Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Yesterday
  2. Förtiiig, läuft wieder. Wochenende kann kommen! Bin gespannt wie es sich mit korrekten steuerzeiten fährt 😂😂
  3. Kaum zu glauben aber der 43 er FCR läuft einwandfrei. Die Voreinstellung war Mist, aber nach 2 Turns war das Grobe im Griff. Noch eine Kleinigkeit bestellen und Testen aber das fährt schon tadellos. Lambdatester sei Dank. Den Unterschied oder die Verbesserung merkt man aber nur in ganz hohen Drehzahlen. Der Motor wird vor dem Begrenzer jetzt nicht mehr müder. Hier auch noch eine Kleinigkeit aus Oschersleben zum brüsten
  4. Moin, Wann bestellst du? Gruß Frederik
  5. Nockenwelle ist wieder vom freundlichen Italiener zurück, hoffentlich läuft die karre bis zum Forestcup am Wochenende👍
  6. Ja, sorry fürs nuscheln😛 . Den persönlichen Wert für diesen Glyosphat-Kick, musst du schon selbst bestimmen
  7. Ich habe mit den Automatikdingern auch keine guten Erfahrungen gemacht. Von loschneiden , und anderen Stories bzgl. lösen Gurtes, habe ich auch schon öfters gehört. Ich wollte aber das ganze selbst in Erfahrung bringen.. Nach vermehrtem Fluchen und "guter" Laune bin ich auch zu den Ratschengurten zurück und finde die machen einen super Job. Die Automatikgurte nutze ich nur noch wenn es etwas nicht ganz so wertvolles zu verzurren gibt, wie eine Kiste Bier oder den Kühlschrank dazu, da muss ich den Gurt nicht so "anknallen".
  8. Ich musste gleich beim ersten Einsatz, beim Urlaubstransport nach Südfrankreich, die Duc losschneiden, weil der Schrottmechanismus eines Gurtes festgegangen war. Ausserdem pendeln die schweren Dinger ziemlich stark im Wind beim Hängerbetrieb. Beim Verladen zur Heimfahrt hat sich dann auch noch ein Automatikgurt gelöst und die Karre ist mit der Raste auf den Metallkotflügel des Hänger geknallt (zum Glück war der da). Gab ne schöne Delle im Kotflügel. Hatte nie richtig Vertrauen zu den Dingern und bin dann wieder zu normalen Ratschengurten über gegangen. Ich glaub, ich habe noch drei von den Teilen im Keller liegen, like new, falls wer Interesse haben sollte.
  9. @Bastel Hast du einen guten Anbieter für Automatikgurte? Ich hab bis jetzt immer nur solche Billigdinger gefunden, wo der Aufrollmechanismus schnell kaputt geht. Am besten wären welche mit 2 S-Haken mit Sicherung.
  10. Gut erkannt Sherlock Bastel 😎 Damit der olle PWM der TM 250 nicht soooo fett läuft 😉
  11. Es ist immer wieder erstaunlich... nachdem ich jetzt eine original CDI, dann anderen Vergaser und membran verbaut habe, bin ich nun an dem Punkt dass kein Motor gleich ist... Denn an diesen Teilen lag es nicht... Nach dem ich sie nun viel magerer abgestimmt habe läuft sie ab mitte bis oben richtig gut... Nur untenrum hat sie das brabbeln... Das ist aber so heftig, dass das ganze moped sich schüttelt... Naja wir kommen zum ziel...
  12. geil geworden!!! den flansch könnte ich aktuell gebrauchen... :-P Sehr geil geworden das moped! hab spass damit
  13. Ich glaube du kannst nicht umspeichen. Dafür fehlt dir ein entsprechend gebohrter Ring am Vorderrad.
  14. Last week
  15. ... dein neuer vorderer Kotflügel, das ist eigentlich der spätere Sumo Kotflügel, wie sie z.B. an den frühen SMR450/510 montiert waren. Der einzige Dino der den auch in Gelb dran hatte, das war die 630 Seel. Normal gehört da noch eine Kotflügelstrebe dazu. Husky Parts hat noch zwei schwarze hintere Kotflügel mit Kennzeichenträger bei Ebay inseriert. Wofür brauchst die Keihin Düsen und Nadel? Die Tachowellenführung, die gibt's auch in grau, in weiß hab ich die noch nie gesehen. Die Gabelschützer Führungen, die gibt's für Shiver45auch in schwarz.
  16. Hat mir einer von euch vielleicht die offizielle Tabelle der Drücke für den neuen Metzeler? Habe bisher nichts gefunden oder ich bin blind.
  17. Mal wieder ein kurzes Lebenszeichen in der Dino Aufbausession. Es läuft in den nächsten Wochen sicherlich genauso schleppend weiter, ist ja auch Sommer und die Schrauberzeit wird wieder kommen. Ich schieb das Projekt im Herbst/ Winter dann mir mehr Elan Richtung Fertigstellung und mache zwischendurch nur ab und an was daran. Nicht das Bastel hier schimpft,warum es nicht weiter geht 😉. Eine Bestellung von Teuber Motorsport erreichte mich dennoch letzte Woche. Der aktuelle Stand ist wie auf den Bildern zu sehen. Den Kotflügel vorne tausche ich noch. Allerdings hat Teuber zwar den SMR Kotflügel geschickt,dieser ist aber noch nicht zurechtgeschnitten. Der bereits montierte Heckfender wurde vom Vorgänger beschnitten,und die Kuststoffnummerschild Halterung ist nicht mehr vorhanden. Ich möchte aber ungern den zerbombten Heckhilfsrahmen montieren. Ggfs schraube ich den Nummerschildhalter einfach "durch". Ein Bild reiche ich nach. Die Frontmaske hab ich aufpoliert. Schattiert kann man den Huski Aufkleber noch erahnen,der sich dort mal befand.
  18. Da bin ich auch dabei Auf den ersten Blick sollten alle 3 Termine passen.
  19. Genial! Brauchst aber meist vier Stück, da sie recht kurz sind. Vorne als Zurrpunkte, da hab ich immer die Alu Lenkerprotektoren oder innen am Lenker und hinten an beiden Fußrasten eingehangen oder über die Schwinge durchs Hinterrad, da hat dann meist einer gereicht. Noch eine Vorderradwippe dazu und das Moped steht in 3 Minuten super fest verzurrt da. Auch das leidige Entwurschteln und Aufrollen der Zurrgurte entfällt. Tasten druck und der Gurt rollt sich wie ein Sicherheitsgurt auf. Solltest du dann was suchen, ich hab noch eine fast neue Wippe da, die zweite behalte ich mal selbst. Auch einige neuwertige automatik Gurteein in zwei Größen, sind noch da. Da kann ich bestimmt 4-6 Stück abgeben, muss ich aber erst mal bei Interesse nachsehen. Nach dem ersten Zurren mit den neuen Gurten, da wirst dich fragen, warum hab ich die nicht gleich gekauft. OT Drei Schnelltankkanister, eventuell ein Honda EU20i Stromaggregat mit etwa 50Bh und ein mobiler Schneider Kompressor im Systemkopffer, ist auch noch da. Alles auf Anfage, zu verschenken ist leiden nichts davon, eventuell kann man sich über den Preis einig werden. Einfach eine PN!
  20. Leute ich brauch mal euren Fachmännischen Rat. Ich brauch beim verzurren einfach zu lange mit den 0815 Spanngurten. Meine Idee war jetzt jene, ich nehme Endlosschlaufen die ich am Möp befestige und dann nehm ich nurnoch solche Automatikspanngurte die auf beiden Seiten nen S-Haken mit Sicherung haben (dass keine Schlaufe irgendwo raus kann). Wäre natürlich geil, da ich dann keine losen Enden mehr rumfliegen hab oder irgendwo festbinden muss. Jetzt die Frage was haltet Ihr von solchen Automatikgurten bzw. wie sind eure Erfahrungen damit?
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.