Jump to content

All Activity

This stream auto-updates

  1. Past hour
  2. Servus Philipp, ich bin bis 2020 auch SBK gefahren, jetzt seit 2022 Supermoto. Ich kann mich nur anschließen zu dem was gesagt wurde. Ich bin mit dem 1. Reifensatz 4 Tage (6BH) gefahren. Dann bin ich nach Italien und hatte leider die falsche Mischung vorn, sodass ich den Reifen bisschen zerstört habe, aber das passiert halt mal. Aller 5 BH Öl machen, Bremsbeläge halten wahrscheinlich auch länger, aber das weiß ich noch nicht. Eines darfst du aber nicht Vergessen in deiner Liste, das ist fast das wichtigste. Sturzkosten. Ich bin schon 5-6x gestürzt...und bisher hab ich nur den Handguard nach oben gebogen. Und du weißt...unter 700€ geht eigentlich gar nichts auf der großen. 🙈 Liebe Grüße Max
  3. Yesterday
  4. Top, danke für euer Feedback! Dann werde ich die Suche intensivieren. Wollte nur auf Nummer sicher gehen. Grüße Philipp
  5. Wenn du unbedingt Zahlen willst Die Angaben treffen für mich zu, mag bei jedem anders aussehen. Ich komme meist mit 20L Sprit über 2 Tage aus +/- 2-3Liter Ein Satz Reifen hält locker 2 Wochenenden durch, tendenziell länger. Metzeler und Michelin nehmen sich da nix.
  6. Die Reifen werden erheblich länger halten als du es beim Superbike gewohnt bist. Kommt aber auch auf die Strecke, Setup und Geschwindigkeit an. Um die Zahlen nennen zu können müsste ich über mehrere Jahre buchführen. Das ist mir zu viel Stress und in meinen augen völlig unnötig. Supermoto ist im vergleich mit dem fahren auf "großen" strecken spottbillig.
  7. Hallo Forum, ich bin gerade dabei die Kosten für eine Supermoto Saison zu berechnen und bin auf der Suche nach realistischen Kosten pro Tag für jemanden der mit sehr gutem bis gutem Material unterwegs ist. Ich komme aus dem Superbike Bereich und hier sind mir die laufenden Kosten derzeit einfach zu hoch. Bisher kenne ich das so mit den Fixkosten für eine aktuelle 200 PS Rakete: 260 € für 1 Tag Rennstrecke in Hockenheim mit Zeitnahme 100 € für einen halben Vorderreifen (Pirelli SC3) 280 € für einen ganzen Hinterreifen (Pirelli SC1) +/- 50 € für Sprit +/- 100 € Gedöns wie Bremsbeläge etc. Zeit in Hockenheim in der Regel unter den Top30 der reinen Amateurfahren ohne Rennerfahrung (1.51 HockenheimGP). Also auf keinen Fall der Schnellste aber in der schnellsten Gruppe im vorderen Mittelfeld mit dabei. Meine Fragen: Wie lange halten die Reifen mit denen die schnellen Jungs trainieren? Mir geht es dabei nicht um den Rennreifen, wie beim Superbike ein Pirelli SC0 der nur 1 Rennen hält, sondern der beste Reifen für schnelle Amateure. Ich habe hier den Metzeler K1 bisher herausgelesen. Eventkosten, etc. halte ich im Vergleich zum Superbike für geringer, bisher sehe ich Preise zwischen 40 € - 80 € pro Tag. So kenne ich das auch beim Pitbike. Neben den Reifen, gibt es regelmäßige Kosten die ich bisher übersehe? Bisher rechne ich mit: Max. 80 € pro Eventtag XXX € Vorderreifen pro Tag ? XXX € Hinterreifen pro Tag ? +/- 50 € für Sprit XXX € für Kosten pro Tag die ich bei SuMos nicht kenne? Ich berechne die Dinge lieber im Vorfeld. Wenn bei der Supermoto der gleiche Reifenverschleiß o.ä anliegt dann will ich das lieber im Vorfeld wissen :D. Danke im Voraus für euer Feedback Philipp
  8. Last week
  9. einmal jährlich fahren ist viel zu wenig Erzer Bilders vom letzten Wochenende
  10. Ja ich weiss aber nicht woher und wieso, klar ist es bei Zweitakter mehr aber so extreme?
  11. Hallo zusammen ich habe seit einem jahr eine TM EN 125 2018 diese hat seit dem extremen Abtrieb im Getriebe ist das normal oder hat da jemand Erfahrung? Das Öl hat wechsle ich alle 20bh und hat beim ablassen immer die gleiche Farbe wie beim einfüllen.
  12. Ich hab den noch von meiner SMR, der war von KTM. Aber auch der ist nicht sonderlich standfest, geht aber noch, gekippt ist er noch nie. Nur antreten im aufgebockten Zustand würde ich mich nicht trauen. Hab ja aber den Pussyknopf.
  13. Österreich war nicht mal am Start
  14. Ich hatte einige Videos gemacht und alle Rennen live auf Instagram gestreamt, erinner mich ende nächste Woche nochmal dann stell ich paar Videos hier rein
  15. Ich fass es mal schnell zusammen: Frankreich P1 Frankreich Junioren Team P2 Italien P3 Deutschland P4 (2 Punkte fehlten zu P3) Mit Class(leider noch verletzt) holt man hier mit Sicherheit P2 Das deutsche Junioren Team belegte P4 in ihrer Klasse
  16. hier https://www.supermotos1gp.com/results-2022/
  17. hat jemand Ergebnisse oder Informationen,Ich finde nix
  18. Eine Unterschrift hab ich mir natürlich auf der Maske geben lassen, versteht sich von selbst
  19. Nabend Gemeinde, Teil 2- Ottobiano / Training mit Marc. Kleines Frühstück, Moped ready, kleines Kennenlernen...und ab ging es! 2 Turns onroad zu Beginn, da der Offraod erst 11 Uhr auf machte. Mit 2-3 guten Tipps für den Onraod konnte ich viel anfangen und den Komfort klar erhöhen. Danach stand Marc eigentlich den Rest des Tages im Offorad, da ich dort...sagen wir mal...eine Niete bin 😅😂 Einach ein wunderbarer Tag mit einem sehr bodenständigen Trainer, lecker Pizza und Nudeln und feinem Radler. Ich war dann kurz davor, doch nochmal irgendwie zu fahren am Freitag oder Samstag, aber ich war nach den 3 Tagen auch kaputt. Im letzten Turn hab ich die Kamera nochmal aufgezogen, und hab mich direkt in der Outlaw gemault, aber richtig^^Daher ist die Aufnahme bissl zögerlich...( video kommt irgendwann später). Fotos wieder schneller als es in Wirklichkeit war 😁 Der Boden im Offroad ist unfassbar weich und echt fordernd, das Rad vorn nicht sooo zu belasten teilweise. DAs eiert nur rum, furchtbar
  20. Bello und Bella, beide wunderschön!
  21. Earlier
  22. Naja, kühle Temperaturen trifft es nicht wirklich. Heiß war es. Aber spaßig trotzdem.
  23. Freut mich für euch dass ihr eine geile Zeit bei angenehm kühlen Temperaturen hattet^^
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.