Jump to content
Ben

Unterschied Zündkerzen NGK

Recommended Posts

Moin,

kurze aber vielleicht auch schwere Frage.

Im Werkstatthandbuch der 570 wird angegeben für Wettbewerbseinsätze die Zündkerze NGK C8E zu nutzen. Bspw. hier:

http://kettenmax.de/zuendkerze-ngk-c8e-p-26849.html

Nun gibt es im SMR 630 Werkstatthandbuch die Ansage, das dort eine NGK R0045J/10 (Tip Induktiv) verbaut ist. http://kettenmax.de/zuendkerze-ngk-r0045j10-p-26835.html

Im Huskyforum stand von Charles Ries/rcharel geschrieben, das diese Kerze sehr hochwertig ist.

Kann mir jemand etwas über diese Kerzen und die technischen Unterschiede erzählen? Ist die R0045J eine Rennkerze mit anderer Lebensdauer, anderem Funken oder Wärmewert und die andere nicht, obwohl sie dafür empfohlen wird?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laut WHB SMR 630 ist das eine Gleitfunkenkerze, die wiederum laut Wikipedia (ich weiß, keine allzu verlässliche Quelle):

mehrere Masseelektroden (2-4) und eine längerlebige Mittelelektrode (durch Materialwahl und Form) [haben]. Im Unterschied zu einer herkömmlichen Zündkerze gleitet der Zündfunke über ein Isolatormaterial - bei der Luftgleitfunkenkerze überspringt er zusätzlich noch einen kleinen Luftspalt - immer zu der Masseelektrode, die den geringsten Abstand zur Mittelelektrode hat. Durch Abbrennen vergrößert sich allmählich der Abstand, bis der Zündfunke schließlich auf eine andere Masseelektrode wechselt. Dadurch wird die Lebensdauer der Zündkerze erheblich verlängert. Zudem ist die Funkenstrecke erheblich größer als bei normalen Kerzen. Ein längerer Funke resp. eine größere Funkenoberfläche sowie die im Gegensatz zu einer herkömmlichen Zündkerze offenliegende Funkenstrecke beeinflussen den Zündvorgang erheblich und können die Verbrennung verbessern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hilft dir nicht was den Unterschied angeht, aber Ich kann dir wärmstens die Iridium NGK´s empfehlen... CR8EIX

im Manual steht glaub ich drin, das für Raceeinsatz ne CR7?(EIX) empfohlen wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites

... die NGK R0045J/10 hat keine Masseelektrode, deshalb springt der Funke von der Mittelelektrode an den Punkt der umliegenden Masse mit dem geringsten Widerstand. Wie oben erwähnt weniger Verschleiß da kein definierter Massepunkt festliegt, da der Funke willkürlich zur Masse springt. EIX Zündkerzen kann ich auch wärmstens empfehlen bei Einzylindern 2/4 Takt, laufen auch bestens bei meinen Oldtimern.

http://racing-fiber.com/data//uploads/products/B_d6624a40946bb2974166fcb1be4e5c69.jpg

http://rocketworkbench.sourceforge.net/igniter/NGK_Racing.jpg

Gruß Bastel

Edited by Bastel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 8.7.2013 um 07:21 schrieb Bastel:

... die NGK R0045J/10 hat keine Masseelektrode, deshalb springt der Funke von der Mittelelektrode an den Punkt der umliegenden Masse mit dem geringsten Widerstand. Wie oben erwähnt weniger Verschleiß da kein definierter Massepunkt festliegt, da der Funke willkürlich zur Masse springt. EIX Zündkerzen kann ich auch wärmstens empfehlen bei Einzylindern 2/4 Takt, laufen auch bestens bei meinen Oldtimern.

http://racing-fiber.com/data//uploads/products/B_d6624a40946bb2974166fcb1be4e5c69.jpg

http://rocketworkbench.sourceforge.net/igniter/NGK_Racing.jpg

Gruß Bastel

Gibts hier schon Erfahrungswerte zu? Mir wurde jetzt für meine RR auch so ne R0045 J10 bzw Champion G54V empfohlen, angeblich stärkerer Funke und dadurch bessere Verbrennung 🤔

Schon jemand getestet? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Ducati Motoren getestet, beim Fahren spürt man keinerlei Unterschied und auf der Rennstrecke gabs auch keine besseren Zeiten

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb F41TH:

Bei Ducati Motoren getestet, beim Fahren spürt man keinerlei Unterschied und auf der Rennstrecke gabs auch keine besseren Zeiten

Okay dann hat sich das wohl erledigt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte recht viele dieser Zündkerzen. Das Bild im

Link ist falsch, die Kerzen sehen so aus: https://m.ebay.de/itm/Z-ndkerze-NGK-R0045J-10-f-r-Husqvarna-MV-Agusta/192838596748?ul_ref=http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?ff3=2&pub=5575376664&toolid=10001&campid=5338268676&customid=EAIaIQobChMIyYjq5Y2y4wIV5xbTCh1CEAmBEAQYBSABEgJE0PD_BwE&lgeo=1&item=192838596748&srcrot=707-53477-19255-0&rvr_id=2039758219309&rvr_ts=ebbdd35816b0a9c43797f936ffdcb285&_mwBanner=1&_rdt=1&ul_noapp=true&pageci=00830980-c078-49fe-a3b9-ab0465345617&epid=5017009353

 

Grundsätzlich machen solche Kerzen nur Sinn wenn ein Motor stark überarbeitet ist (höhere Verdichtung, andere Nockenwellen, Steuerzeiten, Känale bearbeitet, Ventilsitze gekürzt) und somit höher dreht als die Serie, da die Serienkerzen bei sehr hohen Drehzahlen Aussetzer bekommen können.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Kurvenjunkie:

Ich hatte recht viele dieser Zündkerzen. Das Bild im

Link ist falsch, die Kerzen sehen so aus: https://m.ebay.de/itm/Z-ndkerze-NGK-R0045J-10-f-r-Husqvarna-MV-Agusta/192838596748?ul_ref=http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?ff3=2&pub=5575376664&toolid=10001&campid=5338268676&customid=EAIaIQobChMIyYjq5Y2y4wIV5xbTCh1CEAmBEAQYBSABEgJE0PD_BwE&lgeo=1&item=192838596748&srcrot=707-53477-19255-0&rvr_id=2039758219309&rvr_ts=ebbdd35816b0a9c43797f936ffdcb285&_mwBanner=1&_rdt=1&ul_noapp=true&pageci=00830980-c078-49fe-a3b9-ab0465345617&epid=5017009353

 

Grundsätzlich machen solche Kerzen nur Sinn wenn ein Motor stark überarbeitet ist (höhere Verdichtung, andere Nockenwellen, Steuerzeiten, Känale bearbeitet, Ventilsitze gekürzt) und somit höher dreht als die Serie, da die Serienkerzen bei sehr hohen Drehzahlen Aussetzer bekommen können.

 

 

Mhh okay, naja mein Motor hat hohe Kompression 13,6:1, racing Einlass nockenwelle, kopfbearbeitung und nen früheren Zündzeitpunkt, Dreht aber aufgrund des Steuergeräts nur bis 10.5, gibt noch andere mit 11, 11.4 und 11.8

 

Hab jetzt mal verglichen habe eh ne andere Kerze als Serie, CR9EIA statt CR9EKB.  Die CR9EKB hat Zwei Elektroden und meine verbaute Eine. Mhh, vielleicht ist das Teil des Problems warum meine ab Mitte Drehzahlband nichtmehr schieben will. 

Jetzt nur die Frage hol ich mir die CR9EKB oder eine Champion G54V. Die Funktionsweise erscheint ja eigentlich recht sinnig. 

Mir wurde auch gesagt ich solle das ganze dann mit einem Widerstandslosen Kabel und Stecker fahren 🤔🤔Ist das nicht recht Riskant mit der Spannung? 

Edited by Domay

Share this post


Link to post
Share on other sites

... das Beste an den Gleitfunkenkerzen, die haben eben keine Masseelektrode die abbrechen kann :wink2: Gerade mit NGK Kerze, da hatte ich das über die Jahre nun schon drei mal. Auch normale Zündkerzen funktionieren sogar ohne Masseelektrode weiter, dann eben wie Gleitfunkenkerzen. Ich hab auch nie was spezielles von den Gleitfunkenkerzen bemerkt aber auch nie wenn ich ein PS mehr oder weniger habe oder ein Kilo hin oder her, bin halt Grobmotoriker.

Edited by Bastel
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.