Jump to content

raserchen

Members
  • Content Count

    909
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    21

raserchen last won the day on March 17

raserchen had the most liked content!

Community Reputation

260 Excellent

About raserchen

  • Rank
    Stefan #66

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Was haben eure Werksrahmen TM´s eigentlich an Radstand?
  2. Moin, neongrüne Honda? hast letztes Mal was vergessen? Bist ja weg gefahren und kurz vor knapp wieder gekommen. 3 Stürze ist für das bisschen Fahrzeit viel zu viel. Gewöhn dir das besser ab.
  3. Allo Dieses originale RR Vorderrad steht zum Verkauf oder alternativ suche ich genau das passende Hinterrad dazu.
  4. So steht es nun da. Nach nochmal unzähligen schönen Stunden am Fahrwerk. Eigentlich war ja die Idee den Dämpfer um 5mm zu kürzen und etwas weicher zu machen. Da der verbaute nicht die rot eloxierten Teile der RR hatte, hab ich einen Gebrauchten aus Kleinanzeigen gekauft. Service gemacht und festgestellt dass das Gehäuse 5mm kürzer ist. War ja super und daher wohl auch das schlechte Gefühl wegen dem verlängertem Dämpfer. Ok, eingebaut und es war brutal hart. Federte beim wippen auf den Rasten gefühlt 5mm ein. Dann ging die große Shimmerei los. Viel probiert, hat ewig gedauert aber hat auch viel Spaß gemacht. Die Low-Druckstufe geht nun schön geschmeidig und in Highspeed ist es soweit fühlbar schön straff. Nun hat sich herausgestellt dass der neue Dichtkopf zusätzlich fast 3mm kürzer ist. Das seht ihr nun auf dem Bild(Federweg gut 15mm) 8mm tiefer als die original RR und 25mm Tiefer als der Anlieferungszustand. Das Händling beim Test war fast genau so wie die 2T. Toll! Wenn jetzt was nicht gut läuft, kommt das Ding beiseite bis zum nächsten Winter Und wenn ich die 52,7 in Emmen nicht toppen kann, ist der 4 Takt eh wieder gestorben für mich. ...die Dunlops sind auch demontiert. Ein Kumpel hat das Hobby aufgegeben und mir einen noch guten K1 für vorne und Michel B für hinten vererbt. ...und wo nun alles fertig ist, fällt morgen das Training in Stadskanaal aus ...und die Bremspumpe ist verkauft und gegen eine 11er Magura zum testen getauscht
  5. Dann ist die Planung für den nächsten Winter schon in Gange. Neuen Nehmerzylinder drehen mit zwei Nuten und gescheitem Dichtkram. Aber was hatte nochmal der Nehmerzylinder innen, waren glaube glatte 27mm. Mal schauen was sich so besorgen lässt.
  6. Stimmt, das hatte ich nicht richtig aufmerksam gelesen. Hast du von den Ringen welcher über? Werde ich in naher Zukunft bestimmt brauchen. Gestern ist bei der Enduro 360 auch der Kupplungszugang gerissen. Habe es aber 10km ohne anhalten bis nach Haus geschafft
  7. Was da letztlich drauf war, kann ich nicht zu 100% sagen aber Bremsflüssigkeit war das meines Erachtens nach nicht sondern dünnes Öl. Oder Bremsflüssigkeit 5.1? Von den EPDM Ringen habe ich einen in ein Tütchen mit Motoröl gesteckt, mal abwarten was passiert. Auf Ewig wird das definitiv nicht funktionieren. Gibt es ein Material was dauerhaft gegen Öl und Bremsflüssigkeit beständig ist? FFKM? Bei KMX24 wird Viton für Bremsflüssigkeit angeboten. Aber normales FKM ist auch nicht richtig so.
  8. Hier ich habs getestet. 16,5 K1 und 17 K2 beides letztes Jahr am gleichen Tag gefahren. K2 soll ja auch zusätzlich härter aufgebaut sein. Es bremst sich minimal zielgenauer. Aber ich konnte auch nur dann eine Änderung feststellen wenn ganz viel Last auf dem Vorderrad war.
  9. Moin Reiner @MRS-Racing.com gebt den Reifen doch mal andere Namen. Wenn jemand mal einen 2014er K2 Holzreifen getestet hat, kann ich verstehen warum er auch von den aktuellen K2 nicht viel wissen will. Es lässt sich halt anhand der Bezeichnung keine Verbesserung vermuten. Wie z.B. Conti Straßenreifen, hinter dem Namen einfach durchnummerieren: Supermoto(1) (2) (3) K2
  10. Na Danke. So langsam habe ich kein Vertrauen mehr zu den Italos Auf alle Fälle geht die Kupplung jetzt. Für den Brembo Geber gibt's einen Reparatursatz im Nachbau, den O-Ring für den Nehmer gab's nach Abmessungen als 20er VE. Ein gebrauchtes RR Federbein habe ich auch und warte noch auf Shims. Meine bisherige Abstimmung hat jetzt etwas wenig Highspeed Dämpfung in der Druckstufe. Der Vorbesitzer hat die Druckstufe komplett blockiert gehabt...wirre Typen. Das Federbein hat ja die 18mm Kolbenstange und da ist ein Rückschlagventil eingebaut damit der Klicker unten in der Gabel auch nur auf die Zugstufe wirkt. Sollte man bei der 360er am besten auch nachrüsten. Hat noch jemand einen Dämpfer als Teileträger?
  11. Nö, solange du einen Auspuff dran hast, kannst du auch fahren. Ansonsten gibt es keine Regeln. Halt stopp... gibt doch noch eine Regel: Beim Seniorentraining sind nur große Supermotos erlaubt, keine Pitbikes!
  12. Meiner hat keine spitze Kontur, ganz im Gegenteil. Dann ist dieser Reifen ziemlich sicher ein anderer.
  13. Achso... Der war einfach unhandlich. Schnelles umlegen von links nach rechts wollte er nicht. Da brauchte es viel viel Kraft und ging alles nicht so spontan. Wenn er dann erstmal in Schräglage war, war es nicht mehr so schlimm. Vermutlich kommt jemand mit einem sehr runden Fahrstil besser damit zurecht. Fahrwerksanpassungen kamen gar nicht erst in Frage. Der Schuh passte mir leider null.
  14. Dunlop KR 106 gebaut in England 0113 Mischung 417
  15. Ben, auf meinem Profil ist jetzt so ein pinkes Hintergrundbild. Ich bin doch kein Mädchen!
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.