Jump to content
Powerwheelie Supermoto Forum

FBRT95

Members
  • Posts

    169
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    16

Posts posted by FBRT95

  1. Bin auch aus der Gegend und fahr auch nur Bergstraßen.

    Wenn ich die Strecke sehr gut kenne, fahre ich gerne zu schnell in die Kehre, damits mich dann mit der (Motor) bremse schön bis zum Scheitelpunkt zieht (damit eben die Last am Vorderrad ist) und ich nicht in der Kehre mit Gas geben Unruhe reinbringen muss. 

     

    Das kannst halt nur machen, wenn weißt, wie viel der Asphalt auf der jeweiligen Strecke leidet. Auf meiner Hausstrecke gibts eine Kehre, da ist ein anderer Asphalt drauf, wenn da den Schmee bringst, liegts außen ^^

  2. Kommt drauf an, was ein ATM kostet. 

    Bisher hats sich bei jedem Motor bei mir noch ausgezahlt, den neu aufzubauen. Da weißt, wie gearbeitet wurde und was verbaut wurde. 

    Beim Atm hast immer ein gewisses Restrisiko. 

  3. Wie fest hast denn dje Gurte runtergezogen? 

    Kann mir gut vorstellen, dass es da evtl ein wenig übertrieben hast, das mögen die garnicht. 

    Ansonsten hilft oftmals einen JoghurtBecher zurecht zu schneiden, die Staubkappen runter zu ziehen und die Runde putzen. Wenn Dreck drin hast, rinnts auch ordentlich raus und danach oft nicht mehr. 

  4. Ich leide mit dir, bei mechanischen Problemen siehst wenigstens, was hin ist, auch wenns gleich teurer ist. 

    Vor allem, wenn die Kabel etc schon über 15 Jahre sind 😅

     

    Kennst du vll wen, der auch eine rfs ktm hat? Dann könntest zur Not die Teile auf seiner gegenprüfen. Also CDI rüber, Zündung rüber etc hnd schauen, obs bei der anderen dann immer noch einen Zündfunken gibt. Von der Serie fahren ja immer noch eine Menge rum... 

  5. Ja, wie gesagt, mit der Pumpe hatte ich kein Problem bis auf den Bremslichtschalter, aber die  Brembo schadet sicher nicht :D

     

    Relais ist intakt, habe auch immer eins auf Reserve. Aber danke für den Tipp! 

    Ist halt immer ein auf und ab der Gefühle mit den Teilen, wenn sie gehen das Beste, aber wenns fuxt, ists halt immer mühsam ^^

    • Like 1
  6. Hab gesehen, ich hab noch garkein Feedback zum Umbau gegeben. 

    Also die Fuhre hat in allen Bereichen um einiges mehr Kraft, da magst im 2. Gang beim Überholen brualst aufpassen, dass kein Rückwärtssalto oder rolling Burnout machst und die geht aber fast 200 😅

    Düsenmäßig bin ich bei der Hauptdüse nun bei einer 185 er, werde aber noch eine 190er probieren, 175 war viel zu mager, da ist sie oben raus komplett zugeschnürt gewesen. 

     

    Heute hab ich die neue Brembo Bremspumpe montiert mit hydraulischem Schalter, da der originale mir beim Demontieren kaputt gegangen ist. Hier ein Foto, wo ich sie mal rangesteckt habe. 

     

    Aktuell suche ich aber nach einem Kabelbruch etc, weil sie beim Drücken vom E Start seit der letzten Ausfahrt keine Mucks mehr macht. Anrollen geht aber. 

    IMG_20210309_163152.jpg

    • Like 2
  7. vor 1 Stunde schrieb BUNDY 57:

    Hast du meinen ersten Beitrag nicht richtig verstanden?

    Dieses Moped an sich wird man schon auf einen Rad fahren können. Die Frage ist ob DU dafür eine Begabung hast!?!

    Viele fahren auch mit einem Fahrrad auf`n Hinterrad...es liegt halt an der Fahrtechnik und üben üben üben

    Nja also in dem Ton musst ihn jetz auch nicht angehen, er hat ganz normal geschrieben und ist im Gegensatz zu dir höflich. 

     

    • Like 1
  8. vor einer Stunde schrieb raserchen:

    Machst du das öfter so?

    Der 450 Zylinder ist nur ca. 100mm lang und 42mm der Kolben. Bleiben 58mm und bei 61 Hub fehlen 3mm an Führung.

    Würde bei der 510 mit 68 Hub dann 10mm an Führung fehlen. Haste keinen 510 Zylinder?

     

    ich versteh, was du meinst. 

    ich machs jetzt zum 2. Mal so, das erste mal funktionierte super. 

     

    in der Garage hab ich noch einen Zylinder unten liegen, glaube aber, das ist ein 450er Zylinder. 

    bei Gelegenheit mess ich den mal ab .

     

     

  9. Ja, Geschmäcker sind verschieden, mir taugt die Originale nicht und da KTM ja nix Schlechtes ist, why not :D

     

    Btw, heute beim ersten Zucker am e Start angesprungen. 

    Läuft ohne Geräusche und wie s soll, war nur jetzt am Abend, deshalb wird bei passendem Wetter morgen eine Runde gefahren. 

    Bin gespannt :D

    Gehört aber fetter bedüst, der Krümmer hat bei rund 30 Sekunden im Stand mit Choke geglüht, ein kleines Stück, gleich nach dem Auslass.

  10. ja, Probleme sollten das nicht wirklich werden, werd ich mir morgen anschauen, heut hab ich keine Zeit mehr. 

     

    nja, schnell wieder zusammen, das hat jetzt fast 2 Monate seit dem Zerlegen gedauert :D :D

     

    neeeeeein, die bleibt :D mir gefällt die originale Maske nicht, schaut so komisch drein, die passt wohl super ;D

  11. so, jetzt ist sie beinander und ja, die Arbeit hat sich optisch schon mal sehr gelohnt :D

    zum Fahren kann ich noch nichts sagen, die Batterie war natürlich leer und ist grade beim Laden... 

    außerdem trennt die Kupplung nun mit dem Oberon Zylinder nicht mehr vollständig, also muss ich bei der Ausrückstange was einlegen und so kann ich sie auch leider die Einfahrt runter nicht anrollen. aber ist es noch überall Schnee, das ist zum Testen nicht grade ideal ;D

     

    Zusammenbau ging einwandfrei, Ventilspiel konnte ich auch mit den Shims, die ich hier hatte, on point einstellen. 

    Die Steuerkette hatte sich im Vergleich zur Neuen, die ich bestellt habe, kein bisschen gelängt. 20 Glieder gemessen, Abstand wie im Handbuch i.O.

    da mein italienischer Freund vergessen hatte, mir ein Kettenschloss Glied (also dass ich keines aus der Kette raustrennen muss) mitzuschicken, wie sonst immer, kam mir das gelegen und die "alte" Kette wurde wieder eingebaut. nach den PRobeläufen kommt der Motor bzw. die Anbauteile eh wieder raus, da ich mich sonst mit Ansaugstutzen bauen so plagen muss, weil nicht rankommst. in dem Zuge kommt auch gleich die neue Kette mit dem neuen Schloss rein. 

     

    es kommt nun also als nächstes: 

    - neuer selfmade Ansaugstutzen für den bearbeiteten Einlass

    - Versuch Power Bomb

    - was mir halt sonst noch so einfällt :D

     

    das kann sich aber auch noch ein bisschen ziehen, habe mir eine neue Trial zugelegt, wo ich noch ein paar Kleinigkeiten für den TÜV machen muss und am Freitag bringt mit ein Freund seine 450er SMR BJ07, da dort beim letzten Ölwechsel gehärtete Stahlteile dabei waren, er hat sie zum Glück dann gleich an die Seite gestellt.  die wird dann in nächster Zeit überholt, kann ja bei Interesse auch davon Bilder machen.

    geplant sind mal: 

    - Umbau auf 510 ccm, sprich CNC Platte beim Zylinderfuß, Steuerkette sowie neues Pleuel

    - Kopf überholen bzw. Austauschkopf => weiß wer, ob die schon den neuen Kopf hat?

    - wenn das Bearbeiten bei mir Früchte getragen hat, machen wir das bei ihm auch noch

    - alle Lager raus, GEtriebe checken (vermute mal, die Teile kommen von da) etc

    - Ausgleichwelle raus

    - wenn sich findet die gleiche Einlassnocke, wie ich habe

     

    Fotos kommen gleich. 

     

    Hier noch ein Bild, wie ich sie gekauft hab. 

     

    IMG_20210202_114455.jpg

    IMG_20210202_114709.jpg

    IMAG0539.jpg

    • Like 2
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.