Jump to content
Powerwheelie Supermoto Forum

FBRT95

Members
  • Posts

    169
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    16

Everything posted by FBRT95

  1. ist schon zusammen, der Motor. bis auf den Kupplungskorb halt. das Problem war: a) es sind nur die Kurbelwellenlager abgedreht, hatte das falsch im Kopf b) die Lager waren nicht komplett drinnen, habe die ohne Klopfen eingebaut und jetzt hat ~1mm gefehlt. habe das Gehäuse nochmals angewärmt und mit einem Gummihammer mit den alten Außenringen + Nussen die Lager leicht reingeklopft. hat also alles schön funktioniert.
  2. Genau, Motor ist ein 05er Was den Korb betrifft. Keine Ahnung -. -
  3. Fuck Ich nehm mal an, das kann man richten, in dem ich ein anderes Primärritzel montiere? Hat wer eines rumliegen?
  4. das hab ich jetzt auch noch nie gehört, aber blöd ist´s auch nicht, bei uns würden die das ohne PRoblem glauben
  5. super, danke, dann wird's der der Ölpumpe sein. Grüße, Daniel
  6. Athena ecc geht genauso. die Ventildeckeldichtung mach ich bspw. nicht immer neu, die kannst normal öfters verwenden. ich weiß nicht, wie´s bei der KTM SMR ist, aber bei den Huskys hast in der Mitte keine Blockdichtung, wird mit Dichtmasse gemacht. würde das genauso wie du machen. ich denke Kolbenwechsel sind bei der auch so bei ~50H vorgeschrieben? dann solltest noch bis zum nächsten Kolbenwechsel mit dem Pleuel fahren können, sollte alles in Ordnung sein.
  7. servus zusammen, mir ist beim Lager ausbauen der O- Ring aus einer Gehäusehälfte gefallen und ich kann den beim besten Willen nicht zuordnen, auch auf den Explosionszeichnungen finde ich den nicht. das ist nicht der der rechten GEhäusehälfte beim Ölfilter. weiß einer, wo der hingehört? danke, Daniel
  8. servus! wenn du KFZ Mechaniker bist, sehe ich da nicht das große Problem, einen Reparaturleitfaden ausdrucken, die Explosionszeichnungen und sorgfältig arbeiten. bei Fragen kannst ja entweder das Forum oder Youtube heranziehen. ein paar Sachen, die beachten solltest (im Generellen, so einen KTM Motor in dem BJ habe ich noch nicht gemacht): Mutter Kupplungskorb und Primärritzel gehen am besten mit dem Schlagschrauber ab, mit HAnd und Ratsche ist das ziemlich ein Aufwand Polradabzieher ist Pflicht (am besten auf eBay einen kaufen, kostet so ca 20€) bzgl. Kurbelwelle und Zylinder, am besten vom Fachmann vermessen lassen beim GEtriebe zerlegen, aufpassen, dass es dir nicht auseinander fällt, wenn du es nicht wieder richtig zusammen bauen kannst ad Händler, wenn das machen lasst, kostet das ein kleiner Vermögen, schätzungsweise, je nachdem, was die KTM Teile kosten 2000€ plus. der wird auch sicher nicht angefressen sein, wenn du mit den ausgebauten Teilen kommst, wieso auch? er will ja sicher die Ersatzteile verkaufen und ich habe die Erfahrung gemacht, dass die meist eh froh sind, wenn sie die Motoren nicht selbst machen müssen, sondern nur die Ersatzteile verkaufen und halt Zylinder messen, honen, Pleuel verpressen und wuchten. bzgl. Lager denke ich, dass die bei 40 h noch nicht am Ende sind, Kurbelwellenlager tausche ich aber immer, wenn ich einen Motor offen habe. denke auch nicht, dass dein Pleul nach 40h fertig ist, aber dafür am besten vermessen lassen. bei Fragen einfach melden. Grüße, Daniel
  9. So wirds dann mal ausschauen (nexts WE) Mir taugts vollgas ???
  10. Erstes Problem : Habe die Lager von Zupin eingebaut, soweit alles ohne Probleme und Klopfen abgelaufen. Allerdings sind die nicht am Rand abgedreht wie die Originalen. Sprich, ich kann die Lagerhalter nicht montieren. - ist das bei neueren Modellen nicht mehr vorgesehen? (ich mein, wo sollen die auch hin??) Teilenummern auf den Säckchen haben gepasst und stimmen mit denen von Teuber überein o.o Und weiß wer, wo der O Ring hingehört? Ist mir beim Gehäuse umdrehen rausgefallen, der von der rechten Gehäusehälfe außen ist es nicht.... Danke Dani
  11. hab gestern mal die restlichen Teile zerlegt und geputzt. bin immer noch begeistert, wie gut der Zylinder nach knapp 10k Km aussieht beim Getriebe ist mir noch aufgefallen, dass ein Lager eine Macke hat, gut dass ich das gemacht habe, bevor Kurbelwelle, Kolben, Zahnräder etc. versandt wurden, so kam das und das vom Freilauf auch noch gleich dazu. Das GEtriebe sieht sehr gut aus, bis eben auf die 2 Zahnräder, die neu kommen. Die ganzen Motorlager (außer KW) sollten heute kommen, mal sehen, wie viele ich einbaue. ich wird den Block in den Ofen bei 250° geben und die Lager auf Raumtemperatur lassen, da s mir mal passiert ist, dass das Lager beim Einlegen gesteckt ist. (war im Gefrierfach) denke das wird wegen dem schnellen Abkühlen durch das "gefrorene" LAger gewesen sein. ansonsten ist nächste Woche der Zusammenbau geplant, Chassis technisch ist soweit alles erledigt. mit dem Kurzhubgasgriff warte ich noch bis nach dem 10.1., da muss das Teil zur Landesregierung, nicht, dass die Herren da was zum Aussetzen haben. Grüße, DAni
  12. Hallo zusammen, bin grade beim Motor neu aufbauen meiner 510 SMR `05 und Ventilspiel ist genau richtig, nur wollte ich fragen, ob es einen Indikator gibt, auf den (in Zukunft) zu achten ist, um zu merken, ob die Ventile zu tauschen sind. (außer kleiner werdendes Ventilspiel) oder sind die keine "Verschleißteile" & solange das Ventilspiel passt, kann man die lassen? danke!
  13. stimmt eigentlich, von dem her ein feines Patent, kannte das bisher anderes. danke, Daniel
  14. blöde Frage, aber die Shims sollten doch normal nicht einfach aus dem Kopf rausfallen, wenn man den putzt oder? ansonsten hab ich gestern mal alle Lager ausgebaut und die Hälften geputzt, kommen die Tage noch in die Spülmaschine, damit das auch alles 100% passt. wo kauft ihr denn die Lager? für die paar Lager kommen mir >100€ in gängigen Online Shops ziemlich viel vor. Kurbelwellenlager natürlich ausgenommen, die kommen original. & den Steg beim 2. Foto kann ich doch sicher wegschleifen oder? ansonsten geht jetzt mal die Kurbelwelle zum Pleuel tauschen und die nächsten 2 Wochen wird der Bock zusammengebaut Kurzhubgasgriff wird auch heute bestellt.
  15. Und hier mal mit schnell montierten rädern und schwinge Würd sagen, passt ??
  16. Felge hinten mal lackiert und zum anschauen in die Schwinge gesteckt, schaut gewaltig aus ?? Zwei Schrauben der vorderen Scheibe haben ein wenig gestreikt... Ebenso hat der Vergaser nun rote Schläuche bekommen.
  17. Servus zusammen, Habt ihr Adressen, die Kupplungskörbe neu vernieten und Pleuel tauschen? Gibt ja immer mal wieder so Szenespezialisten, deshalb dacht ich, ich frag mal nach. & generell für Ersatzteil wie Kolben, Kupplungsbeläge etc höchstwahrscheinlich Neubert Racing oder? Danke Daniel
  18. Danke für die Info. Den neuen Zylinderkopf werd ich so schnell sicher nicht abschreiben Hm, auf der Blauen hab ich eins von scubdesingz, das ist sehr gut, evtl schau ich da mal, was die so haben. Zuerst schau ichs mir aber ohne Dekor an. Bin normal nicht so der Dekor Fetischist
  19. ist das eig eine "Werks" Supermoto oder eine Special Edition ? schaut cool aus
  20. ich fahr die nur auf der Straße, ist kein Streckenbike, von dem her sollte das nicht soooo das große Problem sein. aber ja, mit dem Rahmen bin ich mir nicht so sicher, ich denk, dass das Hellgrau, so wie er jetzt ist, am besten in Kombination mit der schwarzen Schwinge, schwarzen Kühlerspoilern und weißem Heck aussieht. Dekormäßig hab ich mir noch keine großen Gedanken gemacht, am liebsten hätte ich was in den italienischen Farben. bzgl. Motor werde ich momentan nicht viel weitermachen in der bzw. nächster Woche, hab mir gestern einen Platten bei der Blauen eingefahren. und muss für´s Pickerl noch zwei, drei Sachen machen. falls noch was kommt die nächsten Tage,´schick ich die Fotos rein. Grüße, Daniel
  21. bis jetzt schaut die Schwinge mal sehr gut aus, wird noch ein paar Schichten machen, dann kann man´s auch wieder abziehen, wenn eine andere Farbe drauf soll. das feine bei dem ist halt auch, dass, wenns einen wirft und ein Teil zerkratzt ist, man einfach ausbessern kann. Felgen werden mit Lack gemacht, nicht Plastidip :)
  22. Hab ich soweit eig schon da liegen ? ist das ein K&N Teil?
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.