Jump to content
Erik93

Belüftung Transporter

Recommended Posts

Guten Morgen,

 

ich habe bei meinem Transporter das Problem, dass der Innen und Laderaum stark nach Benzin riecht. Trotz eingebauter Trennwand. Das Benzin transportiere ich mittlerweile schon nicht mehr in Kunststoff sondern in Edelstahlkanistern das das nicht so stark ausgast. Das Motorrad welches jedoch darin transportiert wird hat einen Kunststofftank.

 

Ich schlafe auch im Laderaum des TraPos. Also wenn ich an der Strecke ankomme als aller erstes Türen auf und bis abends auslüften lassen.

Trotz dessen scheint man da ganzschön was einzuatmen😀 Meine Freundin sagt wenn ich heimkomme dann immer ich würde aus dem Mund nach Benzin riechen, das hat mich dann doch mal zum nachdenken angeregt. 

 

Hat jemand Erfahrungen mit Belüftungssystemen oder andere Ideen die das Problem verbessern bzw. beheben?

Ich gehe davon aus das das Problem vielen bekannt ist.

 

Gruss Erik

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten schrieb Stonerzje:

Ich kann hier kein Problem erkennen:4:

 Du Held :)

 

kurze Info noch : Keine Fenster die geoeffnet werden koennen im Laderaum. Bus ist ein Hyundai H1 Cargo 2011er Baujahr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Erik93:

 ich würde aus dem Mund nach Benzin riechen

 

Vielleicht einfach mal die Klappe halten :lmao:

  • Haha 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem ist auch nicht das der Tank aus Kunststoff ist.

Der Tank hat eine Belüftung; wenn es hinten im Trapo warm wird dehnt sich das ganze aus und gast aus.

Dann noch evtl. der Überlaufbehälter etc etc

 

Es gibt für Wohnwägen/mobile so Dunstabzugshauben/Lüftungspilze, evtl ist das ja was für dich.

Ich hab sowas in meinem Bus, aber nicht angeschlossen :D

 

Wenn ich im Bus neben dem Moped schlafe, bleibt der Spritkanister draussen. 

Sonst bleibt der auch den ganzen Tag über draussen, wird als letztes eingeladen und kommt als erstes raus.

 

 

Edited by Max b.r

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Schorlekipper:

 

Vielleicht einfach mal die Klappe halten :lmao:

Muesst ihr eigentlich jede ernstgemeinte Frage ins laecherliche ziehen ? 😔

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Max b.r:

Das Problem ist auch nicht das der Tank aus Kunststoff ist.

Der Tank hat eine Belüftung; wenn es hinten im Trapo warm wird dehnt sich das ganze aus und gast aus.

Dann noch evtl. der Überlaufbehälter etc etc

 

Es gibt für Wohnwägen/mobile so Dunstabzugshauben/Lüftungspilze, evtl ist das ja was für dich.

Ich hab sowas in meinem Bus, aber nicht angeschlossen :D

 

Wenn ich im Bus neben dem Moped schlafe, bleibt der Spritkanister draussen. 

Sonst bleibt der auch den ganzen Tag über draussen, wird als letztes eingeladen und kommt als erstes raus.

 

 

Ja bei mir ist die Fuhre halt meistens komplett abfahrbereit geladen :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Erik93:

Muesst ihr eigentlich jede ernstgemeinte Frage ins laecherliche ziehen ? 😔

 

Wir kennen Dich zu gut, genau deswegen ja. :lol3: 

  • Thanks 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Erik93:

Ja bei mir ist die Fuhre halt meistens komplett abfahrbereit geladen :) 

 

Evtl. Endtopf noch verschliessen (bringt auch was) und vielleicht son Lüftungspilz aufs Dach. Mehr Ideen hab ich grad nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kradmelder, zum Benzin klauen gibts heutzutage Pumpen, da muss man nichtmehr mit dem Schlauch ran :) 

Ich kenn deinen Trapo nicht, aber sollte er komplett geschlossen sein, wäre es vielleicht ne Idee Fenster in die Seite nachzurüsten, dass du auch während der Fahrt durchlüften kannst und sich erst gar kein Geruch bildet

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab ein ähnliches Problem: meine FS steht bei mir im Büro. 😁

Wie Toni schon schrieb, Stopfen in den Endschalldämpfer, Luftfilterdeckel drauf und Tanküberlauf zu.

Das hilft etwas, aber die Kiste wird nie geruchsfrei - deshalb dissen mich die Kollegen und verlangen, dass meine Tür zu bleibt...

Aber was tut man nicht alles um sein Schätzchen in der Nähe zu haben...😃😍

 

  • Like 1
  • Thanks 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb hugvarna:

Ich hab ein ähnliches Problem: meine FS steht bei mir im Büro. 😁

Kann man mal machen :lmao:

Share this post


Link to post
Share on other sites

War nicht unser @Dani90 in der Wohnmobilbranche tätig? :denk1:
Vielleicht hat der nen Tip was es so alles an Belüftungslösungen dafür gibt.
Stups den mal an.

Edited by Schorlekipper

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Schorlekipper:

War nicht unser Dani90 in der Wohnmobilbranche tätig? :denk1:
Vielleicht hat der nen Tip was es so alles an Belüftungslösungen dafür gibt.
Stups den mal an.

Jetzt wo du es sagst.. kann sein dass ich falsch liege :D aber @DonRamon du arbeitest doch was mit Anhängern, da gibts bestimmt Transferwissen für Trapos :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Erik,

 

diese Dinger habe ich bei div. Handwerkern gesehen:

 

gsobild_1989_s.jpg

 

Vllt. ist das was für Dich? 

 

Ich habe auch das Problem, wobei bei mir ja noch der Wohnmobil/Renntrapo-Umbau noch nicht ganz fertig ist. Ich möchte die Heckgarage hermetisch abriegeln, soweit bin ich noch nicht. Dass das alleine nie 100%-tig dicht ist, ist mir auch klar, so ein Schlitz wie im Link birgt dann wieder die Gefahr, dass auch Kälter wieder eindringen kann. Meine Idee wäre es sich so einen Entlüftungspilz für Truma-Gasheizungen in die Aussenwand zu setzen, um zum einen eben die Heckgarage zu be- und entlüften, zusätzlich würde ich an diesem seitlich einen Nippel setzen, den ich mit einem Benzinschlauch an die Entlüftung des Moppedtankes stecken kann, wenn das Mopped beladen ist. Beim Einspritzer vermute ich hier die größte Quelle des entstehenden Benzingeruches. 

 

Ansonsten bei Dir ggf. einmal die Trennwand abnehmen (wenn möglich) und mit richtigem Türdichtband o.ä. besser isolieren!?! 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Be-ö und Entlüftung sind beim H1 ein Problem. Haben hier selbst einen H1 mit langem Radstand und Trennwand, aber Belüftung ist echt kacke in dem Teil. Nachträglich -wie schon weiter oben geschrieben wurde- Belüftung in den Bodenbereich und ne Entlüftung im Dach bringt schon mal sehr viel bei dem Bomber.

Aber der Hauptgrund für die Stinkerei ist ja nicht das Auto, sondern das was mit Benzin innen drin steht. Und da ist es zum Großteil die Entlüftung vom Tank, die Stinkerei macht.

Ich merk das immer, wenn mal die SXV und dann mal die MXV im Auto drin steht. Die MXV hat eine einfacherer/größere Tankentlüftung als die SXV und stinkt dann wesentlich schneller den Innenraum aus.

Aber ich lass das Mopped ja auch nicht dauerhaft im Auto, sondern werden entweder daheim in der Garage abgestellt oder beim Rennen draussen unterm Zelt. Genauso wie die Spritkanister alle draussen bleiben.

Auf Dauer wird dir IMHO nichts übrig bleiben, als den Bus zumindest vom Mopped und den Spritkanistern zu befreien. Und das dauert zum Einladen ja auch keine Stunde, oder?

Bei mir normalerweise maximal 2 Minuten inkl. abspannen usw. .

Share this post


Link to post
Share on other sites

      vor 7 Stunden schrieb Erik93:

 ich würde aus dem Mund nach Benzin riechen

 

 

Du Hast eben Benzin im Blut. :D

 

vor 3 Stunden schrieb Connader:

diese Dinger habe ich bei div. Handwerkern gesehen:

 

gsobild_1989_s.jpg

 

Ich hab sowas im Trapo, hilft nix. Auch im Stehen nicht.

Im Gegenteil, wenn wärend der Fahrt die Fenster auf machst, entsteht im Fahrerhaus ein Unterdruck, der die Dämpfe nach vorne zieht.

Ich muss immer die Lüftung mit Außenluft laufen lassen , im Umluftbetrieb stinkt's.

Nur ausräumen hilft.

 

 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Goon:

 

Ja an sowas habe ich auch gedacht. Genau.

 

vor 5 Stunden schrieb Schorlekipper:

 

Evtl. Endtopf noch verschliessen (bringt auch was) und vielleicht son Lüftungspilz aufs Dach. Mehr Ideen hab ich grad nicht.

 

Endtopf verschließen werd ich auch mal machen das ist ja kein Act 👍🏻

 

vor 5 Stunden schrieb hugvarna:

Ich hab ein ähnliches Problem: meine FS steht bei mir im Büro. 😁

Wie Toni schon schrieb, Stopfen in den Endschalldämpfer, Luftfilterdeckel drauf und Tanküberlauf zu.

Das hilft etwas, aber die Kiste wird nie geruchsfrei - deshalb dissen mich die Kollegen und verlangen, dass meine Tür zu bleibt...

Aber was tut man nicht alles um sein Schätzchen in der Nähe zu haben...😃😍

 

 

Wie geil die Mopete im Büro. Mega !!!!

 

vor 5 Stunden schrieb Connader:

Moin Erik,

 

diese Dinger habe ich bei div. Handwerkern gesehen:

 

gsobild_1989_s.jpg

 

Vllt. ist das was für Dich? 

 

Ich habe auch das Problem, wobei bei mir ja noch der Wohnmobil/Renntrapo-Umbau noch nicht ganz fertig ist. Ich möchte die Heckgarage hermetisch abriegeln, soweit bin ich noch nicht. Dass das alleine nie 100%-tig dicht ist, ist mir auch klar, so ein Schlitz wie im Link birgt dann wieder die Gefahr, dass auch Kälter wieder eindringen kann. Meine Idee wäre es sich so einen Entlüftungspilz für Truma-Gasheizungen in die Aussenwand zu setzen, um zum einen eben die Heckgarage zu be- und entlüften, zusätzlich würde ich an diesem seitlich einen Nippel setzen, den ich mit einem Benzinschlauch an die Entlüftung des Moppedtankes stecken kann, wenn das Mopped beladen ist. Beim Einspritzer vermute ich hier die größte Quelle des entstehenden Benzingeruches. 

 

Ansonsten bei Dir ggf. einmal die Trennwand abnehmen (wenn möglich) und mit richtigem Türdichtband o.ä. besser isolieren!?! 

 

 

 

Trennwand ist abnehmbar ja wäre auch mal ne Idee zu schauen wie „dicht“ die überhaupt ist und eventuell mal abzudichten.

 

vor 4 Stunden schrieb MaK:

Be-ö und Entlüftung sind beim H1 ein Problem. Haben hier selbst einen H1 mit langem Radstand und Trennwand, aber Belüftung ist echt kacke in dem Teil. Nachträglich -wie schon weiter oben geschrieben wurde- Belüftung in den Bodenbereich und ne Entlüftung im Dach bringt schon mal sehr viel bei dem Bomber.

Aber der Hauptgrund für die Stinkerei ist ja nicht das Auto, sondern das was mit Benzin innen drin steht. Und da ist es zum Großteil die Entlüftung vom Tank, die Stinkerei macht.

Ich merk das immer, wenn mal die SXV und dann mal die MXV im Auto drin steht. Die MXV hat eine einfacherer/größere Tankentlüftung als die SXV und stinkt dann wesentlich schneller den Innenraum aus.

Aber ich lass das Mopped ja auch nicht dauerhaft im Auto, sondern werden entweder daheim in der Garage abgestellt oder beim Rennen draussen unterm Zelt. Genauso wie die Spritkanister alle draussen bleiben.

Auf Dauer wird dir IMHO nichts übrig bleiben, als den Bus zumindest vom Mopped und den Spritkanistern zu befreien. Und das dauert zum Einladen ja auch keine Stunde, oder?

Bei mir normalerweise maximal 2 Minuten inkl. abspannen usw. .

 

Klar ausladen ist kein Act hab aber leider nur ne Wohnung mit zwei Freistellplätzen also keine Garage etc :(  Und ins freie zu stellen oweih nein lieber ned bevor noch zwei dastehen und ich mich auf einmal nicht mehr entscheiden kann :):) .

 

vor 1 Stunde schrieb Beppo:

      vor 7 Stunden schrieb Erik93:

 ich würde aus dem Mund nach Benzin riechen

 

 

Du Hast eben Benzin im Blut. :D

 

 

 

Ja das stimmt definitiv vielleicht liegt es einfach daran ;) 

Edited by Erik93

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.