Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 09/21/2019 in all areas

  1. 5 points
    hallo miteinander, wollte euch auch kurz mein Supermoto Projekt vorstellen, da ich nun alle Threads hier begutachten durfte habe letztes Jahr eine 450er SMR auf 510er umgebaut und dann ist zufällig noch eine 2005er 510er ins Haus geflattert. Zustand soweit tip top, ist nie gelegen, geht gut, 100% original. 7000km, 2000€ bin die jetzt die Saison gute 3000km auf Bergstrassen gefahren und für den Winter ist eine Motorrevision etc angesetzt. Fotos ergänze ich laufend, habe bis jetzt nur noch nicht so viele gemacht, da ich eig. nicht im Sinn hatte, das zu dokumentieren. (sofern ihr hier Erfahrungswerte etc habt, bitte um Info, beisse nicht ) geplant sind folgende Sachen: TC Nockenwellen TC Kolben Ausgleichswelle entfernen & halt komplette Motorrevision länger übersetzen, aktuell ist bei 155 Kmh Schluss, das ist auf der Straße relativ langsam Bremssättel zerlegen & überholen Radialbremspumpe Kurzhubgas Fatbarlenker EXC Lichtmaske (i know...) Schwinge schwarz lackieren Felgen rot metallic lackieren Küwa Ausgleichsbehälter entfernen aktueller Stand: Motor gespalten: Kurbelwellenlager auf der Kupplungsseite hat´s komplett zerlegt beim Kupplungskorb sind mir 2 Nietenköpfe durch (dürften die Übeltäter sein) 2 Zahnräder vom Getriebe haben Spuren Ventilspiel ist im unteren Limit Zylinder sieht wie neu aus, Nockenwellen ebenso, wobei, die kommen eh weg ein Versuch wird noch spaßeshalber probiert: den originalen Luftfilterkasten entfernen und mit einem 65mm Ansaugschlauch aus einem Auto + Pilzluftfilter ersetzen Grüße, Daniel
  2. 5 points
    danke Thomas, den hatten wir. Wetter hat gehalten, pünktlich 18:00 Uhr hat es dann angefangen zu regnen aber da saßen wir ja schon längst im trocknen. So liebe Schaafheimer Weizenbierfreunde, denke das war`s mal wieder. Dürfte wohl mein letzter Besuch in diesem Jahr gewesen sein. War wie immer richtig lustig mich euch alten Hasen und schön das auch wieder neue Gesichter dazu gekommen sind. Haltet die Ohren steif und bleibt Gesund und Munter, wir sehen uns dann „so Gott will“ 2020 wieder zu neuen Abenteuer.
  3. 4 points
    Ich denke getrennte Gruppen ist halt der konsequenteste und beste Weg. Niemand fährt sich im Weg rum, man muss neuen Leuten nicht erst was erklären wenn’s zu spät ist und alle sind unter sich 🤷‍♂️
  4. 4 points
    Ich kann Pitbiker nicht leiden
  5. 4 points
    Auch noch von meiner Seite aus ein par Worte zu dem Thema. Genau die Situation gibt es speziell in Walldorf mit den Pitbikern permanent. Dazu kommen dann noch die Späße, dass viele (!) einfach blind reinfahren, die Hand beim rausfahren nicht heben, spontan Zick-Zack fahren und geschoben wird im Fahrerlager ebenfalls selten. Was ich damit sagen will: Gefühlt einem Großteil der Pitbiker fehlen die Basics, wie man sich auf der Strecke verhält. Daher kann ich obiges von wegen "alles Profifahrer auf echten Motorrädern" null nachvollziehen. Ja es gibt auch genauso Pitbiker, die ordentlich fahren und Sumofahrer die einen Scheiß zusammenfahren. Keiner hat was gegen die Pitbiker, die das ganze ordentlich betreiben und sich normal verhalten. Aber ich hab mein Problem mit der dauerhaft anwesenden "Verkauf- und Probefahrt-Veranstaltung für Pitbikes" in Walldorf, wo permanent in jedem Turn 5 neue Anfänger Mist zusammenfahren. Ich denke jeder, der dieses Jahr ein par Mal in Walldorf war, weiß was ich meine. Und zum Thema Sturz bejubeln, ja, geht absolut nicht in Ordnung. Aber wenn man mal sieht, wie viel Pitbiker permanent in Walldorf durch die Gegend fliegen, vergeht einem der Spaß. Ich weiß nicht woher das kommt, aber ich hab das Gefühl das Stürzen finden die Pitbiker selbst total lustig, tut ja anscheinend auch nicht oder nicht genug weh bei den langsameren Geschwindigkeiten. Dazu kommt dass die Pitbiker einfach die "Neuen" zumindest in der Menge und in Walldorf sind dieses Jahr. Wenn man irgendwo neu ist und sich direkt benimmt als hätte man ein Anrecht auf irgendwas und die Regeln spielen keine Rolle - was erwartet man dann als Reaktion? Dass dann noch die ganze Scheiß Lärmproblematik vor allem durch die Pitbiker (wenn nicht schnell, dann wenigstens laut) ein Thema wird, tut sein übriges dazu. Und selbst wenn man das alles mal beiseite lässt, Grundproblem ist einfach, dass 99% der Pitbiker deutlich langsamer sind als der Durchschnitts-Sumofahrer. Dass es bei den teilweise enormen Geschwindigkeitsunterschieden früher oder später ordentlich kracht, brauch ich ja keinem zu erklären. Abschließend zu den beiden neuangemeldeten Pitbikern hier: Kommt immer sau gut sich irgendwo anzumelden, nur um dumm rumzupöbeln ohne irgendwas sachlich vortragen zu können
  6. 4 points
    Ein paar Runden später wars dann anders rum 😁 Der mit der YZ125 ist auch hier im Forum angemeldet: redandblue Wir waren gestern den ganzen Tag da, Wetter war deutlich besser wie erwartet. Vormittags war sogar Sonne angesagt, Nachmittag dann bewölkt und ein kurzer Schauer. Diesmal hat bei uns alles gehalten, Thomas konnte mit seiner WR problemslos alle Turns fahren. Meine CR lief auch wunderbar und es hat wieder viel Spaß gemacht. Es waren sogar 50% Zweitakter anwesend und kein einziges Pitbike.
  7. 3 points
    Den gibts hier: https://superbiker.cleeng.com/superbiker-2019-live/E678253841_BE
  8. 3 points
    "Ding-Dong, Ding-Dong" Wenn der Vetter aus Catania zweimal klingelt...... FÜCK, ist der Shit lecker!!! Viel zu schade um ans Bike zu schraubseln!!
  9. 2 points
    Bilder wird es von der Eicma geben. Andre vom Supermotostore hält uns auf dem laufendem.
  10. 2 points
    Leute was denn hier los..... bleibt doch mal locker und klärt das doch untereinander. Nicht hier wo jeder mitlesen kann..... Ich finde es auch komisch wenn Pitbikes zusammen mit Sumos fahren, liegt aber nicht daran das ich sie scheiße finde oder die langsam sind oder sonst irgendwas sondern liegt in meinen Augen das Problem daran das andere Linien gefahren werden. Also alle cool bleiben auf der Strecke gegenseitiges Verständnis und gut ist es doch! Immernoch ein Hobby und das sollte Spaß machen !!!!!!! no homo ❤️
  11. 2 points
    Macht mal halblang jetzt. Ich hab nicht gejubelt als der umgefallen ist. Jetzt macht mal nen Punkt. Ich glaub es hackt. Geht den Kollegen direkt an aber schert nicht alle über einen Kamm. Bin raus, sorry.
  12. 2 points
    ich fahr die nur auf der Straße, ist kein Streckenbike, von dem her sollte das nicht soooo das große Problem sein. aber ja, mit dem Rahmen bin ich mir nicht so sicher, ich denk, dass das Hellgrau, so wie er jetzt ist, am besten in Kombination mit der schwarzen Schwinge, schwarzen Kühlerspoilern und weißem Heck aussieht. Dekormäßig hab ich mir noch keine großen Gedanken gemacht, am liebsten hätte ich was in den italienischen Farben. bzgl. Motor werde ich momentan nicht viel weitermachen in der bzw. nächster Woche, hab mir gestern einen Platten bei der Blauen eingefahren. und muss für´s Pickerl noch zwei, drei Sachen machen. falls noch was kommt die nächsten Tage,´schick ich die Fotos rein. Grüße, Daniel
  13. 2 points
    der Elefant kommt von Cagiva
  14. 2 points
    Steht ja sogar in der Überschrift 2005.....demnach der kleine Kopf. Bei den Italienern muss aufpassen, da wird auch sau viel dummes Zeug erzählt. Der ein oder andere ex Schrankenwärter oder Kloputzer aus Varese hält sich da für Werksschrauber Es gibt erstmal keinen 510RR Kolben. Kolbenhersteller gibt es aber reichlich. Der 450er und 510er Kolben sollen irgendwas zwischen gleich 0,3mm Unterschied in der Koppressionshöhe haben. Wenn du was richtig hoch verdichtetes haben willst, ist evtl. ein 450er Kolben eine Möglichkeit. Bei gleichem Brennraum und größerem Hubraum der 510 er steigt die Verdichtung in eine ziemlich abartige Höhe. Ansonsten, RR Kolben....was soll damit sein? Die Augen ausgerissen sind soweit ich weiß nie bei RR
  15. 2 points
    Eine Strecke gebaut in Handarbeit von Supermoto Fahrern für Supermoto Fahrer. Die knien sich da richtig rein Ich bin gespannt, wie es am Ende aussehen wird.
  16. 2 points
  17. 2 points
    Da ist aber wirklich einer sauer
  18. 1 point
    Und hier mal mit schnell montierten rädern und schwinge Würd sagen, passt 😂👌
  19. 1 point
    Felge hinten mal lackiert und zum anschauen in die Schwinge gesteckt, schaut gewaltig aus 😄💪 Zwei Schrauben der vorderen Scheibe haben ein wenig gestreikt... Ebenso hat der Vergaser nun rote Schläuche bekommen.
  20. 1 point
    Will auch sehen... für... Wissenschaftliche Recherchen natürlich
  21. 1 point
    Ich mag meine FS nach wie vor und sie bleibt auch bei mir . Wink mit dem Zaunpfahl @Connader 2 Mopeds.
  22. 1 point
    Sollte kein Problem sein. Hauptklientel sind zwar die Sumos, aber es fahren auch öfters Kiddies mit Kisten ab 50ccm mit. Ihr müsst aber Lampen und Blinker abkleben, Sturzpads an Achsen und Fußrasten und saugfähige Matten als Unterlage haben. Wichtig ist vor allem, dass Ihr nicht so fahrt, wie die Pitbiker in Walldorf 😉
  23. 1 point
    Kann ich verstehen. Wenn ich die Honda nur nicht so mögen würde.....
  24. 1 point
    Auch Ich bedanke mich bei allen Beteiligten für ein wundervolles Tagerl am Dienstag, und generell für eine geile Saison 2020 in Schofem (auch wenn ich viel zu wenig da war diese Saison!!) cya all 2020, Grü P.S.: Vielleicht haben wir ja doch den einen oder andern mal für die #twostroke Fraktion angefixt
  25. 1 point
    Genau, alles per PN geklärt. Walldorf 2019 kann geschlossen werden.
  26. 1 point
    Süß, ich hol mal Popcorn, könnte interessant werden.😂
  27. 1 point
    Wie viel ist das neue Kupplungspaket dicker als das Alte? Wenn das sogar dicker als das alte ist, kann man eine falsche Druckstange oder falsche Maße am Oberon eigentlich ausschließen. Dein Kupplungsgeber hatte letztens quasi null Spiel. Mach mal die Leitung ab und den weißen Kunststoffteller aus dem Behälter. Dann mit Taschenlampe und Druckluft prüfen wie viel Spiel das hat.
  28. 1 point
    Bei mir gab es ja zwei mal ein ähnliches Problem. Beim ersten Mal ist der Hebel beim testfahren immer weiter Richtung Lenker gewandert. Aber minimalst. Dann beim Versuch zu entlüften ging nichts mehr. Die Dichtung im Geber war so dermaßen aufgequollen dass die Bohrung um Vorratsbehälter in Ruhestellung verschlossen war. Dann einen Reparatursatz vom KMX24 bestellt, weil es original keinen gibt. Das funktionierte auch tadellos. Dann beim Einbau vom Oberon war das total komisch. Man konnte auch von Hand den Nehmerkolben nicht bewegen. Es war wieder die Bohrung zum Vorratsbehälter verschlossen. Dann den Geber zerlegt, optisch war alles ok aber die Dichtung hat die Nachsaugbohrung verdeckt. Dann den Kolben hinten am Anschlag 5/10 gekürzt und alles ist fein. Jetzt hat der Kupplungshebel ein paar mm Spiel bis die Kupplung anspricht. Andere unwahrscheinliche wäre die stärkere Feder im Oberon. Der originale Nehmer hat eine lange, schwache Feder und einen Segerring als Anschlag damit der Kolben beim Einbau im Zylinder bleibt. Der Oberon hat den Segerring nicht. Damit der Kolben vor dem Einbau an den Motor nicht gleich herausgedrückt wird, ist die Feder auch nur so lang das nichts passieren kann. Dafür ist sie aber auch härter. Ist zwar sehr unwahrscheinlich aber vielleicht reicht die Kraft um die Kupplung zum rutschen zu bringen. Gleich kommt auch noch nen Foto...
  29. 1 point
    Die meisten Teile bestelle ich bei Zupin. Ersatzteilenummern raussuchen, per E-mail anfragen, und gleich mit PayPal zahlen, wenn man früh genug drann ist, bekommt man das Zeug teilweise schon am nächsten Tag 👍 Und da ich nur ne halbe Stunde fahrt nach Traunreut habe, lasse ich auch die Arbeiten, welche ich nicht verrichten kann bei ihnen machen Ansonsten soll Lanzaroad noch eine gute Adresse sein, habe mit denen aber noch keinerlei Erfahrung machen dürfen.
  30. 1 point
    Der Dichtring wird kaputt gehen. Weiß nicht wie der auf Bremsflüssigkeit reagiert, ob der anschwillt oder sich zersetzt bei Zeiten. Generell sollten es 4 Optionen sein: 1. Paketstärke der Beläge stimmt nicht 2. Nehmerzylinder spackt 3. Motoröl (schon ausgeschlossen) 4. Druckplatte bekommt keinen passenden Kraftschluss -> verschlissen oder Kupplung falsch zusammen gebaut/Komponenten gemischt/Kupplung gehört nicht in den Motor
  31. 1 point
    Verkaufe meine TM smx 450 Fi Baujahr 2015 Kurzer Überblick: - Werksrahmen - E starter - AHK - Werksfederbein Die Tm hat exakt 42 BH runter. Der Rest steht im Nachfolgenden Link. Verkauf ich gerade bei #eBayKleinanzeigen. Wie findest du das? https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/tm-smx-450-fi-supermoto-no-ktm-smr-husqvarna-fs-/1219020401-305-4094?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android
  32. 1 point
    Hmm, ich glaub, ich lass das mit den Nockenwelleexperimenten ^^ Gestern ging nicht viel, passende Schrauben für die Lenkerhalter besorgt und mal montiert. Ich glaub, ich fahr die ohne Handguards, gefälllt mit mit den Alubügeln noch nicht so gut. Ich weiß, wilder Saustall in der Garage, gebastelt wird in der Werkstatt nebenan, Bin dafür eine Runde mit der anderen 510er gefahren Wer weiss, wie ofts noch geht vorm Winter
  33. 1 point
    Du kannst nicht einfach von 450 auf 510 wechseln. Die Brennräume sind immer etwa gleich groß. Wenn du einen sagen wir mal 13,6:1 Kolben einer 450er mit 500ccm fährst, dann erhöht sich die Verdichtung von 13,6 auf .....? 15:1? Claudi wollte mir mal einen 480er Kolben verkaufen mit 100mm. Einen 630 Kolben wollte er mir da unterjubeln. Die Kompressionshöhe wäre gleich meinte er ganz dann. Jetzt hat die 630 aber 12,4:1. Fährt man den Kolben/Brennraum mit kurzem Hub und 480ccm, dann wird daraus vielleicht 10:1 Lass dich nicht von ihm täuschen, der war kein Motorenschrauber bei CH/Azzalin Grüß mal von Stefan Bau am besten ein was in den Motor gehört. 05er original Teil vom richtigen Händler oder Wössner etc. Und das beste Tuning ist bestimmt die Umrüstung auf den neueren größeren Zylinderkopf. Die alten Köpfe hatten auch irgendwie dünnere Ventilschäfte. Der Neue hat Einlass 5,5 und am Auslass 5,0
  34. 1 point
    Rein optisch ist der obere Kolben der 450RR, Der untere der Bigbore 530RR Kolben Beide mit großen Ventiltaschen Dein Zylinderkopf ist der alte Kleine Wer ist dein Italiener? Claudi? Der hat keine Ahnung, der hat nur Teile zu verkaufen und labert sonst was ihm gerade einfällt um den Kram los zu werden
  35. 1 point
    Servus zusammen, lese schon seit rund 2 Jahren mit und hab mich heute registriert, da ich bei einer meiner Huskys eine lustige Entdeckung gemacht habe. kurz zu mir: bin der Daniel, 24, Ö, und fahre seit 2 JAhren Supermoto (auf Passstraßen etc), sonst fahr ich noch Trial. das ist jetzt ungefähr der 10. solche Motor, den ich überhole, so eine "Erscheinung" hatte ich aber noch nie auf der Werkbank. => wollte den Motor lt. Serviceintervall komplett überholen und habe beim Spalten gestern festgestellt, dass sich das Kurbelwellenlager der Kupplungsseite verabschiedet hat. kapital es ist nur noch das Lager ohne Deckel über. der Käfig und ein Teil vom inneren Ring haben sich verabschiedet. (Bild reiche ich ASAP nach) normal demontiere ich die immer mit Heisluftföhn und einem Blockspalttool, bei dem habe ich aber ehrlich gesagt Angst, dass ich einfach den inneren LAgerring herausdrücke und dann der äußere Lagerring im LAgersitz verbleibt und ich den im Leben nicht herausbekomme. wie würdet ihr das am besten entfernen? Gummihammer? Blockspalttool Methode? das LAger zusammenschweißen wäre wohl wegen Verzug eine eher schlechte Idee, nehme ich an? Dremel habe ich leider keinen, um den äußeren Ring im Fall des Falles einfach zu entfernen (sofern das überhaupt einfach wäre?) danke, Daniel
  36. 1 point
    Schön gewaschen und geläppelt geht es jetzt in den Winterschlaf. War ne reibungslose und schnelle Saison Hier ist jetzt die Manege zu💃
  37. 1 point
    MIt Honda-Mütze.....das KANN nur gut werden!! Vilhelmsen himself?? Hier spachtelt ja der Oberprofi, Respekt!!
  38. 1 point
    Also wenn bei der EM explizit "No Monotyre" steht und bei WM nicht, dann ist es wohl klar!?!
  39. 1 point
  40. 1 point
    Vermutlich so'n bescheuerter 1 Zylinder, wa? Kannste k(n)icken, den Mist! 🦵 Hab schon Plan A und B (und evtl. C) im Kopf. We'll see...
  41. 1 point
    ui ui ui SXV Motorgehäuse aus dem vollen fräsen?
  42. 1 point
  43. 1 point
    Ich verkaufe schweren Herzens meine Honda crf 450 r. Da ich mir letzte Woche Sonntag in Emmen eine schwere Knieverletzung zugezogen habe,werde ich mindestens ein halbes Jahr kein Motorrad mehr fahren können. Verkauf ich gerade bei #eBayKleinanzeigen. Wie findest du das? https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/honda-crf-450-supermoto-keine-ktm-exc-smc-suzuki-rmz-yamaha-yzf-/1216168584-305-1783?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android
  44. 1 point
    Mooooment, ICH bin hier der Quoten-Flensburger!!! 👿 Naja, ok ... Moin.
  45. 1 point
  46. 1 point
    Hat jedenfalls viel Spaß gemacht am Dienstag.
  47. 1 point
    Wenn noch das originale Straßen Setup in der Gabeln steckt würde ich sie überarbeiten lassen.
  48. 1 point
    ich mag ja die Haxen am liebsten auf dem Teller
  49. 1 point
    Ziiiiiiiiid !!! Kundschaft !!!
  50. 0 points
    ... das wird morgen wieder nix
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.