Jump to content
Sign in to follow this  
Quickmick25

Kaufberatung,welche würdet ihr nehmen Yamsel oder Honda

Recommended Posts

Da ich das für mich passend umgebaute Motorrad momentan nicht finden kann,habe ich beschlossen mir einen Crosser zu holen und den dann umzubauen.

 

Folgende interessieren mich,Preis ist bei beiden fest.

 

 

-Crf 450 2017

-1.Hand

-45 Stunden (anscheinend)

-Kolben und Steuerkette gewechselt

-gepflegtes Trainings Motorrad von einem schnellen Enduro Fahrer,das nur im Mx eingesetzt wurde

-Preis: 3800.-

 

oder:

 

-Yz450F 2016

-1.Hand

-47 Stunden (ausgelesen)

-Motor noch nicht geöffnet,also 1.Kolben (was mich etwas nervt)

-Der Besitzer ist 60! das Ding steht da wie neu

-Inklusive kompletter Akrapovic Anlage:x

-Preis: 3250.-

 

 

Ich kann mich nicht entscheiden...welche hat denn die bessere Basis zum Umbau (Geometrie...),haltbar scheinen ja beide zu sein,Leistung hat die Honda mittlerweile auch....

 

 

Mfg Jeff

 

 

 

Edited by Quickmick25

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würd die Yamsel nehmen, Akra verkaufen und das gesparte Geld in den Umbau/Wartung stecken - dann weißt du was du hast.

45 Unsichere Betriebsstunden und die Info, dass am Motor schonmal Teile gewechselt wurden sind rein garnichts wert. Der Motor kann dir trotzdem innerhalb der nächsten paar Betriebsstunden hochgehen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

"anscheinend" vs "ausgelesen" ist ja schonmal 1 Kriterium ;)

 

Ich würd die Yamaha nehmen, sollen rischtisch Bums haben und sehr schön zu schrauben sein. Stundentechnisch dürften beide noch 1 Saison halten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Definitiv die Honda!!!

 

Die >17'er Modelle haben eine sehr gute Geo für Sumo, eine breitere Schwinge als die Yamsel und Leistungsmäßig nicht weniger. Auch schraubtechnisch tut sich zwischen beiden nichts.

 

Einzig den Preis finde ich "auffallend niedrig"!?! :denk1:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Honda, weil du damit unendlich sexier aussehen wirst. Die Yamaha muss man glaube ich mögen, weil die Sitzposition sehr breitbeinig ist. Schonmal drauf gesessen?

 

Hab bislang zur eine Einspritzyamaha gesehen auf der Strecke vom Dani90. Das Ding war aber fernab von original. Schick ist die. Aber ich als Honda-affiner Reiter würde zum roten Flügel greifen. Lecker CRF, mjam mjam!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohne auch nur eine Sekunde überlegen zu müssen...YZF

Warum sollte der Kolben bei 47 Std. platt sein? Andere fahren das doppelte oder dreifache.

Das schlimmste für die Geräte egal welche Marke sind immer irgendwelche Vorbesitzer die was versauen.

Dani fährt auch ne kurze Schwinge von der 426 oder so

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohne auch eine Sekunde überlegen zu müssen die Honda!! :4:

 

Die Zeiten, dass Honda's schwach sind sind vorbei:

 

max_Screen_Shot_2017_09_12_at_9.50.07_PM

 

Und glaubt mir: so wie die Kurve aussieht, so fährt sie sich auch!! :w00t:

 

 

Zitat

Dani fährt auch ne kurze Schwinge von der 426 oder so

 

Die 17/18'er Schwinge ist bereits so kurz wie die um 3 (!!) cm gekürzte Schwinge meiner Alten (13'er CRF). Das meinte ich mit Geo: Du musst quasi gar nix ändern!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb Connader:

Die 17/18'er Schwinge ist bereits so kurz wie die um 3 (!!) cm gekürzte Schwinge meiner Alten (13'er CRF). Das meinte ich mit Geo: Du musst quasi gar nix ändern!!

 

Und wie passt dann noch 'nen Crossrad vernünftig rein? Der Abstand von den Einstellern zum Begin des Mitteilteils gibt doch das verwendete Rad vor?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jungs,Vielen Dank für eure Antworten,jetzt weiss ich überhaupt nicht mehr was ich will:D:D:D

Irgendwie hat jeder Recht,ausgelesene Stunden sind halt ausgelesen und nicht geschätzt à la normalerweise fahre ich 2x im Monat,nach 15 Minuten bekomme ich Krämpfe,das müssten dann ungefähr.....:denk1:

 

Yamseln sah man früher im SM an jeder Ecke,Heute sieht das anders aus,keine Ahnung warum,da wird ja noch öfters TM gefahren...

 

17er Crf gehen so bei 4 Kilo los,der Preis ist also interessant,genau so wie die 16er Yzf die so bei 3500.- starten,die Akra in diesem Fall ist natürlich Top:boobies:

 

Dali,ich wusste nicht dass du eine neue fährst,dachte du hättest noch immer die 15er wo ich den Umbaubericht hier irgendwo gelesen hatte,sonst hätte ich dich schon angeschrieben.

 

Auf irgendeiner Amiseite hatte ich die Geometrieänderungen der neuen Crf im Vergleich zur alten gesehen und daraus war zu erkennen dass die 17er hinten kurz wurde,glaube 25mm vom Schwingendrehpunkt bis zur Hinterradachse,das ist natürlich ein Vorteil.

 

Dem Dani sein Umbaubericht habe ich auch durch,hat auch Spass gemacht beim lesen.

 

Ich bin jetzt nich unbedingt ein Fanboy,allerdings würde ich mich selber gewaltig in den Arsch treten wenn ich so ein Teil aufbaue und dann später jemand zu mir sagt:

"das hättest du wissen müssen,die 16er Yamkasuho ist Scheisse für Sumo,du hättest den Kürbis nehmen sollen"

 

 

Also:

 

1.Preislich im Rahmen bleiben

2.Standfest

3.Performance/Rundenzeiten

4.Optik/notfalls MattschwarzB|

 

 

 

 

....Und weiter!:D

Edited by Quickmick25

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Facebook wird gerade eine Honda im Supermoto Marketplace verkauft allerdings in Holland

Ich find die Porno für 6 und ein bischen allerdings 110Stunden und aus 2016

 

45667832_1945839808831847_2855068330216128512_n.jpg

45801791_1945839915498503_2781196520517533696_n.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Quickmick25:

Da ich das für mich passend umgebaute Motorrad momentan nicht finden kann,

Was wäre den passend :confused:  Rein Interessehalber ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Quickmick25:

Da ich das für mich passend umgebaute Motorrad momentan nicht finden kann

 

 

 

Welches umgebaute Motorrad wäre denn passend für dich?

 

Also ich würde noch ne Weile den Markt beobachten, da kommt bestimmt noch was zum Jahreswechsel.

Wenn es ohne Moped lebensbedrohlich wird...Honda kaufen!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb felro:

Und wie passt dann noch 'nen Crossrad vernünftig rein? Der Abstand von den Einstellern zum Begin des Mitteilteils gibt doch das verwendete Rad vor?

 

???

 

Was hat das damit zu tun wo der Gußteil der Schwinge beginnt?? Außerdem: Es ist nunmal so!! :lol3:

 

 

Zitat

Dali,ich wusste nicht dass du eine neue fährst,dachte du hättest noch immer die 15er wo ich den Umbaubericht hier irgendwo gelesen hatte,sonst hätte ich dich schon angeschrieben.

 

Auf irgendeiner Amiseite hatte ich die Geometrieänderungen der neuen Crf im Vergleich zur alten gesehen und daraus war zu erkennen dass die 17er hinten kurz wurde,glaube 25mm vom Schwingendrehpunkt bis zur Hinterradachse,das ist natürlich ein Vorteil.

 

Dem Dani sein Umbaubericht habe ich auch durch,hat auch Spass gemacht beim lesen.

 

Ich bin jetzt nich unbedingt ein Fanboy,allerdings würde ich mich selber gewaltig in den Arsch treten wenn ich so ein Teil aufbaue und dann später jemand zu mir sagt:

"das hättest du wissen müssen,die 16er Yamkasuho ist Scheisse für Sumo,du hättest den Kürbis nehmen sollen"

 

 

Also:

 

1.Preislich im Rahmen bleiben

2.Standfest

3.Performance/Rundenzeiten

4.Optik/notfalls MattschwarzB|

 

 

 

 

....Und weiter!:D

 

Ja...öhh....ich hatte hier noch nicht mein "coming-out" (wird mal Zeit für'n neuen Fred) aber meinen Avatar habe ich schon vor Wochen aktualisiert!! (das zählt doch auch??) :lol3:

 

Bei der neuen ist die Hinterachse um 26 (manchmal liest man auch 24?!?) mm näher am Schwingendrehpunkt, die Vorderachse um 13mm weiter weg. Zeugt theoretisch von weit nach hinten verlegter Gewichtsverteilung, im Vergleich zum Vormodell. Gefühlt bringt diese kurze Schwinge sehr viel Gefühl fürs Hinterrad und Grip.

 

Ein Freund von mir fährt allerdings auch eine aktuelle Yamaha (15 oder 16'er) und ist damit flink und sehr zufrieden. Letztendlich ist es gerade bei diesen beiden Bikes so, dass beide gleichermaßen für Sumo geeignet sind. Du wirst immer "Fanboys" finden (wie uns hier :lol3:) die die eine oder andere schöner reden, also wird es letztendlich nur dein persönlicher Gusto sein der entscheidet, sorry!! ;)

 

 

Meine alte ist übrigens eine 13'er, keine 15'er und steht demnächst zum Verkauf!! :4:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habs mal für dich richtig sortiert:

 

vor 58 Minuten schrieb Quickmick25:

Also:

 

1.Optik/notfalls Carbon

2.Schnell

3.Optik/notfalls Frästeile

4.Öhlins

 

 

 

vor 52 Minuten schrieb 1kuehnl:

Bei Facebook wird gerade eine Honda im Supermoto Marketplace verkauft allerdings in Holland

 

 

 

 

 

@Balko bitte kommen :D

 

 

Zitat

jetzt weiss ich überhaupt nicht mehr was ich will

 

IMG_0942.thumb.JPG.fc87e8d27f106e6e2784359636f9ddde.JPGattachment-1.jpg.54a4e6cb1bf3c079acb8baef45929b08.jpgattachment-5.jpg.08abd93d750e2ca53eba0e35137ff71b.jpgattachment-2.thumb.jpg.3d5bde6604c6736c816dc58415737bc8.jpg12112303_652004314941360_6289138678679791101_n.jpg.17df5c219756db8a22a81924e8bd2705.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Ben:

 

@Balko bitte kommen :D

ich eile ..... öhm nja .... also :bag:

Wenn der Knabe mit dem "Schätzwert" schon so auf Profi-Bastelbrother macht, dir erzählt, dass er nie Rennen sondern nur Training gefahren ist und ALLES!!!! pikobello ist ... nimm die andere Karre. :4: 

 

  • Haha 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und den "ausgelesenen" Wert hat er ihm live mit einem Yamaha ~3tsd Euro-Werkstatt-Tool gezeigt?? :denk1:

 

Wenn ich Erstbesitzer bin und nach 3 Jahren mein eigenes Bike auslesen muss, dann würde mich das stutziger machen als der andere, der weiß wieviel er in 2 Jahren gefahren ist!!

 

Und: Der Kolben gehört nach 50 Std. gewechselt, Basta!! :dali:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es sei denn du hast ne RMZ 450, da kann man die auch 200+ BH fahren O.o:4:

  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Connader:

Und den "ausgelesenen" Wert hat er ihm live mit einem Yamaha ~3tsd Euro-Werkstatt-Tool gezeigt?? :denk1:

 

Wenn ich Erstbesitzer bin und nach 3 Jahren mein eigenes Bike auslesen muss, dann würde mich das stutziger machen als der andere, der weiß wieviel er in 2 Jahren gefahren ist!!

 

Und: Der Kolben gehört nach 50 Std. gewechselt, Basta!! :dali:

nu heul ma nich gleich, weil ich die Yamsel geiler find, oller Fanboy :4: Kannste da heutzutage nich einfach n Lappi mit ner App an der Gerät stöpseln und auslesen (OBD2 oder so)?

 

Ne grosse Revision würd ich allerdings heutzutage auch zur Sicherheit nach nem Kauf von nem 50hrs Bike machen ... auf jeden Fall. Da stimmischdisch zu

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Balko:

Ne grosse Revision würd ich allerdings heutzutage auch zur Sicherheit nach nem Kauf von nem 50hrs Bike machen ... auf jeden Fall. Da stimmischdisch zu

 

Ach komm Sven: Gerade DEINE Karre hat nach ??70?? BH's schon 1 (neue!!) Kuwe, den 2. neuen Zyl.-Satz und (damit) 2 kapitale Motoschäden gehabt. Dafür miemst Du hier aber EXTREM den Experten!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb Connader:

 

Ach komm Sven: Gerade DEINE Karre hat nach ??70?? BH's schon 1 (neue!!) Kuwe, den 2. neuen Zyl.-Satz und (damit) 2 kapitale Motoschäden gehabt. Dafür miemst Du hier aber EXTREM den Experten!!!

Gefährliches Halbwissen deinerseits:

Die Kurbelwelle ist damals im Austausch der Stroker-KW rausgeflogen, nachdem mein Schrauber rausgefunden hatte, was der Holländer da verbastelt hatte. Seitdem ist die drin, und das sind jetzt ca 100h nach 3 Jahren. Bis dahin hat das mangels Motorzerlegung nun mal 2 Zylinderkits gekostet, bis man auf den Pfuscher-Mist gekommen ist.

 

Ich habe gemeint, dass ich nach einem Gebrauchtkauf jetzt IMMER eine Revision auf jeden Fall mit auf der Kalkulation haben würde. Ob ich das mache oder machen lassen spielt ja wohl keine Rolle. Keine Ahnung, was an der Äußerung nach "EXTREM Experte mimen" klingt. 9_9 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Connader:

Und den "ausgelesenen" Wert hat er ihm live mit einem Yamaha ~3tsd Euro-Werkstatt-Tool gezeigt?? :denk1:

 

Wenn ich Erstbesitzer bin und nach 3 Jahren mein eigenes Bike auslesen muss, dann würde mich das stutziger machen als der andere, der weiß wieviel er in 2 Jahren gefahren ist!!

 

Und: Der Kolben gehört nach 50 Std. gewechselt, Basta!! :dali:

Nee....ich habe halt "hartnäckig nachgefragt" was die Laufleistung angeht und daraufhin meinte der Verkäufer wir könnten die Stunden ja beim Händler auslesen lassen.

 

Meiner Meinung nach soll der Kolben und die Steuerkette bei 50 Stunden neu,dann hat man Ruhe und das kostet bei der Yamsel ja nicht die Welt,obwohl ich mir nicht vorstellen kann dass ein 60 Jähriger das Ding dermaßen stresst :/

 

Ein für mich passendes Motorrad hätte maximal 50 Stunden runter,Fahrwerk auf 85 Kg gemacht,eine schöne Bremse,soll nicht älter als 2 Jahre sein und  preislich um die 5Kilo liegen

 

Ben,Danke für die richtige Reihenfolge meiner Auflistung:D

 

Edited by Quickmick25

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 49 Minuten schrieb Balko:

Gefährliches Halbwissen deinerseits:

Die Kurbelwelle ist damals im Austausch der Stroker-KW rausgeflogen, nachdem mein Schrauber rausgefunden hatte, was der Holländer da verbastelt hatte. Seitdem ist die drin, und das sind jetzt ca 100h nach 3 Jahren. Bis dahin hat das mangels Motorzerlegung nun mal 2 Zylinderkits gekostet, bis man auf den Pfuscher-Mist gekommen ist.

 

Ich habe gemeint, dass ich nach einem Gebrauchtkauf jetzt IMMER eine Revision auf jeden Fall mit auf der Kalkulation haben würde. Ob ich das mache oder machen lassen spielt ja wohl keine Rolle. Keine Ahnung, was an der Äußerung nach "EXTREM Experte mimen" klingt. 9_9 

 

Naja: DAS spricht dann wiederum nicht für Dein Einschätzungsvermögen was Gebrauchtkäufe betrifft!! ;)

 

"Immer eine Revision" ist 'ne typische Aussage die bei mir alle Alarmglocken läuten lässt: Vollrevision? Ventile, Kuwe, Topend, lowend, alles Neu? Bei 50Std. ? Ist Quatsch und macht eh keiner. Aber sowas ist damit auch nie gemeint, der Begriff "Revision" wird bei Gebrauchtkäufen als Terminus genutzt der suggerieren soll: "Alles was fällig ist ist gemacht" . (Was es denn doch nicht ist ;) )

 

Die Verkäufer sollen einfach auflisten was wann gemacht wurde, basta. Der Junge mit der Honda hat Kolben und Steuerkette zeitgerecht gemacht, super so soll das. Bei der Yamsel wäre das jetzt fällig aber ist auch noch nicht zu spät, die Differenz der Kosten wären beim Kaufpreis aber relevant.

 

So sehe ich das als "objektive Beurteilung", rein vom technischem Aspekt, unabhängig der Marke und dass ich Honda-Affin bin.

 

 

Und Du wisch Dir endlich mal das Pippi aus den Schmollaugen ist ja kaum noch anzuhören....!!:thefinger_red:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.