Jump to content
Sign in to follow this  
niki_smr

Husqvarna SMR 510 weitere Veränderungen?

Recommended Posts

Hallo!

 

Ich bin nun seit knapp einem Monat Besitzer einer Husqvarna SMR 510 aus dem Baujahr 2008.

 

Die Maschine habe ich gebraucht gekauft, daher wurde sie erst einmal komplett auseinander gebaut  (bis auf Rahmen, Motor, Schwinge, Gabel, Lenker).

 

Nun habe ich bisher folgendes getan:

 

- Schwinge schwarz nachlackiert

- Rahmen weiß nachlackiert

- "angefressene" Kabel erneuert

- Motorrad+Verkleidungsteile komplett gesäubert

- Ständer schwarz gepulvert

- Heckrahmen schwarz gepulvert

- Motorschutz schwarz gepulvert

- Felgenring+Nabe rot gepulvert / neue schwarze Speichen+Nippel eingebaut

- neue Reifen (unter anderem 160 hinten) aufgezogen

- Kühler schwarz lackiert

- Bremsflüssigkeit gewechselt (vorne+hinten)

- Bremsleitungen vorne und hinten gewechselt (Stahlflex)

- Wave Bremsscheibe hinten + neue Sintermetall Bremsbeläge verbaut

- Neues Kettenkit (unter anderem rot eloxiertes Supersprox kettenrad)

- neue Zündkerze verbaut

- Ventile eingestellt

- rot eloxierten Fußschalthebel verbaut

- komplett auf Miniblinker umgebaut

- rot gepulverte Fußrasten sind bereits verbaut

- rot gepulverte Gabelbrücken sind bereits verbaut

- 2010 Lichtmaske verbaut

 

 

Das sind bisher alle Umbauten/Verbesserungen/Erneuerungen an der SMR gewesen.

 

Nun bleiben mir noch knapp 4 Monate bis ich die SMR fahren kann. In der Zeit möchte ich am liebsten *alles* verändern, was noch verändert werden sollte, da ich die Karre ungerne mitten in der Saison erneut auseinander bauen möchte.

 

Das einzige, was mir bisher noch in den Sinn gekommen ist, sind Zeta Handguards, welche ich mir demnächst auch noch zulegen möchte.

 

Gibt es sonst noch Vorschläge/Tipps, die ich bei der Husqvarna beachten sollte? Das ganze sollte natürlich preislich auch bezahlbar sein. Desweiteren sollten die Umbauten eine Straßenzulassung haben, bzw. nicht sooo stark bei der Rennleitung auffallen :P

 

 

Danke schon einmal für alle Tipps und Vorschläge!

 

LG

Niklas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin.

 

Wie sieht es denn mit den Betriebsstunden oder Kilometern aus bei dem Krad?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fahrwerk überarbeiten lassen ist nie verkehrt

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Husawusa:

Moin.

 

Wie sieht es denn mit den Betriebsstunden oder Kilometern aus bei dem Krad?

 

Die Husky hat momentan knapp 20.000 Kilometer und 520 Betriebsstunden runter.

 

vor 5 Stunden schrieb Domay:

Fahrwerk überarbeiten lassen ist nie verkehrt

Fahrwerk ist ebenfalls schon eingestellt. Aber danke:D

 

vor 4 Stunden schrieb raserchen:

Wenn's richtig schicken soll, das geht am besten mit Titan.

Stimmt. wäre auf jeden Fall auch eine überlegen wert, danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei 20.000km hätte ich (noch) nicht einen Cent in Optik investiert....

 

Wenn du jetzt nen Motorschaden kriegst, hast du n richtiges Investitionsloch an der Backe  :|

 

-Schwingenachslager wechseln

-Radlager vorne wechseln

-Radlager hinten wechseln

-Lenkkopflager wechseln

-Umlenkung neu lagern

-Fahrwerk ÜBERHOLEN (lassen) sprich innen alles zerlegen reinigen, Dichtungen, Führungsbuchsen ÖL(!) wechseln. Und nicht nur "einstellen".

-Bremssättel / Pumpe zerlegen, anständig reinigen evtl. neues Dichtkit verbauen

-Kupplungsgeber- und Nehmerzylinder zerlegen reinigen und kontrollieren

 

Sprich normale Pflege und Wartung am Fahrzeug. erst wenn das alles erledigt ist (und da geht schon viel Geld bei drauf) würde ich an der Optik was machen wollen...

 

Besorg dir das Owner Manual und das Repair Manual, Du wirst staunen was im Motor alle 100 Betriebsstunden gewechselt oder zumindestens mal gecheckt gehört (Das entspricht bei Straßennutzung etwa ~6000 km)

 

 

 

Edited by dr.-hasenbein
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb dr.-hasenbein:

Bei 20.000km hätte ich (noch) nicht einen Cent in Optik investiert....

 

Wenn du jetzt nen Motorschaden kriegst, hast du n richtiges Investitionsloch an der Backe  :|

 

-Schwingenachslager wechseln

-Radlager vorne wechseln

-Radlager hinten wechseln

-Lenkkopflager wechseln

-Umlenkung neu lagern

-Fahrwerk ÜBERHOLEN (lassen) sprich innen alles zerlegen reinigen, Dichtungen, Führungsbuchsen ÖL(!) wechseln. Und nicht nur "einstellen".

-Bremssättel / Pumpe zerlegen, anständig reinigen evtl. neues Dichtkit verbauen

-Kupplungsgeber- und Nehmerzylinder zerlegen reinigen und kontrollieren

 

Sprich normale Pflege und Wartung am Fahrzeug. erst wenn das alles erledigt ist (und da geht schon viel Geld bei drauf) würde ich an der Optik was machen wollen...

 

Besorg dir das Owner Manual und das Repair Manual, Du wirst staunen was im Motor alle 100 Betriebsstunden gewechselt oder zumindestens mal gecheckt gehört (Das entspricht bei Straßennutzung etwa ~6000 km)

 

 

 

 

Die Schwingenlager werden demnächst gewechselt sobald die Schwinge zum pulvern geht, wurden allerdings vor knapp 9.000 Kilometern bereits gewechselt, da die Schwinge dort schon einmal gepulvert wurde. Das sollte daher erstmal keine Probleme machen.

 

Die Radlager vorne und hinten wurden bereits vor einer Woche beim Felgen pulvern gewechselt, ist also auch bereits gewechselt.

 

Das Lenkkopflager und die Umlenkung ist noch total in Ordnung, wird allerdings auch ende der nächsten Saison aus Vorsicht getauscht. Danke für den Tipp!

 

Bremssättel/Pumpe haben wir bereits auch schon nachgeschaut, als wir die Bremsflüssigkeit und die Hinterradbremse ausgetauscht haben. Ist aber auch alles in Ordnung mit!

 

Den Kupplungsgeber- und Nehmerzylinder werden wir noch überprüfen, habe ich gar nicht dran gedacht, danke!

 

 

Ja, die Wartungstabelle habe ich mir schon angeschaut :D Da ich das Mopped größtenteils so oder so fast wie neu für die anstehende (bzw. nun bereits laufende) Saison darstehen habe möchte, habe ich die meisten Sachen auch schon überarbeitet. Nach der Saison wird sie dann eh nochmal komplett zerlegt und wahrscheinlich auch ein neuer Motor eingebaut (gibt es ja "relativ" günstig mittlerweile).

 

Danke trotzdem für die Tipps!

 

LG

Niklas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.