Jump to content

All Activity

This stream auto-updates

  1. Yesterday
  2. Seh ich genau so: Wirklich sehr geile Kiste­čÖî
  3. h├╝bsches Ger├Ąt
  4. 0) 120 km/h ausgedreht ist gut f├╝r die Kartbahn aber schlecht f├╝r die Stra├če. Der Motor wird das nicht lange mitmachen - selbst beim normalen mitschwimmen im Stra├čenverkehr wirst du immer mehr oder minder am Drehzahllimit kratzen - das macht keinen Sinn. Was die ├╝bersetzung angeht kannst du mal den @Ben fragen - der hat mal eine etwas neuere 250er auf der Kartbahn bewegt. @Max b.r betreibt aktuell auch einen Supermoto Umbau mit cr250 Motor auf der Kartbahn. 1) Nimm die Ma├če von deinen aktuellen R├Ądern ab und vergleiche. Du wirst evtl. Distanzh├╝lsen drehen m├╝ssen. Du kannst ggf auch R├Ąder anpassen, die eigentlich f├╝r ganz andere Mopeds gedacht waren. In meiner Kiste werkelt vorne ein KTM rad. Das ist mit Distanzh├╝lsen f├╝r Achsendurchmesser und Distanz unter der Bremsscheibe soweit angepasst, dass es funktioniert. Wenn du sowas nicht machen kannst, nimm die Ma├če trotzdem ab und wende dich an jemanden, der dir R├Ąder zusammenstellen kann. 2) Den originalen Sattel w├╝rde ich nicht fahren. Du wirst wenige bis keine Bremsbel├Ąge bekommen die f├╝r die Stra├če gedacht sind. Das wird erstmal keiner merken aber die Bremsleistung wird es auch nicht verbessern. Mach keine halben Sachen und bau direkt was anst├Ąndiges auf. Die 320er Scheibe wirst du sowieso eintragen lassen m├╝ssen - da kommt es auf eine einfache Brembo Bremszange und Adapter auch nicht mehr an. 3) Diese Aussage trifft vermutlich auf die meisten zu, die hier angemeldet sind Das ist ein Grund aber kein Hinderniss. Wenn du ein Motorrad zum Br├Âtchen holen bauen willst, kannst du die cr auch so lassen wie sie ist. Achte bei deinem Umbau einfach darauf, dass du direkt eine anst├Ąndige Bremsanlage verbaust und passende R├Ąder besorgst. Vorne 17x3,5" und hinten 17x5". Dann bist du zumindest flexibel und kannst auch mal Slicks f├╝r die Strecke aufziehen. Was sie Gabel und den D├Ąmpfer angeht: mach dich auf die Suche nach einem zweiten Satz und lass das anst├Ąndig anpassen. R├Ąder/Gabel/D├Ąmpfer/Bremse vorn ist schnell getauscht, falls du mal bock auf Enduro oder MX hast. Dann musst du auch keine schlechten Kompromisse bei Fahrwerk oder Bremsleistung eingehen
  5. Danke f├╝r die schnelle Antwort! Ich rechne das gerade durch und komme mit einem 42er kettenblatt hinten und 17" r├Ądern auf eine endgeschwindigkeit von ca. 120 km/h. W├Ąre das eurer Erfahrung nach noch Fahrbar bez├╝glich beschleunigung oder sollte ich ein gr├Â├čeres Kettenblatt nehmen? 1.) Wie erkenne ich passende Komplettr├Ąder? Ich habe als angaben immer nur passende modelle gefunden z.B. cr/crf und da immer nur von bj2002 aufw├Ąrts. Mir w├Ąre am liebsten ich w├╝rde ma├če als angaben finden wie nabenbreite, bremsscheibensitz... 2.) Ich w├╝rde am anfang gerne originale anlage mit 320er scheiben fahren. Passende adapter daf├╝r scheint es zu geben sonst kann man sowas ja fr├Ąsen lassen, sollte nicht die welt kosten. 4.) Da es bei mir in der n├Ąhe keine m├Âglichkeiten f├╝r sowas gibt muss ich eine Rennkarriere wohl ausschlie├čen.­čśů
  6. Last week
  7. Hi und Willkommen auf der Stra├če w├╝rde ich die CR nicht fahren - du wirst immer ein Problem mit der End├╝bersetzung haben. Kurz ├╝bersetzt macht die Kiste Spa├č, erreicht f├╝r die Stra├če aber keine angemessene H├Âchstgeschwindigkeit - lang ├╝bersetzt wird das Motorrad tr├Ąge und anfahren k├Ânnte schwierig werden. Eine Enduro mit entsprechendem Getriebe macht sich f├╝r sowas besser. 1) Du kannst bestimmt passende Komplettr├Ąder irgendwo bestellen. Es gibt auch Naben aus dem zubeh├Âr einzeln, wen du dir doch R├Ąder zusammenstellen solltest. Sollte das weiterhin Zulassungsf├Ąhig sein, musst du bei allen Komponenten darauf achten, dass es Gutachten daf├╝r gibt. Das wird den Preis in die H├Âhe treiben. Originalr├Ąder w├╝rde ich nicht umspeichen - du k├Ânntest Probleme mit der Bremsscheibe bekommen. Die ├Ąlteren CRs hatten einen 4-Loch Flansch f├╝r die vordere Scheibe - sp├Ątere CR/CRF hatten ein 2x3 Lochmuter. F├╝r die 2x3 Variante wirst du viel einfacher an passende Bremsscheiben kommen. 2) Suchst du eine komplette Bremsanlage oder einzelne Komponenten? Bei komplettsets sollte Motomaster geeignet sein. Ansonsten Adapter passend zur Gabel besorgen und irgend einen gebrauchten Bremssattel mit passender Pumpe montieren. Wenn du mit einem relativ weichen Bremshebel klar kommst, dann kannst du auch die originale Pumpe weiterverwenden. 3) dickeres ├ľl macht dein Fahrwerk nicht h├Ąrter. Damit das ordentlich funktioniert, muss Feder und D├Ąmpfer angepasst werden. D├Ąmpferanpassung per ├ľl wird nicht gut funktionieren 4) Wenn du auf der Kartbahn blut geleckt hast, wirst du das Teil nicht mehr auf der Stra├če fahren wollen Bau das Motorrad am besten von vorn herein in die passende Richtung um und mach keine halben Sachen.
  8. Hallo an alle, mir wurde vor kurzem eine CR250 aus dem Jahr 1992 zugespielt. Diese habe ich als Bastelprojekt wieder auf Vordermann gebracht und ├╝berlege nun einen Sumo umbau daran vorzunehmen. Da ich nach einiger Suche hier im Forum und auch ausserhalb im Netz nicht viel dazu fand (ausser dasses generell nicht ratsam sei 2-takter auf der Stra├če zu bewegen) wollte ich mich mit meinen Fragen direkt an die Profis wenden! Was bereits gemacht wurde: Komplett neu aufgbaut inklusive Rahmen schweissen, Lackieren, Lager tausch, Motor revision komplett, Licht generator,... auch ├Ąusserlichkeiten wurden erneuert z.b.: plastik alle neu, sitzbank... Die CR hat eine zulassung und darf auf der Stra├če laut Gesetz mit Beifahrer bewegt werden. Meine Fragen bzw. vorhaben: 1. Gibt es schon passende komplettr├Ąder oder muss ich die alten Naben umspeichen? 2. Welche Bremsanlage w├Ąre nach Preis/Leistung am empfehlenswertesten? 3. W├╝rde es f├╝r den Anfang reichen das Fahrwerk durch dickeres ├ľl h├Ąrter zu machen? 4. Was m├╝sste ich sonst noch dabei beachten? Das bike soll sp├Ąter weder Alltagsger├Ąt noch Racer werden, bezweifle auch dass ich damit mehr als 10km am St├╝ck fahren werde also mehr Projektgeilheit als Nutzen. Will deshalb eben auch nicht gleich Bankrott vermelden m├╝ssen­čśů h├Ątte das ganze aber schon gerne bestm├Âglich umgebaut. Ich danke schonmal im Vorraus f├╝r die Hilfe! Gr├╝├če aus S├╝dtirol
  9. Wahnsinn wie sehr das kleine Schlauch und Kabel-gebimmel immer aufh├Ąlt
  10. Danke dir Teilweise ja Bissl was muss ich noch ordern. Hab aber ├╝berhaupt nicht ans Reglement gedacht als ich dem meine Nummer geschickt habe. Muss mal sehen, ob ich nun nochmal alles neu machen darf ^^oder ob ich Risiko gehe zum 1. Rennen^^
  11. Mit welcher Brembo-Bremspumpe kann man deine jetzige ca. vergleichen?
  12. Servus Gemeinde, ich kam nicht allein wieder zur├╝ck aus Italien 5EA48344-1E49-4794-950E-423C22A1557D.mov
  13. Morgen wird die Front zusammengesteckt. Hab mir endlich mal ein ordentliches Werkzeug zum austreiben der Lagerschalen im Lenkkopf besorgt ,jedes mal das rum├Ąrgern mit billo Werkzeug ..n├Ąh
  14. Yes I'm. I've em, Ivan explained difference.
  15. Earlier
  16. Meines Wissens nach ist die Xtrig Br├╝cke sogar schm├Ąler als die Serienbr├╝cke der FS/SMR (was dazu f├╝hrt, dass man beim Verbau der Xtrig br├╝cke die Distanzh├╝lsen f├╝r Achse und Bremsscheibe abdrehen muss.
  17. Wie gesagt, du hast keinerlei Vorteil davon, wenn du eine breitere Gabelbr├╝cke verbaust. Die Breite der Br├╝cke ├Ąndert nichts an der Fahrwerksgeometrie des Motorrads. Die Gabelbr├╝cke muss die die Gabel festhalten und auftretende Kr├Ąfte vom Vorderrad in das Lenkkopflager ableiten - eine breitere Br├╝cke bietet einen gr├Â├čeren Hebel zwischen Gabelklemmung und Lenkrohr und m├╝sste entsprechend st├Ąrker ausgelegt sein, sofern die Steifigkeit gleich bleiben soll. Das bedeutet: besseres Material = teuer oder mehr Material = schwerer oder anderweitig andere Auslegung = Entwicklungsaufwand = teuer. Eine gr├Â├čere Gabelbr├╝cke erfordert in der Fertigung mehr Platz im Bearbeitugnszentrum, gr├Â├čeres Rohmaterial, mehr Platz im Lager und so weiter. F├╝r mich macht das in keiner Situation sinn, au├čer in der Konstruktion / Entwicklung beim Hersteller. Wenn man durch eine breitere Br├╝cke ansonsten nur Lagerware am Vorderrad und an der Bremse verbauen kann, ist es vermutlich der g├╝nstigste Kompromiss f├╝r ein Fahrzeug, was sowieso nur in kleinen St├╝ckzahlen vom Band l├Ąuft.
  18. Ich hab nur mitbekommen das es Xtrig Br├╝cken gibt die 10mm breiter sind (f├╝rs gasgas bzw husky, ktm usw) dort passt in die originale Gabelbr├╝cke auch schon eine 3.5er felge meines wissens, und beispielsweise die Husky FS450 hat eine etwas breitere Gabelbr├╝cke als die Gel├Ąnder 450er, meines wissens zumindest - ist das wirklich nur den Platzverh├Ąltnissen geschuldet?
  19. Das wird nicht immer gemacht. Wenn, dann baut man um weil es erforderlich ist. Eine breitere Gabelbr├╝cke bringt grunds├Ątzlich erstmal keinen generellen Vorteil. Ich wei├č nicht wie der Zubeh├Ârmarkt aussieht, aber ich vermute, dass es nur f├╝r relativ wenige Motorr├Ąder breitere Br├╝cken von der Stange gibt. KTM d├╝rfte die Ausnahme sein - hier gab es mal breiter Br├╝cken f├╝r die SMR Modelle ab Werk. Ist aber auch Baujahrabh├Ąngig, glaube ich. Gr├╝nde, warum breitere Br├╝cken manchmal notwendig sein k├Ânnen: Manche Gabelbr├╝cken sind zu schmal um ein 3,5" breites Vorderrad mit Reifen aufnehmen zu k├Ânnen. Wenn die Gabel einfedert, k├Ânnte der Reifen an den Gabelrohren schleifen. Gro├če Bremszangen sind meistens recht breit. Wenn man nun ein kleines Speichenrad mit einer gro├čen Bremsscheibe verbaut, kann es passieren dass der Bremssattel an den Speichen angeht. Entweder man w├Ąhlt einen m├Âglichst schmalen Bremssatte, fr├Ąst einen bestehenden Bremssattel ab oder man w├Ąhlt eine breitere Gabelbr├╝cke und distanziert alles richtung breiter.
  20. Guten Tag, ich bin neu in diesem Forum aber h├Ątte direkt eine Frage: Warum werden bei einem Umbau von einer crosser/Enduro auf Supermoto breitere Gabelbr├╝cken verbaut - was ist der Vorteil und warum (technisch/physikalisch), ist ein breitere Gabelbr├╝cke auf der Stra├če immer von Vorteil?
  21. Heute das Heck komplettiert . Habe meinen Regenradsatz zum Slick Radsatz bef├Ârdert, da der viel weniger Macken hat da er fast unbenutzt ist. Neues Kettenrad montiert, alles zusammengesteckt mit neuer Achsmutter von GeCo und mich ein bisschen im Dekor gespiegelt­čśŹ
  22. good to see you're still around Andis! Still have your crf? I will measure the pegs once i mount them, I have not heard about them being in different dimensions
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.