Jump to content
Ben

Zombieland - Auferstehung einer 2005er 510

Recommended Posts

Gehiiiirn, schlurf, schlurf... Gehiiiiiiiiiiiiiirn...

Im Oktober 2012 kaufte ich nach vermehrten Drohungen unserem lieben Dali seine 2005er Husky 510 ab. Der Preis war heiss, die Kiste nicht aus der Welt, der Dali sowieso ein positiv verstrahlter Pillermann. Die Eckdaten waren soweit okay. Gefräste Brücken, zupinisierte Gabel, Surflex Antihopping, DNA Luftfilter, Motor vor einigen Stunden (angeblich) gemacht.

Ich holte den Apparat nach Hause um erstmal eine Bestandsaufnahme zu machen. Wichtig war erstmal alles putzen, da sie neben Dalis Ducati doch eher stiefmütterlich in der dunklen Garage ihr Dasein fristen musste. Nicht weiter wild, denn wer fein putzt der kennt sein Motorrad danach. Die Beseitigung von diversen Dingen die mir so nicht passten dauerte einige Tage, aber im Oktober war dann affenstarkes 22° Sonnenwetter und ich sattelte den Anhänger samt Husky Richtung Harzring. Dort fand ich meine Liebe zum Motorradfahren wieder. Ich konnte es noch, ja. Nachdem ich 2011 das letzte Mal auf einer Rennstrecke unterwegs war und danach mangels Peseten erstmal eine ziemlich wüste Odyssee inklusive Landstraßenabwurf hinter mich bringen musste war dieser Tag Balsam auf die arg geschundene Motorradseele. Ich hatte Sauspaß. Der Hinterreifen ging mir zwar auf und ich hatte keinen Dunst wie das mit dem quer rein und schnell raus geht, aber ich hatte Spaß. Soviel, wie ich ihn selbst seit meiner Sound of Thunder Ducati Zeit nicht mehr hatte. Das hier war anders. Es kostete keine Schweinekohle, die Technik und der Aufwand waren absolut überschaubar und die terminliche Lage (mal eben auf nem Donnerstag kurzentschlossen losdüsen) machten mir viel Freude.

Das Huskylein musste erstmal einen Enduroumbau über sich entgehen lassen. Um ein bisschen Zeit im Sattel zu finden fuhr ich das gute Ding einige Betriebsstunden über Wiesen und durch Wälder. Das war im Dezember, Deutschland, arschkalt. Als ich sie auf den Anhänger lud sagte ich noch zu meinem Cousin und guten Freund David: "Ich mach diesen Winter nix dran, diesmal nich." Eigentlich versuchte ich nur mich irgendwie davon abzubringen das Ding in Stücke zu reissen und einmal wie ein Tasmanischer Teufel durch die Technik zu pflügen. Eines war mir klar. Wenn ich das Fass aufmachen würde, würde hier wahrscheinlich ein vierstelliger Betrag verdampfen. Also lieber die Füße still halten.

3 Tage später war der Motor draussen. Argh...

Ich begann Teile zu ordern. Vieles was ich in der Hand hatte wanderte in den Müll, darunter vornehmlich Kleinschiet. Meine Vorgehensweise dabei ist, das ich eine gute, anständige Technik auf die Beine stellen will, damit das Bike zuverlässig ist. Denn nur ein konsequent geschraubtes Bike fährt auch gut.

Wie es der dumme Zufall so wollte, stolperte ich in Amiland über ein SMR Fahrwerk von einem Griechen, der Trouble hatte seine Klamotten zu einem zwangsläufig schlechten Kurs dort drüben an den Mann zu bringen. Ich erbarmte mich also und bedrohte den Mann mit Geld, er nahm an und ich war fortan Besitzer eines SMR Fahrwerks mit 50er Radialgabel. Das fing ja mal wieder gut an. Die Rohre der 50er mussten schwarz, klaro. Ich demontierte alles, schickte die Rohre zu www.fot.de die die Dinger für 30€ wie gehabt einschwärzten. Dann kurzum alles in einen noch größeren Karton und ab zu Pepe Tuning, der mir ein Grundsetup für meinen gestählten Körper zimmern soll. Dort liegt das Geraffel jetzt noch und ich warte auf Rücksendung. Die Bremszange war in geht so Zustand. Ich orderte fix und elegant einen Brembo P4 34 34 Dichtungskit von meinem liebsten Ducati Mann First Attack. Prompte Lieferung, alles sauber gemacht, eingebaut, jetzt kann man auch auf den Anker wieder vertrauen. Dieser ersetzt allerdings eine Braking Supermoto Bremszange. Die wollte ich nicht weiter fahren. Wer einmal eine 34 34 gebremst hat, der weiß er braucht nichts anderes.

Der Rahmen der 510 sah ziemlich scheisse aus. Erstmal muss sowieso silber als Farbe an Motorrädern sterben, das steht fest. Der Lackierer des Vertrauens heisst Jörg Parakenings aus Sundern und lieferte gute Arbeit indem er den Rahmen in ein freundliches seidenmatt schwarz tauchte. Dabei fiel mir auf, dass die Lenkkopflager eigentlich in einem so lala Zustand waren. Deswegen also heute zu www.moto-concept.com in Betheln und dort neue Lagerschalen und neue Lager verpressen lassen. Ist schon geil wenn alles schicki und neu ist. 360€ später war ich dann auch mit neuen Lagern und ner dicken Teilekiste wieder zu Hause.

In den kommenden Tagen wird wohl das Pepe Fahrwerk zurück kommen. Nächste Woche werde ich dann peu à peu beginnen alles zusammen zu stecken. Die Schwinge und der Heckrahmen befinden sich allerdings noch beim beschichten. Das wird bei den Schleswiger Werkstätten gemacht. Schwinge 40€, Heckrahmen um die 30 angeblich. Man wird sehen.

Und sonst? Ja, ich grüble noch ob ich den Kopf von Bergos überholen lassen soll. Ventile austauschen, Sitze schneiden, Führungen neu machen. Aber der Motor dürfte ca. 80BH haben, also werden die Dinger noch 1 Saison halten (müssen). Die Felgen will ich noch Plastidippen (silber... muss... arrrrgh!) und einen kurzhubigen Kurzhubgasgriff anschrauben. Ich probiere erstmal den von der R6 den ich an der Hypermotard hatte. Habe ihn schon angehalten, sieht knackig aus, muss nur sehen ob die Züge damit noch passen.

Gentlemen, welcome to Zombieland!

15092012515.jpg.fd9be0dcba88b6fa8bd84c5d

21092012566.jpg.ba545ac20e1e8641d5032c49

Foto-0099.jpg.7c562b3091cf6b6b3d15b0f48c

Foto-0101.jpg.60a7155ad5f6b680dfc9ecda23

Foto-0111.jpg.1531d88e8309e003155564aaff

Foto-0113.jpg.abcd056d30f761ec76489c6c24

Foto-0109.jpg.946c00fa9a9461fbc4267b09c4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Connader

Moin Benjamin,

klar, dass ICH mich als erster melde!!! ;)

Surflex Antihopping

Ist das so?? Sollte das nicht Suter sein??

Wie schon damals gesagt: Ich habe den Hobel abgeholt, in die Garasch gestellt und ca. 1 Jahr nix mehr damit gemacht, deswegen "sorry Du" für das "Versifft-sein" oder sonstwelche Ferkeleien die Unschön waren!! Dafür eben "das Preis guut" (denke ich)!!!

Aber schön zu sehen, dass Du Dich voll "ausschusterst" an dem Teil.....dir geht die Hose voll auf, sieht und liest man förmlich!! ;)

Ist witzig: Obwohl ich das Bike wunderhübsch fand, so richtig passte es nie zu mir. Umso mehr passt jetzt die Berg zu mir: alt, dreckig, roh und mit Sicherheit eine Diva!!! ;)

Ich freue mich schon den Werdegang zu sehen aber tu mir bitte 2 Gefallen: 1. Nicht gelb/blau...BITTE!!!! 2. die obligatorische "12" muss weiterleben...das Bike ist quasi "weltberühmt" geworden damit...!!! ;)

Irgendwas sagt mir, dass KEINES meiner Wünsche in Erfüllung geht!?!

Ich freue mich schon darauf dies Jahr mit Dir aufzuzünden, aber leider werde ich Dich zerwemsen müssen!!!!! ;)

Keep on "schreibening"!!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab sie aufgemacht und da steht Surflex auf der Druckplatte ;)

Mit deinen Gefallen kann ich dir nicht zuvor kommen leider. Der gelb blaue Plastiksatz liegt schon hier. Wenn auch mal die originalen Huskyaufkleber halten würden :mad: dann werde ich den auch anschrauben. Ansonsten: pitch black:cool:

Die "12" hat an meinem Moped nix zu suchen. Das ist ein Relikt aus vergangenen Zeiten, aus Zeiten in denen Vorvorbesitzer und Vorvorvorbesitzer sich nicht darum geschert haben das im Gabelfuß eine Klemmschraube fehlt, das die Bremse mit Unterlegscheiben, Distanzmutter und sonstigen Späßchen gehalten wurde.

17092012538.jpg.f4698244c62666950d2cc26d

Ich hole ja auch keinen Hund aus dem Tierheim um ihm ein schlechtes Herrchen zu sein!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Connader

Naja gut: Optik ist halt nur Geschmacksache. Gelb/Blau ist ja mit meiner Husa-Brille eigentlich ganz hübsch!!! ;)

Gute-e...Hautptsache da ist wenigstens eine AHK drin, denke das ist dann ok!?! Du hast die Verkaufsanzeige vom Vor-vor-vorbesitzer gesehen!?!

Ich meine auch, dass Holgi (der Vorbesitzer vor mir) sagte, dass er sie von einem "hochmotiviertem Jüngling mit bastelfreudigem Papa" abgeholt hat. Das erklärt auch diese Abentuer wie mit Deinen U-Scheiben ein wenig!!! ;)

So dann, Regal welche Farbe: Sieh zu!!! Ich hab mir sagen lassen, dass der Frühling kurz vor Einbruch steht, mir juckt sowohl Gashand alsauch "Kickbein" (denke letzteres wird bei dem Bike hart trainiert!! ;) ) ich will bei der ersten Möglichkeit auf'n Harzring und Du, mein Freundchen, bist dabei!!! ;)

Du machst das schon....!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Surflex funktioniert, kann da nicht meckern. Was nun drauf steht ist am Ende auch latte, hauptsache es läuft und man bekommt noch Teile.

Wen es allerdings interessiert:

Der Rahmen einer 2005er TC 510 wiegt 8,1kg (nicht hochwissenschaftlich aber mehrfach auf einer Personenwaage gemessen).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dilemma, Dilemma. Ich habe jetzt eine 45er Zupin Gabel mit gefrästen Brücken im Keller, deren Gabelfuß links ziemlich mitgenommen ist. Dann klemmt in meiner 570 eine gekürzte 45er Shiver mit SMR Gussbrücken. Zudem habe ich noch eine 50er Marzocchi Shiver mit SMR Gussbrücken, die gerade von Pepe gemacht wird. Lustiges Stühlerücken, wo kommt die Radialgabel rein? 570? 510?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute ging es dann los mit kleinen Schritten. Weil ich Held letzte Saison das günstige Hein Gericke Procycle Öl in die Husky gekippt hatte, rutschte die Slipperkupplung in die falsche Richtung, nämlich unter starkem Beschleunigen. Weil ich für die kommende Saison keine Eventualitäten haben will, habe ich bei Moto Concept neue Kupplungsscheiben gekauft. Ganz toll: die gibts nur im Paket mit Stahlscheiben. Naja, fuck you dann eben, die paar Kröten... Hust!

Foto-0116.jpg.3892c4576cbb9ba7dbe91da98a

Alte Scheibletten raus, neue mit Motul 300V eingeschmiert und schön im Wechsel eingelegt. Dann neue große Dichtung (26€, verdammte Italiener!) drauf und den mittlerweile sehr adrett freundlich schwarzen Deckel aufgelegt. Das bringt das abgeranzte Optische auf jeden Fall ganz weit nach vorne. Lackiert wurde das mit VHT Lack, gekauft aus ebay von irgend sonem Harley/Büll Schuppen. Alle Schräubschen schön mit Drehmoment angezogen, neue Dichtungen für die Ölleitung verbaut und schon war die Birne geschält.

Foto-0117.jpg.f822aa8b305e1bb59db1390f4b

Denn den Rahmen irgendwie provisorisch auf dem Hubständer fest machen. Erst wollte ich den Rahmen auf den Boden stellen und den Motor einpflanzen, das war aber voll die Scheissidee. Also noch mal überlegt, erstmal das Front end zusammen bauen. Die gefrästen Brücken rein, die schön schwarze zupinisierte 45er Shiver und das Vorderrad damit die Fuhre vorne erstmal halbwegs sicher stand. Ich finds ja total geil das ich neue Lenkkopflager und Schalen eingebaut habe.

Foto-0118.jpg.9eae2d5fd39404935b840e9ee6

Ich hab nun Testweise den P4 34 34 Sattel eingebaut. Zum Glück waren da Hülsen dabei, mit denen passt es 1a, ohne wäre der Sattel zu weit aussen gewesen. Allerdings kann man den auch nicht mit allen Belägen montieren, dann passt er nicht zwischen Scheibe und Felgenholm durch. Das is aber auch immer eng... Bei 16,5" hätte ich sicher noch ne Arschkarte gezogen. Bin ja noch am grübeln ob ich die Kohle nicht rausforsten soll. Naja, später vielleicht. Auf jeden Fall passt die Bremse nun vorne dran und ich warte darauf das die Schleswiger Werkstätten meine Klamotten zurück schicken. Die sind nämlich fertig. Schwinge und Heckrahmen beschichten für 70€, das geht.

Dann war ich noch fleissig und hab im Umlenkknochen für die 510 ein neues Lager verpresst. McGyver-mässig mit Alublech als Schutz im Billigschraubstock. Vorher Lager ins Gefrierfach und mit dem Heissluftfön den Knochen heiss gemacht, dann rinn damit. Ging gut, freu mich schon auf die Schwingenlager ;)

Es geht voran, bald hoffentlich mehr.

Foto-0122.jpg.95b0c31e5ed20186e099ff944a

Foto-0115.jpg.6d702620f91f57e14f28bb4c01

Foto-0119.jpg.42cb9f6232b0edfac18aa0ebb8

Foto-0120.jpg.4b255d407eafdaac6ba45cf031

Foto-0121.jpg.ded5254dd951c8f45fc1b9ff6b

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute kam Post von den Schleswiger Werkstätten. 70€ für Heckrahmen und Schwinge pulvern und strahlen. Guter Preis, das Ergebnis ist sehr gut. Man sieht das die Schicht nicht allzu dick aufgetragen ist. Dicker als Lack ist sie dennoch. An den wichtigen Stellen haben sie nicht gestrahlt bzw. gepulvert. Bin gut zufrieden damit, gerade für den Kurs ist die Arbeit sehr zufriedenstellend. Einige Bilder vom Spaß:

IMG_3813.jpg.f383c0d7431e5076da55380390d

IMG_3809.jpg.04e287eefc95ed3b87b3088b913

IMG_3810.jpg.371060c0532ccc56302faa04c17

IMG_3811.jpg.d974112c44a053212457a9044a5

IMG_3812.jpg.7259b590fe2fdefd412275c0d91

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Ben,

sieht auf den Bildern top aus.

Wie machst du das mit dem Transport?

per Post oder gibst du das immma persönlich ab.

ich mein Zeit hast du ja reichlich.....also Pädagoge....:angel:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Connader
Heckrahmen und Schwinge pulvern und strahlen.

Also...wennas in der Reihenfolge gemacht wurde, dann sieht es dafür gut aus!!!! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi Ben,

sieht auf den Bildern top aus.

Wie machst du das mit dem Transport?

per Post oder gibst du das immma persönlich ab.

ich mein Zeit hast du ja reichlich.....also Pädagoge....:angel:

Habs ausgebaut, dort angerufen und eben abgesprochen wie die das so haben wollen. Geschickt per DHL. Hab dann alle nicht zu behandelnden Stellen mit nem Edding angemalt. Der Beschichtermann rief mich dann an das er das nich alles abkleben könnte. Wir haben uns dann auf die wichtigsten Stellen geeinigt. Er wusste aber schon wie das abzulaufen hat, weil er für örtliche Motorradhändler öfter Teile macht.

Petergoge bin ich ja noch ganisch, nur Stukadent im Endstadium.

@Dali: Penis! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Connader

Hahah...ne ist sehr hübsch geworden!! Danke für den Tipp...."Schleswiger Werkststätten"..."Schleswig"...da war doch was?? ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute ging es deutlich voran. Ich habe die Schwinge mit neuen Lagern bestückt, diese kamen von All Balls. Im Kit waren 4 Lager, 2 Scheiben und 2 Buchsen sowie 2 unnütze Simmerringe. Erst habe ich es mit der Lager ins Eisfach und Schwinge erwärmen Methode gemacht. Alles ab in den Schraubstock, der aber irgendwie schon etwas lädiert war seitdem ich dort mal mit ner Verlängerung dran gehebelt habe. Nu isser ganz im Anus, scheiss Billigfuckmist... Habe aber dafür eine ganz geile Methode ausprobiert, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

2 Alubleche, jeweils M8er Loch rein gebohrt. Eine Gewindestange und 2 Muttern zur Hand genommen und dann wie folgt zusammen gesteckt: Gewindestange mit Mutter bestücken, Blech drüber stülpen, durch das Schwingenloch schieben. Dann Lager ansetzen, gelochtes Blech und dann die 2. Mutter. Das ging so super, ich war völlig begeistert. Und zu haben für ganz schmales Geld.

So waren die neuen Lager drin und die Schwinge wollte in die Husky. Also WHB mitgenommen und alles zusammen gesteckt. Leider musste ich noch ein bisschen von der Beschichtung abschleifen, wo der Umlenkknochen in die Schwinge geschraubt wird. Ich hatte den Beschichter gebeten dort nicht zu pulvern, aber naja, ging wohl aus Zeitgründen nicht. Nach viel Schleifen und Klopferei hatte ichs dann endlich zusammen. Denkste. Bei der Husky sind zwei fast gleich lange Bolzen vorhanden, einer kommt durch die Schwinge, der andere hält den U-förmigen Knochen am Dreiecksknochen der Umlenkung. Vertauschen kann man die, aber geht dann doch nicht so ganz auf leider. Wie ich fesgestellt habe... Der Lange kommt durch die Schwinge, der kurze an die andere Stelle. Drei mal 80nm und zwei mal 52nm und zack war das Lauch geschnibbelt.

Zur Befriedigung noch eben die hintere Felge rein gesteckt. Jetzt siehts schon wieder fast nach Motorrad aus. Das leckere Pepe SMR Federbein hat nun auch seinen Platz gefunden. Darauf freue ich mich schon! Ist etwas kürzer als das Endurobein, aber nicht viel. Sind vielleicht ein paar Millimeter.

Als nächstes kommt das Front End rein, wenn ich nicht mal wieder vergesse die scheiss Muttern mit in die Garage zu nehmen :alcohol:

Enjoy!

Foto-0123.jpg.984cbf252fa4d27a3e293b1446

Foto-0124.jpg.9c5128f86f591402bf310938bd

Foto-0126.jpg.539660a50cea22a65ce1261785

Foto-0127.jpg.0366c2c8e65baa5a516f81ff32

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute ging es etwas weiter.

Ein neuer Luftfilter ersetzt den DNA Superpuperfilter. Also neuer Originalkäfig und neuer HiFlo Filter. Der DNA kommt unter den Hammer. Dabei ist mir aufgefallen, dass einer der Vorbesitzer die Mutter die die Lufischraube hält vergnaddelt hat und da eine neue angeschweisst hat. Leider schief... also packt die Schraube mit dem Originalsetup nicht. Ergo wandert das Metallteil auf den Müll. Die Liste der abgefuckten Teile an diesem Motorrad ist mittlerweile echt lang, kommt mir jedenfalls so vor.

Die Serienbrücken der SMR 450 die ich jetzt montiert haben sind von der Fertigungsqualität scheisse. Die Gabel geht nur mit einem Schraubenzieher zum aufspreizen durch die Brücken. Ganz prima, so kriegt man das Eloxal auch wieder runter von den Rohren. Meister Pepe hat beim aufkleben seiner Sticker auch nicht viel nachgedacht. Wenn die Sticker nach aussen stehen wie sie sein sollten, dann sind die Kappen der Zugstufe oben auf dem Kopf und schief. Naja, halb so wild... :alcohol:

Ich brauche jetzt wegen der schmaleren Brücken noch eine neue Raddistanz. Die Lenkerklemmung passte nicht weil bei den Huskyteilen anscheinend so dünne Mimilenker verbaut sind. Also durften die KSX Klemmen mitspielen und das Serienzeug flog in den Karton.

Jetzt ist der Vergaser wieder drin, die Kühler sind befestigt, hm, ja, bisschen was is noch zu tun. Aber auch nicht mehr allzu viel.

Hab heute noch gedacht: hätte ich die Aktion mit ner Ducati gebracht, dann wäre ich jetzt sowas von ultrapleite. Aber bei ner Supermoto scheints sich noch im Rahmen zu halten finanziell. Da kann ich mir das erlauben alles was nicht 100%ig ist auf den Müll zu werfen. Schwein gehabt.

Paar Bildchen gefällig?

Foto-0001.jpg.2bf850cf7e9559e638cf62ac70

Foto-0003.jpg.45ae5b2af3c947203462d34042

Foto-0004.jpg.316cf2471852f677ce601e614d

Foto-0005.jpg.faacbb8027243eab89c9c0f480

Foto-0006.jpg.11bf21775e2b5b8d92564f60a5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus die Herren, heute hatte ich fein Auslauf. Einiges wurde geschafft, so u.a. Bremse hinten wieder montiert, Kabelage verlegt, mich über Teilekataloge und Tankgummis gewundert, und so weiter.

Leider passt der R6 Gasgriff nicht an die Husky, der Schliesserzug ist etwas zu kurz:

Foto-0014.jpg.f797670b2f9d02932b7fbbc830

Deswegen habe ich nun einen Domino Kurzhubgasgriff gekauft. Ist echt Wahnsinn wie billig die Teile sind:

http://www.kc-engineering.de/aid-2252-Domino-Kurzhub-Gasdrehgriff-Corsa-br-Schwarz-Strasse-zweizuegig-Push-Pull-br-br-br.html

Den roten(! aaaaaaahhhhrrrghghgh) Bremshebel habe ich gegen einen silbernen ausgetauscht. Jetzt brauche ich noch eine neue Bremsleitung, da muss ich aber eine individuelle bestellen bei www.Melvin.de weil ich die Magura Pumpe noch dran habe. Dazu hab ich nen bisschen Plastik ran gebastelt, noch bin ich von gelb blau geht so überzeugt. Aber wenns fertig ist wirds geil. Die Gabelbrücken gehen mir optisch jetzt schon aufn Sack, genau wie die Stiefelschutzplastiks in grau und die Kotiverstärkung... kotz. Ich brauch Carbon. ;)

Paar Bildchen noch zum glücklich werden, bald is fertig!

Foto-0013.jpg.c76ece545117b8bcdf84eaa9f2

Foto-0011.jpg.35d9b9f482f2d61121608d656d

Foto-0012.jpg.2a79b0c14047650b726a84d4e8

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da schau her was heute angekommen ist: Kurzhubgasgriff von Domino! Die Nocke misst 44mm Durchmesser. Da bin ich ja mal gespannt ob das mit den Zügen passt.

Die Oberfläche des Gruffgehäuses ist sehr matt, sieht ziemlich blöd aus. Aber besser als Champagner (Rentner-Gold :P).

El Pixso:

Foto-0017.jpg.c4cc924803b4bf609bda94777a

Foto-0016.jpg.95cf7a4efa1544874e2b7c6d07

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hahaha zu geil, du kannst das pimpen halt auch nicht lassen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hat ja nix mit pimpen zu tun, bei grauem (!) Kunststoff (!!!) krieg ich Augenkrebs :Umkipp:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja geht mir ja schon auch so.. Wobei andere wieder sagen würden: Is doch nur ne Supermoto oder ne MX-Maschine..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja ich kenn die Denkweise. Aber mich kotzt das total an wie viele ihre Dreckfräsen behandeln. Da krieg ich nur Plaque. Es muss doch nicht alles verhurt und verballert sein nur weils ne Supermoto oder nen Crosser ist. Schliesslich setz ich meinen Arsch da drauf und will auch noch ein bisschen weiter leben. Zudem: biste schon mal irgendwo kilometerweit hin gegurkt und die Kiste hat dir dann nen Strich durch die Rechnung gemacht? Da könnt ich :boeser_Smilie_264::SmackBottom:

Klar, Kohlefaser muss nich sein. Finds aber geil :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Woohoo die restlichen Teile sind eingetrudelt! Hat auch nur 2 Wochen gedauert :SmackBottom:

Neue Halterungen für den Motorschutz el Carbonski, Bremszangenschrauben (boah sind die hässlich...) und ne Halterung für die Starttafel. Dazu noch das Flammsieb und ne Vorderraddistanz für die SMR Brücken.

Olé oléeeeee!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Connader

2 Flammensiebe??:new_silly: Und Du meinst das nützt was beim Arrow?? :thefinger_red:

Freudamir aber das heisst "Maderioooool" !!! :new_silly:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.