Jump to content
Powerwheelie Supermoto Forum

Sleech

Members
  • Posts

    7
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Sleech's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

3

Reputation

  1. Moin, Handelt es sich hier zufällig um einen Bridgestone SM-Slick? Hatte im Bekanntenkreis und bei mir selber, dass die serienmäßig verbauten Slicks an der FS450 am Vorderrad Luft verloren haben. Dies ging soweit, dass man es deutlich zischen hörte, wenn man den Reifen von Hand gewalkt hat. Habe im Anschluss so oder so auf Metzeler gewechselt, damit ist alles top. Gruß
  2. Moin allerseits, Hätte mal eine allgemeine Frage zum Laptimer an der SuMo. Habe den oben besagten Starlane Laptimer seit drei Jahren auf meiner R1 gehabt. Die ist nun in anderen Händen, da ich komplett auf SuMo umgestiegen bin. Den Laptimer habe ich behalten aber ich finde absolut keinen geeigneten Platz am Moped dafür. ? Habe eine 2018er FS450... Hat da jemand vielleicht eine elegante Lösung? Habe schon Fotos gesehen, bei denen das ganze ins Lenkerpolster integriert wurde... So richtig gefallen tut mir das aber irgendwie nicht... Glaube ich zumindest... ? Gruß Max
  3. Genau so ist der Plan. Kann dann gerne berichten und auch Fotos einstellen. Wird aber noch ein Weilchen dauern, die Zeit zum Basteln ist aktuell nicht so da wie gewünscht. ? Gruß
  4. Moin, Ich habe die neue Version. Hier wurde der Abdrücker verbreitert, die Verstellung für unterschiedliche Durchmesser erfolgt nun mittels Gewindestange und der Anschlagpunkt für den Hebel wurde erhöht (um auch die gabz dicken Schluffen drauf zu bekommen). Ein Kumpel von mir hat den Vorgänger, macht in der Handhabung absolut keinen Unterschied. Generell würde ich das Gerät von Olmax jederzeit wieder kaufen. Ist qualitativ gut verarbeitet und das zum top Kurs. Ziehe sehr häufig Slicks vom Superbike oder von der SuMo um, ab und an auch Enduroreifen... funktioniert alles einwandfrei. Für die Speichenfelgen werde ich allerdings demnächst noch eine weitere Hülse für den Gegenhalter anschweißen, damit der Zapfen nicht gehen die dünnen Speichen, sondern z.B. ins Kettenrad, greift. Gruß Max
  5. Danke für die Antworten. Den Beitrag hab ich dann kurz danach auch gefunden. ? Gruß
  6. Moin, Vorab schonmal die Entschuldigung für die Erstellung eines Öl-Freds aber ich stehe gerade wirklich auf dem Schlauch. Habe seit nun zwei Tagen meine 2018er FS 450. Beim Kauf wurde mir das Motorex 10w60 mitgegeben, soweit alles gut. Kenne das von den Husky Enduros auch schon. Nun habe ich heute mal das Handbuch durchforstet und bin auf die Empfehlung 10w50 gestoßen... ? Macht Husqvarna bei den Modellen Unterschiede oder geht an sich beides? Die Frage stellt sich mir nur, da ich 10w50 vollsysnthetisch immer im großen Vorrat für meine Rennstrecken-R1 habe. Wäre natürlich praktisch wenn ich beide mit dem gleichen Öl "betanken" könnte. Vielen Dank schonmal. Gruß Max
  7. Moin, da ich seit vorgestern besitzer einer FS450 aus 2018 bin und mich soeben frisch hier angemeldet habe, wollte ich mich natürlich auch mal fix vorstellen. Ich heisse Max, komme aus Hannover und treibe mich hauptsächlich mit meiner R1 auf den großen Strecken herum. Da mir dies allerdings mittlerweile zu aufwendig wird und ich schon immer Bock auf eine Supermoto für die Strecke hatte, war es dann kurzer Hand so weit. Husky gekauft und R1 vorerst eingemottet, direkt verkaufen will ich sie nun auch nicht. Viel mehr gibt es eigentlich auch nicht zu sagen. ? Gruß Max ?
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.