Jump to content
Powerwheelie Supermoto Forum

Search the Community

Showing results for tags 'crf450r'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeine Fragen und Antworten
    • Allgemeines
    • Termine, Renntrainings, Rennen
    • Einsteigerfragen
    • Shopping Verzeichnis
    • Supermoto auf der Straße
  • Motorradmarken
    • Aprilia
    • Honda
    • Husqvarna
    • Husaberg
    • Kawasaki
    • KTM
    • Suzuki
    • SWM
    • TM Racing
    • Yamaha
    • Andere Hersteller
    • Zweitakt Supermoto
    • Supermoto Projektbikes
  • Generelle Foren
    • Die Werkbank - Motorrad Technik
    • Fahrwerk und Reifen
    • Medien
    • Neuvorstellungen und Off Topic
    • Interne Angelegenheiten
  • Supermoto Teilemarkt
    • Biete
    • Suche
  • Supermoto Händler
    • Supermotostore - TM Supermoto Stützpunkt
    • Bergos
    • MRS Racing

Calendars

  • Supermoto Termine und Veranstaltungen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Wohnort


Bike


Name

Found 4 results

  1. Ich Versuch's nochmal als eigenes Thema, weil es mir Recht dringend ist. Ich habe bei der 2005er CRF Showa das cartridge entnommen, geöffnet und das Öl unter pumpen abgelassen. An der Dämpfereinheit, welche am Deckel hängt, habe ich nur einen O-ring gewechselt weil nur der in dem Set drinnen war. Mir gings nur um die Teflonlaufbuchsen an den Gabelrohren und das Öl. Die Laufbuchsen an der Dämpfereinheit sehen einwandfrei aus und die O-ringe erzeugen beim montieren der Dämpfereinheit einen guten Unterdruck. Dann hab ich als erstes die empfohlenen 195 ml eingefüllt, gepumpt zum entlüften (Beim zu schnellen ziehen an der Kolbenstange kams oben rausgespuckt). Bei ausgefahrener Kolbenstange die Dämpfereinheit unter Druck montiert, die 10mm gepumpt und dann den ganzen Hub. Ergebnis Es blubbert und die Kolbenstange bewegt sich kaum bzw wird ein kleines Stück reingezogen. In den folgenden 8 Versuchen, habe ich darauf geachtet mit demontierter Dämpfereinheit die Stange so oft zu pumpen bis man keinen Laut mehr gehört hat, kein geblubber. Die Druckstufe komplett aufgedreht. einmal auf den von der Kante gemessenen empfohlenen Ölstand von 45mm, einmal deutlich höher und einmal bis unter die entlüfterlöchter. Danach immer paarmal 100 mm pumpen, dann den ganzen Hub. Jedes mal das selbe Ergebnis: die Stange zieht (NICHT DRÜCKT! ZIEHT!) sich nach voller extension von selbst stockend und hakelnd ca 80-90% des Wegs zurück. Reindrücken der letzten 10% blubbert.
  2. Servus, jeder Honda CRF450 Fahrer kennt wohl das Problem von der wackligen Sitzbank, bei manchen ist die Sitzbank sogar schon aus der Führung gesprungen.. Biete hier eine Art Hülse als Abhilfe Einfach auf den originialen Sitz aufschieben und schon ist die Sitzbank nahe SPIELFREI und FEST. Gibts für 5€
  3. Gutes Neues erstmal. Ich verkaufe im Auftrag für einen Kollegen eine 450er CRF Bj 2012 Original 16,5 Bh Motor war noch nie offen. Die Honda wurde nur zum Wintertraining in der Karthalle und 2 Mal in Memmingen gefahren. Extras: - Hinson Clutch - HRC Gabelbrücke - Carbon Tank - Yoshimura Komplett - Haan Wheels - Breaking - Bremspumpe von einer R6 Originalteile alle vorhanden Das Gerät ist sehr gepflegt und wurde immer sehr gut behandelt. Preisvorstellung: Ohne Carbontank und Yoshi VB 4900 € Bei Interesse den Dirk anrufen: 0171-4800044 oder mir schreiben. Viele Grüße Dave
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.