Jump to content

MikeJuliett

Members
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About MikeJuliett

  • Rank
    Newbie
  1. Vielen lieben Dank schon mal für die Hinweise, die wir am Wochenende anfangen durchzuprobieren. Ich habe euch mal zwei Videos angehängt auf denen man hört, wie bescheiden sie läuft. Danke danke danke schon mal! Motorrad.mp4 Motorrad2.mp4
  2. HILFE... liegt es an mir, habe ich etwas falsches geschrieben, bin ich im falschen Forum? Kann mir irgendjemand was sagen? Ich hatte hier einen ähnlichen Thread gelesen zu einer Derbi (keiner Mulhacen) und dachte daher, dass hier einige Experten auf dem Gebiet unterwegs sind.
  3. Nachtrag: weiß einer wie man den Zündzeitpunkt prüft von dem Teil?
  4. Hallo zusammen, ich habe mich angemeldet, weil ihr so langsam unser letzter Strohhalm sein könntet. Wir haben für meine Stieftochter eine Derbi Mulhacen 125er gekauft. Zunächst war alles ok. Von einem Tag auf den anderen fingen die Probleme an, wobei wir nicht wissen ob es mit folgender Aktion zusammenhing: Tankanzeige war defekt und sie hat sich immer notiert wann sie tanken war. Irgendwann hat sie sich wohl vertan und ist stehen geblieben. Kurze Zeit später fing das Problem an. Die Derbi lässt sich starten, läuft aber im Leerlauf sehr instabil, sobald mal leicht am Gas ist wird es immer schlimmer (feinfühliges Gasgeben bewirkt dass sie nicht ausgeht, aber anfahren nicht möglich) Sie hat absolut keine Gasannahme und geht dann aus Das Schlimme ist: über Monate war der Fehler weg, sie ist gefahren und wir wussten nicht den Grund. Dann dachten wir es sei temperaturabhängig, aber jetzt ist es wirklich warm und der Fehler besteht immer noch. Was wir bisher unternommen haben: Luftfilter und Zündkerze getauscht Vergaser ultraschallgereinigt Alle Düsen sind frei Membran geprüft Prinzipielle Funktionsweise vom Vergaser geprüft an der Werkbank (Unterdrucksteuerung) Elektrischer Choke geprüft Unterdruck-Benzinhahn ebenfalls geprüft Wir sind so langsam echt ratlos. Wir gehen aktuell nicht davon aus dass es Falschluft ist weil die Symptome eigentlich nicht dafür sprechen. Habt ihr Erfahrungen? Ideen? Oder irgendjemand im Großraum Stuttgart, der sich auskennt und gegen Dollares sich dem Problem annehmen kann? Herzlichen Dank! Liebe Grüße
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.