Jump to content

MRS-Racing.com

Members
  • Content Count

    77
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    19

Everything posted by MRS-Racing.com

  1. Hallo Leute, hier mal ein (ca. 3 min.) Video von unserem 2 tägigen Supermoto Lehrgang, wir hatten für den ersten Tag die ketzten 2 ,5h Regen (bestellt), gut 75% der Zeit war trocken und zumeist sonnnig, die Teilnehmer konnten enorme Fortschritte erzielen, seht selbst:
  2. Lerne und verstehe, werde besser ohne mehr Risiko schneller...
  3. Lerne und verstehe was Du besser machen kannst!
  4. Hallo, einfach eine Email (mit Name) an: mail@mrs-racing.de senden - dannbekoomst Du innerhalb ein paar Stunden eine Antwort, Grüße vom Bodensee
  5. Hallo, der Corona Situation geschuldet hier mal dass Update von vor 3 Tagen (denke da bewegt sich noch öfters was...):
  6. Hallo, gerade die Infos im Händlerbereich 'MRS-Racing' eingestellt... Driftige Grüße
  7. Hallo Leute, im Anhang ein Foto von den Lehrgangsinfos. Bei Interesse bitte per Mail (geg. falls danach telefonieren): mail@mrs-racing.de Grüße vom Bodensee
  8. Noch eine Anmerkung zum SMoN: - es wurde lange genug und ausreichend -dh will ich dass nicht nochmal ansprechen - warum ich 2019 nicht fahren konnte... 2020 sieht die Situation anders aus und ich denke es sollte kein Theater mehr mit (Mich...) geben und ich habe frühzeitig signalisiert dass ich dass Material habe und die Bereitschaft zu starten, aber der DMSB hat bereits bekanntgegeben dass es keine Unterstützung für Nationalmanschaften geben wird... Und dass obwohl Jannik (Hintz) und auch ich in Busca Läufe zur Italienischen Meisterschaft haben - also schonmal 2 Fahrer die Strecke unter Rennbedingungen kennen, wenn sich da nicht ein ein brauchbarer Sponsor findet wird es ohne Team Germany stattfinden, sehr schade...
  9. Hallo, ich glaube es wirde die Update Variante noch nicht gepostet, im Moment geht der Promotor noch davon aus dass es möglich ist evtl . im Juni in die Saison zu starten, in einem internen Schreiben wird aber auf weitere mögliche Verschiebungen hingewiesen wenn die Reisebeschränkungen (Länderübergreifend) noch gültig sind, dh bitte als Zwischenstand betrachten:
  10. Hallo, wie Ihr sicher wisst sind wir nicht nur Test und Entwicklungsteam von Metzeler sondern wir machen auch den Rennservice bei der Supermoto IDM! Wir können noch Vertragsfahrer Kontigente für alle Klassen vergeben. Bitte schreibt ein einfaches Mail (mail@mrs-racing.de) und stellt euch kurz vor, welche Klasse (ja auch S2, S3, S4, S5 und Ü40 möglich) und gebt bitte eure Tel.-Nr. an - bevorzugt mit Whaats app, wir machen gerade mehr Office wie uns lieb ist, also ran an die Tasten. Wir würden uns freuen unser Konzept vorstellen zu können. Driftige Grüße
  11. Bei diesem Thema möchte ich folgendes anmerken: 13 von 14 Laufsiegen in der Kategorie S1 gingen an die 17 Zoll Fraktion von Metzeler, Glückwunsch an den herausragenden Simon Wilhelmsen - der für 16 Zoll einen Siege erinngen konnte. Noch Fragen???
  12. Hallo, hallo @Lunatic, @ Alle intersssierten, bitte nicht komplizierter machen als notwendig... Also: der 17 Zoll von Metzeler ist der derzeit am weitestentwickelter Vorderreifen für Supermoto, ich setze schwerpunktmässig die Baureihe Y505 und Y504 ein - die könnt Ihr bei meinem Vater im Rennservice in Deutschland kaufen oder MRS-Racing (mail@mrs-racing.de) bestellen. Ich werde jetzt nicht 4 Seiten dazu schreiben was daran alles überarbeit und neu ist - was aber wirklich jeder der mal ans Limmit kommt spürt ist dass der Reifen am Grenzbereich deutlich weniger kritisch ist - dies trifft z.B. dann zu wenn man Linie nicht genau halten kann und in den schmutzigen Teil der Strecke kommt - früher ist dann Vorderrad beim reinbremsen dann gerne mal weggerutscht, zwischenzeitlich hat Metzeler hier in Zusammenarbeit mit der Konzernmutter Pirelli (SBK und SSP WM) die Technik des geänderten 'Plob and Drop' also wie der Reifen walkt und seine Auflagefläche sich bei Rutscher verändert, beim 17 Zoll der neuesten Generation ist dass wegbloppen viel geringer dh behält der auch beim rutschen einen bemerkesnwerten Restgrip - so dass für gewöhnlich der Fahrer nicht stürzt sondern nur ein klein wenig Lenkung und Linie aufmachen muss - somit geringer Zeitverlust - aber kein Sturz - und weiter geht es, Vorderradlastige Stürze kosten Vertrauen dh - haben wir besonders viel an dem Gefühl und (Fahr-)Sicherheit gearbeitet - und s ist uns gelungen, Fertig. Bitte komme jetzt nicht mit irgendwelchen Geschichten von 1986 oder 1996 von 17 Zoll Früher sondern dass ist Stand der Technik heute, eingeführt (im Rennservice) haben wir die Baureihe übrigens in Schaafheim 2019 nur mal so. Nicht der Reifen ist schneller - sondern der Pilot wird schneller - weil egal auf welchem Level Du fährst - immer wenn Du was besseres bekommst wirst Du schneller weil es damit einfacher geht oder mehr Reserve hat und ja der 17 Zoll der neuesten Generation bietet genau diese Vorteile. Zudem noch dass geringste Gewicht von allen Vorderreifen. Und Ja: es sollte ein klein wenig übers Fahrwerk nachgedacht werden (nicht das der was spezielels braucht... sondern...) du spürst als Fahrer mehr den Untergrund weil nicht soviel 'Schwabbel' zwischen Felge und Straße ist dadurch wird alles direkter und Vorgänge gehen schneller - und wer schneller wird muss ein wenig anpassen. Diese Technik haben wir zwischenzeitlich auch in den 16,5 Zoll Vorderreifen inplantiert was eine Neue Form notwendig gemacht hat (Neu Herstellungsformen erforderlich) - Metzeler hat also Geld in die Hand genommen und nicht nur mit dem Testteam gearbeitet sondern bietet den Fortschritt dem Kunden an. Erkennen könnt Ihr die Neue Form auch an dem Produktionsdatum ab KW 03 / 2020 in dem K1 Combound, K2 folgt später). Zu der allgemeinen Frage wegen dem Speed: Ich kann mit dem neuen 17 Zoll gegen den neuen 16,5 Zoll pro Runde 0,4 - 05 Sek. schneller fahren - aber davor war ich mit dem 16,5'er zwischen einer und 1,5 sek Pro Runde langsamer, für mich ist außerdem dass Handling wichtig und das Bike muss leicht zu fahren / beherschen sein - auch da sehe ich Vorteile beim 17 Zoll wegen der geringeen rotierenden und ungederten Maße. Nicht desto trotz kann ich nun behaupten auch an der Entwicklung der neuesten und Leistungsfähigsten 16,5 Zoll SuMo Vorderrad mitgewirkt zu haben! Wie die meisten wissen bereiten wir uns auch mit einem anderen Reifenhersteller auf andere Rennserie (...WM... wenn es denn eine gibt) vor und glaubt mir - ich weiß was damit geht. Ich ärgere mich jedesmal wenn ich nach 11 Runden kompl. aufgebrauchte und zerstörte Reifen habe - dass ist mir mit Metzeler noch nie passiert - aber dass ist ein ganz anderes Thema. Auch ich frage mich warum die anderen kein Produktionsdatum auf die Reifen machen - oder die Entschlüsselungen der Ch-Nr. zugänglich machen - aber dass muss jeder mit sich selber ausmachen ob er die Reifen aus Spanien , Tschechien , oder sonst wo - oder eben die guten Deutschen die viel länger auf hohem Niveau zu fahren sind draufmacht. Jede Antwort bringt neue Fragen! Auch die andere(n) Hersteller denkt(en) über eine Relaunch von 17 Zoll nach - wenn... (hier darf jemand anderst den Satz ergänzen - den sonst bekommen wir wieder Anwaltliche Schreiben)
  13. Hallo zusammen, wenn Ihr die aktuellsten Reifen haben wollt solltet Ihr euch an uns wenden: MRS-Racing (bevozugt per Mail: mail@mrs-racing.com ) dann seit Ihr sicher. Preislich sind wir auch nicht teurer wie andere - aber mit der Garantie dass Ihr alle Infos und eben die aktuellsten Reifen zu erhalten. Im Moment lauft noch die Aktion mit den Paketpreisen zur Saisonvorbereitung - diese Aktion läuft noch eine Woche (evtl. + 1 Tag Kulanz). Wegen Preisen: wer günstiger ist als wir bezieht für gewöhnlich 'Lagerware die schon länger liegt' - da sind die Handelseinkaufsbedingungen besser... Wegen wirklichen News: der 2020'er 16,5'er ist ein komplett neuer Reifen, ca. 4 mm breiter, balliger ausgeformt, usw. -Also um es auf den Punkt zu bringen: der erste 16,5'er mit dem ich im Rahmen meiner Testfahrerarbeit unter 0,5 Sekunde / pro Runde an die Zeit an meine (Best-)Zeit an den 17 Zoll rangekommen bin 8um genau zu sein 0,4 sec.) Das gab es noch nie zuvor! Für euch vielleicht viel wichtiger: Der Reifen ist nicht so empfindlich auf die (exackte) Fahrwerkseinstellung - und macht es vor allen den der nicht über die ausgefeilteste Fahrwerkstechnik und entsprechende Kenntnisse verfügt - also 'Easy to going'. Mein Statement dazu: wer kein 17 Zoll Vorderrad hat bekommt jetzt bei uns den am weitestentwickelter Vorderreifen in 16,5 Zoll - SICHER! Erkennen könnt Ihr den an der neuen Form - oder ab Produktionsdatum 03 / 2020 (DOT: 0320) und neuer! Alles zuvor ist der alte Reifen vom Entwicklungsstand (aber auch den kann man fahren - aber wenn bei PKW win neues Modell rauskommt dass besser ist ., leichter, besser ausgestattet und sparsamer - wollt ihr dann noch dass alte Modell für den gleichen Preis!???) Seht bitte wegen der Paketaktion (beachte nur bis mitte März gültig) im Händlerbereich bei MRS-Racing - und ich versuche hier noch reinzuhängen: Reifenpakete.pdf
  14. Hallo, wer noch Schnäpchen machen will (Zeitlich begrenzt bis 14.03.2020): Reifenpakete.pdfReifenpakete.pdf
  15. 2020_01_Flyer_MRS-Metzeler_Rückseite.pdf
  16. 2020_01_Flyer_MRS-Metzeler_Vorderseite.pdf2020_01_Flyer_MRS-Metzeler_Vorderseite.pdf2020_01_Flyer_MRS-Metzeler_Vorderseite.pdf2020_01_Flyer_MRS-Metzeler_Vorderseite.pdf
  17. Hallo, also wenn es um 16,5Zoll Vorderreifen geht kann ich euch sagen: es gibt was neues bei MRS-Racing aus dem Hause Metzeler: wir werden den Reifen kommende Woche vorstellen! hier mal ein Foto vom Produktionssatum (hier KW 03/2020). Und noch eine kleine Anspielung: wenn Du im Veganerladen fragst ob die Fleischersatzbällchen gleich gut schmecken wie eine echte Frikadelle wirst Du kaum wirklich auf die Antwort warten dass Dir gesagt wird die Frikadelle vom Metzger ist besser aber wir haben nur die Fleischersatzbällchen ... der wird Dir sagen dass alle Kunden viel lieber Fleischersatzbällchen mögen wie die Frikadellen ... Aber manchmal hört man was man hören will... Aber dass heißt nicht dass es auch so ist, Aber keine Angst auch die 2019'er sind gut - aber eben nicht der Neueste und gerade beim 16,5 'er vorne wurde ordentlich nachgelegt! Mehr dazu in Kürze auf dem Facebook Kanal von MRS-Racing... Driftige Grüße...
  18. Hallo zusammen, hier mal ein Update zu WM und EM Situation: - also Suzuki Grau Racing fährt vollständige Spanische Meisterschaft - ob die WM kompl. gefahren wird ist leider noch nicht sicher weil Suzuki nirgends mehr ein WM-Engagement ausserhalb der Moto-GP haben möchte und dh auch nicht unterstützen wird, aber hoffen wir mal dass es (wenigstens) für ein paar Rennen geht - die beiden Jungs wissen wie es geht und wären sicher eine Bereicherung! - Laurent Fath fährt wieder für Luc1 Honda (evtl. auch WM???) und - ja Lukas Höllbach arbeitet an der Rückkehr in die Supermoto WM und es ist schon als fortgeschrittnes Projekt zu bezeichnen. - Andy Buschberger (A) wird wohl mehrere EM Läufe fahren. - Jannik Hintz (D. / Schweizer Meister 2019) wird vorraussichtlich die komplette EM fahren. Wir (mein Vater und ich) würden es sehr gerne sehen wenn Andre Plogmann die Chanche auf die WM mit gutem Material und solide finanziert und vorbereitet bekommen würde - ich denke der würde manchen überraschen - da er eher nicht mehr IDM fahren will - vielleicht lässt sich noch was vermitteln! Markus Class hat sich leider dazu entschlossen aufzuhören (Möglichkeiten hätte es gegeben). Milan Sitniansky (als stärkster Fahrer aus CZ) wird die WM auf Honda fahren... Es sieht also nach einem guten fahrerfeld aus...
  19. Weitere good News: Mauno ist wieder mitdabei! Mit Degasoline auf Factory TM. Desweiteren könnte noch ein paar weitere Toppiloten dazukommen, es wird überall reichlich verhandelt... Foto von Mauno, Anf. Dez. 2019:
  20. Hallo @Connader ich fasse es kurz zusammen: 2020 wird die WM noch auf 'den anderen Pneu' gefahren - Konkurenzprodukt kann man das schon gar nicht mehr nennen, alle wichtigen Meisterschaften wo offen sind und Metzeler sich beteiligt wurden von Metzelerfahrer gewonnen - dass dazu. Ich werde also in der WM auf den spanischen mit französischem Namen fahren, dafür präparieren wir extra Fahrwerke - auch muss dass Mapping wegen dem geringeren Griplevel sanfter gestalltet werden usw. ... Überall wo ich wählen kann entscheide ich mich für dass was besser ist! Ich bin frei in meiner Entscheidung! Aber einen kleinen Durchbruch gibt es doch - leider derzeit nur für EM Fahrer - da gibt es keine Monotyre / Alleinausrüsterregelung mehr, dort wurden die (Reifen-)Sticker von 7 auf 5 reduziert (pro Weekend) und die Einschreibekosten und Nenngeld reduziert. in EM dürfen nur Fahrer bis 25 Jahre (oder jünger) fahren (wäre ich auch...) aber dürfen noch nie in der Jahreswertung unter den ersten 3 der EM und noch nie unter den ersten 10 der WM gewesen sein - so soll jungen Fahrern der Einstieg in dass Internationale Buisness erleichtert werden. Hoffe habe es verständlich erklärt - und ja ich hoffe es wird spannend... Driftige Grüße, Marc-R.
  21. Hallo @Lunatic nicht dürfen, Du musst! Einzigste Veranstaltung im deutschsprachigen Raum... Fährst Du auf der ÖM??? @Domay ja, endlich - und zum Thema 'da geht was' ich glaube die Rennen werden wieder Rennen - wo nicht einer vorne wegfährt und dann nichtsmehr passiert... Grüße Marc-R.
  22. Hallo, nach dem World Cup 2019 gibt es offensichtlich 2020 wieder eine WM... Heute gab es eine Einigung - und ich werde mit Honda mit am Start sein...
  23. Hi, im Händlerbereich bei MRS-Racing gibt es ein Video mit nützlichn Hinweisen und Erklärungen... Schaut rein. ind im thread 17 Zoll VS 16 Zoll gibt es 2 Videos von den Rennen...
  24. Hi zusammen - im Händlerbereich bei MRS-Racing gibt es ein Video mit Div. Hinweisen und Erklärungen - im Rahmen unserer Rennservicetätigkeit bei der Supermoto IDM aufgenommen, schaut rein...
  25. Hallo Leute, hier mal ein Video aus der Rennservicetätigkeit und Beratung zu Reifen im Supermoto - für Wettbewerborientierte Fahrer, aufgenommen im Rahmen der Supermoto-IDM, Schaafheim 2019:
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.