Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'smrr'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeine Fragen und Antworten
    • Allgemeines
    • Termine, Renntrainings, Rennen
    • Einsteigerfragen
    • Shopping Verzeichnis
    • Supermoto auf der Straße
  • Motorradmarken
    • Aprilia
    • Honda
    • Husqvarna
    • Husaberg
    • Kawasaki
    • KTM
    • Suzuki
    • SWM
    • TM Racing
    • Yamaha
    • Andere Hersteller
    • Zweitakt Supermoto
    • Supermoto Projektbikes
  • Generelle Foren
    • Die Werkbank - Motorrad Technik
    • Fahrwerk und Reifen
    • Medien
    • Neuvorstellungen und Off Topic
    • Interne Angelegenheiten
  • Supermoto Teilemarkt
    • Biete
    • Suche
  • Supermoto Händler
    • Supermotostore - TM Supermoto Stützpunkt
    • Bergos
    • MRS Racing

Calendars

  • Supermoto Termine und Veranstaltungen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Wohnort


Bike


Name

Found 1 result

  1. Sooo, hab ich mir gedacht mach ich mal einen Thread zu meiner Mopete wo ich immer mal wieder Dokumentiere was damit passiert etc. Kurze Rede kurzer Sinn, los gehts! Ersteinmal zur Vorgeschichte - September 2017 : Beim alltäglichen Ebay-Kleinanzeigen durchstöbern fällt mir eine SM 450 RR ins auge die ich prompt meinem Vater weiterschicke da er genauso auf Huskys steht wie ich, für mich war sie derzeit nicht interessant da ich schon 2 Bikes hatte (Derbi Senda DRD 125 SM und Husky SM 610 2005). Nun schicke ich meinem Vater allgemein dauerhaft irgendwelche Links zu interessanten Bikes, als er dann paar tage später schrieb dass er die gekauft hat war ich natürlich Feuer und Flamme. Dann stand das ding in der Garage und ich war etwas enttäuscht, Zustand recht runtergekommen. Unbekannte Stundenanzahl auf Chassis so wie Motor, Rahmen schon recht abgeschliffen, Fusrasten komplett zerbeult und geschweisst, Delle hier Delle da, aber naja, wurde halt genutzt. Außerdem war das Dekor hässlich und verklebt wie von nem Betrunkenen, das musste also hauptsache runter irgendwann! Bilder vom Ausgangszustand: Die Batterie vertrug sich nicht so gut mit der Unterseite des Sitzes, da kam ne kleinere Lithium Batterie rein Nachdem ich meinen Vater überredete mir das ding im Sommer mal zu zum Zünden zu leihen fingen wir an schonmal die kleinigkeiten anzugehen. Fusrasten gegen dicke CNC Dinger getauscht, Kettenkit kam neu, Tankhülsen neu eingeklebt, Dekor kam ab, Bremsflüssigkeit getauscht, Öl + Filter getauscht, Luftfilter getauscht. Service eben da wir absolut keine Infos zur Wartung hatten. Bisschen vorgespult in 2018, hatte ich mir nen VW T5 als Erstwagen gekauft und leihte mir die Husky etwas öfters aus wobei er bis zum heutigen Tage keine einzige Minute damit gefahren ist. Sommer 2018 habe ich sie Ihm dann abgekauft, da ich nicht dauerhaft auf etwas fahren möchte was mir nicht gehört.. da wäre ein Drama wenn was Kaputt ginge. August 2018 gings dann so richtig los, da hatte ich Zeit, bisschen Knete für die Streckengebühren und ein funktionierendes Auto. Hatte das Dekor dann runtergerrupft was dann recht lustig aussah, da abwechselnd Weisse und Schwarze Plastics verbaut waren. Im August bin ich mit ihr dann 13 Stunden gefahren, das Bike lief Perfekt. Das Fahrwerk machte keine mucken und hat optimal für mich gepasst, der Motor lief ruhig und ziehte sauber durch und angesprungen ist sie auch immer Direkt. Ende August kam endlich wieder ein Dekor drauf und das war es dann auch schonwieder mit der Saison 2018, Bilanz : 15 Stunden in 1,5 Monaten
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.