glaube ich nicht so gut angehen und Hochtourig drehen.

Wenn ich sie im Stand Hochdrehe sprotzelt sie nicht , nur unter Last.

Es sind auch Flecken am Luftfilter zu sehen , scheint so als ob sie auch über die Drosselklappen etwas zurück schießt, kann aber auch damit zusammen hängen das sie beim Kauf schlecht startete bzw verstellt war.
 

Alles dubios , bleibe aber am Ball und werde berichten.

Link to comment
Share on other sites

Also meine Erfahrung dazu fußt eigentlich auf Einspritzelektronik bei Ducati. Die hatten das auch, wenn der TPS ne Macke hat. Wenn die Düsen sauber laufen, dann wirds nicht daran liegen wahrscheinlich. Könnte mir eher denken, dass du durch einen (defekten?) TPS ein reproduzierbares Fehlerbild bei einem immer gleichen Drehzahlbereich hervorrufen kannst.

Link to comment
Share on other sites

Hey Ben,

 

Ich glaube das war es.

Zündkerzen rausgedreht , ungleiches Kerzenbild eine weiß die andere Pechschwarz

Stecker und Kerzen gereinigt und siehe da sie läuft problemlos.
Leider nur für 1 Stunde dann ging es wieder von vorne los allerdings deutlich weniger Schlimm.
Zündkerzen wieder raus , Bild sah nun gleichmäßiger aus.

Werd mir mal auf Verdacht neue Stecker und Iridium Kerzen holen und die Zündkerzenkabel nachziehen , die jetzigen sind schonmal ordentlich abgesoffen und man liest ja viel , dass die NGK Kerzen danach kein Bock mehr haben.

 

Nachher.JPEG

Vorher.JPEG

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.